Recherche de Waypoint : 
 
Géocache virtuel
Flussmündungen (Safari)

 Wassertropfen aller Flüsse – vereinigt Euch!

par Padd_y     Allemagne > Bayern > Fürth, Kreisfreie Stadt

N 49° 31.374' E 010° 58.234' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : aucune boîte
Statut : disponible
 Caché en : 25. septembre 2014
 Publié le : 25. septembre 2014
 Dernière mise à jour : 21. mars 2018
 Inscription : https://opencaching.de/OC11530

33 trouvé
0 pas trouvé
0 Remarques
2 Observateurs
4 Ignoré
359 Visites de la page
81 Images de log
Histoire de Geokrety
1 Recommandations

   

Listes de cache

Bei den Wikingern SVC par Le Dompteur

Waypoints
Inscription

Description    Deutsch (Allemand)

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Bevor sich ein Fluß ins Meer ergießt, hat er viele andere Flüsse oder Bäche verschluckt.

Genaugenommen ein Beispiel für ‚Der Stärkere setzt sich durch‘ (=seinen Namen).

Es gibt aber auch Beispiele, wo salomonisch ein neuer Name entsteht – z.B. ‚Rednitz‘+‘Pegnitz‘=‘Regnitz‘ oder das bekannte ‚Fulda‘+‘Werra‘=Weser‘.

An der Stelle, wo sich beide Flüsse treffen, kann man mitunter nette Details wie unterschiedliche Wasserfarben oder besondere Strömungen sehen.

Eine andere Art ist die Mündung in einen See – eindrucksvoll im Luftbild zu sehen bei der Alten Ammer in den Ammersee (N47 57.046 E11 7.372).


Eure Aufgabe
: findet eine Mündung, die Euch auf irgendeine Weise gefällt

-  fotografiert sie so, dass man beide Zuflüsse sehen kann

-  nennt die Namen der Flüsse bzw. des Sees oder Meeres

-  ggf. Besonderheiten (z.B. Hochwasser, Färbung, Strömung oder der Name des kleineren Flusses setzt sich durch)


Sonstige Logbedingungen
:
-  jede Mündung darf nur einmal geloggt werden
-  jeder Spieler nur ein Log

An den Cache-Koordinaten findet Ihr die Mündung der beschaulichen Zenn in die kräftige Regnitz.
Letztere kriegt –glaube ich– kaum mit, dass sie gerade Verstärkung bekommt Lächelnd

 

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM"
(z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Images

Die Zenn mündet in die Regnitz
Die Zenn mündet in die Regnitz

Utilités

Cette géocache est probablement placé dans les zones de protection suivantes (Info) : Landschaftsschutzgebiet Rednitz-, Pegnitz- und Regnitztalsystem (Infos)

Montrer les recommandations de cache des utilisateurs qui ont recommandé ce géocache : tout
Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

Logs pour Flussmündungen (Safari)    trouvé 33x pas trouvé 0x Note 0x

trouvé 19. novembre 2018 Angua33 trouvé la géocache

Die Krusau mündet in die Flensburger Förde, ab kurz vor der Mündung bildet sie die Grenze zwischen Deutschland und Dänemark.

Es ist sehr schön hier, der Kollunder Wald ist einen Besuch wert!

 

N 54° 49.921 E 009° 25.218

Les images pour ce log :
KrusauKrusau
Krusau 1Krusau 1

trouvé 16. octobre 2018 BESTPOE trouvé la géocache

N 54° 08.250, E 013° 45.220

Heute waren wir in Peenemünde. Also sind wir zur Peenemündung gelaufen. Die alten Bauruinen der Schwedenschanze lassen vermuten, dass genau dort die Mündung der Peene ist.

Danke für die Suchaufgabe.

Les images pour ce log :
PeenemündungPeenemündung
Peenemündung mit SchwedenschanzePeenemündung mit Schwedenschanze

trouvé 06. août 2018 Elbschnatz trouvé la géocache

Warum in die Ferne schweifen ...

Daß Meißen einiges zu bieten hat, das wußte ich schon eher. Aber daß Meißen so ein Safari-Jagdgebiet ist, wird mir jetzt nach über 70 "Erlegten" immer mehr bewußt und das Jagdfieber nimmt zur Zeit noch nicht ab. Auch eigene Ideen beginnen wieder zu keimen.

