Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Ameisen am Eichelberg

von blubalu     Deutschland > Bayern > Erlangen-Höchstadt

N 49° 28.987' E 011° 08.606' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 4:00 h   Strecke: 7 km
 Versteckt am: 06. Juli 2009
 Gelistet seit: 06. Juli 2009
 Letzte Änderung: 02. Februar 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC88A1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

21 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Wartungslogs
4 Beobachter
1 Ignorierer
604 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   



Ameisen und Geocacher haben einiges gemeinsam. Sie bewegen sich auf vorgegebenen meist schmalen Pfaden von Station zu Station. Sie ermitteln an jeder Station die Richtung zur nächsten Station. Beim Verlassen einer Station hinterlassen sie diese nie im gleichen Zustand, wie sie sie vorgefunden haben.

Hier einige wichtige Hinweise zum Cache, die wegen Änderungen vor Ort leider notwendig sind. Ich hoffe, das sorgt nicht für zu viel Chaos, sollte etwas unklar sein, bitte beim mir nachfragen, um das zu klären:
Station 3 enthält nun auch die Information, die vorher in Station 4 versteckt war. Station 4 gibt es physikalisch nicht mehr, in der Zählung aber schon. Bitte Offsets beider Stationen berücksichtigen, um zu Station 5 zu gelangen.
Station 5 enthält nun auch die Information, die vorher in Station 6 versteckt war. Station 6 gibt es physikalisch nicht mehr, in der Zählung aber schon. Bitte Offsets beider Stationen berücksichtigen, um zu Station 7 zu gelangen.
b3bd9ebd-7c51-475e-95ea-f844ddbb41be.jpg

Zugegeben, das ist schon eine seltsame Ameise, die sich so verhält. Aber die Ameise, um die es hier geht, wurde ja auch nicht von Bernhard Grzimek in freier Wildbahn entdeckt, sondern ist eher eine Turmite, die, wenn man ihr nur genug Platz und Zeit gibt, sogar Autobahnen baut!
Eine nahe Verwandte dieser Ameise wohnt am Eichelberg. Ihr steht nicht sehr viel Platz zum Laufen zur Verfügung und sie bleibt stehen, sobald sie gegen eine Wand läuft. Lass dich von ihr zur ersten Station führen.

25bb659a-82cf-4b48-90ec-dc6281e0005b.jpg
parking-yes.gif

Parken kannst Du in der Nähe der oben angegeben Koordinaten.

bicycles-yes.gif

Falls Du Dich fürs Rad entscheidet, dann aber bitte fürs Mountainbike, da die Ameisenpfade größtenteils nicht für normale Straßenfahrräder geeignet sind.

crosshairs.gif

Die Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kann hier überprüft werden.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svany: Dhrefhzzra (buar Tenq) A: 24 R: 24

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler Station 8
Spoiler Station 8

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Tiefgraben und Kohlbuck (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ameisen am Eichelberg    gefunden 21x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 3x

gefunden 24. März 2021, 23:23 A Meise hat den Geocache gefunden

Also es hat ja erstmal gedauert bis ich wusste wie die Ameise so läuft. Das war vor ein paar Wochen und heute wollte ich mir das mal vor Ort ansehen.

St1 war dann auch gleich gut zu finden, an Stage 2 suchte ich mir einen Wolf und wurde dann aber doch fündig. St 3 war wieder besser zu finden. An Stage 4 suchte ich lang und fand nix. Ja Listing lesen wäre gut gewesen bzw die weiteren Informationen in St 3 zu entdecken hätten es auch leichter gemacht also gab es eine Ehrenrunde. St5-9 war wieder gut zu finden. Danach hatte ich lange, seeehr lange Tomaten auf den Augen bis ich etwas entdeckte und danach überlegte ich den Rest daheim zu ermitteln weil es doch schon spät war und langsam kalt wurde. Ich hatte schon zusammengepackt und dann doch die zündende Idee und damit kam ich doch tatsächlich auf die richtigen Finalkoordinaten. Juchuu. Nach etlichen Stunden erreichte ich dann wieder das Auto und konnte erfreut den Heimweg antreten.

Das war ein sehr schöner, wenn auch langer Cache. Für die ganze Mühe lasse ich eine Schleife da. Hat mir viel Spass gemacht.

