Waypoint search: 

Log entries for Alpine Graffiti    Found 11x Not found 1x Note 0x

Found Recommended 03 August 2011 Gavriel found the geocache

Vor 3 Jahren standen wir schon mal vor der blockierenden Wand, da war zuviel Wasser. Heute war es erheblich einfacher. Nur der Rückweg zum Bach war ein wenig mühsam, da wir mit unserer Wegwahl unmittelbar an der tiefsten Stelle des Bachs rauskamen Lachend

Leute am Parkplatz haben uns gesagt, man käme nicht weit, weil am Wehr soviel Wasser sei. Dort war überhaupt keins

 

thx, Gavriel & Mike

Found 16 October 2010 loipenhatscher found the geocache

Ich habe gerade mit dem Geocaching angefangen, dies ist mein erster Cache!
War für mich sehr leicht zu finden, da ich in der Nähe wohne und diesen Platz früher schon mal besucht habe.

OUT: Marienkäfer
IN: Mister Minit Schlüsselanhänger

Danke für den Cache!
Loipenhatscher

Found 19 August 2007 www.satcom.at found the geocache

Schöner Cache. Wenig Leute . Toll bei gutem Wetter.

Found 28 April 2007 FranzV found the geocache

Eine kurze Wanderung die doch etwas abenteuerlich wurde. Der Steig ist mehrmals durch umgestürzte Bäume verlegt. Das Laub liegt stellenweise knietief am Steig und ist in den unteren Schichten nass, was dann ziemlich rutschig war. Eine interessante Gegend, aber schade daß die Felsritzungen an vielen Stellen beschädigt wurden.
Cache gefunden um 1600 Uhr.
in: Cola Schlüsselanhänger, Sept.2006 Geocoin Club Geocoin
out: Mini Osterei
Danke und viele Grüsse, FranzV

Found 02 July 2006 Quaxi found the geocache

Tolle Location. Am Beginn der Klamm eine interessante Unterhaltung mit einem ortskundigen Herren über die Felsritzbildwelt geführt.
Wußte nicht, daß man hier Pyrit (FeS2) finden kann.
Den Cache schnell gefunden.


IN: TB Tigger The Tiger
OUT:-

Herzlichen Dank für den Cache!

Liebe Grüße

QUAXI & FROSCHERL

Found 27 October 2005 npg found the geocache

Nach den Logs zu urteilen , dachte ich ja den werd' ich in meinem momentanen Zustand wohl abbrechen müssen. Denkste, war trotz ziemlich viel Laub gar nicht so schwer zu erreichen .Ein paar Meter extra gemacht, um trockenen Fußes zum Cache zu gelangen. Schwieriger wars schon die Höhle zu erreichen, wenn man schon 10m zu hoch geklettert ist, und es immer steiler wird [:O]. Coole Location, ein GPearl halt [:)]
in: Liwest-Anhänger
out: Kompass

Thx npg, jaja als Cacher sollte man doch Kleidung zum wechseln dabeihaben [:I]

Pictures for this log entry:
Ist er das?Ist er das?

Found 11 September 2005 gebu found the geocache

Ein Cache genau nach meinen Geschmack.
Unmarkierte Wegerln, nette Schlucht mit Bacherl und zwei Höhlen zum Drüberstreuen.
In der Schlucht gleich mal viel zu weit hinaufgestiegen.
Nach KOnsultaierung des GPS wars dann aber kein Problem den Cache zu bergen.

Found 14 August 2005 salzkammergut found the geocache

Mit dem Fahrrad von Bad Ischl gekommen war der Cache dank der guten Beschreibung auch ohne GPS problemlos zu finden.

Danke GPearl für diesen sehr interessanten (leicht alpinen) Spaziergang zu einem Platz im Nahbereich unseres Wohnortes, auf den ich wohl so nicht gekommen wäre!

Found 11 June 2005 hei found the geocache

#19. Vom Terrain mein sicherlich anspruchsvollster Cache in meiner noch jungen Cache-Karriere. Ich bin mit dem Mountainbike von St.Gilgen über die Caches "Harte Nuss" und "Ewige Wand" gekommen. Da ich bei der Wegbeschreibung den Hinweis mit dem Bach zuerst übersehen habe bin ich 3x in der Sackgasse gestanden. Die Bachüberquerung war durch die relativ großen Wassermassen nicht ganz einfach (bin dann barfuß durchgewatet). Die Kienkirche ist durch die Ritzungen und aufgestapelten Steinpyramiden doch sehr mystisch. Der Weg und die Cachelocation in der Abgeschiedenheit - einfach herrlich. Allerdings sollte man den Weg wirklich nur mit geeignetem Schuhwerk begehen. Ich war mit meinen MTB-Schuhen eigentlich fehl am Platz.
Gratulation an GPearl für diesen Cache.
In: Osterei (kein echtes), kommt von der Wappenfichte bei Graz
Out: Feuerzeug
p.s. nach dem Loggen habe ich gesehen, dass ich der dritte bei diesem Cache an diesem Tag war (ca. 19.15 Uhr).

Found Recommended 12 August 2004 M.W. found the geocache

Since the calculating part of our account prefered to hold her legs in the Altausseer lake´s water today I had to look around for a traditional cache and visited this very interesting one. Reminded me to the Badlgraben cache, but was shorter to approach.
In crossing the scree I almost shared Gert`s experience,this is the most dangerous part of the way.
On the way back I crossed the river near the fallen mossy tree, so it was no need to climb across the scree again.This is not the sort of rolling stones I am a fan of.
Walking along the small path it seems sometimes as if there has been a much more comfortable constructed way centurys ago-I wonder whar for?
The cache in the impressive cave was found quickly and in best condition.
in:Owl
out:Sort of a green monster
Thx to GPearl for placing it.

Found 08 May 2004 namklaw found the geocache

Better equipped - my second visit was successful!
Equipment = a second pair of trousers, shoes + socks
And I need it ...
The last distance from the creek to the cache is steep, but the easiest part of the way.
Cache: OK
Out: die
In: spirit level
hint: Handy operates at the creek and in Kienkirche too!!
LG namklaw

Not found 06 May 2004 namklaw did not find the geoacache

...bis zur Jägerhöhle ist (gerade) noch alles gut
gegangen! Wieder hinab zum Bachbett -->-->
siehe note von Alice - mir ging es ganz genauso.
LG namklaw

[Back to the geocache listing]