Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Mordkreuz (Safari)

 Finde ein Mordkreuz und seine Geschichte

von Landschildkroete     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Recklinghausen

N 51° 45.806' E 007° 01.798' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 18. August 2013
 Veröffentlicht am: 18. August 2013
 Letzte Änderung: 09. Mai 2019
 Listing: https://opencaching.de/OCF6D1

54 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
5 Beobachter
3 Ignorierer
1004 Aufrufe
101 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

 

Die Mordkreuze sind aus dem 13. - 16. Jahrundert und Denkmalgeschützt, verhaltet euch bitte dementsprechend!


Die unscheinbaren Denkmäler mittelalterlichen Rechts berichten von Totschlag oder von einer Mordtat.



Logbedingungen:


-> Finde ein Mordkreuz und mache ein Foto zusammen mit deinem GPS oder dir selbst oder einen mitgebrachten GegenstandZwinkernd.

-> Gib die Koordinaten an!

-> Finde heraus, welches Vorkommnis zu der Entstehung des von Dir gefundenen Kreuzes führte und  

    schreibe es in deinen Log.

    Dies kann auch in Form eines Fotos von einer eventuell vorhandenen Infotafel erfolgen.

-> Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen!




Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Beispiel: Schild und Steinkreuz
Beispiel: Schild und Steinkreuz
Beispiel:: Schild mit Geschichte
Beispiel:: Schild mit Geschichte
Beispiel: Kreuz mit Schuh, GPS und Landschildkroete
Beispiel: Kreuz mit Schuh, GPS und Landschildkroete

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Wessendorfer Elven_ Wessendorfer Heiden (Info), Naturpark Hohe Mark (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mordkreuz (Safari)    gefunden 54x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 18. Februar 2020 Walkman10 hat den Geocache gefunden

Früher kam ich hier zwei Mal täglich vorbei, Hin - und Rückfahrt zum Dienst! Heute war es nach der Erledigung von Besorgungen in Münster! Ein kurzer Halt, Photosession und es konnte Heimwärts gehen!

Das Tilbecker Mordkreuz wurde der "Mersche" gewidmet. Sie war eine Bauersfrau die durch Vorspielung falscher Tatsachen den Anschein erweckte, reich zu sein! In einer Gaststätte klimperte es in ihrem mitgeführten Beutel, später auf dem Heimweg wurde sie erschlagen, da man vermutete es sei viel Geld in dem Beutel! Sie hatte lediglich Nägel eingekauft, die die "Klimpergeräusche erzeugt hatten. Sie wurde also nur für ein paar Nägel umgebracht!

Der Mörder wurde gefasst und zum Tode durch Erhängen verurteilt!

Danke für die nette Aufgabenstellung, mit Grüßen aus den Baumbergen, Walkman10Zwinkernd

Koordinaten: N 51 56.233 E 007 25.954

Bilder für diesen Logeintrag:
Cachestillleben am MordkreuzCachestillleben am Mordkreuz

gefunden 16. Januar 2020, 00:45 RW71 hat den Geocache gefunden

Heute unterwegs für ein Safari Cache.
Bei N51°  56.755 E007° 03.032findet man dieses Mordkreuz.
Tragische Geschichte was sich 1804 zugetragen hat  während eines Vogelschiessen eines Schützenvereins wurde durch Unvorsichtigkeit die Frau Elisabeth Wehling erschossen  .
Ich bedanke mich am iwner für diese gestellte Aufgabe. 😎😀

Bilder für diesen Logeintrag:
Mordkreuz in Tungerloh- CaprllenMordkreuz in Tungerloh- Caprllen

gefunden 28. Dezember 2019 elmofant hat den Geocache gefunden

Die Aufgabe: Finde ein Mordkreuz und seine Geschichte

 

Gefunden und abgelichtet im Vorgarten des Hauses "Weseler Landstraße 158 in 46325 Borken

 

bei: N 51 50.116 E 006 50.318

 

 

Geschichte: Das Kreuz wurde 2003 restauriert und hier auf einem kleinen Betonsockel neu aufgestellt. Beennung: "Iserne Krüs". Am Kreuz eine Tafel des Heimatvereins Borken mit der Inschrift: 

 

DIESES KREUZ WURDE HIER ZUNÄCHST 

ALS HOLZKREUZ, DANN ALS DAS SOG. 

