Wegpunkt-Suche: 
 
Oelsbergsteig

 Auf vielfachen Wunsch gibt es einen neuen Wandercache vom Koblenzer :-)

von Koblenzer     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Rhein-Hunsrück-Kreis

N 50° 06.888' E 007° 43.129' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 4:00 h   Strecke: 10 km
 Versteckt am: 24. Juli 2006
 Gelistet seit: 29. Juli 2006
 Letzte Änderung: 22. Dezember 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC224C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

27 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
826 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
7 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Der Oelsberg-Klettersteig bietet eine abwechslungsreiche Streckenführung durch Weinberge, schmale Pfade, Natur pur gepaart mit besonderen Ausblicken. Auf der ~10 km langen Rundwanderung können unterwegs zwei andere Caches gehoben werden (Krähennest und Heimat 3).

Ihr parkt direkt am nördlichen Ortseingang von Oberwesel hinter dem Bahnübergang auf dem Parkplatz. Dann begebt euch auf den ausgeschilderten Weg des Oelsbergsteigs. Diesen Schildern folgt ihr solange, bis ihr an einer Hütte angekommen seid. Danach geht es noch weiter bis zum Aussichtspunkt „Maria Ruh". Das Gasthaus dort ist z.Zt. leider geschlossen, ca. 300 Meter entfernt in Urbar gibt es jedoch ein "Winzerhaus". Vom Aussichtspunkt aus macht ihr mit den gesammelten Werten eine Projektion um die Cacheposition zu ermitteln. Zurück geht es dann zunächst über Wege durch Felder, danach größtenteils über den Rhein-Burgen Wanderweg entlang des Skulpturenparks bis zum Günderodehaus (da könnt ihr dann nochmals einkehren  :-) und von dort ist es nur noch ein kurzer Abstieg zurück zum Startpunkt.

Da die Wanderung teilweise über einen Klettersteig führt, solltet ihr ein Mindestmaß an Trittsicherheit mitbringen. Dennoch sollte der Klettersteig kein ernstes Problem darstellen, im Vergleich zum Bopparder Klettersteig (Cache dort: Vier Seenblick und kein Todesfall) ist dieser hier um Größenordnungen leichter. Beispielsweise können die wenigen Leitern komplett umgangen werden.

Um für euch den Verwaltungsaufwand möglichst gering zu halten, gebe ich alle Stationen mit deren Koordinaten vor, welche als GPX-Datei heruntergeladen und auf euer GPS-Gerät überspielt werden kann. Natürlich ist die Cacheposition noch vor Ort selbst zu bestimmen  :-)
Damit das auch gut funktioniert, sollte euer GPS-Gerät (oder ihr!?) unbedingt die Wegpunktprojektion beherrschen! (Gehe xxx Meter in Richtung yyy°)

01 1. Möglichkeit zum Verschnaufen
N 50° 07.196 E 007° 43.262
1. Aufgabe:
Wie viele Sitzreihen gibt es hier? Anzahl = A


02 2. Möglichkeit zum Verschnaufen
N 50° 07.301 E 007° 43.534
2. Aufgabe:
Wie viele Bänke gibt es hier? Anzahl = B
Tipp: Ungerade Anzahl!
Wie viele Tische gibt es hier? Anzahl = C

03 3. Möglichkeit zum Verschnaufen
N 50° 07.443 E 007° 43.685
3. Aufgabe:
Wie viele Bänke gibt es hier? Anzahl = D
Wie viele Tische gibt es hier? Anzahl = E


04 Hütte
N 50° 07.676 E 007° 43.837
4. Aufgabe:
Neben dem Fahnenmast stehen zwei Holzbänke, welche auf der Rückseite kleine Metallschildchen tragen.
Die größere Zahl minus 6 = F
Die kleinere Zahl minus 13 = G


05 Abbiegen zum Cache "Krähennest"
N 50° 07.855 E 007° 44.031
An diesem Wegpunkt angelangt könnt ihr einen kleinen Abstecher zum Traditional-Cache Krähennest machen!

