Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Gipfelbuch

 Eine Klettersafari

von OcRacher     Deutschland > Sachsen > Sächsische Schweiz

N 50° 58.890' E 013° 51.515' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 01. November 2013
 Veröffentlicht am: 01. November 2013
 Letzte Änderung: 12. Dezember 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC1034F

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
2 Beobachter
2 Ignorierer
561 Aufrufe
77 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

   

Gefahren
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Gipfelbuch

 

Ein Gipfelbuch findet man auf vielen Berggipfeln der Alpen und auf Kletterfelsen u.a. in der Sächsischen Schweiz, der Böhmischen Schweiz, im Zittauer und im Lausitzer Gebirge, im Erzgebirge, Harz, sowie in der Südpfalz.

Das Gipfelbuch wird in der Regel in einer wetterfesten Hülle aufbewahrt und besteht häufig aus einem einfachen Notizbuch. In manchen Büchern ist die Route der Erstbesteigung sowie Namen und Wege der einzelnen Bergsteiger festgehalten. Die meisten Einträge verweisen auf das Datum der Besteigung, das Wetter und die Stimmung der Bergsteiger beim Aufstieg. Auch Gedichte und Zeichnungen können enthalten sein.

Ein volles Gipfelbuch wird meist durch einen Verantwortlichen des jeweiligen Gebirgsvereins oder Wirt der nächstgelegenen Berg- oder Unterkunftshütte, oder auch durch Privatpersonen getauscht.

Die Gipfelbücher in der Sächsischen Schweiz werden zum Beispiel vom Sächsischen Bergsteigerbund betreut, der in seinem Archiv Bücher bis zurück in die 1920er Jahre aufbewahrt.

 

Die Aufgaben der Safari:

  • Besteigung eines Kletterfelsens oder eines Berges mit Gipfelbuch
  • Bestimmung der Koordinaten des Gipfelbuches, diese hier ins Log eintragen
  • Foto vom Gipfelbucheintrag, hier ins Log hochladen
  • Ein Foto von allen Haupthimmelsrichtungen (N, O, S, W) mit Kompass im Bild, hier ins Log laden
  • In den Logtext einfügen:    Name des Gebietes
  •                                                Name des Kletterfelsen, des Berges
  •                                                Name und Schwierigkeit der Route

 

Diese Safari ist ein Klettercache, der von Jedermann mit dem nötigen Wissen und der nötigen Ausrüstung gemacht werden kann. Bitte bringt euch nicht unnötig in Gefahr und haltet euch an die in den Gebieten geltenden Regeln. Zum Beispiel: Kletterregeln in Sachsen Viele Klettergebiete liegen in unseren schönen Natur- und Landschaftsschutzgebieten und in Naturparks. Bitte verhaltet euch entsprechend umsichtig und rücksichtsvoll.


Barrierefreiheit:

Oftmals sind ja Berge, Kletterfelsen und deren Zugänge nicht gerade barrierefrei ausgebaut, dennoch gibt es ja auch unter den Bergsteigern und Kletterern erfahrene behinderte Menschen. Wer es sich zutraut und vor allem das Können hat, der darf durchaus diese Safari bewältigen. 

Dies gilt ebenso für Anfänger (Cachanfänger, Kletteranfänger) mit Unterstützung durch erfahrene Bergsteiger.

Es gilt ja sowieso die Regel: Kletter niemals allein.

 

Hals und Beinbruch.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gipfelbuch    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 29. September 2019, 22:44 TeamMB hat den Geocache gefunden

Heute nach einem knackigen und teilweise anspruchsvollen Aufstieg auf den Hausgrabenkopf in den Berchtesgadener Alpen, bei dem man zwar nicht klettern muss, aber für den an einigen schwierigen Stellen mit Absturzgefahr auf dem nicht mehr gepflegten Weg Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Schuhe nötig sind, das Gipfelbuch bei  N 47° 40.829 E 012° 35.915 signiert und den tollen Ausblick genossen.
Guade Idee! Dankdaschee fürs Safari Schachtei! :)

Bilder für diesen Logeintrag:
GipfelbuchGipfelbuch
SüdenSüden
OstenOsten
WestenWesten
NordenNorden

gefunden 03. September 2019, 12:22 Schnullebacke hat den Geocache gefunden

Bei unserer heutigen Gipfel- und Seen-Wanderung im Tannheimer Tal ging's auch hoch zur Schochenspitze. Für die Anstrengung wurde man mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Auch ein Gipfelbuch war da, somit konnten wir uns auch darin verewigen. 

