Wegpunkt-Suche: 
 
Lost flight MH37X

 Multicache,. GC Metamorphose1 muß zuvor besucht werden.

von Johannis10     Deutschland > Baden-Württemberg > Enzkreis

N 48° 50.204' E 008° 38.877' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. März 2014
 Veröffentlicht am: 30. März 2014
 Letzte Änderung: 15. Juni 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC10A90

32 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
4 Beobachter
1 Ignorierer
679 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
6 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Achtung!
Bevor ihr euch für diesen Cache entscheidet, bitte das ganze Listing lesen.
Als Hilfsmittel werden eine Taschenlampe und ein 6m langes Seil benötigt (alternativ geht auch eine 2m Leiter). Die Hilfsmittel werden erst beim Final benötigt und können bis zur Hubschrauberstage im PKW gelassen werden.
Die Koordinaten sind nicht von S1 des Caches, sondern vom Parkplatz!
Die Koordinaten der Hubschrauberstage stehen auf der letzten Seite des Logbuchs von GC Metamorphose1 (bitte auch diese Listing mitnehmen). Der Rest ist ein Multicache. Bitte nur mit aktuellem Listing losziehen.
Der Cache kann gut mit dem Klassiker GC Mountain Water kombiniert werden. In diesem Fall EC "Lost Flight MH37X" bis zur Hubschrauberstage machen und dann mit GC Mountain Water fortfahren. Falls ihr den GC Mountain Water nicht macht, ist es auch möglich nach der Hubschrauberstage den PKW zu benutzen und in Grunbach zu parken.

Der Cache ist so nicht bei geocaching.com (GC) gelistet, jedoch bei Extremcaching.com (EC) Hab' trotzdem den "OC Only"- Button gesetzt, da die Seite nicht allzu gängig ist.

Inzwischen gibt es bei geocaching.com den Cache GC "Lost Flight MH37X BBII" bei diesem GC-Cache musste die Helistage und das Final dieses OC-Caches auch als "Question to Answer" Stages machbar sein. Der Bonus Cache EC "Lost Flight MH37X BBII" ist dann wieder mit dem Final des GC-Caches identisch. Wenn ihr also diesen OC Cache und den EC Bonuscache gemacht habt, könnt ihr auch den GC "Lostflight MH37X BBII loggen. Falls ihr den unbürokratischen Lösungsweg bei GC "Lost Flight MH37X BBII" wählt findet ihr automatisch bei S3 das Logbuch dieses OC-Caches.

Der Cache ist mit Kindern gut machbar, wenn man ihnen beim Final hilft, aber Kinder sollten in jedem Fall beaufsichtigt werden -den Kindern und dem Cache zuliebe...

Ihr begeht den Cache wie immer auf eigene Gefahr.

Bitte betätigt keine roten Hebel an den Türen im Helikopter! Betretet den Helikopter nur durch die in Flugrichtung gesehene vordere rechte Türe und öffnet die anderen Türen und Klappen nicht. Sollte es trotzdem Probleme geben, so dass ihr die Türen nicht mehr zubekommen wendet keine Gewalt an, sondern informiert mich. Danke!

Die Finalkoordinaten sind nicht genau und liegen etwas zu tief, das sollte aber kein Problem sein. denn es gib hier sowieso nicht allzuviele Möglichkeiten, große Gegenstände unterzubringen. Der richtige Zugang ist die alte, rechteckige Klappe und nicht die tiefer liegende, neuere quadratische Klappe.

Im Final befindet sich die erste Blackbox (Voicerecorder)
Im Logbuch stehen die Koordinaten der zweiten Blackbox  GC "Lost Flight MH37X BBII"

Grüßle Johannis10

 

Listing GC Metamorphose
Listing GC Mountain Water

Wir schreiben das Jahr 2014.

Am 8. März um 00:41 Uhr startet eine Boeing 777-200 zu einem internationalen Linienflug. Gerüchten zufolge, hatte sie eine nicht unerhebliche Menge Gold an Bord. Die Flugnummer nennen wir mal MH37X. Um 01:21 verschwindet die Maschine aus der Flugverkehrskontrolle und gilt seitdem als verschollen. Auch 3 Wochen nach dem mysteriösen Verschwinden ist weder die Maschine noch die Black Box oder irgend ein Wrackteil, das zweifelsfrei der Boeing zuzuordnen wäre, gefunden worden.