06 Aussichtspunkt "Maria Ruh" mit Einkehrmöglichkeit
N 50° 08.131 E 007° 43.521
Hier könnt ihr erneut Rasten und habt dabei einen direkten Blick auf den Loreleyfelsen sowie herunter zur engsten Stelle des Rheins und weiter flussabwärts zu den Burgen Katz und Maus. Wenige Meter weiter könnt ihr kostenlos Trinkwasser zapfen.
Letzte Aufgabe: Du findest in der Hütte mehrere, in großen weißen Buchstaben geschriebene Begriffe. Anzahl = H
Der Cache liegt von hier in [(D*F*G*H-A*B*C*E)+40] Meter Entfernung in Richtung [A+B+C+D+E+F*G+H+1]°

Hinweis für die Cacheberechnung:
Die Summe aller Werte A bis H ist 41.

07 Andacht
N 50° 07.815 E 007° 43.561
Wegpunkt für den Rückweg

08 Beginn Skulpturenpark
N 50° 07.544 E 007° 43.599
Wegpunkt für den Rückweg

09 Dem Wegweiser folgen
N 50° 07.269 E 007° 43.046
Wegpunkt für den Rückweg

10 Günderodehaus / Einkehrmöglichkeit / Cache "Heimat 3"
N 50° 06.940 E 007° 42.952
Hier könnt ihr euch noch einmal bei schöner Aussicht ausruhen und stärken. Außerdem könnt ihr von hier aus nun den Mini-Multi-Cache Heimat 3 bergen!
Anschließend geht es weiter zum Startpunkt/Parkplatz, indem ihr von oben kommend vor dem Günderodehaus links in den ausgeschilderten Weg "Oelsbergsteig" abbiegt und dem Zickzack-Pfad nach unten folgt. Ein eventuell vorhandener Zaun gegen die Tiere auf dem Weg sollte euch unterwegs nicht abhalten, dem ausgeschilderten Pfad zu folgen!

Bilder vom Oelsbergsteig:
742-wandern.jpg 738-wandern.jpg 740-wandern.jpg 744-wandern.jpg

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.196'
E 007° 43.262'
1. Aufgabe & 1. Möglichkeit zum Verschnaufen:
Wie viele Sitzreihen gibt es hier? Antwort = A
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.301'
E 007° 43.534'
2. Aufgabe & 2. Möglichkeit zum Verschnaufen :
Wie viele Bänke gibt es hier? Anzahl = B
ACHTUNG! Update vom 25.7.2008: möglicherweise fehlt inzwischen eine Bank! Solltest du einen geraden Wert erhalten, zähle 1 hinzu!
Wie viele Tische gibt es hier? Anzahl = C
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.443'
E 007° 43.685'
3. Aufgabe & 3. Möglichkeit zum Verschnaufen:
Wie viele Bänke gibt es hier? Anzahl = D
Wie viele Tische gibt es hier? Anzahl = E
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.676'
E 007° 43.837'
4. Aufgabe, Hütte / Schild:
Neben dem Fahnenmast stehen zwei Holzbänke, welche auf der Rückseite kleine Metallschildchen tragen.
Die größere Zahl minus 6 = F
Die kleinere Zahl minus 13 = G
Station oder Referenzpunkt
N 50° 08.131'
E 007° 43.521'
Aussichtspunkt "Maria Ruh":
Hier könnt ihr erneut Rasten und habt dabei einen direkten Blick auf den Loreleyfelsen sowie herunter zur engsten Stelle des Rheins und weiter flussabwärts zu den Burgen Katz und Maus. Wenige Meter weiter könnt ihr kostenlos Trinkwasser zapfen.
Letzte Aufgabe:
Du findest in der Hütte mehrere, in großen weißen Buchstaben geschriebene Begriffe. Anzahl = H
Der Cache liegt von hier in [(D*F*G*H-A*B*C*E)+40] Meter Entfernung in Richtung [A+B+C+D+E+F*G+H+1]°
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.815'
E 007° 43.561'
Wegpunkt für den Rückweg : Andacht
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.544'
E 007° 43.599'
Wegpunkt für den Rückweg : Beginn Skulpturenpark
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.269'
E 007° 43.046'
Wegpunkt für den Rückweg: Dem Wegweiser folgen
Station oder Referenzpunkt
N 50° 06.940'
E 007° 42.952'
Wegpunkt für den Rückweg : Günderodehaus/Einkehrmöglichkeit/Cache "Heimat 3"
Hier könnt ihr euch noch einmal bei schöner Aussicht ausruhen und stärken. Außerdem könnt ihr von hier aus nun den Mini-Multi-Cache "Heimat 3" (GCNN68) bergen!
Anschließend geht es weiter zum Startpunkt/Parkplatz, indem ihr von oben kommend vor dem Günderodehaus links in den ausgeschilderten Weg "Oelsbergsteig" abbiegt und dem Zickzack-Pfad nach unten folgt. Ein eventuell vorhandener Zaun gegen die Tiere auf dem Weg sollte euch unterwegs nicht abhalten, dem ausgeschilderten Pfad zu folgen!
Station oder Referenzpunkt
N 50° 07.855'
E 007° 44.031'
Abbiegen zum Cache "Krähennest":
An diesem Wegpunkt angelangt könnt ihr einen kleinen Abstecher zum Traditional-Cache "Krähennest" (GCWPMK) machen!
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Va qre Rpxr zvg Fgrvara notrqrpxg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rheingebiet von Bingen bis Koblenz (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Oelsbergsteig    gefunden 27x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

