Waypoint-zoeken: 

Gearchiveerd

 
Wiskunde/natuurkunde cache
Aliens

door fjf     Duitsland > Bayern > Erlangen, Kreisfreie Stadt

Attentie! Deze cache is "Gearchiveerd"! Er bevind zich geen behuizing op de aangegeven (of uitgerekende) coördinaten. Het is dan ook raadzaam om deze cache niet te gaan zoeken!

N 49° 36.280' E 011° 01.620' (WGS84)

 andere coördinaatstelsel
 Grootte: groot
Status: Gearchiveerd
 Verborgen op: 06. juni 2009
 Listed since: 06. juni 2009
 Laatste verandering: 13. juli 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC850F

26 Gevonden
0 Niet gevonden
5 Opmerkingen
1 Maintenance log
2 Volgers
2 Negeerders
508 Bekeken
0 Log pictures
Geokrety verleden
2 Aanbevelingen

Large map

   

Time
Seasonal
Listing

Beschrijving    Deutsch  ·  English (Engels)

Most humans on Earth use the decimal system for their numbers, likely because most humans have ten fingers. Species with a different number of fingers – if you can talk about fingers at all – would, if at all a positional notation, use one with a different base. (This also applies to fractional numbers!)

This happened on the planet Zzeouhbp'n''m on which, in contrast to Earth, more than three intelligent species developed, which had quite different numbers of limbs (arms, fingers, and more or less comparable body parts) and so, unsurprisingly, used different numeral systems. Even when after many wars most of the surviving societies united peacefully, none of them were ready to give up their own system. At least, after long debates they agreed on common numeral symbols, so that, e.g., the symbol that means "six" to the eight-fingered ones, also does so to the twelve-fingered ones – whereas, of couse, the four-fingered ones did not use a symbol for "six" at all, but would instead write this number as "one" "two", using the respective common numerals. The common numeral symbols were selected in a long series of conferences – whose gruelling tenaciousness soon reminded the older ones of the finding of a common name for their planet – during which single symbols from different societies were moved around until finally all negotiators could somehow live with the compromise reached. Therefore it comes as no surprise that the result was neither easily comprehensible nor systematic. A widely anticipated unification of the numeral system, however, did not come to pass in the following years. Instead everybody got used to mentally converting all numbers they heard or read – apparently they were all quite good at mental arithmetic –, since everbody was careful to write or speak numbers only in their own system. Knowing this, one can understand a dialogue like the following between an eight-fingered customer C and a five-fingered salesman S:

C: I'd like 100 glurfoks, please.
S: I'm sorry, we have only 200 in stock, but I'll be happy to order the remaining 24 for you.
C: No thanks, I'll just take the 62 then.

With this background you might be able to follow the conversations below which were captured by an officially non-existent organization and kept top-secret, so it took several hours until they appeared on the internet. The language was obviously already deciphered and translated, but the numeral symbols are still unknown – at least in the present version. One can assume, though, that the same symbol means the same digit throughout, as stated above, and different symbols always stand for different digits. Also leading zeros are always omitted (e.g., "50", not "050"). Unfortunately, it is not known how many fingers the participants of the conversations have, which may complicate understanding.

Zaqje: Zobozz, how can you live with k.png fingers?
Zobozz: What's up? Just because you have d.pngg.pngb.png fingers! Z'Vhua has b.pngg.pngd.png fingers, doesn't he?
Zaqje: Yes, he has d.pngi.png fingers.
Z'Vhua: You have m.png fingers, Zaqje? I thought you had just f.png.
Dfiysg: Remember last Tfeahy? You almost severed one of his fingers. Then you'd be correct now. ;–)
Z'Vhua: Watch your mouth! Just because you're of the only known species whose names don't all start with a Z ...
Zobozz: By the way, Zaqje, I think I owe you d.pngg.pngg.png Rti, here you are!
Dfiysg: But Zaqje owes me d.pngg.pngg.png Rti.
Zaqje: OK, here's j.png, and the l.png from Zobozz, gives d.pnga.png, so we're square.