Die Suchmannschaften kämpfen mit widersprüchlichen Angaben und öfters neu definierten Suchgebieten. Es ist zum Verzweifeln. Du möchtest wie viele andere Freiwillige die Suche unterstützen, indem du Satellitenbilder auf Wrackteile hin untersuchst, doch die Server sind dem Ansturm nicht gewachsen und brechen zusammen. Täglich legst du eine Gedenkmimute für die Verschollenen ein. Du scheust keine Kosten und entscheidest dich nach einer Weile auf eigene Faust mit einem Suchflugzeug an der Suche zu beteiligen. Eine P8 Poseudon würde dir gefallen oder auch eine P3 Orion und notfalls auch irgend ein Hubschrauber. Doch die bürokratischen Hindernisse und die wahnsinnigen Kosten bringen dich an den Rand der Verzweiflung und vereiteln fast deinen Plan. Über eine dubiose Internetseite findest du schließlich doch noch ein vielversprechendes Angebot. Du kannst für ein freiwilliges Trinkgeld von 10€ einen Hubschrauber mieten. Doch die Sache hat einen Haken. Der Eigner teilt dir mit, dass es sich um eine Versuchsmaschine handle, deren Entwicklung noch nicht ganz abgeschlossen sei. Und der Chefentwickler namens Herr Zufall liefere leider nicht immer die besten Ergebnisse ab - wie auch du schon oft im Alltag erfahren hast. Sicher manche Menschen trauen Herrn Zufall übermenschliche Entwicklungen zu, doch es gibt auch kritische Stimmen... Aber die Verlockung ist unwiderstehlich. Du schreibst sicherheitshalber lieber schon mal dein Testament und triffst auch andere diesbezügliche Vorbereitungen und dann geht es los. Doch am Startplatz der Maschine angekommen, trifft dich fast der Schlag. Das einzige was hier vertauenserweckend aussieht, ist das Schweizer Wappen am Heck der alten Militärmaschine. Der Rest sieht weniger nach Schweizer Qualitätsprodukt aus, sondern eher, als ob die ursprüngliche Versuchsanordnung grob manipuliert und der Rest Herrn Zufall überlassen wurde, mit einer Ergebnis"qualität", die du von Herrn Zufall aus dem Alltag gewohnt bist... Doch du hast schon zu viel investiert um aufzugeben und setzt dich ins Cockpit.

Noch bevor du versuchst die Turbine anzuwerfen, fällt dein Blick auf eine weiße MuniBox im Cockpit. Neugierig öffnest du sie und befolgst die Anweisung im Deckel. (Falls die Munibox fehlt, schwarzen Kopf unterhalb rotem Hebel gedrückt halten) Kann es sein, dass du auf eine ganz heiße Spur gekommen bist und das Militär mal wieder mehr wusste als es vorgab? Du wirst der Sache auf den Grund gehen und steigst wieder in dein Cachermobil...

 

Bild: Alouette III, bauartverwandte Maschine des gemieteten Hubschraubers...

(Das Bild ist nur auf Extremcaching.com verfügbar und hat keinen wichtigen Inhalt)

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Lost flight MH37X    gefunden 32x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

gefunden 31. August 2019, 23:28 Schmuckerl hat den Geocache gefunden

Hier haben wir eine besonders tolle Stage gefunden. Muggel Tochter und ihr Freund waren begeistert, was man beim Cachen entdecken kann.

Bilder für diesen Logeintrag:
Im HubschrauberIm Hubschrauber

gefunden 31. August 2019, 21:11 balloonix hat den Geocache gefunden

Das war Spitze! Ein toll gemachter Cache, wie man ihn selten findet.

gefunden 21. August 2019, 07:48 bambele hat den Geocache gefunden

Nach der Metamorphose  einen abenteuerlichen Suchflug gestartet um den Spuren des Indiana Johannis zu folgen. Danke für das Rätsel, fürs herführen, zeigen, legen und pflegen. bambele
Werde jetzt noch tauchen gehen müssen.