"ISERNE KRÜS", ERRICHTET ZUR ERIN- 

NERUNG AN EINE BEI DEN "ZWEI LINDEN" 

IM JAHRE 1680 BEGANGENE SAGENUM- 

WOBENE ERMORDUNG EINER BAUERS- 

FRAU AUS WESTENBORKEN. 

HEIMATVEREIN BORKEN IM JAHRE 2003

 

Seit vielen hundert Jahren erinnert hier ein Kreuz an eine Mordtat, für die es keine historischen Belege gibt. Lange Zeit markierte ein unscheinbares Holzkreuz die Stelle, an der 1680 eine Bäuerin auf dem Rückweg von einem Verkauf in der Stadt angeblich überfallen, ausgeraubt und ermordet wurde. Das ursprüngliche Kreuz ersetzte man gegen Ende des 19. Jhs. wegen Baufälligkeit durch ein eisernes. 1960 musste das Kreuz aus konservatorischen Gründen entfernt werden und stand fortan mehr als 40 Jahre im Magazin des Stadtmuseums Borken. Im August 2003 konnte es auf Initiative des Heimatvereins Borken unweit seines ursprünglichen Standortes wieder aufgestellt werden. (Ridder o.J.)

Südwestlich Borken, 1,8 km von der Borkener Innenstadt entfernt, steht an der Weseler Landstraße ein etwa ein Meter hohes schlichtes Kreuz aus Gußeisen. Es trägt folgende Inschrift: 

 

1680 

WENN DAS HERZ IN DIESER WELT 

AUCH ALLES HAT WAS IHM GEFELLT 

SO KANN ES DOCH NICHT RUHIG SEIN 

DENN GOTT ALLEIN DAS HÖCHSTE GUT 

DES 

MENSCHEN 

HERZ 

VERGNÜGEN 

THUT

 

Das gußeiserne Kreuz ist an die Stelle eines älteren Kreuzes getreten, das gegen Ende des vorigen Jahrhunderts wegen allzu starker Verwitterung dem jetzigen weichen mußte. Es trug außer der oben angeführten Inschrift noch die Worte: Bete für die arme Seele, die allhier ermordet ist. (Brockphäler 1963)

 

Sage: Über die Mordtat berichtet der Volksmund folgendes:
Eine Frau aus Westenborken hatte in der Stadt einem Metzger Vieh verkauft und das dafür erhaltene Geld unter ihrer "Näwwelkappe" versteckt. Dieses hatte ein Mann beobachtet, der sie dann auf dem Heimwege überfiel und tötete. Er wurde aber ergriffen und vom Gericht zum Tode durch den Strang verurteilt. An den "Zwei Linden", die, 500 Meter vom Kreuze entfernt, weithin sichtbar auf der höchsten Erhebung an der Straße stehen, wurde das Urteil vollstreckt. - Aber der Mörder fand nach seinem Tode keine Ruhe. Noch heute spukt er als Mann ohne Kopf in der Mitternachtsstunde zwischen der Mordstelle und Westenborken umher.

 

Quellenangabe: [http://suehnekreuz.de]

 

 

elmofant sagt Dfd-SafariCache



Bilder für diesen Logeintrag:
Mordkreuz BORMordkreuz BOR

gefunden 13. Mai 2019, 13:35 TeamMB hat den Geocache gefunden

In Neubiberg bei N 48 04.909 E 011 37.566 steht ein Sühnekreuz. Es wurde nach einem Mord im Jahr 1524 aufgestellt und stand ursprünglich weiter außerhalb. Vor einigen Jahren wurde es dann hierher in die Nähe der Kirche versetzt. Die genauen Hintergründe sind nicht überliefert. Die Vertiefung im oberen Blatt deutet jedoch auf den Beruf des Ermordeten oder das Tatwerkzeug hin.

Bilder für diesen Logeintrag:
FotoFoto
FotoFoto

gefunden 03. April 2019, 20:33 MeL_Dezigns hat den Geocache gefunden

Bei
N 51° 01.257' E 013° 57.576'
entdeckten wir heute dieses Mordkreuz. Einer Sage nach entstammt das Steinkreuz mit der Waffe einem Grab eines im Schneesturm umgekommenen Soldaten... [;)]

Bilder für diesen Logeintrag:
... Mordkreuz... Mordkreuz