Recherche de Waypoint : 
 
Géocache virtuel
SVC: Aussichtsfernrohre, Münzfernrohre

 Safari-Cache: finde ein fest installiertes Aussichtsfernrohr

par mambofive     Allemagne

N 54° 56.418' E 013° 10.457' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : aucune boîte
Statut : disponible
 Caché en : 25. mars 2015
 Publié le : 26. mars 2015
 Dernière mise à jour : 10. avril 2015
 Inscription : https://opencaching.de/OC11CDB

56 trouvé
0 pas trouvé
2 Remarques
4 Observateurs
1 Ignoré
403 Visites de la page
98 Images de log
Histoire de Geokrety

   

Listes de cache

Ostsee-Safari par FlashCool

Waypoints
Inscription

Description    Deutsch (Allemand)

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Man findet sie häufig an der Küste, an Flughäfen und an vielen Punkten mit einer schönen Aussicht: Aussichtsfernrohre - fest installierte, wetterfeste Fernrohre, die einen besonderen Blick in die Ferne erlauben. Häufig ist der Blick nur gegen den Einwurf einer Münze möglich.

Um diese Safari zu loggen, gelten die üblichen Safari-Regeln:

  • Finde ein fest installiertes Aussichts- oder Münzfernrohr.
  • Fotografiere das Fernrohr. Auf dem Foto sollte erkennbar sein, dass du selber vor Ort warst. Du solltest selber auf dem Foto zu sehen sein, oder alternativ ein persönlicher Gegenstand, ein Trackable oder dein GPS-Gerät.
  • Gib im Log die Koordinaten in der u.a. Form mit an.
  • Gib an, was bzw. welche Aussicht durch das Fernglas zu sehen ist.
  • Gib mit an, ob das Fernglas einen kostenlosen Blick erlaubt, oder ob hier Geld eingeworfen werden muss.
  • Pro Objekt bitte nur ein Log (Ausnahme: Teamlogs), pro Account sollte diese Safari nur ein mal geloggt werden.

Das Fernglas in diesem Listing steht am Rastplatz "Moselblick" an der A61 an den Koordinaten N 50° 19.026 E 007° 29.808.

Es erlaubt - gegen einen Einwurf von 50 Cent oder 1 € - einen Blick in das Moseltal und auf die Moseltalbrücke.


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Utilités

Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

Logs pour SVC: Aussichtsfernrohre, Münzfernrohre    trouvé 56x pas trouvé 0x Note 2x

trouvé 18. novembre 2019 Südstaatler trouvé la géocache

Eine wunderschöne Aussicht hatten wir bei N 57 44.139 E 010 37.838.

Ein Sommerurlaub in Dänemark führte uns bis an die nördlichste Spitze des Landes. Ein Leuchtturm mit einem netten Café brachte uns dann den Durchblick bzw. die Fernsicht.

Okay, etwas Kleingeld wollte die Maschine auch haben, leider habe ich vergessen, wieviel. Auf jeden Fall waren es zwangsläufig Dänische Kronen.

 

Einen schönen Dank von den Südstaatlern für die kleine Aufgabe .

Les images pour ce log :
Voll der DurchblickVoll der Durchblick

trouvé 30. octobre 2019 elmofant trouvé la géocache

Adlerbeobachtungspunkt am Steinhuder Meer

 

bei: N 52 27.338 E 009 16.284

 

Der Beobachtungspunkt  bietet die Möglichkeit das Nest des in Niedersachsen seltenen Seeadlers zu beobachten.

 

- Kostenpflichtig mit Einwurf von 50 Cent oder 1 € 

 

Tipp: Mehr Informationen und Bilder unter

 

 https://www.oessm.org/blog/wp-content/uploads/2012/05/Falke_05-2012_Adler.pdf

 

 

elmofant sagt Dfd-SafariCache


Les images pour ce log :
Adlerbeobachtungspunkt Steinhuder MeerAdlerbeobachtungspunkt Steinhuder Meer

trouvé 29. octobre 2019 Nachtwolf1954 trouvé la géocache

Moin.

Heute habe ich diesen Safari-Cache aufgesucht.

Es handelt sich dabei um die Sicht vom Containeraussichtsturm in Bremerhaven auf den Hafen.

 

Das Fernrohr ist leider nicht kostenfrei

 

N53° 34.235' E8° 33.063'

 

Danke für den Cache und Gruß aus der Seestadt Bremerhaven

Nachtwolf

Les images pour ce log :
TurmTurm
Fernrohr mit GPSrFernrohr mit GPSr
Blick auf den HafenBlick auf den Hafen

trouvé 18. août 2019 KW1977 trouvé la géocache

In Zirndorf, in der Nähe von Nürnberg, bei den Koordinaten

N 49 27.200 E 010 57.965

befindet sich der Turm der Alten Veste. Es gibt dort auch einen OC-Virtual, bei dem ich erst vor ein paar Tagen war. Oben auf der Aussichtsplattform gibt es ein kostenloses Fernrohr.

Infos aus einem Zeitungsartikel von 06/2019:

Die Aussicht durch das Viscop, ein spezielles Fernrohr, richtet sich exakt auf den 3. September 1632. An diesem Tag spazierte – anders als heute – niemand friedlich durch den Zirndorfer Stadtwald. Stattdessen zog der Schwedenkönig Gustav Adolf hier mit Reitern und Kanonen in die Schlacht gegen die Veste.Diese wurde vom Feldherren Albrecht von Wallenstein verteidigt: Zwischen "Berg und Wald war nichts als Rauch" berichteten Zeitzeugen von der erbitterten Schlacht. Am Ende gab es über 1500 Tote und 900 Verwundete – dann wurde die Schlacht wegen Regens abgebrochen. Heute kann man sich die Standorte der Reiter, Richtplätze und Kanonen ganz friedlich und ohne Rauch anschauen: Mit einem Blick durch das neue Viscop, das auf der Spitze des Turmes der Veste aufgestellt wurde. Je nachdem, wie man es dreht, rücken neue Informationen in Form digitaler Einblendungen ins Blickfeld und markieren, wo sich beispielsweise das Spital oder der Richtplatz in Wallensteins Lager befanden.

Etwa 12 000 Euro kostete das Instrument, das nun allen Bürgern zur Verfügung steht. Vorausgesetzt sie erklimmen die unzähligen Stufen des Turmes. Geöffnet hat er immer von 8 bis 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Näheres zur Schlacht erfährt man auch im Stadtmuseum Zirndorf in der Spitalstraße 2, in dem die Schlacht an der Alten Veste zentrales Thema ist. Geöffnet hat es Dienstag bis Sonntag von 11 bis 16 Uhr.

Les images pour ce log :
Alte VesteAlte Veste
Fernrohr PanoramaFernrohr Panorama
UmgebungUmgebung

trouvé 12. août 2019, 16:14 TeamMB trouvé la géocache

Auf der Aussichtsterrasse der Steinplatte steht ein kostenlos benutzbares Fernrohr bei N 47 36.515  E 012 34.418. Das Besondere ist neben dem an das Freizeitgelände "Triassic Park" angepasste Design, dass beim beim Schwenken eine Beschriftung erscheint, welchen Berg man gerade ins Visier nimmt. Zur Auswahl steht die gesamte umliegende Bergwelt, vom Seehorn über den Großglockner und den Großvenediger bis zum Fellhorn.
Nette Idee! Danke für die Safari Dose! :)

Les images pour ce log :
11
22
Aussicht Aussicht