Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Beinhaus-Safari (Real Skulls only)

 Wer hat Angst vor echten Knochen? Beinhaus Safari

von Spike05de     Österreich > Niederösterreich > Waldviertel

N 48° 27.502' E 015° 43.181' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 19. August 2013
 Veröffentlicht am: 19. August 2013
 Letzte Änderung: 04. September 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCFE55

12 gefunden
2 nicht gefunden
2 Bemerkungen
4 Beobachter
2 Ignorierer
638 Aufrufe
42 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Beinhaus-Safari (Real Skulls only)

Beinhäuser gibt es weltweit. Dort werden die Knochen der verstorbenen aufbewahrt. 

Beinhaus

Um diesen Safari-Cache loggen zu können müsst ihr folgende Bedingungen erfüllen:

  1. Finde einen Beinhaus. 
  2. Mache ein Bild von den Knochen und deinem GPS-Gerät/Smartphone. Die Knochen/Schädel sollten deutlich zu erkennen sein. 
  3. Nehme die Koordinaten vom Beinhaus und füge sie mit dem gemachten Bild deinem Log bei. 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Beinhaus-Safari (Real Skulls only)    gefunden 12x nicht gefunden 2x Hinweis 2x

gefunden 06. November 2018, 22:25 tradijäger hat den Geocache gefunden

Ich hab noch nie ein Gebeinhaus gesehen. Hier an der Mosel in Alken wurde ich tatsächlich fündig. Es bewahrt heute noch die Skelettüberreste aus dem 14. bis zum 18. Jahrhundert auf.
Zu finden und sehr Sehenswert bei N 50°15.0360 E 007°26.5473
Update: Hatte die falschen Koos drin gehabt, ist jetzt geändert. Bei den vielen Safaris aus dem Urlaub kann man sich schonmal vertun. Sorry.

Bilder für diesen Logeintrag:
Schild St. MichaeliskircheSchild St. Michaeliskirche
Schild GebeinhausSchild Gebeinhaus
Gebeinhaus mit LogproofGebeinhaus mit Logproof
Gebeinhaus NahaufnahmeGebeinhaus Nahaufnahme


zuletzt geändert am 07. November 2018

gefunden 11. November 2017, 04:14 meerespanda hat den Geocache gefunden

Das Ossario di Solferino, Italien, ist eines der geschichtlich bedeutendsten Beinhäuser.

N 45° 22.445' E 010° 34.117'

Bilder für diesen Logeintrag:
BeinhausBeinhaus
BeinhausBeinhaus

gefunden 17. Oktober 2017 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Da es bei uns wenig Beinhäuser gibt, haben wir uns in Hallstadt dann gezielt das von ekorren dokumentierte ausgesucht. Es sind 1200 Schädel, davon sind in etwas die Hälfte bemalt. Der letzte Schädel wurde anfang 1990 beigesetzt, weil die Inhaberin des Schädels gerne im Beinhaus beigesetzt werden möchte. Auch dieser Schädel wurde ordnungsgemäs bemalt, ihr Goldzahn ist auch noch erhalten. Teilweise gab es auch deformierte Schädel. angeblich ist die Hasllstätter Sammlung auf der Welt einzigartig.

gefunden 17. Oktober 2017 ekorren hat den Geocache gefunden

Hallstatt im Salzkammergut (Oberösterreich)

Bei den Vorabrecherchen für unsere Reise ins Salzkammergut waren Nelly 01 und ich darauf gestoßen, dass es in Hallstatt ein berühmtes Beinhaus gibt. Das haben wir dann natürlich gleich mal ins Programm aufgenommen. Man behauptet dort, mit 1200 Stück über die größte Schädelsammlung Europas zu verfügen.

Hintergrund der Errichtung des Beinhauses ist, dass der Friedhof von Hallstatt für die Gemeinde eigentlich schon seit Jahrhunderten viel zu klein ist. Die Stadt ist völlig zwischen Berg und See eingeklemmt, jeder Quadratmeter war extrem kostbar. So ist die maximale Liegezeit, die ein Grab belegt werden darf, extrem kurz. Wird das Grab neu belegt, kann auf Wunsch der Schädel ins Beinhaus umgebettet werden.

Koordinaten: N 47°33.825 E 13°38.930

Bilder für diesen Logeintrag:
Real SkullsReal Skulls
Detail: Bemalte Schädel auf dem TischDetail: Bemalte Schädel auf dem Tisch
BeispielschädelBeispielschädel
Kapelle (oben) und Beinhaus (unten) von draußenKapelle (oben) und Beinhaus (unten) von draußen
InfoInfo
LogproofLogproof
Woanders im Ort... nein, kein zweites Beinhaus... frag mich nicht ;-)Woanders im Ort... nein, kein zweites Beinhaus... frag mich nicht ;-)

gefunden 27. Juni 2017, 16:30 Bierfilz hat den Geocache gefunden

in St. Michael an der Donau, bei Spitz, steht neben der 987 erstmals erwähnten spätgotischen Kirche St. Michael ein Beinhaus. Durch eine Busreise in die Wachau bin ich dorthin gekommen.

N48°22.289 E015°26.327

Es war nicht leicht ein Photo zu machen, da nur kleinste Fenster einen Einblick auf die zu einem Altar aufgeschlichteten Gebeine erlaubt.

"Danke für den Safari-Ccache!", sagt Bierfilz aus Nürnberg.

Bilder für diesen Logeintrag:
Blick ins Beinhaus St. Michael an der Donau, WachauBlick ins Beinhaus St. Michael an der Donau, Wachau
St. Michael, WachauSt. Michael, Wachau