Danke sagt A Meise

Hinweis 02. Februar 2021 blubalu hat eine Bemerkung geschrieben

Spoilerbild für Station 8 hinzugefügt.

gefunden Empfohlen 26. Dezember 2020, 14:30 wuffy hat den Geocache gefunden

Ein hartes Stück Arbeit! Erst mal die Vorbereitung. Lange Zeit gerätselt und dann mit dem richtigen Hinweis noch einmal einen Anlauf gestartet. Ah ja, so geht das. Prima, mit ein wenig Fleißarbeit standen dann die richtigen Startkoordinaten auf dem Zettel. Heute machten wir unseren Feiertagsausflug zum Eichelberg und wanderten wie die fleißige Arbeit von Station zu Station. Alles funktionierte prima bis wir an die Station 8 kamen. Diese wollte sich absolut nicht zeigen lassen. Zum Glück hatten wir TJs, die uns schnell weiter helfen konnten. Alles andere haben wir geschafft und standen an bald darauf an S1 vom Bonus und am Final des Caches. Allerdings lag die Dose einfach so im Wald - ungetarnt. Wir verstauten sie wieder wie vermutet. Nur leider war das Tütchen um das Logbuch außen gelegen und nicht mehr brauchbar. Wir entsorgten es.
Danke für die vergnügliche Wanderung und die anspruchsvollen Stationen. Ein wahrlich würdiges Halbjubiläum!
Gerne hinterlassen wir der Ameise einen blauen Brotkrümel!

in: Empfehlung - TFTC!

kann gesucht werden 11. Juni 2020 blubalu hat den Geocache gewartet

Die Ameisen krabbeln wieder!

Heute habe ich den Feiertag für eine Runde über den Eichelberg genutzt, um mal bei allen Stationen nach dem rechten zu sehen.
Station 1 hat einen neuen Behälter bekommen und das Verbrauchsmaterial wurde erneuert. 
Station 2 hat einen Behälter bekommen.
Station 8 war bisher der Grund für die T4-Wertung des Caches. Durch natürliche Prozesse an dieser Station musste ich mich nun entscheiden, ob es ab sofort T3 oder T5 sein soll. Ich habe mich für T3 entschieden. Ich hoffe, ich bringe dadurch bei niemandem die Statistik durcheinander . Die Ersatzstation für Station 8 ist somit nicht mehr notwendig.

-blubalu-

momentan nicht verfügbar 22. März 2020 blubalu hat den Geocache deaktiviert

Während andere munter Caches veröffentlichen, gehen meine in die Corona-Pause.

-blubalu-

gefunden 12. November 2019 danspataru hat den Geocache gefunden

Yupp, heute war der Tag. Endlich konnte ich mich im Logbuch verewigen. Wirklich, wirklich interessant, hier hat sich der Owner aber mächtig ins Zeug gelegt. Ich danke für den tollen Cache!

In: Münze 1 Ban - Rumänien
Out: nix

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 24. Juli 2017 MaggieL hat den Geocache gefunden

Also wenn man die Zeit seit dem Besuch von Stage 1 und dem Finden des Finals durch die Anzahl der Stages teilt, komme ich auf ziemlich genau drei Monate. Wenn das nicht Slow-Cachen par excellence ist. Aber jetzt mal der Reihe nach: Schon als Muggel hat mich Geocachen interessiert und ich habe mir ein paar Rätsel in der näheren Umgebung angesehen, besonders die, die auch bei einer anderen Platform zu sehen waren. Dieses hier lag relativ nahe zu meinem mittlerweile ehemaligen Arbitesplatz und klang für einen Informatiker äußerst interessant. Irgendwie hatte ich damals aber einen Knick in der Optik und kam auf keine brauchbaren Starkoordinaten. Erst ein paar Jahre später eröffnete mir meine Laufkollege das, was ich eigentlich schon immer so vermutet hatte, aber wie gesagt kann ich nicht rekonstruieren, was mir damals den Weg versperrte. Ich hatte mir damals sogar schon ein passendes Modell mit einer hübschen Ameise und schwarz-weißen Kärtchen gebastelt, die ich jetzt einsetzen konnte. So startete vor fast drei Jahren mein Anlauf auf die Stationen. Teilweise hab ich vor der Arbeit einen Umweg mit dem Rad gemacht, teilweise in der Mittagspause einen Abstecher. So kam ich damals bis Station 7, die ich leider nicht finden konnte. Mein damaliges Smartphone war mit dem Laub leicht überfordert. Der Umzug meines damaligen Arbeitgebers beendete dann jäh die Bemühungen. Erst jetzt ergab es sich, dass ich diese schöne Runde endlich zum krönenden Abschluss bringen konnte. Damit sie vielleicht doch noch länger erhalten beibt binde ich mal eine blaue Schleife dran. Danke an blubalu für das ansprechende Rätsel und die vielen tollen Verstecke.
DFDC