Meanwhile in the headquarters of D'EE'WST (roughly: Superior Military Administration for the Peaceful Exploration of Space – translator's note):
Univ. Zjuuc: [...] So this species is about to develop warp technology, according to your report?
Capt. T'gir: We have to expect it within the next d.pngg.pngg.png years.
Univ. Zjuuc: d.pnge.png years, that's not much. And their weapons technology has accounted for the major part of their planet's research for a long time.
Capt. T'gir: Given their omnipresent aggresion they would constitute a serious threat to the diplomatic balance in their sector as soon as they leave their star system.
Univ. Zjuuc: We cannot risk that, the armistice was hard fought. So, well, if we extinguished this civilization, would this be a big loss?
Capt. T'gir: Not really. It would be a pity, but actually their culture hasn't created anything that doesn't exist on many other planets as well.
Univ. Zjuuc: Or we could set back their development. Perhaps a gene-manipulating polyvirus?
Capt. T'gir: This would be easiest. Or a meteorite. Apparently their planet was hit by one some kjyons of years ago which extinguished many earlier species.
Univ. Zjuuc: So they're used to it, arr. Alright, prepare everything!
Capt. T'gir: Yes, Sir, Universal! Salut, Sir, Universal!
Univ. Zjuuc: Salut, Captain! — Oh, just a moment, I see there's an appendix to your report. On your way home through the backwaters of the end of the western spiral arm of the Galaxy you flew by a star whose c.png' planet (counting outward from the star) has a prominent system of rings.
Capt. T'gir: That's right. Our science officer liked these rings and wanted to take them as a souvenir to his husband.
Univ. Zjuuc: The planetary rings!?
Capt. T'gir: Good joke, Sir, Universal, but this is no science fiction. No, of course just a few holoscopes. Well, and while he was holoscoping, our biologist noted life forms on the k.png' planet.
Univ. Zjuuc: Unusual for this region.
Capt. T'gir: Indeed, they seem to be alone within several major-sectors.
Univ. Zjuuc: What can you tell me about their civilization?
Capt. T'gir: Their science is still trying to cope with quantum theory, many of the creatures still believe in gods, and their weapons technology is mostly harmless. They're still at the beginning of space exploration.
Univ. Zjuuc: Too early for a first contact, but within a few years they might discover the Z'Bhok-Zaatuu effect and travel their star system ... We should keep an eye on them.
Capt. T'gir: I took the liberty of having a probe placed on the planet. They possess a Planet-Wide Locationing System with – considering their state of development – quite an acceptable precision, so ...
Univ. Zjuuc: So they know about the Zayn-Ztayn principle already?
Capt. T'gir: ... apparently –, so we were able to do without a radio beacon.
Univ. Zjuuc: As you write, they divide a circle into b.pngc.pngg.png "degrees"?
Capt. T'gir: Yes, for whatever reason. Using this scale the probe was placed, according to their PWLS, at b.pngk.png,g.pngg.pngd.pngb.pngb.pngb.pngg.pngd.png degrees direction of rotation ...
Univ. Zjuuc: ... and e.pngd.png,j.pngk.pngl.pngb.pngm.png degrees right thumb, thank you, I can read myself. I hope the probe won't be found and destroyed.
Capt. T'gir: Don't worry, even if it will be discovered accidentally. We hid it in one of their forests and camouflaged it as something that's apparently quite prevalent there: a plastic box.

Geochecker (coordinates rounded to nearest)

Initial contents of the cache:

  • Log book (to remain in the cache)
  • Pen (to remain in the cache)
  • Towel (to remain in the cache)
  • REU bank office (to remain in the cache)
  • Planet
  • Meteor and other celestial bodies
  • Magic
  • Souvenirs for the first three finders

Gecodeerde hint   Decoderen

[Final:] Ebbg, Vil

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hulpmiddelen

This geocache is probably placed within the following protected areas (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG im Bereich der Stadt Erlangen (Info)

Cache aanbevelingen van gebruikers die deze cache aanbevolen hebben: alle
Zoek caches in de omgeving: alle - zoekbaar - zelfde cache soort
Download als bestand: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Logs van Aliens    Gevonden 26x Niet gevonden 0x Opmerking 5x Maintenance 1x

Gearchiveerd 13. juli 2019 fjf has archived the cache

Archiviert.

