Recherche de Waypoint : 
 
Géocache virtuel
Heimat historisch (Safari)

 Finde Heimatmuseen, Heimathäuser oder Häuser der Heimatvereine

par Landschildkroete     Allemagne

N 56° 33.862' E 004° 39.710' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : aucune boîte
Statut : disponible
 Caché en : 22. janvier 2016
 Publié le : 22. janvier 2016
 Dernière mise à jour : 04. mai 2019
 Inscription : https://opencaching.de/OC12A2A

27 trouvé
0 pas trouvé
1 Note
3 Observateurs
1 Ignoré
210 Visites de la page
55 Images de log
Histoire de Geokrety
1 Recommandations

   

Waypoints
Temps
Saisonnier
Inscription

Description    Deutsch (Allemand)

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Dieser Cache wurde ursprünglich von „rolandforchrist“ bei OC eingestellt. Wir haben ihn zur Erinnerung an den Ersteller am 19.02.2019 adoptiert. Das Listing bleibt so wie es gestaltet wurde.

 

Hier sind selbstverständlich nicht Museen im Allgemeinen gemeint, dazu gibt es schon eine sehr schöne Safari: Kulturvielfalt - Museum OC103F4

Nein, wir meinen diese Kleinen, oft Schnuckeligen, oft sehr liebevoll gepflegt von den örtlichen Heimatvereinen. Eine Arbeit die Hochachtung verdient, denn ehrenamtlich mit Liebe zum Detail. Es gibt sie fast überall und oft gespickt mit historischen Alltagsgegenständen, Möbeln, Gerätschaften, aus Scheunen - oder Dachbodenfunden. Etliche wurden auch gespendet, jedenfalls alle aus der jeweiligen Region. Wir besuchen sie gerne, auch in unseren Urlauben. Besser kann man die Alltagskultur der Urlaubsregion nicht kennen lernen.

Es geht also um Heimatmuseen, Heimathäuser oder Häuser der Heimatvereine mit Ausstellungscharakter. Unser Listingbeispiel ist das Heimatmuseum Marl und liegt im Volkspark bei den Koordinaten N 51 38.753 E007 04.859 mit einer Wassermühle Anno 1425. Link: Unser Heimatmuseum

Unser Heimatmuseum ist natürlich nur ein Listingbeispiel und darf selbstverständlich auch geloggt werden. Aber jetzt zum Kleingedrucktem:

Logbedingungen:

1. Finde ein Heimatmuseen, ein Heimathaus oder ein Haus der Heimatvereine mit Ausstellungscharakter.

2. Mache bitte mindestens 2 Fotos, eines das die Örtlichkeit zeigt und eines, das die Örtlichkeit auch als Heimatmuseum, oder Ähnlichem ausweist. Eines der Fotos muss mit einem persönlichen Merkmal sein. Das kann dein GPS, ein mitgebrachter Gegenstand, oder du selbst sein. Stelle dieses Foto in deinem Log ein. (Siehe Beispielfotos)

3. Messe die Koordinaten ein und nenne diese in deinem Logeintrag.

4. Nenne die Stadt in der das heimatbezogene Gebäude steht in deinem Log.

5. Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen und jedes Objekt ebenfalls nur einmal.

 

Viel Freude und Erfolg wünschen euch:

Roland + Rita

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Images

Beispielfoto Heimatmuseum 1
Beispielfoto Heimatmuseum 1
Beispielfoto Heimatmuseum 2
Beispielfoto Heimatmuseum 2
Beispielfoto mit Merkmal
Beispielfoto mit Merkmal

Utilités

Montrer les recommandations de cache des utilisateurs qui ont recommandé ce géocache : tout
Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

