Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Das Freilichtmuseum (Safari)

 Finde ein Freilichtmuseum das auch so heißt

von Landschildkroete     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Trier-Saarburg

N 49° 42.700' E 006° 35.400' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 27. März 2016
 Veröffentlicht am: 27. März 2016
 Letzte Änderung: 19. Februar 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC12C80

16 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
1 Ignorierer
177 Aufrufe
54 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Dieser Cache wurde ursprünglich von „rolandforchrist“ bei OC eingestellt. Wir haben ihn zur Erinnerung an den Ersteller am 19.02.2019 adoptiert. Das Listing bleibt so wie es gestaltet wurde.

 

Hier sind selbstverständlich nicht Museen im Allgemeinen gemeint, dazu gibt es schon eine sehr schöne Safari: Kulturvielfalt - Museum OC103F4 Auch keine Heimatmuseen, auch dafür gibt es eine eigene Safari: Heimat historisch (Safari) OC12A2A.

Nein, wir meinen die Freilichtmuseen, die auch den Namen Freilichtmuseum tragen. Sie sind wirklich etwas Besonderes und unterscheiden sich enorm von den anderen Formen der musealen Präsentation. Wir haben schon etliche genossen und nach einem Besuch des Roscheider Hof in Konz an der Mosel, sind wir der Meinung, diese Art der liebevollen Gestaltung verdient eine eigene Safari.

Unser Beispiel Roscheiderhof darf natürlich einmal geloggt werden, deshalb haben wir die Listingskoordinaten in der Nähe in der Mosel "versenkt".

 

Logbedingungen:

1. Finde ein Freilichtmuseum, das auch den Namen Freilichtmuseum trägt

2. Mache bitte mindestens 2 Fotos, eines das die Örtlichkeit zeigt und eines, das die Örtlichkeit auch als Freilichtmuseum ausweist. Eines der Fotos muss mit einem persönlichen Merkmal sein. Das kann dein GPS, ein mitgebrachter Gegenstand, oder du selbst sein. Stelle dieses Foto in deinem Log ein. (Siehe Beispielfotos)

3. Messe die Koordinaten ein und nenne diese in deinem Logeintrag.

4. Nenne die Stadt in der das Freilichtmuseum zu finden ist

5. Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen und jedes Objekt ebenfalls nur einmal.

Informationen über Preise und Öffnungszeiten wären sehr nett, sind aber optional.


Viel Freude und Erfolg wünschen euch:

Roland + Rita


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Freilichtmuseum
Freilichtmuseum
Preise und Öffnungszeiten
Preise und Öffnungszeiten
Logproof
Logproof

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Freilichtmuseum (Safari)    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 25. Oktober 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Wer sich informieren möchte, wie vor ca. 800 Jahren hier auf dem Treppenhauer der Bergbau betrieben wurde, der besuche das Freilichtmuseum Mittelalterliche Bergstadt Bleiberg in Sachsenburg.

N 50 56.437 E 013 02.071

Es war schon spät und das Museum hatte zu. Uns kam es aber nur auf den Fund hier an, denn wir waren nur auf Safari-Runde. Wir werden das mal bei besserem Wetter direkt mit einplanen.

Auch die Preise stehen hier dabei.

 http://www.ins-erzgebirge.de/ausflugsziel.php?id=352

Bilder für diesen Logeintrag:
Eingang und ParkplatzEingang und Parkplatz
Tor mit SchildTor mit Schild
Blick hineinBlick hinein

gefunden 19. August 2018 weltengreif hat den Geocache gefunden

N 51 20.011 E 7 28.377

The family enjoyed a very eventful day at the outdoor museum in Hagen, during their Kids' Day. Jr. sr. crafted a necklace, we bought some homemade bread (still hot), dressed up in ye olde clothes, marvelled at all this ancient machinery, watched Jr. sr. get soaked at the water playground etc. The weather was brilliant, and even though the place must've been overrun by families, it didn't feel crowded. Definitely worth another visit!

TFTC & greets from Erkrath!

Cache #8000 (approx.)