gefunden 20. Februar 2017 1tws1 hat den Geocache gefunden

Diese unendliche Geschichte hat nun ein Ende gefunden. Als ich zu Beginn meiner Cacherlaufbahn bei opencaching die Caches meiner Homezone anschaute krabbelten schon diese Ameisen durch eins der ersten Listings. Damit konnte ich NULL anfangen. Ich weiß nicht wie oft ich versucht habe dieses Rätsel zu lösen und wie oft ich mir geschworen habe, es zu ignorieren. Dabei handelt es sich direkt um einen Teil meines täglichen Brotes!!!! Erst die Geschichte der Enigma und deren Entschlüsselung führte mich in den Bereich des Kellers! Und plötzlich waren die Wege der Ameisen klar ( obwohl es deren drei verschiedene Arten gibt). Wieso komme ich eigentlich gerade jetzt auf den Da Vinci Code? 
Nun, da der Beginn des Abenteuers nun klar war begab ich mich auf die Wege der kleinen Tiere. Dank der wunderbar exakten Offsets war das Erreichen der finalen Berechnungswiese kein Problem. In einer 'blubalu'-eigenen Weise war die Wegführung völlig harmonisch und es wurde zu einer tollen Knobelwanderung bei bestem Wetter. Auf der "Wiese des letzten Baumes" angekommen legte ich Memorykarten aus um einerseits den vorbeilaufenden Joggern Falten auf die Stirn zu zaubern, andererseit um sie aus meiner Stirn zu entfernen. Nach kurzer Zeit war klar wohin es geht und - auf der Höhe des Geschehens wurde in völliger Zufriedenheit die bereits blubalu-typische Verpackung des Logbuchs geöffnet.
Lieber blubalu, danke für diesen wunderbaren Knobelspaziergang, den ich gerne mit dem blauen Schönheitspreis schmücke!
ps: Ich freue mich bereits auf das nächste Abenteuer des Owners!

gefunden 29. Januar 2017 Team Peilnase hat den Geocache gefunden

Das war gar nicht einfach, Ameisen rennen ja bekanntlich ziemlich durcheinander rum, da ist es schwer, eine Logik zu erkennen. Aber was solls, heute war der Tag des Triumpfes und wir konnten das Nest ausfindet machen. Vielen Dank für Rätsel und Cache.

kann gesucht werden 15. Juni 2016 blubalu hat den Geocache gewartet

Ich habe leider tatsächlich vergessen, hier die Beschreibung anzupassen.

Gut, dass es Adleraugen gibt, die das entdecken.

-blubalu-

gefunden 27. März 2016 Nicole1338 hat den Geocache gefunden

Zum Ostersonntag sollte es mal wieder eine schöne Wanderung werden und dieser Mystery-Multi stand bei mir schon lange ganz oben auf der Liste.
Als ich mit dem Rätsel anfing, wusste ich eigentlich gleich um was es hier geht, aber leider gibt es da doch einige Unterschiedliche Interpretierungen. Also probierte ich recht lange rum, bis ich endlich den richtigen Weg gefunden hatte. Nachdem ich die ersten zwei Werte ermittelt hatte, hatte ich keine Lust mehr das alles händisch zu machen und so hab ich mir zunächst ein kleines Konsolenprogramm geschrieben, welches mir die Einstiegskoordinaten ausspuckte.
Dann kam langsam der Winter und der Cache war deaktiviert und ich hatte schon Angst das er ins Archiv wandert.
Mittlerweile wusste ich auch das die Ameisen für die Stationen benötigt werden und an einem kalten Winterabend hab ich kurzerhand mein Konsolenprogramm zu einer kleinen Android App ausgebaut. :)

Zusammen mit mdk0815 ANNI181 und OZAN8285 ging es heute also zu den Ameisen am Eichelberg und die ersten Stationen ließen sich sehr gut finden, aber dann mussten wir natürlich noch den obligatorischen Rechenfehler einbauen. Nachdem dieser beseitigt war, ließen sich auch alle weiteren Stationen gut finden und so standen wir schon nach ca. 2 ½ Stunden vor dem Finale.

Eine sehr schöne Runde, die viel Spaß gemacht. :)

TFTC und viele Grüße,
Nicole1338
#1798 @ March 27, 2016

Bilder für diesen Logeintrag:
Click to view larger imageClick to view larger image

gefunden 31. Mai 2015 Andreas.Mann hat den Geocache gefunden

TFTC

gefunden 17. September 2013 Doc Cool hat den Geocache gefunden

#6241

Das Rätsel hatte ich schon vor langer Zeit raus, doch komme ich so selten in die Gegend. In Ermangelung von Alternativen in der näheren Umgebung und trotz des eher miesen Wetters musste dieser heute dann doch mal dran glauben.
Es wurde dann doch noch eine nette Runde, die viel Spaß gemacht hat.