Die Koordinaten lauten: N47 27.135 E010 31.441

Vielen Dank für diese Safari, die wir heute bei unserer herrlichen Wanderung mitmache konnten. Liebe Grüße an OcRacer von Schnullebacke aus Marbach am Neckar

Bilder für diesen Logeintrag:
Frau Schnullebacke auf der SchochenspitzeFrau Schnullebacke auf der Schochenspitze
Das GipfelbuchDas Gipfelbuch
Blick nach SüdenBlick nach Süden
Blick nach WestenBlick nach Westen
Blick nach NordenBlick nach Norden
Blick nach OstenBlick nach Osten

gefunden 28. August 2018 anmj hat den Geocache gefunden

Wir haben in unserem Urlaub bei Garmisch- Partenkirchen den Osterfelderkopf (N 47° 26.322 E 011° 02.982), einen Nebengipfel der Alpspitze besucht. Er liegt auf 2060 Meter höhe und dort befindet sich ein Gipfelbuch gleich neben dem Gipfelkreuz.

 

DfdC sagen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
GipfelbuchGipfelbuch
GipfelbucheintragGipfelbucheintrag
Buch und KreuzBuch und Kreuz
NordNord
SüdSüd
WestWest
OstOst

gefunden Empfohlen 27. August 2018, 16:20 flint24220 hat den Geocache gefunden

N 47 03.638 E 010 19.526

Kappler Kopf

Im Verwall kann man von der Niederelbehütte (eine Hütte auf der Verwallrunde) den kleinen Abstecher auf den Kappler Kopf (2404 m) machen. Nicht einmal 30 Minuten braucht man, abgesehen von der Zeit die man für den Hüttenaufstieg braucht. Der Aufstieg ist einfach, allenfalls eine Stelle im ersten Klettergrad. Am Gipfelkreuz ist auch ein Kasten mit dem Gipfelbuch, in dem ich mich pflichtgemäß verewigt habe.

Aussicht nach Süden: Vesulspitze (3089 m)

Aussicht nach Westen: Fatlarspitze (2986 m)

Aussicht nach Norden: Kreuzjochspitze (2919 m), Rote Wand (2810 m)

Aussicht nach Osten: Paznaun-Tal

Danke für diese Safariaufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Kappler Kopf (Blick von der Niederelbe Hütte)Kappler Kopf (Blick von der Niederelbe Hütte)
Eintrag GipfelbuchEintrag Gipfelbuch
Blick nach SüdenBlick nach Süden
Blick nach WestenBlick nach Westen
Blick nach NordenBlick nach Norden
Blick nach OstenBlick nach Osten

gefunden 04. August 2018, 19:03 MeL_Dezigns hat den Geocache gefunden

Heute den Osterfelderkopf erklommen und uns in das Gipfelbuch eingetragen... [;)]
Dies befand sich ungefähr bei N 47° 26.357' E 011° 03.013'... [:)]

Vielen Dank für den cache - Thanks for the cache - Merci pour le cache - Grazie per la cache - Bedankt voor de cache - Gracias por el caché - Gratias pro cache - Dziękuję za skrytkę - Köszönöm a cache - Agradecimentos para o cache - Tack för cachen - Díky za cache - Köszönöm a cache - Önbellek için teşekkürler - Hvala za keš - Благодаря за кеша -感謝您的緩存 - Tak for cachen - Kiitos kätköstä - Ευχαριστώ για τηkann ü μνήμη cache - Кэш үшін алғыс - Paldies par kešatmiņas - Dzięki za pamięć podręczna - Multumesc pentru cache - Благодарность за кэш - Hvala za predpomnilnika - Kesh uchun rahmat

