Waypoint search: 
 
Geocache Virtuale
Kathedralen, Dome, Münster (Safari-Cache)

di hmpfgnrrr     Germania > Rheinland-Pfalz > Mainz-Bingen

N 49° 51.238' E 008° 21.291' (WGS84)

 Conversione coordinate
 Dimensioni: nessun contenitore
Stato: disponibile
 Nascosta il: 28. ottobre 2013
 Pubblicata il: 29. ottobre 2013
 Ultimo aggiornamento: 26. febbraio 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC1030F

68 trovata
0 non trovata
1 Nota
5 Osservata
3 Ignorata
778 Pagina visite
138 Log immagini
Storia Geoketry

   

Waypoints
Listing

Descrizione    Deutsch (Tedesco)

 

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Kathedrale vs. Dom vs. Münster

Eine Kathedrale oder Kathedralkirche (lateinisch ecclesia cathedralis „Kirche des Bischofssitzes“ zu griechisch καθέδρα kathedra „Sitz“ und καθεδρικός kathedrikos „Lehrstuhl“), auch Bischofs- oder Mutterkirche genannt, ist eine Kirche, die Sitz (lateinisch cathedra) eines Bischofs und somit das Zentrum einer Diözese ist. Die Hauptkirche einer Kirchenprovinz (Metropolie) wird auch als Metropolitankirche bezeichnet.

Besonders im deutschen und italienischen Sprachraum werden Kathedralen auch Dom oder Münster genannt, mit der allgemein bedeutsame Kirchen bezeichnet werden. Beispiele dafür sind Kölner Dom, Mailänder Dom, Freiburger Münster und Straßburger Münster. Nicht alle Dome und Münster sind jedoch auch Bischofssitze: das Ulmer Münster und selbst der Petersdom sind keine Kathedralen.

Quelle: wikipedia.de

 

Logbedingungen

1. Macht ein Bild von euch und/oder eurem GPS vor einer Kathedrale/Dom/Münster oder ähnlich großen/bedeutenden Kirche. Optional dürft ihr gerne auch noch mehr Bilder vom Inneren oder Äußeren der Kirche mit hochladen.

2. Nennt in eurem Log den Namen der Kirche, die Stadt und die GPS-Koordinaten der Kirche (z.B. des Vierungsturmes).

3. Nennt kurz ein paar Eckdaten zur Kirche, wie Erbauungszeitraum, Baustil, Bedeutung etc.

Natürlich darf hier jede Kirche nur einmal genannt werden.

 

Beispiel

Als Beispiel sei die Katharinenkirche in Oppenheim genannt, die als eine der bedeutendsten gotischen Kirchen zwischen Straßburg und Köln gilt (zur Erinnerung: die Dome in Mainz, Worms und Speyer sind romanisch!). Mit dem Bau wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts begonnen. Zur Mitte des 15. Jahrhunderts war sie schließlich vollendet.

 

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können! Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Immagini

Katharinenkirche Oppenheim
Katharinenkirche Oppenheim

Utilità

Questa geocache probabilmente è situata in una riserva naturale (Info): Landschaftsschutzgebiet Rheinhessisches Rheingebiet (Informazioni)

Cerca geocache vicine: tutte - ricercabile - stesso tipo
Scarica come file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Scaricando questo file accetti i nostri termini di utilizzo e la Licenza dati.

trovata 01. marzo 2020, 11:20 flint24220 ha trovato la geocache

N 49 19.033 E 008 26.537

Speyer

Nach meinem Besuch des Domes zu Speyer fiel mir auf, dass es hierzu ja auch eine Safari gibt.

Danke für diese Safariaufgabe.

Immagini per questo log:
Dom zu SpeyerDom zu Speyer
AnwesenheitsbeweisAnwesenheitsbeweis

Nota 05. gennaio 2020, 17:19 tradijäger ha scritto una nota

Nachtrag: Vor lauter schreiberei hab ich die Koordination vergessen:
N 52°17.330 E 08°55.150

trovata 05. gennaio 2020, 16:45 tradijäger ha trovato la geocache

Der Mindener Dom war die Bischofskirche des um 800 von Karl dem Großen in Minden gegründeten Bistums Minden.
Im Laufe der Jahrhunderte wuchs der Dom baugeschichtlich von einer einfachen Saalkirche über eine karolingisch-romanische Basilika mit monumentalen Westwerk zur heutigen Hallenkirche mit romantischem Westriegel. Das lichtvolle, hochgotische Langhaus und seine großen Maßwerkfenster waren stilprägend für eine Reihe späterer Kirchenbauten. Fast 600 Jahre lang blieb der Mindener Dom so gut wie unverändert, bis er im Zweiten Weltkrieg bei einer Bombardierung der Altstadt am 28. März 1945 beinahe völlig zerstört wurde. In den Jahren 1946 - 1957 wurde er unter der Leitung von Domprobst Josef Parensen und des Architekten Werner March wieder aufgebaut.
Zu den wertvollsten Kunstschätzen des Doms gehören das Mindener Kreuz aus dem 11. Jahrhundert und eine Nachbildung der goldenen Tafel; ihr Original besitzt das Berliner Bode-Museum.
1168 traute der Bischof Werner von Bückeburg Heinrich den Löwen und Mathilde von England im Mindener Dom.
(Auszug aus Wikipedia "Mindener Dom")
Ausführliche Informationen können über Wikipedia oder der Homepage www.dom-minden.de nachgeschaut werden.
Ebenfalls im Internet können 3D Panoramen vom Dom abgerufen werden.
Ebenfalls können vom Domschatz selber Fotos abgerufen werden.

Immagini per questo log:
Dom von MindenDom von Minden

trovata 02. dicembre 2019 elmofant ha trovato la geocache

Kathedralen, Dome, Münster...

 

St.-Paulus Dom, Domplatz 28 in 48143 Münster bei: N 51 57.776 E 007 37.546

 

Der St.-Paulus-Dom ist eine römisch-katholische Kirche in Münster unter dem Patrozinium des Apostels Paulus. Die Kathedrale des Bistums Münster zählt zu den bedeutendsten Kirchenbauten in Münster und ist neben dem historischen Rathaus eines der Wahrzeichen der Stadt. Verwaltet wird der Dom vom Domkapitel Münster.

 

Quellenangabe: https://de.wikipedia.org/wiki/St.-Paulus-Dom_(Münster)


 


elmofant sagt Dfd-SafariCache


Immagini per questo log:
St.-Paulus Dom MünsterSt.-Paulus Dom Münster

trovata 22. giugno 2019 FranziStefan ha trovato la geocache

Der Dom zu Limburg an der Lahn ist die Kathedralkirche des Bistums Limburg. Er hat 7 Türme,  mehr als jede andere Kirche in Deutschland.  Die Baukunst ist romanisch und frühgotisch, wann dieser erbaut wurde ist umstritten. Es gibt Hinweise auf einen möglichen Kirchenbau im 9. Jahrhundert. 1827 wurde die Kirche in den Rang einer Kathedrale erhoben und somit ein neu  gegründetes Bistum. Ca. 55 m lang und 35m breit mit einer Höhe bis  37m. 

Der Dom war auf dem 1000 DM Schein abgebildet und wurde 2011 zur schönsten Kirsche Hessens gewählt. 

Koordinaten

N 50 23.332 E 008 03.975

Immagini per questo log:
Dom Dom
Auf dem Dom PlatzAuf dem Dom Platz
Gps Koordinaten Gps Koordinaten