Gevonden The geocache needs maintenance. 18. januari 2019, 13:30 MatthiasEBS heeft de cache gevonden

#30

Schade, dass ich mich nicht schon früher mit den fjf-Mysteries befasst habe! 

Dieses Rätsel hatte ich in der letzten Zeit gelöst, und heute mittag ergab sich die Gelegenheit, dem Final einen Besuch abzustatten. Da die letzten Found-Logs schon etwas älter sind, schwang natürlich noch die Sorge mit, ob denn die Dose noch da ist. 

Und tatsächlich: nach kurzer Suche konnte ich die Dose entdecken.

Aber leider war sie offen (nein, ich verkneife mir jetzt das Wortspiel, das mir auf der Zunge liegt) und Wasser stand darin. Dank meines Fineliners konnte ich mich dennoch ins Logbuch eintragen.

Schade, dass dieser und die anderen fjf-Caches bald archiviert werden!

Opmerking 05. augustus 2018 fjf heeft een notitie geschreven

Ich werde meine Caches auch auf OC demnächst archivieren. Falls ihr sie noch heben wollt, tut das bitte in den nächsten Wochen oder gebt mir Bescheid.

Gevonden 22. april 2018 DerBimi heeft de cache gevonden

Gefunden ist gefunden. Jetzt stehen wir auch im Logbuch. Danke für die Dose.

Gevonden 31. januari 2018 Team Peilnase heeft de cache gevonden

Schade, dass erst das Rätsel und dann der Cache beendet werden muss. Na dann noch schnell den Fund loggen. Vielen Dank für die vielen interessanten Caches um Erlangen.

Gevonden 02. augustus 2016 Petruschka1 heeft de cache gevonden

Am 17.05.2015 problemlos gefunden.

Gevonden 15. november 2015 Nulli_und_Priesemut heeft de cache gevonden

Nachdem ich es schließlich geschafft habe, alle Hinweise aus der Beschreibung herauszulesen, war der Rest nicht mehr schwer. Heute haben wir einen Nachtcache daraus gemacht (warum wird es auch so schnell dunkel!?) und konnten das Döschen schnell finden.

TFTC sagen Nulli_und_Priesemut

Gevonden 10. augustus 2015 KW1977 heeft de cache gevonden

Nachdem ich gestern die noch offenen Mystery in Erlangen durchstöberte fielen mir diese D1'er auf. Nach kurzer Recherche verstand ich auch die "Änderung" [:O]. Die Lösung war nun nicht mehr schwer und somit stand heute dem Besuch der Dose nix mehr im Weg. Was für ein schönes Wäldchen!

Vielen Dank!

Grüße
das-sadistenteam

Gevonden 10. april 2015 kinghanno42 heeft de cache gevonden

Schon lang geloest und gehortet; heute zum abholen gekommen. dfdc

Gevonden 16. februari 2015, 06:14 wodo73 heeft de cache gevonden

Hier bin ich schnell fündig geworden

Gevonden Aanbevolen 18. januari 2015 DadVader heeft de cache gevonden

Heute war ich wieder mal in Erlangen und so machte ich mich auf die Suche nach der Sonde von der Univ. Zjuuc und Capt. T'gir gesprochen hatten.

Die Informationen über deren Position hatte ich mir aus den Geprächen der Aliens nach einiger Zeit und mit Kombinatorik recht gut erarbeitet.

Nur mit den Zahlensystemen, die diese Ausserirdischen verwenden muss man ziemlich aufpassen, um nicht durcheinander zu kommen. Da lobe ich mir mein 10-Finger-SystemLachend.

Am Ende stand aber die Sondenposition fest und so machte ich mich auf den Weg. Vor Ort bestätigten sich Capt. T'gir's Information. Es war tatsächlich eine Plastikdose bzw. eigentlich waren es ja sogar drei BehälterCool.

So konnte ich mich heute ins intergalaktische Logbuch eintragen und diese super Rätselaufgabe abschliessen.