gefunden 06. April 2019, 14:29 TEAM-TIKAL hat den Geocache gefunden

Dieser Cache konnte heute gefunden werden 😁. Echt klasse gemacht. Bei GC dann mehr 😉
Somit wurde dann auch hier ein weiterer 😃 auf der GC-Karte verewigt.
Danke fürs legen und pflegen sowie TFTC vom TEAM-TIKAL aus Recklinghausen.
   

gefunden 05. Oktober 2018 franky_0815 hat den Geocache gefunden

Bei tollem Herbstwetter machten wir uns heute auf die Suche nach Flug # MH37X.
An tollen Stationen fügten sich dabei die Puzzelteile zusammen, um uns auch in diesem Logbuch zu verewigen. 
Dieses Abenteuer hat richtig viel Spaß gemacht.
Dankeschön für's Ausdenken, Legen und Pflegen an Johannis10
von franky_0815 & Co.

gefunden 26. August 2018, 19:18 Boafamilie hat den Geocache gefunden

Zu 7 mit Oro waren wir unter Wegs das Geheimnis des Lost Flight's auf der Spur.
Die Metamorphose hatten wir schon einmal besucht. Den Tower natürlich auch und laut Radar hätte MH37X da sein müssen und als wir um die Kurve kamen stand da wirklich ein Hubschrauber.
Weiter ging es mit den Autos und den Rädern nach Anweisung etwas weiter.
Die Teile konnten wir unter Tage finden und uns auf den finalen Weg machen.
Auch dieses Finale ist wieder sehr schön gebastelt.
Der Owner war dann auch noch auf dem Spontanevent 😉.
Danke an unsere Mitstreiter wir hatten viel Spaß mit euch😁.
Danke auch an den Owner der keine Kosten und Mühen gescheut hat .
Wir empfehlen deine Dosen weiter👍.


Die Boafamilie aus dem ALLGÄU.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 24. Mai 2018 ijon tichy hat den Geocache gefunden

Johannis- Tag mit Bluesane und MajorHealey. Was ein Wahnsinn! (genie und.... .... ....) . Entgegen der Beschreibung, lies sich´ch nur die "linke" Tür öffen. Aber kein Problem für Held von Kosmos" Lachend der lässt auch andere probleme lössen. nein, was ein irdischer Wahnsinn! Oben unten, über, drunter- noch tiefer, feuchter, trockener- schwüler- hier gelten alle Superlativen! Einmalig im Universum- bescheinigt Klein- Kosmonaut Ijon Tichy!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 23. Mai 2018 Bluesane hat den Geocache gefunden

Was für ein Wahnsinn. Was treibt der Owner sonst noch, ausser solche Caches zu planen und umzusetzen ? Und alles nur, um der Gemeinde eine Freude zu machen. Da stimmt einfach alles. Vom tollen Listing über die tolle Gegend zu der optimalen Gehstrecke zwischen den Stationen . Aufgaben, die gelöst werden können, ohne ein Studium der Informatik oder Verschlüsselungstechnik. Daß die Stationen sowas von genial abgefahren sind, sowieso. Und das Finale ist einfach zum Zunge schnalzen und geniessen. Und immer wieder dieses unglaubliche Staunen über die ganze Arbeit, Mühe und Geld, die der Owner hier investiert hat. Ein weiteres, herzhaftes und großes Dankeschön dafür.

gefunden 03. September 2017, 18:40 MikeBi hat den Geocache gefunden

Heute war ich mit cy_rate_am, @Wombat und simon42 unterwegs.
Hier kamen wir ohne Probleme von Station zu Station. Die ersten Infos holten wir schon aus Metamorphose 1. Dann bewunderten wir den Hubschrauber, wo wir auch den informativen Funk abhörten.Super passende Installation. Danach ging es zum gut versteckten Wrackteil. Weder eine passende Stationsdeko hingezaubert.
Am Ende konnten wir einen muggelfreien Moment abwarten und das super gemachte Final-Versteck bewundern.
Das verdient wieder ein Favoritenpunkt.

TFTC

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 09. Juni 2017, 12:20 LeosFische hat den Geocache gefunden

Absolut genialer Cache. Alles stimmig von Anfang bis Ende. Super Stationen und ein geniales Finale. Tolle Handwerkskunst, alles funktioniert tadellos. Wir hatten alle unseren Spaß, die Vorfreude wurde nicht enttäuscht.