Danke für den Cache und Grüße aus Oberasbach bei Nürnberg

Dr.Cool

gefunden 22. Dezember 2012 KW1977 hat den Geocache gefunden

Was vor über zwei Jahren begann, konnte heute endlich abgeschlossen werden. Das war alles gar nicht so einfach, denn daheim am PC klappte das besser als vor Ort. Damals deshalb wieder abgezogen und irgendwie kam dieser Multi in Vergessenheit. Die letzten Tage dann aber wieder drüber gestolpert, diesmal besser vorbereitet und siehe da, es ging. Bei dem heutigen relativ guten Wetter dann den Weg der Ameisen gefolgt und deren Behausung gefunden.

Vielen Dank!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 27. Oktober 2012, 12:00 kinghanno42 hat den Geocache gefunden

12:00 Uhr, sehr ruhig hier um die zeit. die multi-stationen-tour haben wir letztes wochenende schon gemacht (4h fussmarsch und suchen) und dann zuhause nochmal alles nachgerechnet. heute dann im schneegestoeber das final gesucht und gefunden. anschliessend gleich den bonus mitgemacht. danke fuer diesen tollen ameisen-alptraum-lange-such-cache.

gefunden 15. Juni 2011, 23:12 Phiby hat den Geocache gefunden

Diese Ameisen 
Mal wieder keine Ahnung gehabt, wie man das Rätsel löst. So blieb der Cache seeeeehr lange Zeit unbeachtet. Irgendwann veriet mir Broesel, wie mans macht und schon war ich feuer und Flamme. Wir schwangen uns eines Samstag Nachmittag aufs Radl und düsten los. Es lief wie geschmiert. Doch an Stage 8 mussten wir zeitlich bedingt aufhören.
Mittwoch nach der Arbeit wagten wir uns an den Rest des Caches. Leider sind wir dem Owner auf dem Leim gegangen und nur weil ich doch etwas blind war an der einen Stage, sonst wärs wohl weiter ohne Probleme gegangen.

Auch wenn es mal wieder eine sehr lange Strecke war, hat Spaß gemacht und mitm Rad doch gut und schnell machbar. Wenn nicht diese Sandstücke dazwischen wären :)
Wenn man den Dreh mit der Ameise raus hat sind auch die Rätsel kein großes Problem mehr!

Danke an Broesel fürs Mitnehmen.

gefunden 07. August 2010 kratz00 hat den Geocache gefunden

Worum es im Raetsel ging, war mir schnell klar, aber wie immer gilt:

"Wer lesen kann ist klar im Vorteil."

Und genau deswegen, hat es bei mir ein bisschen laenger gedauert, bis der Groschen fiel [:I]

Das Raetsel war noch vor dem Mittagessen geloest und danach ging es dann auf Tour mit CachingFoX.
Schoene Runde, die wir gut mit unseren MTBs zuruecklegen konnten, wir haben mit Anfahrt zur Stage1 gut 3 Stunden gebraucht.

Stage 8, mein Favorit, war eine gelungene Abwechslung zum Rest der Stages.
Ohne den Wald umgraben zu muessen, waren alle Stages gut zu finden.
Eine grosse Finalbox gabs auch, super!

TFTC, No Trade

PS: Mit der Versionsnummer meiner Outdoor-App hat sich CachingFoX vertan, richtig ist: 5.0RC3 III pre Alpha [:D]

gefunden 07. April 2010 buddler hat den Geocache gefunden

Habe endlich diese tolle und schöne Runde, die ich schon im letzten Jahr absolviert hatte, abschliessen können. Das Geko hat mich damals bei den Zielkoordinaten erst hierhin, dann dorthin geschickt, aber es war nix Verstecktaugliches auszumachen und es wurde dunkel. Heute war ich in der Nähe und habe die Ecke auf gut Glück nochmal abgesucht und den sehr gut getarnten Final schließlich doch noch entdeckt.
Die Rätselidee mit den Ameisen ist eine faszinierende Aufgabe, die mich bei Erscheinen 'automatisch' an den PC gefesselt hat.
Für den Bonus werde ich die Strecke mit dem MTB noch mal machen müssen (mach ich aber gerne), da ich die Unterlagen verschlampt habe.
Vielen Dank an blubalu für diesen Supercache.
Ciao

gefunden 23. August 2009 Gokhlayeh hat den Geocache gefunden

Das war heute eine schöne Vormittagstour.[:)]
Ein perfekt ausgearbeiteter Cache mit einer tollen Rätselstrategie, die sicherlich für den Owner mehr Arbeit beim Ausarbeiten, als für uns zum Ausknobeln gemacht hat.
Dank tassimo’s blitzschnellen Kombinations- und Zahlenkünsten brauchten wir auch keine elektronische Hilfe. Sehr schnell wurde von ihr[8D] ein Systemfehler[8)] (ich war das "System") bei den Finalkoordinaten in einen konstruktiven Lösungsansatz umgewandelt.[^]