Logs pour Heimat historisch (Safari)    trouvé 27x pas trouvé 0x Note 1x

trouvé 21. novembre 2019, 15:03 TeamMB trouvé la géocache

Berchtesgaden, N 47 38.373 E 013 00.713

Les images pour ce log :
11
22
33
44

trouvé 23. juin 2019, 10:30 Oldjames trouvé la géocache

Dieses kleine Heimatmuseum trägt den Namen Klostermuseum St. Märgen, weil es sich im Gebäude des ehemaligen Klosters befindet, das vor 900 Jahren gegründet wurde und dem Dorf seinen Name gab. 
Siehe hierzu https://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_St._Märgen 
Ursprung des Museums war die private Sammlung eines Ratschreibers. 
Heute ist die Gemeinde St. Märgen Träger des Museums, das mit Hilfe einer großen Zahl ehrenamtlicher Mitarbeiter betrieben wird. Es beherbergt eine beachtliche Sammlung zur Geschichte der Schwarzwälder Uhr, zum weltweiten Uhrenhandel und zur Klostergeschichte. Wechselnde Sonderausstellungen ergänzen die Dauerausstellung.  
Näheres: http://sankt-maergen-kulturwege.de/index.php?id=26 

Koordinaten: N48 00.370  E008 05.525

Les images pour ce log :
GesamtansichtGesamtansicht
Schild mit GPS-GerätSchild mit GPS-Gerät
Einladung zur SonderausstellungEinladung zur Sonderausstellung


Dernière modification le 25. juin 2019

trouvé 20. juin 2019 Angua33 trouvé la géocache

Das Stadtmuseum Schleswig geht ein wenig unter zwischen Gottorf und Haithabu, wir empfehlen es gerne weiter, sie haben hier andere Prioritäten, haben ihre Nische gefunden.

Im Haupthaus werden die Schleswig betreffenden Exponate ausgestellt. In den Nebengebäuden befindet sich unter anderem eine Teddy Bär Ausstellung.

 

N 54° 30.333 E 009° 32.522

Les images pour ce log :
HeimatHeimat


Dernière modification le 22. juin 2019

trouvé 15. mai 2019, 10:58 tradijäger trouvé la géocache

Ein Heimatmuseum gibt es wahrscheinlich in fast jeder Stadt und Gemeinde. Bei uns in Hüllhorst hat es leider nicht immer offen. Wird sich wohl nicht lohnen. Für die Geschichte seiner Wahlheimat interessiert sich heutzutage leider kaum noch einer.
N 52°16.3640 E 08°40.3710

Les images pour ce log :
LogproofLogproof
Die ÖffnungszeitenDie Öffnungszeiten

trouvé 03. octobre 2018 Dimer trouvé la géocache

Ich habe auf einer Radtour den Mühlenhof in Münster besucht. Dabei habe ich den Eingang zum Heimatmuseum fotografiert.

Das Mühlenhof-Freilichtmuseum Münster zeigt auf fünf Hektar im Stadtteil Sentrup in unmittelbarer Nähe zum Aasee, dem Allwetterzoo und dem LWL-Museum für Naturkunde bäuerliche und handwerkliche Kultur der Region aus vier Jahrhunderten. An die 30 historische Bauten wurden von ihrem ursprünglichen Ort in das Museum nach Münster in Westfalen versetzt oder dort nach alten Vorbildern rekonstruiert. Die Inneneinrichtungen mit historischem Sammlungsgut vermitteln einen Eindruck von Lebensgewohnheiten und Arbeitsweisen der Menschen, die hier einmal zu Hause waren.

Mit der Wiedererrichtung einer Bockwindmühle des 18. Jahrhunderts aus dem Emsland, initiiert von Theo Breider, wurde das Freilichtmuseum 1961 eröffnet. Es folgten Haupt- und Nebengebäude von Bauernhöfen, eine Landschule von 1823, ein Bauernhofkapelle von 1840, ein Dorfladen mit Dorfkrug, ein Bienenhaus, ein Weberskotten, eine Dorfschmiede und weitere alte Werkstätten. In regelmäßigen Veranstaltungen wird das alte Handwerk zum Leben erweckt, finden Lesungen in platt- und hochdeutscher Sprache statt oder wird in der Landschule gelesen und geschrieben wie zu Großmutters Zeiten.

Die Koordinaten sind N 51°56.983 E 007° 35.862.
Danke für die schöne Safari-Aufgabe

Les images pour ce log :
HeimatmuseumHeimatmuseum
alte Arbeitsgerätealte Arbeitsgeräte