gefunden 01. November 2016 Labradormix hat den Geocache gefunden

Standardtext vorweg

Drei alte Multis auf einen Streich, das war heute der Plan. Jeder liegt schon länger als 10 Jahre. Und es hat geklappt.

Eine Parkplatz fand ich in der Koblenzer Straße in Oberwesel. Von dort ging es über den Oelsbergsteig bergauf von Station zu Station. Es war neblig. Dafür hatte ich die Strecke aber auch für mich alleine.

Zwei Tradis lagen noch am Wegesrand. Auch die konnte ich gut finden. Den Abstecher zum Krähennest habe ich mir allerdings gespart.

Oben auf der Höhe setzte sich langsam die Sonne durch. Und zum Schluss der Runde wurde es auch wärmer. So konnte ich auf der Terrasse des Gründerodehauses bei Sonnenschein eine kleine Erfrischung genießen. Bei einem tollen Blick im goldenen Herbstlicht.

Und sonst

Das war eine tolle Runde. Im Nebel gings bergauf. Zuletzt war ich hier vor über fünf Jahren auf dem Rheinburgenweg unterwegs. Damals noch nicht cachend. Ich wusste also, was mich erwartet.

Alle Variablen konnte ich problemlos ermitteln. Nur bei der Rechnung hatte ich zunächst einen Fehler, denn ich landete auf der anderen Rheinseite. Also Handy raus und nochmal. Kopfrechnen war noch nie meine Stärke.

Wegen der Entfernung der Peilung hatte ich ja Bedenken. Aber ich kam punktgenau zur Dose.

Diese tolle Runde ist mir einen Favoritenpunkt wert.

gefunden 28. Februar 2016, 12:00 Himpel u. Frosch hat den Geocache gefunden

Nachdem wir gestern mit Freunden am Final die falsche Peilung eingegeben hatten, statt m versehentlich km, fuhren wir heute mit dem Auto bis zum Loreleyblick Maria Ruh und haben den Cache doch noch gehoben. Ein toller Rundweg, vor allem auf dem Klettersteig hatten die Kinder viel Spaß!

Out: Wasserball, Flummie

In: Figur, Hanutaaufkleber

Himpel u. Frosch mit Eltern und den 4 M&Ms

gefunden 06. Oktober 2013 Homer Jay hat den Geocache gefunden

Die Hälfte des Weges war uns bereits durch unseren Rheinburgenweg #3 gut bekannt. Und schon damals war uns klar, dass wir zurück kommen werden, um diesen Cache anzugehen. So konnten wir heute, nachdem der Regen vorbei war und sich teilweise sogar der blaue Himmel zeigte, unsere Cache-Wartung mit einer schönen Wanderung verbinden, diesmal in umgekehrter Richtung.
Und auch heute war es eine tolle Tour, die uns ausgesprochen gut gefallen hat. Den Skulpturenpark kannten wir nicht (wie war doch gleich der Spruch? "ist das Kunst oder kann das weg?" ). Außerdem konnten wir unterwegs satte zwei Beutel mit Walnüssen sammeln. Die sind bestimmt ganz lecker mit Käse und rheinischem Riesling aus Kaub. Auch gab es immer wieder tolle Ausblicke auf Oberwesel. Heimat 3 war dann noch eine kleine Zugabe. Ein super schönes Plätzchen zum Verweilen dort. Ach ja, die Dose konnten wir natürlich auch gut finden. Wir waren erstaunt, wie genau die Projektion war.
Gruß aus Köln und vielen lieben Dank für diese tolle Wanderung sagt das
Team Homer Jay
(rated 5 stars with GCVote) plus FP