Natürlich können wir auch eine Flußmündung vorweisen und zwar mitten in der Stadt. Es ist die Triebisch, manchmal auch Triebsche genannt.

N 51 09.814 E 013 28.567 

Das Triebischtal ist bekannt für seine vielen Mühlen. Am Rande der Stadt war früher das Ratswehr. Dort zweigte der Mühlgraben ab, der sich durch die ganze Stadt zog und in die Elbe mündete. Acht  Mühlen, die nur mit Nummern bezeichnet wurden, holten sich hier ihre Antriebskraft.

s.a. OCE325 Die sechste Mühle

 

Les images pour ce log :
Triebischmündung von der AltstadtbrückeTriebischmündung von der Altstadtbrücke
Die Triebischmündung von der EisenbahnbrückeDie Triebischmündung von der Eisenbahnbrücke
Die Triebisch im StadtgebietDie Triebisch im Stadtgebiet

trouvé Recommandé 09. mars 2018 Sonnenhut trouvé la géocache

Nicht gesucht, aber gefunden: Kitzingen der Mee (Main). Hier fließ der Bimbach in den Main!

Coords: N 49 44.272 E 010 09.558

Grüße an Dich Paddy!

 

 

Les images pour ce log :
Der Main in Kitzingen, hier fließt der Bimbach hineinDer Main in Kitzingen, hier fließt der Bimbach hinein


Dernière modification le 22. mars 2018

trouvé 18. février 2018 Sonnenhut trouvé la géocache

Für denjenigen, der  gerne wandert und beim Cachen auch noch die Natur genießen will, ist diese Safari geradezu ideal!

Coords: N 49 31.327 E 10 58.260

Danke Paddy!

Les images pour ce log :
Zenn fließt in die RegnitzZenn fließt in die Regnitz

trouvé 04. novembre 2017 shoehorn trouvé la géocache

Unterhalb der Hohensyburg (Stadtgebiet Dortmund) fließt die LENNE (rechts) auf Hagener Stadtgebiet bei Westhofen in die RUHR (links).

Koords: N 51 25.211 E 007 29.300

Gruß vom

shoehorn

Les images pour ce log :
HCB_LOGHCB_LOG

trouvé 09. août 2017 Seebaer777 trouvé la géocache

Ich hatte bei der Safari erst gedacht, dass es wirklich ein Fluss sein muss, der in ein anderes Gewässer mündet, aber den Logs nach ist wohl auch ein Bach erlaubt.
Eben habe ich OC1226F  Von Politikern und Brücken I (Safari) geloggt an der Kölner Bachbrücke, die bereits seit 1000 Jahren existiert (wenn auch früher in Holzform, und erst seit knapp über 100 Jahren in Betonform), und kurz vor der Brücke fließt ein kleiner Bach in den Faulbach.

Koords: N50°57.539 E 7°02.126

Les images pour ce log :
BachmündungBachmündung
Logproof (siehe OC1226F)Logproof (siehe OC1226F)

trouvé 04. juin 2017 rosenthaler trouvé la géocache

Nach ihrem verlauf durch das wildromantische Kirnitzschtal, das mit einer historischen Straßenbahn befahren werden kann, mündet in Bad Schandau die Kirnitzsch in die Elbe. Aud dem Foto sieht das Flüsschen ganz harmlos aus, hat aber bei Flutwellen schon jede Menge Schaden angerichtet.

Näheres zum Kirnitzschtal unter diesem Link

N 50° 54.942   E 014° 09.516

Les images pour ce log :
Die MündungDie Mündung
LogbeweisLogbeweis

trouvé 02. mai 2017, 20:41 Valar.Morghulis trouvé la géocache

Heute war ich mit dem Junior an seinem freien Tag im Bereich Sermuth im schönen Muldental unterwegs. Hier besuchten wir natürlich auch bei:

N 51° 09.600
E 012° 47.900

den Zusammenfluss von Freiberger Mulde und Zwickauer Mulde. Hiernach heißt der Fluß nur noch Mulde. Diese erlangte in den Jahren 2002 und 2013 traurige Berühmtheit, als sie durch ein verheerendes Hochwasser für Zerstörung und Leid bei Nordsachsen und Muldentalern sorgte. Einige Städte, wie Grimma versuchen seitdem mit Mauern einen gewissen Schutz für die Bewohner zu errichten. Ob's hilft, wird die nächste Flut zeigen.