Bilder für diesen Logeintrag:
... Gipfelbuch... Gipfelbuch

gefunden 26. Mai 2018, 10:00 unertl hat den Geocache gefunden

Ich war unterwegs östlich des Wendelstein, im Mangfallgebirge. Ich habe mich vom Wanderweg einige mühsame Meter zum Seewandköpfl hochgeplagt. Der Wanderweg ist recht einfach zu gehen, die letzten 30m zum Gipfel geht es in einer Schuttrinne hinauf. Dort benutzt man am besten die Latschen als Aufstiegs- und Abstiegshilfe.
Auch eine GC Dose (GC5QM71) liegt nahe am Gipfelkreuz (T=4,5 wegen der letzten 30m)

Koordinaten (laut Garmin) am Kreuz: N 47° 42.082' E 012° 01.791'
und die GC Dose liegt bei:                N 47° 42.077' E 012° 01.790'

Danke für die Foto-Aufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
GipfelbuchGipfelbuch
N SoinseeN Soinsee
O WoldalpjochO Woldalpjoch
S SudelfeldS Sudelfeld
W WEndelsteinW WEndelstein

gefunden 20. Mai 2018 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute waren wir auf den Tannenbülten Berg und haben uns dort in das Gipfelbuch eingetragen.
Der Berg ist 107 m hoch und mit Wanderschuhe und Stock ohne Probleme besteigbar.Zwinkernd
Die Koordinaten lauten:
N 51° 51.923 E 006° 56.924
Danke für die interessante Safari und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
Landschildkroete am GipfelkreuzLandschildkroete am Gipfelkreuz
GipfelbuchGipfelbuch
Eintrag ins GipfelbuchEintrag ins Gipfelbuch
NordNord
OstOst
SüdSüd
WestWest

gefunden 01. Mai 2018, 11:30 tillit23 hat den Geocache gefunden

2015 wurden in der Sächsischen Schweiz einige neue Gipfel anerkannt, in den Gebiet "Bielatal" sowie im "Gebiet der Steine", welches den Grabbeltisch der verstreut liegenden Restgipfel und Massive beinhaltet. Bis dahin waren Moppihundwau und ich Allgipfelbesteiger, nun geht der Wahnsinn wieder los 😜.

Einer der neuen Gibbel ist der RENTNERTURM im Gebiet der Steine, genauer gesagt am Westrand des Großen Zschirnstein bei
N50 51.706 E014 10.185.

Am 1.5.2018 bestieg Moppi hier erneut seinen letzten Gipfel über den ALTEN WEG II, sowie einige Quacken und ich besuchte noch einige Geocaches. DfdC #80.

Bilder für diesen Logeintrag:
Alle lauschen andächtig Moppihundwau :-)Alle lauschen andächtig Moppihundwau :-)
Blick nach NordenBlick nach Norden
Blick nach OstenBlick nach Osten
Blick nach SüdenBlick nach Süden
Blick nach Westen Blick nach Westen
GipfelbuchGipfelbuch


zuletzt geändert am 19. Mai 2018

gefunden Empfohlen 15. Juli 2017 Der Windling hat den Geocache gefunden

Bei mäßigem Wetter und matschigen Wegen führte unsere heutige Tour dann doch "nur" auf die Ringspitz (1293m) in den Bayerischen Voralpen. Wir haben den kurzen aber steilen Weg von Ringsee aus genommen. Am Gipfel kam pünktlich zur Brotzeit sogar noch kurz die Sonne raus, bevor wir uns an den bei Nässe etwas rutschigen Abstieg machten.
Das Gipfelbuch der Ringspitz hängt in einem Metallkasten direkt am Gipfelkreuz bei N 47° 40.844 E 011° 44.057 mit schöner Aussicht auf den Tegernsee.

Danke für die nette Safari-Aufgabe!
Der Windling

Bilder für diesen Logeintrag:
Gipelbuch mit Gipfelkreuz Gipelbuch mit Gipfelkreuz
Eintrag ins Gipfelbuch Eintrag ins Gipfelbuch
Blick nach OstenBlick nach Osten
Blick nach NordenBlick nach Norden
Blick nach WestenBlick nach Westen
Blick nach SüdenBlick nach Süden
Aussicht auf den Tegernsee Aussicht auf den Tegernsee

gefunden 29. Februar 2016 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Am diesjährigen Schalttag waren wir nach Geohashing und einigen Geocaches
auf dem Feldberg im Taunus (Hessen). Es war schweinekalt, und es gab wenig Sicht.