 

Danke für das tolle Rätsel und Grüße an den Owner sagt DadVader

Opmerking 26. oktober 2014 fjf heeft een notitie geschreven

Dank freundlicher Unterstützung von Groundspeaks Reviewern ist dieser Cache jetzt OC-only.

Gevonden 05. mei 2013 Doc Cool heeft de cache gevonden

#4930

Ein sehr schönes Rätsel, dass richtig Spaß gemacht hat.

Bei dem Lesen des Dialoges

K: Ich hätte gerne 100 Glurfoks.
V: Tut mir leid, ich habe nur noch 200 vorrätig, aber ich kann Ihnen die restlichen 24 gerne bestellen.
K: Nein danke, dann nehme ich nur die 62.

war ich dann ganz gebannt und musste das dann gleicdh durchziehen. Ging erstaunlich gut.

Heute dann dem Final einen Besuch abgestattet.

Danke für den Cache und Grüße aus Oberasbach bei Nürnberg

Dr.Cool

in: Dr.Cool's official Trading Item Diskette http://www.geocaching.com/track/details.aspx?tracker=TB3A4BM
out: -

Gevonden 04. februari 2013 CachingTux heeft de cache gevonden

Nachdem ich mich dann doch endlich mal dazu durchringen konnte, das Geheimnis der Ferengi zu entschlüsseln ... halt, falscher Planet.

Eigentlich waren die Zeichen schnell entschlüsselt. Nur beim letzten kam ich auch nach mehreren Überprüfungen immer wieder auf einem Widerspruch zu meinen bisherigen Ergebnissen.

Kurze Rücksprache mit einem Kollegen gehalten, der die Sonde schon untersucht hatte. Der bestätigte mein Ergebnis.
Nochmal überprüft. Diesmal kein Widerspruch. Weiß der Kuckuck, was ich da wieder falsch eingegeben hatte.
Die Koordinaten waren dann auch kein Problem mehr.

T4T€
CachingTux

Gevonden 25. april 2012 toubiV heeft de cache gevonden

So! Endlich konnte ich die Sonde lokalisieren. Vor über einem Jahr sah ich mir die Gespräche das erste mal an. Ziemlich schnell war mir klar, wir hier vorzugehen ist, um die fehlenden Zeichen zu entschlüsseln.
Jedoch kam ich nicht ganz bis dahin, die komplette Position entschlüsseln zu können, ein paar der Zeichen konnte ich einfach nicht ermitteln.
Entmutigt erst mal beiseite gelegt und mich anderen Caches gewidmet.
Erst vor kurzem machte ich mich nochmal von neuem an die fehlenden Zeichen, und tatsächlich, ich hatte wohl damals etwas übersehen, oder hatte nen Knoten im Hirn, jedenfalls gelang es mir jetzt, die restlichen Ziffern der Position zu ermitteln.
Heute nach Feierabend war es dann soweit: Ich begab mir zur Position und fand dort tatsächlich die als Plastikdose getarnte Sonde!
TFTC

Gevonden 22. april 2012 vogest30 heeft de cache gevonden

Dieses schönes Rätsel hat mich Anfang Januar einige Abende intensiv beschäftigt. Die Knobelei hat großen Spaß gemacht. Mein Schmierzettel wurde immer länger und unübersichtlicher, aber dann passte schließlich alles zusammen und auch der Geochecker gab grünes Licht.

Trotzdem sind wir erst heute dazu gekommen, der extraterrestrischen Sonde einen Besuch abzustatten. Damit wurde dieser schnelle Fund unser 50. Cache .

Vielen Dank!


Out: Czech Heart of Europe Geocoin
In: Minipuzzle

Gevonden 22. april 2012 vogest30 heeft de cache gevonden

Dieses schönes Rätsel hat mich Anfang Januar einige Abende intensiv beschäftigt. Die Knobelei hat großen Spaß gemacht. Mein Schmierzettel wurde immer länger und unübersichtlicher, aber dann passte schließlich alles zusammen und auch der Geochecker gab grünes Licht.

Trotzdem sind wir erst heute dazu gekommen, der extraterrestrischen Sonde einen Besuch abzustatten. Damit wurde dieser schnelle Fund unser 50. Cache .