Danke fürs Verstecken und Herlocken.

Mein erster Log auf OC.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 04. Juni 2017 xtqx1 hat den Geocache gefunden

Natürlich absolvierten wir diesen Cache in der Maximal-Spaß-OC Variante.

Eine tolle Tour, die wir in den Mountain Water Geocache von Asa einbanden, absolut empfehlenswert.

 

Vielen Dank fürs austüfteln,

xtqx1

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 17. Mai 2017 Elektrikör hat den Geocache gefunden

Bei S3 des bei GC gelisteten Caches bin ich über dieses OC Logbuch gestolpert und hab mich natürlich gleich eingetragen. Stages und Final sind klasse. Einen etwas ausführlicheren Log schreib ich bei GC. ( Normalerweise kopiere ich die logs, aber da hier Gc final und OC Final nicht gleich sind mach ich das ausnahmsweise mal nicht). Vielen Dank für den Spaß. Gruß Elektrikör

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 15. April 2017 OpenBenjo hat den Geocache gefunden

Wirklich toll und mit viel mühe gemachte Caches!

Wir sind bei Metamorphose 1 gestartet und sind dann von S1 bis S3 und schließlich zum Finale weitergezogen. Der Weg hatte sich in jedem Fall geloht und der Cache ist vorbehaltlos empfehlenswert.

Bei S3 ist zu erwähnen, dass es viel weiter unten, kurz vor dem Bach, noch eine weitere rechteckige Zugangsklappe gibt. Es sind insgesamt also drei dieser Zugangsklappen. Da wir etwas Querfeldein gelaufen waren und zuerst auf die unterste der drei Klappen stießen, glaubten wir zunächst die beschriebene Leiter würde fehlen und hatten daher schon nach Wegen gesucht uns ins Dunkel abzuseilen. Glücklicherweise fanden wir dann aber doch noch den richtigen Zugang etwas weiter oben nicht weit ab des Weges.

- SuperBenjo -

gefunden 26. Februar 2017, 17:54 Belowzero01 hat den Geocache gefunden

TFTC

gefunden 17. Februar 2017, 21:59 pjascha hat den Geocache gefunden

Großartiger Cache der Extraklasse. Nachträglich geloggt. Vielen dank.

gefunden Empfohlen 24. Dezember 2016, 14:15 thorig hat den Geocache gefunden

Auf unserer traditionellen Heiligabend-Runde gefunden :-)
TFTC, Thomas

zuletzt geändert am 01. Januar 2017

gefunden 11. September 2016 Doc-Brown hat den Geocache gefunden

Über extremcaching.com sind wir überhaupt erst auf den Cache aufmerksam geworden. Nachdem wir dann noch festgestellt hatten, dass er auch noch in Opencaching.de ist und die Beschreibungen für meine Verhältnisse unterschiedlich waren und auch noch auf die anderen Beschreibungen verweisen wurde, war für mich das Chaos (Verwirrung pur) perfekt.
Wir haben uns an die Beschreibung von Extremcaching.com gehalten.
Den Cache Metamorphose 1 aufgesucht (nachdem der Bücherbronner Höhe Cache auch noch in der Nähe war, haben wir den natürlich auch mitgenommen) Die Koordinaten von Stage 2 (für mich war es eher Stage 1 zumindest bei Extremcaching.com denn die Parkplatzkoordinaten sind kein Stage) aus dem Logbuch aufgeschrieben. Die Stage 2 besucht und die Information für Stage 3 erhalten. Da meflobin sehr Naturverbund ist, hat sie auch eine Silberscheibe mitgenommen. Die sind allerdings jetzt alle. Zurück zum Cachemobil und um geparkt, damit die Stage 3 besser zu erreichen ist. Die Koordinaten an Stage 3 waren tatsächlich nicht all zu gut. Durch die detaillierte Beschreibung war das allerdings kein Problem. Die Leiter war vorhanden und so brauchten wir die mitgebrachte Strickleiter nicht benutzen. Allerdings ist an Stage 3 das Zahlenschloss defekt. Das sollte bei Gelegenheit getauscht werden. Das Logbuch kann man dennoch ohne Probleme erreichen.