Vielen Dank an Padd_y für diese schöne Safari-Aufgabe, die mir flüssig von der Hand ging.😉

Valar.Morghulis
2. Mai 2017 # 543

Les images pour ce log :
Wegweiser zur FlussmündungWegweiser zur Flussmündung
Zufluss Zwickauer MuldeZufluss Zwickauer Mulde
Zufluss Freiberger MuldeZufluss Freiberger Mulde
Flussmündung zur MuldeFlussmündung zur Mulde
Junior und Senior am MuldeuferJunior und Senior am Muldeufer
Pegel Erlln an der Freiberger MuldePegel Erlln an der Freiberger Mulde
Da fließt sie hin...Da fließt sie hin...
FlussabwärtsFlussabwärts
Mulde bei TrebsenMulde bei Trebsen

trouvé 28. avril 2017 Droelfzehn trouvé la géocache

Ich steuere dann mal das "Deustche Eck" bei, welches bei den Koordinaten N 50° 21.901' E007° 36.391' zu finden ist.

Das hier die Mosel in den Rhein mündet setze ich als bekannt vorraus... Zwinkernd

Les images pour ce log :
Deutsches Eck mit GarminDeutsches Eck mit Garmin
WasserfarbenWasserfarben
Blick vom Denkmal (links Mosel, rechts Rhein)Blick vom Denkmal (links Mosel, rechts Rhein)
Blick von der Festung Ehrenbreitstein auf das Deutsche EckBlick von der Festung Ehrenbreitstein auf das Deutsche Eck

trouvé 16. janvier 2017 ad1411 trouvé la géocache

Gemeinschaftslog mit hroj2305

Hier mündet der Elmenhorster Bach in die Ostsee. Es trifft ein kleiner Bach auf das grosse Meer, Süßwasser auf Salzwasser.

N 54° 10.484 E 11° 59.906

Les images pour ce log :
Elmenhorster Bach in OstseeElmenhorster Bach in Ostsee
Elmenhorster Bach in OstseeElmenhorster Bach in Ostsee
Elmenhorster Bach in OstseeElmenhorster Bach in Ostsee

trouvé 15. juillet 2016 Mr.No trouvé la géocache

Heute in Neckartenzlingen gewesen und dabei bei der Einmündung der Erms (links) in den Neckar vorbeigekommen. Man sieht

dass die Erms noch sehr viel Material in den Neckar einbringt.

Koordinaten N48°35.580 E009°14.168

Les images pour ce log :
MündungMündung
An den KoordinatenAn den Koordinaten

trouvé 12. juillet 2016 anmj trouvé la géocache

Auch wir haben bei uns so eine Mündung, der Bach "Schwarzach" mündet an den Koordinaten N 49° 48.292 E 010° 13.404 in den "Main". Der Name unseres Ortes Schwarzenau stammt ab von der "Schwazach Au". Außerdem gibt es am Bach noch die Ortschaften Stadtschwarzach, Münsterschwarzach, Stadelschwarzach und Oberschwarzach.

 

DfdC sagen ANMJ

Les images pour ce log :
der Bachder Bach
die Mündung mit Kilometerstein 0die Mündung mit Kilometerstein 0

trouvé 27. mars 2016 rolandforchrist trouvé la géocache

Heute haben wir uns ein wenig nach dem Ostergottesdienst in Saarburg umgeschaut und sind auch der Leuk gefolgt. Sie ist ein Nebenfluss der Saar Wiki/Leuk und mündet hier in Saarburg in die Saar. Aber vorher strömt sie spektakulär zwischen den Häusern von Saarburg hindurch, auch mit einem 18m hohem Wasserfall.

Die Mündung in die Saar befindet sich bei N49 36.475 E006 33.215

Danke für die gute SafariideeLächelnd

Mit liebem Gruß und freundlichem Glückauf

Roland

Les images pour ce log :
Die Leuk in SaarburgDie Leuk in Saarburg
Die Leukmündung bei SaarburgDie Leukmündung bei Saarburg

trouvé 22. février 2016 etaner trouvé la géocache

Bei Plochingen fließen der heute braune Neckar und die grüne Fils zusammen. Am Zusammenfluss ist der Neckar rechts und die Fils links in Fließrichtung.