Vielen Dank!


Out: Czech Heart of Europe Geocoin
In: Minipuzzle

Gevonden 09. september 2011 partyaly heeft de cache gevonden

Endlich auf einer Jogging Runde hier vorbeigeschaut und die Sonde entdeckt. Leider war ich Joggen und konnte so kein Essen ordern, aber ich werde zurück kommen Zwinkernd

Gevonden 22. april 2011 wotjf heeft de cache gevonden

9:30, #111
Eigentlich liebe ich ja diese Roman-Rätsel nicht so, aber das Rechnen hat trotzdem Spaß gemacht.
Um die Morgenstund' war am Landeplatz der Sonde bereits reger Alien-, äh Muggelverkehr.
IN: 2cent in die Bank, OUT:nix
DFDC, WOTJF 1Wölfling

Gevonden 07. maart 2011 caci_ heeft de cache gevonden

Hui, das war ein schönes Rätsel.

Ein kleiner Verrechner auf der Zielgeraden ließ mich vom Kurs abkommen, aber der Owner spielte noch den Lotsen zur Landebahn. Dankeschön nochmal dafür!

Das Extra in der Dose ist ja zum Schreien komisch. Da freue ich mich aber drauf, wenn es mal so weit ist! Ich bestelle schon mal nen Donnergurgler vor :-)

Gevonden 06. maart 2011 HexeMary heeft de cache gevonden

Als Abschluss eines tollen Abends gings noch zu einem kleinen Cache in der Naehe - ausnahmsweise mal zu Fuss.
Das Raetsel hatte ich schon mehrfach angefangen, weil ich meine Unterlagen immer wieder verschlampt hab. Aber mal wieder war caci schneller als ich.

Ich werd mich auf jeden Fall nochmal ans Raetsel machen - das ist naemlich wirklich toll!!!

Da caci fuers Loggen zustaendig ist, untersuchte ich den Inhalt der Dose. Und was ich da fand - einfach herrlich. Ich hab sofort erkannt, wo es einzuordnen ist, aber den betreffenden Band hab ich noch nicht gelesen - der steht jetzt aber ganz oben auf der Buecher-ToRead-Liste.

Vielen Dank fuer das tolle Raetsel, den Spass in der Dose und natuerlich die Dose selbst.
Liebe Gruesse von der Hexe!

Gevonden 13. februari 2011 honkstar heeft de cache gevonden

Diesen cache vor langer zeit schonmal gelöst jedoch bis jetzt nicht den outdoor teil gemacht. Danke für das zur Abwechslung mal machbare Rätsel. Tftc

Gevonden 16. oktober 2010 wilder_wahn heeft de cache gevonden

Ein knackiges Rätsel, das wir heute mit Beharrlichkeit, einiger Rechnerei und vor allem viel Geduld gelöst bekommen haben. Trotz andauernder Erkältung hat uns die Cacherlust vor die Tür gejagt, und wir haben den Outdoorteil noch heut Nacht erledigt. Auch haben wir gleich ein Konto bei der Alienbank eröffnet. ;)

Vielen Dank für das einfallsreiche Rätsel und den schönen Cache!
Wilder Wahn

Opmerking 01. juli 2010 fjf heeft een notitie geschreven

Nachdem der Bautrupp seine Umgehungsstraße durchs Unterholz fertig gebaut hat, ist der Cache wieder zu finden. Danke an GinSta für das Bergen der Dose vor der Zerstörung!

Die Koordinaten haben sich leicht geändert. Die Ziffernsymbole bleiben natürlich unverändert, nur die Koordinaten selbst müsst ihr noch einmal neu ausrechnen. Oder wer mir die alten Koordinaten schickt, bekommt von mir die neuen.

Opmerking 11. mei 2010 GinSta heeft een notitie geschreven

Die Box ist momentan nicht in ihrem Versteck (s. u.).

Gevonden 11. mei 2010 GinSta heeft de cache gevonden

Das ist mal ein schönes Rätsel: Ich wusste gleich, wie ich anfangen sollte, trotzdem hat mich das Lösen nicht gelangweilt.

