Wegpunkt-Suche: 
 
Anton zeigt Euch den Weg

 Das "Haus der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft"

von pjacobi     Deutschland > Hamburg > Hamburg

N 53° 33.289' E 009° 58.780' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 30. Dezember 2014
 Veröffentlicht am: 30. Dezember 2014
 Letzte Änderung: 11. April 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC1192F

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
5 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
270 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Cache-Beschreibung unten lesen, sonst steht Ihr ratlos in der Gegend herum!

 


Dieser Cache zeigt Euch ein eindrucksvolles Hamburger Kontorhaus und einige Statuen.

Das Haus wurde Anfang des 20. Jahrhunderts durch den Deutschnationalen Handlungsgehilfen-Verband erbaut, in den 1920ern kam der prägende Gebäudeteil Richtung Musikhalle hinzu. In den 1950ern ging das Gebäude auf die Deutsche Angestellten-Gewerkschaft über und war als DAG-Haus bekannt. In den 2000ern wurde es teilentkernt und renoviert und wird jetzt als Brahms-Kontor vermarktet.

Mehr Informationen könnt Ihr auf der Wikipedia-Seite nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Brahms_Kontor

 


 

Der Cache ist ein Multi aus drei Stationen, an der letzten Station, dem Final, findet Ihr die Dose mit Logbuch, es ist ein kleiner "Small". Die beiden ersten Stationen sind virtuell, d.h. benutzen nur, was dort sowieso vor Ort ist.

Station 1 (Startkoordinaten)

Am Start findet Ihr die "blaue Tafel", die die Geschichte des Objekts darstellt. Von dieser Tafel braucht Ihr die vollen Namen der beiden Architekten F.S. und W.V. (da an dem Gebäude viele Architekten mitgebaut haben, sind im Netz verschiedene Namen zu finden -- es gilt hier nur die blaue Tafel).

Über die Buchstabenwerte (A=1 ... Z=26) der Namen kommt Ihr an die Zahlen X und Y, die Ihr nachher braucht:

  • Summe der Buchstabenwerte der beiden Vornamen + 38 = X
  • Summe der Buchstabenwerte der beiden Nachnamen - 63 = Y

Station 2 (Anton)

Ganz ohne GPS, nur mit etwas Umschauen, könnt Ihr jetzt zu Anton gehen. Natürlich nur, wenn Ihr wisst, wer Anton ist. Wenn Ihr es nicht sowieso wisst, und wenn Ihr ohne mobiles Internet unterwegs seid, dann braucht das etwas häusliche Vorbereitung (leicht, ganz leicht, keine Sorge).

Anton zeigt Euch den Weg! Bezogen auf Antons Blickrichtung findet Ihr die nächste Station, den Final mit Dose, in Richtung X° in Y Metern Entfernung.

D.h. wenn Ihr nicht nach Augenmaß vorgehen wollt, braucht Ihr Antons Blickrichtung bezogen auf die Nordrichtung, um an eine übliche Peilung bezogen auf die Nordrichtung zu kommen. Zur Kontrolle und Genauigkeitsverbesserung: Antons Blickrichtung, so wie ich sie ausgemessen habe, und der Peilung zugrundelege, hat als Quersumme die Anzahl der Buchstaben des Nachnamens seines Schöpfers!

Station 3

Genug gerätselt und gerechnet, jetzt ist nur noch die Dose zu bergen! Und wenn Ihr nur so ungefähr am richtigen Ort angekommen seid, so sollte der Super-Hint im Hint Euch zur Dose führen.

 

 


Bei Unklarheiten oder Problemen schreibt mir bitte eine Nachricht!

2015-02-02 Berechnungen korrigiert.

2015-10-13 Ersatzdose (4 m südlich) platziert


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Yrfg qvr Orfpuervohat!

Fgntr 2: Qvr Oyvpxevpughat vfg vz erpugra Jvaxry mhe Snffnqr, orfbetg Rhpu qvr Evpughat qre Snffnqr (pn. Evpughat Fgenffr) va urvzvfpure Ibeneorvg zvg Sybccf Xnegr bqre zrffg fvr ibe Beg.

Fgntr 3: Avpug nz Obqrz, avpug va Uhaqr-Cvaxry-Ubrur.
Nygre Fhcre-Uvag: yrthxgyrJ erq ergaH -- Arh: wrgmg ivre Zrgre anpu Fhrqra iba qbeg haq upfvgratnz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Anton zeigt Euch den Weg    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 5x

gefunden 19. Oktober 2020, 17:44 CrazyHiker68 hat den Geocache gefunden

Da ich für ein paar Tage zur Schulung in Hamburg weile, konnte ich mich an diesem Multi auf dem Rückweg zum Hotel versuchen.
Tafel und Namen waren schnell gefunden und ermittelt. Den Anton hatte ich am Vorabend schon recherchiert und somit trotz seines derzeitigen Käfigs schnell entdeckt.

Dann reichte eine grobe Abschätzung in Verbindung mit dem Hint, um das Final aufzuspüren. Die erste Vermutung war gleich die richtige und so stehe ich nun im Logbuch.