N 48°42.367 E 009°25.224

Les images pour ce log :
Am ZusammenflussAm Zusammenfluss
FärbungFärbung

trouvé 11. novembre 2015 Spatzenbande13 trouvé la géocache

Hier die Mündung des Lechs in den Foggensee bei Füssen. Ich habe das Foto vom Berg aus gemacht, da es so viel eindrucksvoller ist. Die Mündung liegt bei

N 47 34.722

E 010 42.860.

Vielen Dank fü+ür die nette Idee!

Les images pour ce log :
LechmündungLechmündung

trouvé 28. septembre 2015 Schnuggl trouvé la géocache

Unsere Flußmündung haben wir bei Melkendorf im Landkreis Kulmbach gefunden.

Hier fließt der weiße Main ( links ) und der rote Main (rechts) zusammen und weiter geht es als Main.

N 50°05.209 E 11°23.848

Vielen Dank für die schöne Safari

Les images pour ce log :
MainMain
Main 2Main 2
Main 3Main 3

trouvé 23. août 2015, 14:31 djti trouvé la géocache

An den angegebenen KOs befindet sich das Kunstobjekt "Rheinorange", einer Landmarke beim Rhein-Kilometer 780. Hier mündet die Ruhr nach 219,3 km in den Rhein.

Koordinaten: N51° 26.959' E6° 43.336'

Danke für die Safari-Aufgabe!

Les images pour ce log :
Die RuhrmündungDie Ruhrmündung
Blick auf die Ruhr nach OstenBlick auf die Ruhr nach Osten
Blick nach Südwesten auf den RheinBlick nach Südwesten auf den Rhein

trouvé 26. juillet 2015 FlashCool trouvé la géocache

Der Erlenbach entspringt im Taunus und mündet nach seinem ca. 30 km langen Lauf in den Fluß Nidda. Die Mündung liegt im Städchen Bad Vilbel, bekannt auch durch seine vielen Quellen. Hier an dieser Stelle habe ich ein Foto für diese Safari gemacht...

Koordinaten: N 50° 10.714 E 008° 43.282

Linker Hand ist der Erlenbach zu sehen, rechter Hand die Nidda - die zumeist eine bräunliche Farbung durch ein- und ausgespülte Sedimente aufweist.

Vielen Dank für die interessante Safari-Idee.

Les images pour ce log :
Erlenbach-MündungErlenbach-Mündung

trouvé 20. juillet 2015 Le Dompteur trouvé la géocache

Gefunden bei N 54° 49.225 E 009° 39.239 in Langballighafen (PLZ 24977), wo die "Langballigau" 14 km entfernt von ihrer Quelle in die Ostsee fließt.

Danke für die Safari.

Les images pour ce log :
OC11530 Safari Flussmuendung WESTERHOLZ OC11530 Safari Flussmuendung WESTERHOLZ
OC11530 Safari Flussmuendung2 WESTERHOLZ OC11530 Safari Flussmuendung2 WESTERHOLZ
OC11530 Safari Flussmuendung3 WESTERHOLZ OC11530 Safari Flussmuendung3 WESTERHOLZ

trouvé 28. juin 2015 Landschildkroete trouvé la géocache

Heute eine kleine Radtour von Stapp nach Mehrum gemacht und an der Emschermündug vorbeigekommen.
Die Emscher ist ein im Beton eingezwängter und begradigter Fluß.
Er wurde früher das Kloh des Ruhrgebiets genannt und man riecht es auch heute noch.
Die ursprüngliche Emschermündung in den Rhein war früher nördlich von Duisburg.
Heute mündet bzw. stürzt sie, nach 2 maliger Verlegung wegen Bergsenkungen, in Dinslaken am Stapp in den Rhein.
Der Höhenunterschied wird zur Stromerzeugung genutzt, im Mündungsbauwerk sind Turbinen intrigiert.
Die Koordinaten lauten:
N 51° 33. 736 E 007° 41.504
Danke für die interessante Safari und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Les images pour ce log :
Emscher -> RheinEmscher -> Rhein
Emschermündung mit Kohlekraftwerk VoerdeEmschermündung mit Kohlekraftwerk Voerde
.......... mit Landschildkroete.......... mit Landschildkroete

trouvé 19. mai 2015, 13:15 Subaru02 trouvé la géocache

Hier treffen sich die Liese und die Glenne.