 

Für diesen Cache sind wir extra Richtung Pforzheim gefahren.
Und was soll ich sagen.... Es hat sich absolut gelohnt.

Absolut verdiente 5 von 5 Punkte (dennoch sollte das Schloss getauscht werden)
Wertung bei Geocaching.com (Rated 5.0 stars with GCVote)

 

TFTC
Doc

gefunden 02. Juli 2016 GCDrache hat den Geocache gefunden

Zusammen mit meine Mami ein Cacher - Wochenende in Karlsruhe gemacht.
Der erste Multi auf der Liste war Lost Flight.
Nach dem Tradi ging es zu S2. Auch hier war die Stage wieder Cool umgesetzt Anschließend ging es weiter zu S3, welche auch schnell gefunden war.
Am Final mussten wir dann schon etwas länger suchen.
Nachdem wir dann das Listing nochmal genauer gelesen haben, konnte das richtig cool gemachte Final geborgen werden

 

gefunden 13. März 2016, 08:11 huskytrek hat den Geocache gefunden

Schon lange auf der Liste, sind wir heute diesen Cache angegsngen. Wir wurden nicht enttäuscht, alle Stationen konnten gefunden und gelöst werden. Auch das Finale war kein Problem, nur dass sich ein Muggel plötzlich auf der Bank saß und wie unser vorhaben nicht abbrechen konnten. Würde gerne wissen , was dieser gedacht hat. Sein Gesichtsausdruck war jedoch sehr interessant........

🐾🐾🐾huskytrek und huskytrek jr danken dem Eigentümer des Caches fürs Ausarbeiten,Legen und Pflegen. Auch danken wir dem Eigentümer fürs zeigen dieser Lokalität, die wir sonst warscheinlich nicht angegangen wären.🐾🐾🐾

gefunden 21. November 2015, 22:06 Apophis2 hat den Geocache gefunden

Diesen tollen Cache haben zusammen mit marcovb gefunden. Danke für dieses tolle Erlebnis.

Gruss Apophis2

gefunden 23. Juli 2015 Hegaubiker hat den Geocache gefunden

WOW ! 

 

Das war so das erste was mir einfiel. Einfach nur WOW !

 

Als erste Station haben wir wie vorgeschlagen die Metamorphose 1 gemacht. Alleine das war schon die Anfahrt wert. Aber mehr dazu im dazugehörigen Log.

 

Aber was dann kam, das war schlichtweg der Knaller. Ich habe in meiner Zeit als Cacher ja schon einige abgehobene Stationen gefunden, aber die hier sticht wirklich alles aus. Ich habe zwar das Listing bis zum Ende gelesen, aber dennoch konnte ich mir so etwas wie hier vorher nicht vorstellen bei einem Geocache. Das war schlichtweg genial.

Aber auch was danach kam hatte nochmals richtig Spaß gemacht. Leider waren die Stationen soweit auseinander, daß man das CM eingesetzt werden mußte, aber wir wissen nun auch warum. Das hier ist wirklich ein rundherum toll gemachter Geocache und den Spaß hier war die Anreise vom Bodensee allemal wert.

 

Vielen Dank für diesen rundherum gelungenen Geocache

Hegaubiker

gefunden 26. April 2015 peters1911 hat den Geocache gefunden

Noch vor dem Event diese Runde gedreht. Leider nach der Stage3 recht nass geworden.
Danke an den Owner für die Logfreigabe.
Für diese schöne Runde mit den super Stationen gibts natürlich ein Schleifchen.
TFTC

gefunden Empfohlen 21. Februar 2015 pfanihel hat den Geocache gefunden

Unter Nr. ( #8965 ) bei Geocaching.Com gefunden und geloggt !
Wir sind Heute gestartet, um den bereits im Sept. 2014 mit dem mugteam begonnenen Multi auf der Cacher-Karte, in einen lachenden Smily umzuwandeln.
Eigentlich stand ja nur noch S3 , auf dem Programm dachte ich beim heutigen ReStart. Es sollte anders kommen !
Zum Glück war heute dann G vom mugteam wieder mit dabei, sonst wäre unser Heli, gnadenlos abgesürzt und im Untergrund in den Fluten für immer untergetaucht.
So waren wir am Ende froh, uns in das, wenn auch leicht feuchte, Logbuch eintragen zu können .