Kurz vor der Flucht in wärmere Gefilde habe ich dort noch ein Gipfelkreuz entdeckt und das eckige Gebilde daneben war kein trigonometrischer Punkt, sondern es gab dort einen Kasten mit Gipfelbuch.

N 50° 13.910 E 008° 27.410 

sagenhafte Höhe von 879,5 m

Also schnell noch mit vereisenden Fingern einen Eintrag gemacht und dann nix wie weg.

Von der (kaum-)Sicht dort habe ich leider keine Fotos.

Bilder für diesen Logeintrag:
Gipfelkreuz Feldberg/TaunusGipfelkreuz Feldberg/Taunus Gipfelkreuz Feldberg/TaunusGipfelkreuz Feldberg/Taunus
Gipfelbuch beim Gipfelkreuz Gipfelbuch beim Gipfelkreuz
Klippe und "Sicht" Richtung NordKlippe und ´´Sicht´´ Richtung Nord

gefunden 24. Dezember 2015 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Im Almtal in Oberösterreich findet sich als Ausläufer der oberösterreichischen Voralpen der Hörlang.
Der wird wegen seiner Form auch Zuckerhut genannt und ist etwas über 900 Meter hoch.
Ich habe ihn auf der markierten Bergwanderroute erklommen.
Sie hat eine mittlere Schwierigkeit - für Wanderer, nicht für Bergsteiger!  ;-)
Zur Zeit liegt an vielen Stellen des steiles Pfades rutschiges Laub.
Das Gipfelbuch ist in einem Kasten am Gipfelkreuz bei N47 51.035 E013 58.765.
Dort habe ich mich mit dem Cachernamen eingetragen und diesmal auch an die
Himmelsrichtungsfotos gedacht.
Danke für die Safari von µKosmos
P.S. Da die Himmelsrichtungen auf den einzelnen Fotos nicht so gut zu erkennen sind,
habe ich noch ein Detailbild davon angefügt.

Bilder für diesen Logeintrag:
OC1034F_GipfelBuchOC1034F_GipfelBuch
OC1034F_GipfelNOC1034F_GipfelN
OC1034F_GipfelOOC1034F_GipfelO
OC1034F_GipfelSOC1034F_GipfelS
OC1034F_GipfelWOC1034F_GipfelW
OC1034F_GipfelOC1034F_Gipfel

gefunden 31. Juli 2015 cacher.ella73 hat den Geocache gefunden

Die Koordinaten des Gipfelbuches: N 47° 28.931  E 010° 32.559

Es ist eine leichte Strecke, da man mit der Gondel rauffahren kann.

Von der Bergstation sind es dann nur noch ca. 100 leicht zu bewältigende Höhenmeter bis zum Cache.

Im Moment ist der naheliegenste Aufstieg leider wg. geologischer Ereignisse gesperrt und man geht einen leichten Umweg.

Der Gipfel befindet sich in Tirol, Tannheimer Tal der Berggipfel heißt Neunerköpfle (1864 m).

Hier befindet sich das größte (Gipfel-)Logbuch der Alpen.

http://www.geocaching.com/geocache/GC1TB9P_das-grosste-logbuch-der-alpen

 

Vielen Dank für die schöne Safari!

-c-

 

P.S.: Mit dem Richtungsfotos war es nicht so einfach leider kann man den Kompass nur schwer erkennen. Konnte ich vor Ort wegen der Sonneneinstrahlung nicht so genau erkennen. Hoffe es ist in Ordnung so. Wie heißt es so schön: "Sie war stets bemüht." Zwinkernd

 

Ähm, fällt mir jetzt erst auf, bin ich eigentlich die einzige, die wenigstens versucht hat die Kompassanzeige mit ins Bild zu bekommen?! Überrascht