Danke für den Cache
viele Grüße von
Gokhlayeh

Kein Tausch

gefunden 08. August 2009 sqrt hat den Geocache gefunden

Allmächdna. Ich glaub ich brauch mal Urlaub. Alles fing damit an, dass ich die Startkoordinaten nicht im GPS hatte. Also das "Gerät" rausgeholt und alles nochmal neu berechnen lassen. Bei der Gelegenheit auch nochmal kurz ein zusätzliches Feature in den Sourcecode gepatcht, man ist ja bequem. Dann liefs auch ganz gut, allerdings hab ich mich dann doch ziemlich schnell dafür entschieden, das Fahrrad stehen zu lassen. An Station 9 war ich dann wieder mal blind und brauchte einen TJ. Hätte man aber auch so finden können, die Koordinaten passen. Dann lief es gut weiter, nur der Final wollte sich nicht zeigen. Also nochmal die Hotline bemüht und festgestellt, dass ich wahrscheinlich falsch bin, obwohl die Quersumme stimmte. Die Bonus Stage 1 dann zwischengeschoben und nochmal probiert, und siehe da in 15m Entfernung dann doch noch fündig geworden. Puh. Unterwegs war ich dann knapp 3 Stunden, gefühlt wars aber noch länger.

Vielen Dank,
sqrt

gefunden 04. August 2009 VOMAGU hat den Geocache gefunden

Eine tolle Runde mit interessanten Stationen. Wir waren mit den Fahrrädern unterwegs und konnten uns so auch einige Umwege erlauben. Das Finale am Ende sehr schnell gefunden. Danke für die vielen Stationen, die schönen Spielchen und für den Cache.

gefunden 01. August 2009 wega hat den Geocache gefunden

Interessantes Rätse! Wenn mans mal raushat dann machts echt Spaß!! Unterwegs ging es dann auch relativ flott voran, trotzdem wars doch ein relativ langer Spaziergang! Nachdem ich ja schon das Eisbärendiplom habe, fordere ich hiermit auch das "Ameisen-Diplom" an! [;)][;)]

Viele Grüße von der
WEGA

gefunden 21. Juli 2009 VOMAGU hat den Geocache gefunden

Eine tolle Runde mit interessanten Stationen. Wir waren mit den Fahrrädern unterwegs und konnten uns so auch einige Umwege erlauben. Das Finale am Ende sehr schnell gefunden. Danke für die vielen Stationen, die schönen Spielchen und für den Cache.

gefunden Empfohlen 11. Juli 2009 dieSchbreits hat den Geocache gefunden

#535

12:00 Uhr F T F
Nach dem meine Frau gestern Abend das Rätsel geknackt hat,
sind wir noch losgezogen und einige Stationen erledigt - Nachts abgebrochen und heute Morgen wieder an einem Punkt eingestiegen.
Ein Klasse Cache, super gemacht, tolle Runde....
Am Final mußte ich fast 45 Min. suchen warum weiß ich hinterher selbst nicht!
Schöne große Dose!!!
TFTC sagen dieSchbreits

IN: TB cacher´s Paradise Fan - Brieföffner/Stadt Nürnberg -
Cachers Sommerschlappen
OUT: Schlüsselanhänger Känguruh

 

gefunden 11. Juli 2009 Stone-Cacher hat den Geocache gefunden

Das Rätsel war schnell entschlüsselt. Sogar den FTC(heck) hatten wir . Aber dann noch Abends losziehen? Nee, soweit reicht die Sucht dann doch nicht (mehr). Stattdessen heute mit den Kindern eine schöne Runde durch den Wald genossen und dabei einen Ameisenhaufen - ach nee - Haufen Ameisen gefunden.

Die Tour ist schön gesteckt und führte uns auch an manchem Lostplace vorbei. Uns hat es viel Spass gemacht und auch die Kinder haben super mitgemacht und an jeder Station unsere Variante von Tic-Tac-Toe gespielt.

Danke für's Auslegen und gerne mehr davon... Die Stone-Cacher aus Fürth (4/5)

IN: Lampe, TB Schmuse Gorillas, Frögley Geocoin, ...
OUT: TB, Brieföffner

Gefunden: 2009-07-11 / 15:00