Dieses Dösle konnte sich nicht länger verstecken und wurde mit 3G = Gesucht, Gefunden und Geloggt.
Wieder mal ein absoluter Johannis 10 - Hammercache.
Der Cache erhält von mir natürlich auch noch einen Fav-Punkt.
Vielen Dank und Grüßle von Pfanihel

gefunden 20. Juli 2014 invalid_username hat den Geocache gefunden

Einfach toll mit welchem Aufwand hier gearbeitet wurde. Ein absoluter Spitzencache.

gefunden Empfohlen 22. Juni 2014 Selvaggio hat den Geocache gefunden

Der "Lost Flight" ließ sich super-ideal in die "Flausen" integrieren. Nach Stage 2 von letzterem ging's erst mal zur Metamorphose 1 und von dort zu Stage 2. Danach die "Flausen" zu Ende gemacht, um dann nach Grunbach zu wechseln und mit Stage 3 und dem Final die grandiose Runde abzuschließen. So war wirklich MAXIMALER Erlebniswert garantiert!!
Mit Stage 2 und Stage 3 ist aber auch MAXIMALE Überraschung garantiert: Wahnsinn, was sich manche in den Garten stellen: Die einen Gartenzwerge, und die anderen etwas leicht Größeres....
Einmal mehr waren wir von einem Johannis10-Cache vollauf begeistert - sprich, die restlichen Caches des Owners werden wir zur gegeben Zeit wohl auch noch absolvieren "müssen". Müssen tun wir hier noch was - nämlich ein blaues Schleifchen da lassen... (mann, mann, mann, ist das ein miserables Deutsch...)
TFTC & Gruß,
Selvaggio

TNLNSL

gefunden Empfohlen 22. Juni 2014 ralf-b hat den Geocache gefunden

Hallo
bei meiner Tour bei Engelsbrand auch auf diesen Hubschrauber gestoßen. Da meine Flugerfahrung aber nicht mehr vorhanden ist den Weg zum Final lieber mit dem Auto gemacht. Das Listing ist zwar etwas kompliziert, desshalb lieber 2 mal lesen, aber die Geschichte ist toll umgesetzt.
Viele Grüße und danke für den Cache Ralf-B

gefunden 15. Juni 2014 Berengarius hat den Geocache gefunden

Zusammen mit derSteni und plexar heute hier unterwegs gewesen. Ein wenig verwirrent, die Vielfalt der Logbücher...

gefunden 27. April 2014 LahmeEnte hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Kolambo gefunden - jede Station ein Highlight - der unterirdische Teil war besonders spannend, so ohne passende Einstigshilfe -  Lächelnd

gefunden 27. April 2014 Kolambo hat den Geocache gefunden

Im zweiten Versuch gefunden, ist ja auch einfacher wenn man den richtigen Eingang wählt.

Danke für das kleine Abenteuer.

In: 2 x TB

Out: 1 x Flasche Wein

TFTC kolambo

gefunden 25. April 2014 cento hat den Geocache gefunden

Ja, wo gibts denn sowas. Ohne es zu wissen schlummerte hier ein Johanniscache im Verborgenen. Das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen, zumal wir uns auf der Jagd nach dem Bonus befanden. Dieser führte uns ja erstmal auf die Spur, und zur Absturzstelle. Nach einem Kurzen Orientierungsflug Cool war klar wo wir suchen mussten.Dieses Gebiet kennen wir ja wie unsere Westentasche.

Danke und Gruß cento

 

gefunden 22. April 2014, 18:10 unknown cachers hat den Geocache gefunden

Ein neuer Johannis10 Cache, da war klar da müssen wir hin...  Wir fanden ihn zuerst auf GC gelistet, aber durch den log von 5. mose 4,29 erfahren das er auch auf OC gelistet ist.