Bilder für diesen Logeintrag:
Das Gipfelbuch Das Gipfelbuch
Der EintragDer Eintrag
NordNord
OstOst
SüdSüd
WestWest

gefunden 15. Februar 2015 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Im Februar machten wir Urlaub im Zittauer Gebirge. Von Jonsdorf machten wir uns auf zum Buchberggipfel, welcher mitten im Wald liegt und daher keine so schöne Fernsicht bietet. Wir trugen uns natürlich, wie sich das gehört, ins Gipfelbuch ein ;o)

Den Buchberggipfel findet man bei:

N 50° 51.282

E 14° 40.486

Viele Grüße aus Grimma

 

Valar.Morghulis

15.02.2015

Bilder für diesen Logeintrag:
Der BuchberggipfelDer Buchberggipfel
Eintrag in GipfelbuchEintrag in Gipfelbuch
Die einzige AussichtDie einzige Aussicht

kann gesucht werden 12. Dezember 2013 OcRacher hat den Geocache gewartet

Es ist so tolles Wetter, da gebe ich den Safari-Cache wieder frei.

gesperrt 16. November 2013, 20:20 OcRacher hat den Geocache gesperrt

Winterpause, aus Sicherheitsgründen bleibt dieser Cache bis zum Frühjahr gesperrt.

gefunden 01. November 2013 Max-und-Co hat den Geocache gefunden

Ich trage hier mal die Erstbegehung ein!

 

Gipfel:     Dastellochturm, Brandgebiet, Sächsische Schweiz

Weg:      Laufe (I sächs.)

Koordinaten: N 50.960028  E 14.130112 = N 50°57.602 E 014°07.807

Bei diesem Gipfel ist nicht die Kletterei die Hauptschwierigkeit, sondern die extrem unübersichtliche Umgebung. Bei der Besteigung stieg ich durch eine enge Schlucht auf das Massiv unterhalb des Gipfels, aber im Abstieg fand ich die Route nicht mehr! Ich suchte fast eine Stunde und stieg in mehrere Runsen ab, die in senkrechten Abbrüchen mündeten. Schließlich fand ich einen Durchstieg zur Brandstraße, verpasste aber in Porschdorf den letzten Zug und musste bis Bad Schahndau wandern. War ein cooler Tag!

 

Gruß, Max-und-Co

Bilder für diesen Logeintrag:
Aussicht NordAussicht Nord
Aussicht WestAussicht West
Aussicht SüdAussicht Süd
GipfelbuchGipfelbuch
Aussicht OstAussicht Ost
Max auf dem DastellochturmMax auf dem Dastellochturm

gefunden 14. Oktober 2013, 17:30 DresdnerDuo hat den Geocache gefunden

Als die Meldung über diesen Cache reinkam waren wir wirklich überrascht. Hatten wir doch zufällig vor einiger Zeit einen "Gipfel" erklommen. Leider hat es nun bis heute gedauert, dass wir mal zum loggen kommen - also ist der FTF auch weg  ;)

Wir haben den Heinrichstein bei Saalburg-Ebersdorf "erklommen". Wir können zwar nicht mit den richtigen Kletterern mithalten, aber es gab ein Gipfelbuch (leider haben wir davon kein Foto) und eine Urkunde (unser Ersatz für das Gipfelbuchfoto  8) )

Der Heinrichstein befindet sich bei:

N 50° 27.988
E 011° 40.716

Wir haben diesen über einen Cache gefunden.

Wir hoffen der Logbucheintrag ist so ok, wenn nicht bitte einfach eine Email schreiben, wir werden dann ausbessern.

Vielen Dank für den Cache.
DresdnerDuo

Bilder für diesen Logeintrag:
GipfelurkundeGipfelurkunde

gefunden 08. September 2008 wuffy hat den Geocache gefunden

Was für ein schöner Aufstieg hier - nachdem der Erstfinder auch nur eine Urkunde hochgeladen hat, gehe ich mal davon aus, dass das auch so passt!Verlegen

N 47° 15.689 E 012° 05.391

Königsleitenspitze - Salzburger Land (an der Grenze zu Tirol)

Bilder für diesen Logeintrag:
Wuffy am GipfelWuffy am Gipfel
GipfelbuchGipfelbuch