Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Wandern: Ruine der Waldecker Mühle

 Ein Mühlbach versorgte die Mühle der Burg Waldeck

von schaudine     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Rhein-Hunsrück-Kreis

N 50° 08.587' E 007° 26.670' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 18. Mai 2013
 Veröffentlicht am: 23. Juli 2013
 Letzte Änderung: 23. Juli 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCFCC9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

18 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
87 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Wegpunkte
Personen

Beschreibung   

Man erzählt sich, die Mühle klappere am rauschenden Bach.

Der Geocache liegt auf der nördlichen Seite des
Baybachs zwischen dem Pfad (Brücke zu Mühle) und dem
Mühlbach-Graben am Fuße eines Baumes (siehe Foto).
Am besten erreicht ihr diese Stelle, wenn ihr im Osten

die beiden Brücken benutzt und dann in den Mühlgraben
in Richtung Mühle einsteigt, um den Baum von unten zu
suchen. Natürlich stehen zwischen dem Mühlgraben und
dem Mühlenpfad zu viele ähnliche Bäume. Am richtigen
Baum seid ihr angekommen, wenn ihr auf der anderen
Baybachseite die Wegweiser der Traumschleife
Baybachklamm und einige "Biber-Bäume" sehen könnt.
Auf dem Foto seht ihr diesen Versteckbaum.
Viele Schieferplatten schützen den Geocache vor Blicken und Tieren.

 

FOTO: baum am mühlbach - hier liegt der schatz

FOTO: baum am mühlbach - hier liegt der schatz


Dann könnt ihr wie das Wasser früher im Mühlgraben zur Mühle
weiter spazieren und euch vorsichtig das Gemäuer anschauen
ohne es zu zerklettern. Wo war hier wohl das Mühlrad?
Schöne alte Obstbäume erinnern an einen phantastischen Garten.
Zeigt uns eure Fotos von der Gegend dort!

 


Dieser Schatz liegt zwischen den Schätzen "lost place 1" und "lost place 2"

an der Traumschleife Baybachklamm (jedoch auf der anderen Bachseite).

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

SIEHE TEXT !!!

FVRUR GRKG !!!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Moselhänge und Nebentäler der unteren Mosel (Info), Landschaftsschutzgebiet Moselgebiet von Schweich bis Koblenz (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wandern: Ruine der Waldecker Mühle    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 12. August 2018 Heinzybaby hat den Geocache gefunden

Bei endlich Mal angenehmen Temperaturen erwanderte ich heute gemeinsam mit dem Küchenprinzen, meiner Geomaus und Ex-Marple die empfehlenswerte Traumschleife Baybachklamm. Dadurch ergab sich die passende Gelegenheit, um mal wieder ein paar bunte Flecken auf der Landkarte in leuchtend gelbe Smileys umwandeln.

Los ging's bei der Schmausemühle, in der wir uns dann am Ende des Tages auch mit der ein oder anderen Leckerei belohnten. Der Log selbst war einigermaßen flott erledigt und nachdem alles wieder ordentlich verstaut war, ging's gleich weiter zur nächsten Herausforderung …

In: TB Nightpig
Out: nix

T4TC!

#3.808

gefunden 25. September 2017 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Bei meiner 21. Etappe auf dem Saar-Hunsrück-Steig habe ich den Bach direkt überquert (für was hat man denn sonst feste Wanderschuhe) und konnte mich nach kurzer Suche in das Logbuch eintragen.
Danke sagt kruemelhuepfer.

gefunden 21. Juli 2017, 12:45 JamesSmithMz hat den Geocache gefunden

Durch die Bach war es für die Kids ein kleines Abenteuer

gefunden 17. Mai 2016 Sampiero hat den Geocache gefunden

Nach erfolgreicher Bachüberquerung nach kurzer Suche fündig geworden. Danke fürs Legen :)

gefunden 29. August 2015 effendies hat den Geocache gefunden

Nach doch einigen schweißtreibenden Weg ein wenig gesucht. Danke für das Verbringen. Ohne diesen wahrscheinlich nie hier vorbeigekommen. Alles im Allem sehenswerde Gegend.