Also heute losgezogen, zunächst Metamorphose1 besucht, dann weiter zu Stage 2. Diese ist für sich genommen schon ein Highlight. Aber es folgte natürlich noch eine weitere interessante Stage 3. Hier hatten wir leider etwas Schwierigkeiten welchen Einstieg wir wählen sollten, nach kurzer Rückversicherung beim owner war klar wo es langgeht - Danke nochmals. Für alle anderen, die evtl. Logs lesen ;-), Ja!, nehmt den alten verrosteten Zugang, wenn man das Listing richtig liest, ist das aber eigentlich klar. Da wir OC und GC kombiniert haben, fanden wir, das passende Logbuch, die Koords im Voicerecorder und weiter ging es zum Bonus. Hier wieder eine Johannis typische Lösung sehr schön gemacht. Insgesamt wieder ein Highlight im Cacherleben dieser neue Cache von Johannis 10. Must do, must have ;-)


Danke sagen die unknown cachers 

gefunden 21. April 2014, 14:10 5._Mose_4_V.29 hat den Geocache gefunden

(Mit der Uhrzeit bin ich mir unsicher, aber so ungefähr wird's schon stimmen...)

Lustig: Auf diesen Cache aufmerksam geworden, nahmen wir ihn uns mit Freunden für den Ostermontag vor. Und justamente in der Nacht von Ostersonntag auf -montag wurde ein sehr parallel gestrickter, wenngleich vom Listing her nicht identischer Cache auf gc.com gelistet. Also haben wir beide Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Das war zwischendrin ganz schön verwirrend, drum für alle Nachfolger: Wer die OC-Version macht, erhält unterwegs alles, was er für die gc-Version braucht. Der "Bonus" der OC-Version ist dann das Final der gc-Version - oder so kam es jedenfalls am Ende bei uns an. Und so war auch die Log-Situation: Im Logbuch dieses OC-Caches war nur ein Eintrag vor uns vom 7. April (oder so), und im Final des gc-Caches fanden wir dann den Eintrag der FTF-Jäger der gc-Version.

Jedenfalls kann man sich die ganze gc-Rechnerei sparen, wenn man einfach alle Special Effects der oc-Version nutzt. Und so kommt man zu einem komplett rechenfreien Vergnügen!

Und das war dieser Cache: Ein Vergnügen.

Stage 1 war zwar schon bekannt, begeistert aber immer wieder.

Stage 2 war bisher nur von außen bestaunt worden, und nun durften wir erstmals rein. Das war sehr nett! (Wie das Schild vor Ort schildert, ist dort synchron auch noch der Umbau zu "Metamorphose 2" im Gange - na, das macht die Verwirrung erst richtig perfekt, da werden dann quasi gleich drei Caches zusammen laufen Zwinkernd)

Die finale oc-Stage funktionierte prima "mit ohne" alles Sonderequipment, nur mit Manpower (Woman ließ sich "liften", hihi!). Auch sehr schön gemacht,...

...ebenso wie der Bonus (=der gc-Final) an bekannt idyllischer Stelle. In bekannt solider Johannis10-Qualität.

 

Sehr schöner Cache, vielen Dank!

Und herzliche Grüße,

Sonja

nicht gefunden 19. April 2014, 11:30 Kolambo hat den Geocache nicht gefunden

Yo, tolle Sache so ein Hubschrauber. Bis dahin lief alles bestens, ganz im Gegensatz zum Finale, da haben wir nämlich gar nix gefunden. Eingestiegen, alles abgesucht , nix. Keine Wrackteile, kein Hinweis, von der angekündigten Flasche Wein ganz zu schweigen. Also entweder hab ich was falsch verstanden oder das Zeug ist in Rekordzeit gemuggelt worden.

Grüßle kolambo

Hinweis 05. April 2014 Johannis10 hat eine Bemerkung geschrieben

Tauschgegenstände noch u.a.  um eine Flasche Wein ergänzt, nachdem die Konfigruppen ihre kleine Belohnung abgeholt hatten und einen Stift hinterlassen. Nicht dass sich nochmal jemand wegen eines Logbucheintrages schmutzige Finger holen muss. Lachend

Grüßle Johannis10

Hinweis 04. April 2014 Johannis10 hat eine Bemerkung geschrieben

Morgen Nachmittag werden ein paar Konfirmatenkleingruppen diesen Cache angehen.

Da diese keine Leiter oder Seil dabeihaben, werde ich in der Nähe des Finals eine Leiter umstellen.

Bitte diese Leiter stehen lassen. Morgen Abend werde ich die Leiter wieder zurückstellen.

Grüßle Johannis10