Die Liese ist ein Bach in NRW. Sie entspringt in den Beckumer Bergen und mündet zwischen Wadersloh und Lippstadt in die Glenne. Der Bach ist 18,56 km lang und hat ein 90,50 km² großes Einzugsgebiet.

Die Glenne, im Ober- und Mittellauf Haustenbach genannt, ist ein 45,5 km langer, orografisch rechter Nebenfluß der Lippe in NRW, Deutschland, der in der Senne entspringt und über weite Strecken parallel zur Lippe im Süden und zur Ems im Norden führt. Sie ist eines der wenigen in der Senne entstehenden Gewässer, die die Region OWL in ihrem Verlauf verlassen. Ihr Einzugsgebiet umfasst 323,79 km².

N51°42.501

E008°18.316


Danke für den schönen Safari-Cache und viele nette Grüße aus Lippstadt

Subaru01

Les images pour ce log :
Zusammenschluss der FlüsseZusammenschluss der Flüsse
Mit GarminMit Garmin

trouvé 13. mai 2015 Doc Cool trouvé la géocache

#9317

Hier stand Fürth City und Umgebung auf meinem Caching-Plan

Hier bei N49 29.170 E010 59.211 fließen die Rednitz und die Pegnitz zusammen und werden zur Regnitz (Das R wird von der Rednitz vererbt und das G von der Pegnitz).

Tagesstatistik 2015-05-13:
· zu Fuß zurückgelegt ........ 10 km
· zu Fuß in Bewegung ........ 5:30 h
· Ø Gehgeschwindigkeit ..... 5 km/h
· max. Höhenunterschied ... 135 m

Cachestatistik für Flussmündungen (Safari):
· Entfernung zu Homekoords ... 9,8 km


Vielen, lieben Dank an den Owner für den Cache und schöne Grüße aus Oberasbach bei Nürnberg

Dr.Cool

__________
Meine Funde, meine Statistiken, Mystery-Lösungshilfe MysteryMaster, innovativer Geochecker

Les images pour ce log :
Flussmündungen (Safari)Flussmündungen (Safari)
Flussmündungen (Safari)Flussmündungen (Safari)

trouvé 08. mars 2015 Muzzle trouvé la géocache

Das Ende der USA Zwinkernd

Koordinaten: 50.3200, 8.7848 bzw: N 50° 19.200' E 008° 47.088'

Die Usa mündet bei Friedberg (Hessen) in die Wetter. Die Usa ist zwar bis zum Zusammentreffen der der beiden Flüsse der kürzere, bringt aber über das Jahr gemittelt doppelt soviel Wasser (2 m^3/s) mit wie die Wetter (1 m^3/s). Beide Flüsse sind in etwa gleich breit, die Wetter sogar etwas tiefer, jedoch macht dies die Usa mit ihrer höheren Fließgeschwindigkeit wieder wett. So kommt es, dass die Usa weniger Probleme mit Hochwasser hat als die Wetter. Bei der Mündung wird die Usa etwas "ausgebremst". Das hat zur Folge, dass im Schnitt alle ein bis zwei Jahre bei Hochwasser die "Ossenheimer Seenlandschaft" auftritt.

Die Bilder sind zu einem günstigen Zeitpunkt aufgenommen, zum einen führen beide Flüsse in etwa die durchnittliche Wassermenge und zum anderen war es von der "Vegetation günstig". -- Zu einer späteren Zeitpunkt im Jahr hätte ich das letzte Stück des "Weges" nicht gehen können, da ich sonst ein Getreidefeld platt getrampelt hätte.

Auf dem Rückweg habe ich dann auch gleich noch das Pegelhäuschen bei Friedberg "mitgenommen".

Danke für die Safari!