gefunden 10. Mai 2013 Arni&Maria hat den Geocache gefunden

Die lange Runde hat uns sehr gefallen. Das liegt nicht zuletzt an der gelungenen Einbindung zweier weiterer guter Caches in die Runde. Leider ist die Gaststätte am Wendepunkt der Route geschlossen, was unsere Voratswirtschaft ein Wenig durcheinandergebracht hat. Der Stieg selber war sehr einfach und wir waren froh, davon abgesehen zu haben, vorsichtshalber unsere Klettersteigsets einzupacken. Die kann man wirklich getrost zu Hause lassen. Eine Gemeinheit in der Formel zur Finalberechnung hat uns doch einen Moment lang zweifeln lassen, da die Koordinate bei der gegebenen Cacheschreibung aber Sinn gemacht hat, hat uns das nur begrenzt lange aus der Ruhe gebracht.

gefunden Empfohlen 07. April 2013 Litthard hat den Geocache gefunden

Mit Google zusammen heute auf Tour gegangen und mir fehlende Dosen in der Homezone eingesammelt, darunter diese. Nachdem ich letztes Jahr im Sommer kläglich an der letzten Station gescheitert bin mir aber sicher war das ich alle Aufgaben bis auf die Finalrechnung richtig gelöst hatte, konnte Google mir nach Überprüfung meiner gesammelten Werte die richtigen Koords liefern und gemeinsam wurde das Finale von uns heute geborgen.
LBSFDC

gefunden Empfohlen 24. Februar 2012 jotale hat den Geocache gefunden

Schöne Runde. Wir haben den Cache auf Anhieb gefunden.

in: Travel Bug Shamrock + Alsace Geocaching Münze

out: Ente + Klammer

gefunden 02. September 2011 Wuchtel hat den Geocache gefunden

Eine tolle und empfehlenswerte Runde, die wir bei herrlichstem Wetter laufen konnten. Wir geben zu, dass wir jede der angebotenen Möglichkeiten zum Verschnaufen genutzt haben und noch einige mehr. [;)]

Der Weg führte uns entlang zahlloser schöner Aussichten und bot immer neue Einblicke in das kurvenreiche Wesen von Vater Rhein. Unterwegs konnten wir viele reife Früchte naschen und uns später auch noch mit einer Gerstenkaltschale erfrischen. Zwischendurch trafen wir dann auch noch andere Cacher, die anscheinend einen etwas "angenehmeren" Weg als wir gewählt hatten. Auf dem Rückweg durften wir schließlich noch einige Kunstwerke am Wegesrand bewundern.

DFDC Wuchtel

gefunden 28. August 2011 Broccoli72 hat den Geocache gefunden

Nachgeloggt, da ich schon eine weile auf GC unterwegs bin. Vielen Dank für den Cache.

Das war eine atemberaubende Runde am Rhein. Ganz toll gemachter Cache. Vielen Dank!!!

gefunden 13. August 2011 pepi cacher hat den Geocache gefunden

Super Wanderstrecke doch leider das final nicht gefunden da ich mich noch nicht mit meinen GPS Gerät auskannte und die Wegpunktprojektion nicht durchführen konnte, zu Hause angekommen hab ich es dann heraus bekommen ....wie diese Projektion funktioniert ....werde auf jedenfall noch nach loggen...Lächelnd

gefunden 01. August 2011 tourex hat den Geocache gefunden

Heute nach wochenlangem schei.. Wetter diesen schönen Steig in Angriff genommen und was soll ich sagen es war toll.
Wir mußten nur leider einen TJ bemühen damit es voran ging.Das konnte ich so aber nicht auf mir sitzen lassen. Also rekonstruierte ich den Weg zu hause nochmal und konnte schlußendlich den Fehler finden!
Asche über mein Haupt!!