+++++++++++++++++++++++

Liebe/r Owner/in,
dieser Log wurde auf Englisch verfasst, weil mir das Spaß macht und weil Geocaching ein internationales Hobby ist, dem auch Leute frönen, die des Deutschen nicht mächtig sind und die sich - ebenso wie ich, wenn ich ins Ausland fahre - freuen, wenn ihnen ein englischsprachiger Log hilft zu entscheiden, ob sie einen Cache angehen sollen oder nicht.
Wenn du Fragen zu diesem Log hast, kannst du mich gerne auf Deutsch kontaktieren.
Findige Grüße, w.

Bilder für diesen Logeintrag:
LWL Hagen ILWL Hagen I
LWL Hagen IILWL Hagen II
LWL Hagen IIILWL Hagen III

gefunden 19. Dezember 2017 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Gefunden bei N 54° 51.059 E 009° 35.189 in Holnis.

Ein altbekannter Ort, liegt hier doch ein Schiffahrtszeichen, vor dem alle Segler Heidenrespekt hatten. Mittlerweile wurde aus der Sammlung maritimer Relikte ein offizielles Freilichtmuseum. Die Tonne im Bild war einheimischen Seglern jahrelang als "die Schwiegermutter" bekannt. Wenn man von See kam und in den Hafen fuhr, mußte die Tonne an Backbord liegend passiert werden. Wegen der Untiefen sollte man sie nicht "schneiden" - wie eben auch nicht die Schwiegermutter :-)
DFDS

Bilder für diesen Logeintrag:
Safari Freilichtmuseum OC12C80Safari Freilichtmuseum OC12C80
Safari Freilichtmuseum OC12C80 2Safari Freilichtmuseum OC12C80 2
Safari Freilichtmuseum OC12C80 3Safari Freilichtmuseum OC12C80 3

gefunden 06. Oktober 2017 helmut# hat den Geocache gefunden

Auf meiner heutigen Radtour dieses Freilichtmuseum gefunden. N51°25.081 E011°08.120 VG helmut#

Bilder für diesen Logeintrag:
Freilichtmuseum TilledaFreilichtmuseum  Tilleda
PfalzPfalz
Pfalz BewesPfalz Bewes

gefunden 26. Juli 2017, 07:50 flint24220 hat den Geocache gefunden

N 54 16.529 E 010 04.629

Molfsee

Eines der bekanntesten Freilichtmuseen im Norden Deutschlands ist das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum in Molfsee vor den Toren Kiels. Auf dem etwa 60 ha großen Gelände stehen etwa 70 Gebäude früherer Zeiten, Bauernhäuser, Katen, Scheunen, Mühlen und Werkstätten. Im Sommerhalbjahr gibt es auch unzählige Veranstaltungen, z. B. Gärtnermarkt, Mühlentag, Bauernmarkt, Herbstmarkt, Handwerkertag.

Besonders interessant für GeoCacher sind am 12.8.2017 die Geocaching Day(s).

Eintrittspreis für Erwachsene während der Saison ist 8 Euro (Stand 2017). Lohnend ist auch die Mitgliedschaft im Förderverein, die den kostenlosen Eintritt beeinhaltet.

Danke für diesen Safari-Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Freilichtmuseum Eingang (mit GPS)Freilichtmuseum Eingang (mit GPS)
Freilichtmuseum SchildFreilichtmuseum Schild


zuletzt geändert am 08. Oktober 2017

gefunden 09. Juli 2017 Die Trompetenfliegen hat den Geocache gefunden

In Tilleda unterhalb des Kyffhäusergebirges liegt die Königspfalz. Es ist das größte Freilichtmuseum Sachsen- Anhalts. Einzige vollständig ausgegrabene Pfalzanlage einer früh- bis hochmittelalterlichen Herrscherresidenz (8.- 13. Jh.) Es liegt bei

 