Les images pour ce log :
KoordinatenKoordinaten
links Wetter, rechts Usalinks Wetter, rechts Usa
und Ende Geländeund Ende Gelände
bei Hochwasser entsteht hier die "Ossenheimer Seenlandschaft"bei Hochwasser entsteht hier die ´´Ossenheimer Seenlandschaft´´
mein Weg zum Cache: zwischen Acker und Gestrüpp an der Usamein Weg zum Cache: zwischen Acker und Gestrüpp an der Usa

trouvé 03. mars 2015 Wolf.Gang trouvé la géocache

Bild Bild

 

Hann. Münden, Niedersachsen

Hier fließen Fulda und Werra zusammen und werden zur Weser.

Noch im ersten Jahrtausend n. Chr. wurden Werra und Weser namentlich nicht unterschieden und die Werra wurde als „eigentlicher“ Quellfluss der Weser angesehen. Die Namensgeschichte belegt, dass die Werra der eigentliche Weseroberlauf ist, da die Namen Werra und Weser etymologisch identisch sind (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Werra).

N51° 25.260' E009° 38.902'

 

Les images pour ce log :
Die Mündung mit mir.Die Mündung mit mir.
..

trouvé 14. février 2015 pingo21 trouvé la géocache

In Ulm mündet nicht nur die Iller in die Donau, sondern auch die Blau. Diese sieht an der Donau nicht so spektakulär aus, bringt auch nicht sehr viel Wasser mit, aber der Blau-Ursprung ist dafür weit bekannt als "Blautopf". Dieser Quelltopf in Blaubeuren ist etwa 20 m tief und bei trockenem Wetter wunderbar blau (bei Regen ist das Wasser vom mitgeführten Kalk grau). Nach den 20 m geht es in ein km-langes Höhlensystem, das nach und nach erforscht wird.

Bei der Mündung der Blau in die Donau (N48° 23.711 E9° 59.535) gibt es dicht nebeneinander 4 Fußgängerbrücken, jede nur wenige Meter von der nächsten entfernt. Die letzte führt unter der Stadtmauer hindurch, die die Donauwiese von der Innenstadt trennt.

Danke für diese nette Aufgabe

Les images pour ce log :
1. Brücke über die Blau bei der Mündung in die Donau1. Brücke über die Blau bei der Mündung in die Donau
Handschuh auf der 1. Brücke, hinten die 2.Handschuh auf der 1. Brücke, hinten die 2.
1. Brücke von der anderen Seite, hinten Neu-Ulm1. Brücke von der anderen Seite, hinten Neu-Ulm
2. Brücke, hinten Neu-Ulm2. Brücke, hinten Neu-Ulm
vorne 3. Brücke, direkt dahinter die 4. unter der Stadtmauervorne 3. Brücke, direkt dahinter die 4. unter der Stadtmauer
Blick von der 3. Brücke unter die 4. (Stadtmauer)Blick von der 3. Brücke unter die 4. (Stadtmauer)

trouvé 02. janvier 2015 mambofive trouvé la géocache

thumbs.php?uuid=B63C757E-93F9-11E4-9018-

An den Koordinaten
N 50° 32.013 E 007° 05.442
mündet der Wingsbach in die Ahr.

Die Mündung ist an sich nichts spektakuläres, ich habe sie aber für diese Safari ausgewählt, weil der Wingsbach unmittelbar oberhalb der Mündung durch eine ca. 500m lange, sehr schöne Klamm fließt.

thumbs.php?uuid=D2F14A28-93F9-11E4-9018-

Danke für die Safari-Idee! 

Les images pour ce log :
MündungMündung
In der KlammIn der Klamm

trouvé 02. janvier 2015 argus1972 trouvé la géocache

Etwa bei N50 46.152 E7 04.646 mündet die Sieg in den Rhein und diese Stelle ist einer meiner Lieblingsplätze, den ich oft aufsuche.
Heir setze ich mich gerne ans Ufer, lese, schaue den Schiffen und Kormoranen zu und finde es gut, dass man hier trotz der Nähe zu einem vielgenutzen Radweg seine Ruhe hat.
Da im Moment recht hoher Wasserstand herrscht und der Rhein in die Sieg drückt, sind keine unterschiedlichen Wasserfärbungen zu sehen, was aber sonst oft vorkommt.

Danke für die Safari, sagt argus1972!