TFTC # 216

mfg tourex und Teresa

gefunden 03. Juni 2010 schachtmeister hat den Geocache gefunden

TFTC

gefunden Empfohlen 23. Mai 2010 Hardy_Rodgau hat den Geocache gefunden

Auf unserer MULTI - Tour am Rhein war dieser noch zu erledigen (No. 3). Wir hatten ihn im Juni 2009 bis zur ´Maria Ruh´ bei schönem (und heißem) Wetter geschafft, aber dann in Urbar durstig & müde bei Bier und Holzfällersteak und Auto-holen mit Taxi abgebrochen. Heute nochmal zur Maria Ruh (ein wirklich schöner Fleck!) und von dort die Wegpunkt-Projektion zum 1. Mal ausprobiert. Hat super geklappt, die Koords waren auf diese Entfernung 4-5 Meter genau. Der erste Blick fiel gleich auf das richtige Versteck (gegen 18:30).

Und dann war es auch wieder Zeit zum Essen fassen in Urbar ...
OUT: TB (in Richtung Hessen);
IN: ./.

Immer wieder eine schöne Gegend (ich wurde 1953 in Koblenz geboren), Danke sagt
Hardy_Rodgau {#_324}


gefunden 07. April 2010 Die Nachbarn hat den Geocache gefunden

Heute wollten wir einen Tag in Oberwesel verbringen und haben uns für diesen wunderschönen
Wandercache entschieden.
Bei herrlichem Wetter ging es los.
Alle Stationen sehr gut gefunden.
Grandiose Aussichten genossen und viele Bilder gemacht.
Vielen vielen Dank an die Koblenzer für die Ausarbeitung dieses tollen Caches
sagen
Die Nachbarn
Sehr empfehlenswert Note 1+

IN: GC

gefunden Empfohlen 02. April 2010 Die Batzen hat den Geocache gefunden

26.04.13

Lange Jahre haben wir uns selten die Zeit genommen, gefundene Dosen auch auf OC zu loggen - das holen wir jetzt sukzessive nach.

gefunden am 02.04.10

Eine superschöne Runde, die wir bei Sonnenschein und etwas Wind sehr genossen haben. Die Peilung funktionierte einwandfrei, und nach einer wunderbaren Tour konnten wir uns die Belohnung abholen.
Tolle Wege, grandiose Aussichten, viel Landschaft und ein winziges bisschen Nervenkitzel - Cacher-Herz, was begehrst du mehr?
Sehr zu empfehlender Cache, für den sich die Anreise absolut gelohnt hat - danke dafür!

gefunden Empfohlen 27. Juli 2009 CoxswainHell hat den Geocache gefunden

Eine wahrlich sch&#xF6;ne Runde mit sehr viel Abwechslung, wenn es Mr. Hell auch manchmal etwas mulmig wurde, denn er ist alles andere als schwindelfrei.<br/><br/><font color='red'><b>Mr. Henry Hell</b></font><br/><b>Navigator der Rheinpiraten</b><br/><br/>PS: Der umgest&#xFC;rzte Apfelbaum l&#xE4;sst sich mittlerweile einigerma&#xDF;en schadlos umgehen.<br/><br/>[This entry was edited by CoxswainHell on Tuesday, July 28, 2009 at 7:14:16 AM.]

gefunden 12. Juni 2009 ufabra hat den Geocache gefunden

Den Oelsbergsteig haben wir uns heute für unseren Großfamilienwandertag herausgesucht. Eine wirklich gute Wahl, denn der Klettersteig hat uns ausgesprochen gut gefallen.

Nach einer ausgiebigen Pause an Maria Ruh mit traumhaft schönem Ausblick auf den Rhein und die Loreley haben wir gegen Ende allerdings etwas Probleme gehabt einen guten Zugang zum Cache zu finden.

Mit mehreren müden Kindern im Schlepptau konnten wir aber die Dose aber letztlich doch noch finden. Klasse! Vielen Dank für die tolle Runde.