Letzte Woche war ich dann das erste Mal vor Ort und bin erschrocken: Die Stadtförsterei hat dort ordentlich das Erscheinungsbild der Umgebung verändert. An den eigentlichen Koordinaten habe ich nichts gefunden, bin erst einmal wieder heim.

Nach Rücksprache mit dem Owner und dem damit verbundenem Hinweis auf ein auffälliges Gebilde war ich heute noch einmal vor Ort. Allerdings sind unter den gegebenen Umständen eventuell vor kurzem noch recht auffällige Gebilde nicht mehr wirklich auffällig. Nach längerer Suche (mich hatte der Ehrgeiz gepackt) habe ich an einer Stelle etwas intensiver gesucht und unter wohl im Zuge der Arbeiten aufgetürmten Ästen tatsächlich den Cache gefunden.

Leider ist der Deckel der Box gebrochen, glücklicherweise hat der Inhalt dennoch erstaunlich wenig gelitten. Allerdings wäre der Behälter bei der derzeitigen Witterung nicht wirklich geeignet, den Inhalt zu schützen, weshalb ich die Box erst einmal mit nach Hause genommen habe.

GinSta

Gevonden 20. november 2009 frigu23 heeft de cache gevonden

Nachdem ich vor ca. 2 Wochen das Rätsel gelöst hatte bot sich heute
das Wetter an mal am Final vorbeizuschauen. Irgendwie ist mein GPS
ganz schön hin und her gesprungen, aber letztendlich war die Dose
dann nicht so schwer zu finden.
TFTC
in coin

Gevonden 23. augustus 2009 Humulus heeft de cache gevonden

Gemeinsame Brainstroming Sitzungen sind doch immer wieder das erfolgreichste.
Eigentlich wollten wir uns das für lange Winterabende aufheben. Aber dafür gibt's ja noch andere Mysteries.
Out: TB
765ter Streich

Gevonden 23. augustus 2009 lichtwelle_und_SibSerag heeft de cache gevonden

Gestern Abend in gemeinsamer Runde gelöst und dabei festgestellt, daß D 3,5 in unseren Augen zu wenig für so eine Art von Rätsel ist. Da sind ja manche Sudokus leichter [}:)]. Wir würden dafür mindesten D 4 geben, vielleicht sogar ein halbes Sternchen mehr. Warum ? Bauchgefühl

Heute auf jeden Fall dann gleich vor Ort gehoben, bevor die Koordinaten im Archiv versauern und wir dann irgendwann feststellen, daß es den Cache gar nicht mehr gibt.
Für einen FTF war es aber dennoch zu spät [;)]

Opmerking 19. juli 2009 fjf heeft een notitie geschreven

Nachdem das alte Versteck zerstört wurde, waren die Aliens so freundlich, nochmal vorbeizufliegen und eine neue Sonde zu deponieren.
Die Koordinaten haben sich leicht geändert. Die Ziffernsymbole bleiben natürlich unverändert, nur die Koordinaten selbst müsst ihr noch einmal neu ausrechnen. Oder wer mir die alten Koordinaten schickt, bekommt von mir die neuen.

Gevonden Aanbevolen 28. juni 2009 danspataru heeft de cache gevonden

Klasse Rätsel! Als ich angefangen hab das Rätsel zu lösen dachte ich noch überhaupt nicht daran, dass ich es lösen könnte. Ich bin über mich hinaus gewachsen; sozusagen!
TFTC!
IN: - 1 (gut angelegter) Cent
     - Eine Weltraum-Teleskop-Brille (hihihi; eigentlich eine normale Brille, im Chrom-Design. Vielleicht gefällt ja jemandem die Fassung: Sie ist ungetragen! Die gab es vom Staat während meiner Zivildienstzeit für lau. Ich hab sie also mitgenommen, dann aber nie getragen...
OUT: Travelbug - Dino

Gevonden 13. juni 2009 sqrt heeft de cache gevonden

Oh, was hab ich mich da schwergetan. Der vermeintliche Widerspruch in den ich immer gelaufen bin war dann garkeiner...E kann selbstverständlich = X sein, aber nicht X=Y...aaarg! [}:)] TFTC, sqrt