Vielen Dank für den kurzweiligen Multi, hat mir Spaß gemacht.

gefunden 04. Oktober 2020 Maedchen100 hat den Geocache gefunden

Diesen Multi habe ich leider nicht vollständig gespielt, sondern rein zufällig die Finaldose entdeckt....

Ins Logbuch eingetragen und jetzt nachträglich heraus gefunden, um welchen Cache es sich handelt...

Vielen Dank an pjacobi fürs Herführen und Verstecken!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 27. Januar 2020 Slini11 hat den Geocache gefunden

Zu Besuch in Hamburg nutzte ich heute den Freitag um die Stadt auf cachendem Wege besser kennen zu lernen. Dieser Cache war gar nicht so einfach. Station 1 war zwar fix gelöst doch an Station 2 erkannte ich erst auf den zweiten Blick, was wirklich gefordert war. Das aber rechtzeitig, bevor ich mich schon auf den Weg gemacht hatte. An der Stelle, die zum Final-Hint passte, waren leider genau zu diesem Zeitpunkte gerade Arbeiter beschäftigt. So kam ich am Montag nochmal wieder und konnte die Dose diesmal ungesehen heben.

Danke für den schönen Multi sagt

Slini11

gefunden 02. August 2019, 19:59 ufade hat den Geocache gefunden

Anton hat mir den Weg zur Dose gezeigt. Danke Anton!

gefunden 01. Juni 2019, 13:34 Grönis8 hat den Geocache gefunden

Vielen Dank an pjacobi für die Mitgestaltung meiner heutigen Fahrradtour. Hat mir gut gefallen. Gruß Grönis

gefunden Empfohlen 10. März 2019, 21:09 Nordlandkai hat den Geocache gefunden

Ob ich wohl den Weg von Anton finden werde? Das dachte ich, als ich spontan den Cache angegangen bin.
Station 1 war problemlos zu finden und zu lösen.
Dann stand ich aber erst einmal auf dem Schlauch. Nachdem ich mir alles angesehen hatte was es so gibt, wusste ich wer Anton ist. Aber er zeigt den Weg und von da aus peilen? Verdammt... Aber klar, so komplex ist die Winkelanzahl nicht. Also einen Wegpunkt erstellt und die Entfernung vor dort gemessen auf dem Weg zum Ziel. Und siehe da, ich wurde sehr schnell fündig.

Auch wenn ich keine Vorbereitung hatte konnte ich den Cache problemlos finden. Die Aufgabenstellung ist etwas ausgefallen und nicht der übliche Einheitsbrei. Für das Gesamtwert vergebe ich gerne eine Empfehlung.

kann gesucht werden 24. Juni 2018 pjacobi hat den Geocache gewartet

Cache-Kontrolle:

  • Trotz Baustelle erreichbar.
  • Dose am Platz und in gutem Zustand.

 

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 26. März 2018 schwarzer Kater hat den Geocache gefunden

Nein, heute kein Dosen suchen ich hab mir nur mal .......... angesehn, da ich hier direkt vorbei kam.

Und dann: Was ist denn das? Oh, ´ne Dose, mit Logbuch, Lachend, erst einmal eintragen.

Und nun hab ich auch herausgefunden um welchen Cache es sich handelt, schöner Zufallsfund.

 

miau

gefunden 28. September 2017 Haube hat den Geocache gefunden

Der Multi ist eigentlich ein Heimspiel für mich. Das Gebäude wohlbekannt, Anton schnell ergooglet und mit einer Peilung kenne ich mich auch aus. Nur habe ich Antons Blickrichtung leicht falsch eingeschätzt. So landete ich an einer falschen Ecke. Erst auf dem heimischen Sofa erkannte ich die richtige Richtung. Beim Lesen der Logeinträge stieß ich dann noch auf krabbelnde Achtbeiner und es reifte eine Vermutung heran. Ja, da könnte man etwas verstecken und an diesem Ort habe ich auch noch nie etwas gefunden. Auf der abendlichen Fahrradrunde schaute ich einfach mal nach und wurde mit Antons Dose belohnt. Bewacht von einer ganz fetten Spinne. Schöner Multi und nette Dose. Danke und Gruß Haube!!!!

gefunden 03. September 2017, 13:24 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Auf "blau" Besuch in Hamburg hatten wir tagsüber Zeit ein wenig dem Cachen zu fröhnen.
So kamen wir auch an diesem Ort vorbei, peilten ein wenig und konnten kurze Zeit später die Dose entdecken.
Danke fürs Herlocken und den Cache.

gefunden 16. Oktober 2016 Kuchenkirsch hat den Geocache gefunden

Gefunden Cool Da wir uns bei den Berechnungen allerdings nicht 100%ig sicher waren, mit Hinweis. Berechnungen haben gestimmt und das Versteck war dann auch klar.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 29. August 2016, 12:25 Stellinger hat den Geocache gefunden

Heute habe ich mal eine kleine OC-Tour im Bereich der Wallanlagen gemacht. 

Natürlich auch einen kleinen Multi gefunden. Lachend

Am Start alles fix ermittelt. Wer "Anton" ist, musste ich allerdings im Vorwege ermitteln.