IN: TB, LED-Lampe
OUT: brasilianischer Geldschein

Viele Grüße aus Aachen,
Ulrich, Barbara, Esther und jede Menge Verwandschaft

gefunden 22. September 2008 pa&ul hat den Geocache gefunden

Eine super Wanderung, auf der wir drei caches heben konnten. Das Wetter war prima und der Weg schweisstreibend. Am finale haben wir etwas daneben gepeilt, aber mit dem hint dann doch noch gefunden. Danke für diese Runde sagt das team pa&ul

Hinweis 15. September 2008 Koblenzer hat eine Bemerkung geschrieben

Aufgabe an Station 4 geändert, da das Schild mit den Funkfrequenzen wohl abhanden gekommen ist. Herzlichen Dank an das Team turtles-ffm für den Hinweis und die Unterstützung!

gefunden 17. August 2008 Team Peilnase hat den Geocache gefunden

Sehr schöne kleine Wanderung auf dem Steig, der keine zu großen Anforderungen stellte, da alle schwierigen Passagen gut abgesichert sind.

Nach unserem Abstecher zum Krähennest freuten wir uns auf eine größere Rast in Maria Ruh. Hier war allerdings tatsächlich Ruh, soll heißen die Gaststätte ist geschlossen und das offensichtlich nicht nur am heutigen Tag. Also die mitgebrachten Brote ausgepackt und die Finalkoordinaten berechnet. Hier sollte der Hinweis des owners schon beachtet werden; richtig peilen kann man auf diese Entfernung ohne Karte eigentlich nur, wenn das GPS das kann.

Uns blieben einige Zweifel bis zum Schluss über die Richtigkeit der errechneten Lage. Dennoch tapfer den Steig bis zum Ende durchlaufen - und da war er dann auch! Das Ziel unseres heutigen Cache-Tages war erreicht.

Vielen Dank für das Zeigen des Steiges und viele Grüße von


Team Peilnase aus Franken

IN: TB LIZ, Laubfrosch
OUT: TB Shamrock Coin, Brillenglas

Hinweis 25. Juli 2008 Koblenzer hat eine Bemerkung geschrieben

Es scheint so zu sein, als hätte sich bei Station 2 etwas verändert. Ich habe nun deswegen die Beschreibung angepasst bzw. einen Tipp dazu gegeben.

gefunden 15. Juni 2008 Bücklerbande hat den Geocache gefunden

gefunden 04. Mai 2008 Mountain Bruno hat den Geocache gefunden

Das war wirklich eine schweißtreibende Runde. Dafür gab es aber reichlich Tief- und Ausblicke, spannende Action auf dem Klettersteig und drei gefundene Caches. Eine wirklich gelungene Runde, die viel Spaß gemacht hat.

Vielen Dank und Grüße
Mountain Bruno

Out: GC

gefunden 10. Februar 2008 GeoGerd hat den Geocache gefunden

Auf diesen Cache bin ich über die "Empfehlenswerte Caches"-Funktion von Opencaching gestoßen, und dieser Cache ist wirklich empfehlenswert. Der Koblenzer hat da wieder ganze Arbeit geleistet! Ein schöner Wander-Cache mit eindeutigen Stationen, bei denen einem sogar die Tipparbeit abgenommen wird. Beim ersten Abstecher zum "Krähennest" war ich auf einmal gar nicht mehr so alleine, wie man es an einem so abgelegenen Ort erwarten sollte. Klar, das waren auch Cacher. Gemeinsam mit Binifada und Spürnase ging es weiter. An der zweiten Abzweigung haben wir uns dann noch mit einem Halben gestärkt, bevor es zum Cache ging.
Vielen Dank für den Cache!

GeoGerd

rein: Coin
raus: -

gefunden 29. September 2007 Bummler hat den Geocache gefunden

15.40 Uhr; (#458)
Ein Geocaching-Wochenende gemeinsam mit The Birdies und Arndt(&Merle)!
Dies war ein toller Multi entlang einer wunderbaren Strecke. Den Tip befolgend, sind wir auf der Hälfte der Strecke eingekehrt und haben eine schöne Mittagspause verbracht. Auch wir haben ein wenig mit der Projektion zu kämpfen gehabt, aber letzten Endes "gesiegt".

Vielen Dank für den Cache und Glück auf aus Bochum sagen
Die Bummler Svenja & Sebo

gefunden Empfohlen 29. April 2007 schmitty hat den Geocache gefunden

Oh in der Gradzahl steht ein Plus kein Minus....