Les images pour ce log :
SiegmündungSiegmündung
Siegblick mit GPSSiegblick mit GPS

trouvé 21. décembre 2014, 10:09 kruemelhuepfer trouvé la géocache

Bei einem Besuch in Bingen kam ich an der Mündung der Nahe in den Rhein vorbei. Von hier blickt man auf den Beginn des Mittelrheintals mit dem Mäuseturm und der Burg Ehrenfels. Die Koordinaten lauten: N 49°58.166 E 007°53.404
Danke sagt kruemelhuepfer.

Les images pour ce log :
Mündung der Nahe in den RheinMündung der Nahe in den Rhein

trouvé 16. novembre 2014 Q-Owls trouvé la géocache

In Gernsheim (zwischen Mannheim und Wiesbaden) mündet das Füsschen, das im Odenwald "Lauter" und im Rheintal "Winkelbach" heißt, in den Rhein:

N 49° 45.110 E 008° 28.336

Da der Rhein Niedrigwasser hat, stürzt das Wasser über dicke Steine in den Rhein.
Bei Rheinhochwasser staut sich das Wasser weit in den Bach zurück.

Die Fotos sind in der Dämmerung gemacht und etwas unscharf.

Danke für diese Safari!

OC-Cache #260
Safari-Cache #190

Les images pour ce log :
Hier in Gernsheim am Rhein ...Hier in Gernsheim am Rhein ...
... mündet die Lauter / der Winkelbach... mündet die Lauter / der Winkelbach

trouvé 28. octobre 2014 daister trouvé la géocache

Diese kleine Flussmündung findet man mitten in Eberswalde.
(N 52° 50.129' E 013° 49.083')
Hier mündet das kleine Flüsschen Schwärze in den Finowkanal.
Die Schwärze entspringt dem Schwärzesee, einem kleinen See südwestlich von Eberswalde. Bei Spechthausen vereinigt sie sich mit dem Nonnenfließ. Etwas weiter nördlich mündet der Herthafließ in die Schwärze. Ab der Zainhammer Mühle fließt die Schwärze durch das Stadtgebiet von Eberswalde und mündet kurz vor der Stadtschleuse Eberswalde in den Finowkanal.
Das Flüsschen Schwärze ist nur ca. 10 km lang, führt aber an vielen Sehenswürdigkeiten unserer Region vorbei:
Naturschutzgebiet Nonnenfließ-Schwärzetal, Tierpark Eberswalde, Zainhammer Mühle, Forstbotanischer Garten, Park am Weidendamm, ... .
Seit Juni 2014 läd die neue 4,7 Millionen Euro teure Stadtpromenade am Finowkanal zum Verweilen ein, die auch der Schwärzemündung eine neue Gestalt gab.
Gruß aus Eberswalde von ->daister<-

Les images pour ce log :
Schwärzemündung 1Schwärzemündung 1
Schwärzemündung 2Schwärzemündung 2
Schwärzemündung 3Schwärzemündung 3

trouvé 04. octobre 2014 Riedxela trouvé la géocache

Heute habe ich den Niddazufluß in den Main besucht. Die Nidda entspringt einem Hochmoor im Vogelsberg und fliesst nach ca. 90km in Frankfurt-Höchst in den Main. Die Nidda ist aufgrund ihrer geringen Breite und Tiefe nicht schiffbar.

Die Niddamündung ist hier : N 50° 05.974  E 008° 33.075

Der kleine Fluß im Vordergrund ist die Nidda (mit Hausboot), hinten fließt der Main in Richtung Mainz.

Danke für die nette Safari-Idee!

Les images pour ce log :
NiddamündungNiddamündung

trouvé 27. septembre 2014 dogesu trouvé la géocache

Kurz vor Ulm mündet die Iller in die Donau.Die Donau fließt hier recht behäbig und meist trägt die Iller mehr Wasser zur gemeinsamen Reise ins Schwarze Meer bei. Vor allem nach viel Regen oder der Schneeschmelze kommt die Iller recht reißerisch daher und man kann mehrere 100 Meter nach dem Zusammenfluß noch das dunkelbraune Wasser der Iller von dem der Donau unterscheiden.

N 48 22.918 E 9 58.425  ( rechts die Donau, links die Iller)

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Les images pour ce log :
Zusammenfluß von Iller (links) und Donau (rechts)Zusammenfluß von Iller (links) und Donau (rechts)