Die Figur kannte ich von einem anderen Cache bei GC.com, aber eben nicht, dass er Anton heißt.

Das mit der Peilung klappte auch nicht so richtig. Ich hatte aber eine Idee, wo der GZ sein könnte. Das passte mit der ermittelten Entfernung. So wurde ich fündig und konnte mich ins Log eintragen.

DFDC und viele Grüße an den Owner.

gefunden 09. April 2016, 15:42 gandalf1306 hat den Geocache gefunden

Heute eine kleine Tour gemacht und diesen hier in einen Simley verwandelt. ☺
DfdC
Gandalf1306
9. April 2016 15:42, #42

gefunden 09. April 2016, 15:37 biestercacher hat den Geocache gefunden

Zusammen mit gandalf1306 gefunden
DfdC
Biestercacher
8. Mai 2016 15:37, #13

kann gesucht werden 23. Oktober 2015 pjacobi hat den Geocache gewartet

Cache-Kontrolle: Anton ist noch da, aber die Dose war weg,

Ich habe eine Ersatzdose gelegt, vier Meter südlich des Zielpunkts, also noch innerhalb der normalen GPS-Genauigkeit.

gefunden 08. August 2015, 17:48 kratenko hat den Geocache gefunden

Gefunden. Das war auch nötig, nachdem die letzten 4 OC-Anläufe alle gescheitert sind (sei es nun wegen Unauffindbarkeit oder als s. Der hier hat wirklich Spaß gemacht. Mir gefällt das Final, sowohl Ort als auch Anbringung. Einziger Kritikpunkt: wieso so ein kleines Logbuch in einem Small? Gerade wenn's schön war (und insbesondere bei OCs) schreib ich gern mal ein paar Worte.

Danke an pjacobi. Auf die misserfolgten Caches komme ich noch zurück. Parallel kannst du dich gern an meiner ersten Dose versuchen, die liegt seit gestern suchbereit.

Achja: eindrucksvolle Spinnen am Final. Mit winzigen Körpern und riesig langen dürren Beinen. Ehr wie Schuster, aber da waren Netze.

Das Kontor ist auch von Innen schön anzuschauen, zum Tag des offenen Denkmals konnte man da mal rein mit ner Führung. Wer Anton sein musste, war eigentlich klar, aber den Namen kannte ich bisher nicht.

Nachtrag: und als ich dann endlich mal wieder nen Erfolg loggen will, ist die OC Seite down...

Bilder für diesen Logeintrag:
feucht hier...feucht hier...

kann gesucht werden 10. März 2015 pjacobi hat den Geocache gewartet

Kontrollbesuch und eine kleine Reparatur. Wie dankenswerterweise von Hemicellulose per Mail berichtet, war die Dose weniger gut versteckt, als es sein sollte.

Als Begleiteffekt sind aber jetzt im Papier-Logbuch drei zusätzliche Einträge von Zufalls-Findern. Spannend.

Jetzt ist die Dose wieder so versteckt und befestigt wie vorgesehen, ich hoffe, dass sich die Befestigung jetzt als praktischer und beständiger erweist.

gefunden 03. März 2015 Hemicellulose hat den Geocache gefunden

Nachdem ich feststellen musste, dass meine Schulzeit offenbar doch schon sehr lange her ist,

merke, "45° sind kein rechter Winkel",

warum auch immer ich das als Berechnungsgrundlage genommen habe Verlegen,

kam ich dann doch irgendwann auf vernüftige Koordinaten.

Und siehe da, der Cache lag genau an einem Ort von dem ich neulich dachte,

"hier müsste man eigentlich mal eine Dose legen". Lächelnd

 

Also vielen Dank für den Cache,

und vielen Dank für ein Mystery, das man auch ohne Hilfe der NSA lösen kann.

kann gesucht werden 02. Februar 2015 pjacobi hat den Geocache gewartet

Berechnungen sind jetzt korrigiert, vielen Dank nochmals an µKosmos.

momentan nicht verfügbar 02. Februar 2015 pjacobi hat den Geocache deaktiviert

Rechenfehler in den Formeln. Listing wird kurzfristig überarbeitet.

gefunden 30. Januar 2015 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Erstfund dieser Multi-Dose!
Das Brahms-Kontorhaus und seinen Cache wollte ich heute mal besuchen.
Die Informationstafel fand ich fix und die Daten ließen sich in Werte umrechnen, die erstmal plausibel erschienen. Die zweite Station kannte ich schon, deren Daten hatte ich vorab schon ermittelt.
Dann habe ich Finaldaten berechnet, erfolglos geschaut, andere Finaldaten berechnet, ...
In größer werdenden Runden durchstreifte ich dann eine Weile die Gegend, bis mir der Super-Hint doch noch den Weg zur Dose zeigte.
Abschließend gab es doch noch Grund zur Freude - ein unbeschriebenes Logbuch. :-))
Danke für die knifflige Aufgabe, die sich doch noch lösen ließ.
µKosmos
P.S. @pjacobi: Meine Rechnungen schicke ich noch per Mail, dann können wir die Probleme klären.