Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Flussmündungen (Safari)

 Wassertropfen aller Flüsse – vereinigt Euch!

von Padd_y     Deutschland > Bayern > Fürth, Kreisfreie Stadt

N 49° 31.374' E 010° 58.234' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 25. September 2014
 Veröffentlicht am: 25. September 2014
 Letzte Änderung: 21. März 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC11530

33 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
4 Ignorierer
356 Aufrufe
81 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Bevor sich ein Fluß ins Meer ergießt, hat er viele andere Flüsse oder Bäche verschluckt.

Genaugenommen ein Beispiel für ‚Der Stärkere setzt sich durch‘ (=seinen Namen).

Es gibt aber auch Beispiele, wo salomonisch ein neuer Name entsteht – z.B. ‚Rednitz‘+‘Pegnitz‘=‘Regnitz‘ oder das bekannte ‚Fulda‘+‘Werra‘=Weser‘.

An der Stelle, wo sich beide Flüsse treffen, kann man mitunter nette Details wie unterschiedliche Wasserfarben oder besondere Strömungen sehen.

Eine andere Art ist die Mündung in einen See – eindrucksvoll im Luftbild zu sehen bei der Alten Ammer in den Ammersee (N47 57.046 E11 7.372).


Eure Aufgabe
: findet eine Mündung, die Euch auf irgendeine Weise gefällt

-  fotografiert sie so, dass man beide Zuflüsse sehen kann

-  nennt die Namen der Flüsse bzw. des Sees oder Meeres

-  ggf. Besonderheiten (z.B. Hochwasser, Färbung, Strömung oder der Name des kleineren Flusses setzt sich durch)


Sonstige Logbedingungen
:
-  jede Mündung darf nur einmal geloggt werden
-  jeder Spieler nur ein Log

An den Cache-Koordinaten findet Ihr die Mündung der beschaulichen Zenn in die kräftige Regnitz.
Letztere kriegt –glaube ich– kaum mit, dass sie gerade Verstärkung bekommt Lächelnd

 

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM"
(z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Bilder

Die Zenn mündet in die Regnitz
Die Zenn mündet in die Regnitz

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rednitz-, Pegnitz- und Regnitztalsystem (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Flussmündungen (Safari)    gefunden 33x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 19. November 2018 Angua33 hat den Geocache gefunden

Die Krusau mündet in die Flensburger Förde, ab kurz vor der Mündung bildet sie die Grenze zwischen Deutschland und Dänemark.

Es ist sehr schön hier, der Kollunder Wald ist einen Besuch wert!

 

N 54° 49.921 E 009° 25.218

Bilder für diesen Logeintrag:
KrusauKrusau
Krusau 1Krusau 1

gefunden 16. Oktober 2018 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 54° 08.250, E 013° 45.220

Heute waren wir in Peenemünde. Also sind wir zur Peenemündung gelaufen. Die alten Bauruinen der Schwedenschanze lassen vermuten, dass genau dort die Mündung der Peene ist.

Danke für die Suchaufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
PeenemündungPeenemündung
Peenemündung mit SchwedenschanzePeenemündung mit Schwedenschanze

gefunden 06. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Warum in die Ferne schweifen ...

Daß Meißen einiges zu bieten hat, das wußte ich schon eher. Aber daß Meißen so ein Safari-Jagdgebiet ist, wird mir jetzt nach über 70 "Erlegten" immer mehr bewußt und das Jagdfieber nimmt zur Zeit noch nicht ab. Auch eigene Ideen beginnen wieder zu keimen.

Natürlich können wir auch eine Flußmündung vorweisen und zwar mitten in der Stadt. Es ist die Triebisch, manchmal auch Triebsche genannt.

N 51 09.814 E 013 28.567 

Das Triebischtal ist bekannt für seine vielen Mühlen. Am Rande der Stadt war früher das Ratswehr. Dort zweigte der Mühlgraben ab, der sich durch die ganze Stadt zog und in die Elbe mündete. Acht  Mühlen, die nur mit Nummern bezeichnet wurden, holten sich hier ihre Antriebskraft.

s.a. OCE325 Die sechste Mühle

 

Bilder für diesen Logeintrag:
Triebischmündung von der AltstadtbrückeTriebischmündung von der Altstadtbrücke
Die Triebischmündung von der EisenbahnbrückeDie Triebischmündung von der Eisenbahnbrücke
Die Triebisch im StadtgebietDie Triebisch im Stadtgebiet

gefunden Empfohlen 09. März 2018 Sonnenhut hat den Geocache gefunden

Nicht gesucht, aber gefunden: Kitzingen der Mee (Main). Hier fließ der Bimbach in den Main!

Coords: N 49 44.272 E 010 09.558

Grüße an Dich Paddy!

 

 

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Main in Kitzingen, hier fließt der Bimbach hineinDer Main in Kitzingen, hier fließt der Bimbach hinein


zuletzt geändert am 22. März 2018

gefunden 18. Februar 2018 Sonnenhut hat den Geocache gefunden

Für denjenigen, der  gerne wandert und beim Cachen auch noch die Natur genießen will, ist diese Safari geradezu ideal!

Coords: N 49 31.327 E 10 58.260

Danke Paddy!

Bilder für diesen Logeintrag:
Zenn fließt in die RegnitzZenn fließt in die Regnitz