Koords zeigten daher in den fast in den Rhein, da haben wir einfach mal für E einen anderen Wert genommen....

Letztendlich durch den klaren Hint und die Entfernung den Cache trotz mittlerweile guter natürlicher Tarnung bei einer 9,69km Wanderung durch den Klettersteig bei sehr starkem Sonnenschein(puh) gefunden.

TFTC

schmitty & Chrissy

gefunden 14. März 2007 eifelwanderung hat den Geocache gefunden

Im Herbst 2006 haben wir diese grandiose Tour gewandert und alle Stationen bestens gefunden. Bei der Errechnung der Endkoordinaten hatten wir einige Schwierigkeiten mit unserem Navi. Zu Hause haben wir dann den Final bestimmen k&#xF6;nnen und eine Best&#xE4;tigung vom Owner bekommen (danke).<br/>Heute war es an der Zeit, diesen sch&#xF6;nen Cache zu heben.<br/>nichts getauscht<br/>-- <br/>www.eifelwanderung.info

Bilder für diesen Logeintrag:
hier beginnt die schöne Tourhier beginnt die schöne Tour

gefunden 11. März 2007 El Achimo hat den Geocache gefunden

Mein lieber Markus,
was hast du da für einen Weg gefunden? Dieser Cache gehört zu den schönsten, die ich gelaufen bin. Die Aussichtspunkte sind ein Traum. Der Flammkuchen und das Bier (ein grosses hat hier wirklich 0,5l!)bei "Maria Ruh" waren vorzüglich, incl. der Aussicht; an jedem Fenstertisch liegt ein Fernglas mit dem sich die Loreley beobachten lässt, der Traum eines jeden Japaners [:)]. Es war fast dunkel als wir dann den Cache gehoben haben. Die siffige, zerfetzte Tüte haben wir dem örtlichen Müllentsorger übereignet. Ohne Tüte liegt der Cache auch so trocken und sicher an seinem Versteck.
Vielen Dank und viele Grüße,
Achim

gefunden Empfohlen 24. Februar 2007 Mittelrhein hat den Geocache gefunden

Oberwesel im Regen oder so könnte man den Tag beschreiben. Was uns aber nicht davon abhielt den Oelsberg zu bezwingen. Unterwegs haben wir in einem Krähennest ein paar Kukukseier versteckt, in einem pinkfarbenen Koffer unser nasses Hemd getauscht und eine dritte Heimat gefunden. Das alles am Oelsberg und bei diesem S.. Wetter.
Eine schöne Wanderung die wir bestimmt wiederholen werden. Dann jedoch bei Sonnenschein.

Das Mittelrhein Team sagt Danke für den schönen Tag

nicht gefunden 11. Oktober 2006 eifelwanderung hat den Geocache nicht gefunden

Zwei Dinge sollten heute erledigt werden, &#xD6;lsbergsteig und "Oelsbergsteig". Im Nebel gestartet und dann in einen herrlichen Sp&#xE4;tsommertag gestiegen mit fantastischen Aussichten. Alle Stationen gut gefunden, nur ohne Wegpunktfunktion hatten wir keine Chanchen. Im R&#xFC;ckw&#xE4;rtsaufbau haben wir zwar die Umgebung wo der Cache liegen m&#xFC;sste, geortet, aber den Cache damit zu finden war aussichtslos. Wir kommen wieder.<br/>-- <br/>www.eifelwanderung.info

Bilder für diesen Logeintrag:
OberweselOberwesel

gefunden 03. August 2006 Igel_myk hat den Geocache gefunden

FTF um 12:45! ... das war wohl ein kleines "Rennen" mit dem Team "DRunners". Zeitunterschied am Cache betrug etwa 15 Minuten, getroffen haben wir uns an der Hütte (4). Danach musste ich mich etwas schneller Bewegen. Dennoch schöne Tour mit kleinen Klettersteig und super Aussicht(en)! Koordinaten und Aufgaben stimmten und warfen keine Fragen auf. Danke für den Cache.
IN: Glückbringer
OUT: Coin, Lösungshelfer

Gruß
Team Igel_myk (Günther)
#202