N 51 25.075 E 011 08.131

 

http://www.pfalz-tilleda.de

Danke für die Aufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
InfoschildInfoschild
BeweisfingerBeweisfinger
Eingangsportal der PfalzEingangsportal der Pfalz
InfotafelnInfotafeln

gefunden 08. Juli 2017 dogesu hat den Geocache gefunden

Die Heuneburg bei Herbertingen-Hundersingen über dem Donautal gilt als die älteste Stadt (Pyrene) nördliche der Alpen. Die erste Ansiedlung der Kelten war vor ungefähr 2500 Jahren, die Funde auf der Heuneburg datieren ab ca. 1600 v. Chr. Die Rekonstruktion der keltischen Stadt Pyrene begann 1998, doch die Ausgrabungen sind noch nicht abgeschlossen - immer wieder werden neue Funde  verzeichnet.

N 48 05.676 E 9 24.609

Danke für diese informative Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Freilichtmuseum - LogproofFreilichtmuseum - Logproof
Infotafel HeuneburgInfotafel Heuneburg
Freilichtmuseum HeuneburgFreilichtmuseum Heuneburg
rekonstruierte Lehmziegelmauerrekonstruierte Lehmziegelmauer
Blick auf Donau und BussenBlick auf Donau und Bussen

gefunden 29. März 2017, 10:00 Orang-Utan hat den Geocache gefunden

Während unseres diesjährigen Winterurlaubes haben wir das sehr interessante Archäologische Freilichtmuseum Groß Raden besucht, welches wir für Interessierte sehr empfehlen können. Dieses besteht aus einem festen Museum mit Informationen zur Ausgrabung und dem Wiederaufbau des Slawendorfes Groß Raden und dem Freilichtmuseum mit Burgwall und rekonstruiertes Slawendorfauf der vorgelagerten Halbinsel des Binnensees, der zum Groß Radener See gehört. Im Außenbereich hatten wir sogar das Glück, dass wir im Elchgehege 2 Elche beobachten konnten. Vielen Dank für den Safaricache und Grüße von den Orang-Utans aus Halle (Saale).

 

Koordinaten Eingang Museum:  N 53° 44.147 E 011° 52.287

 

Öffnungszeiten:

April bis Oktober: Montag bis Sonntag 10 - 17.30 Uhr

November bis März: Dienstag bis Sonntag 10 - 16.30 Uhr

 

Eintrittspreise (gültig ab 1.1.2015):

Erwachsene: 3,50 Euro

ermäßigt*: 2,00 Euro

Familien (Eltern mit ihren Kindern unter 18 Jahren): 7,00 Euro 

 

* Ermäßigt (Ausweisvorlage) 

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, Schüler, Rentner, Schwerbehinderte, Auszubildende, Studierende, Freiwilligendienstleistende, Erwerbslose sowie Arbeitslosengeldempfänger

Bilder für diesen Logeintrag:
Freilichtmuseum Groß Raden - Schild vor MuseumFreilichtmuseum Groß Raden - Schild vor Museum
Freilichtmuseum Groß Raden - Eingang AußenbereichFreilichtmuseum Groß Raden - Eingang Außenbereich
Freilichtmuseum Groß Raden - vor dem Wall mit BootFreilichtmuseum Groß Raden - vor dem Wall mit Boot
Freilichtmuseum Groß Raden - Ansicht Google EarthFreilichtmuseum Groß Raden - Ansicht Google Earth

gefunden 06. März 2017, 21:26 meerespanda hat den Geocache gefunden

Das Ostenfelder Bauernhaus ist das älteste Freilichtmuseum Deutschlands.

N 54° 28.719 E 009° 02.612

Bilder für diesen Logeintrag:
FreilichtmuseumFreilichtmuseum

gefunden 22. Januar 2017 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Als wir in Enkhuizen ein wenig rumflaniert sind, sind wir auch am Zuiderzee-Museum vorbeigekommne, das im Prinzip ein altes aufgebautes Dorf ist. Es sieht sehr niedlich aus und da es ein Freillichtmuseum ist, hat ekorren es schnell dokumenbtiert.

gefunden 22. Januar 2017 ekorren hat den Geocache gefunden

Zuiderzeemuseum Enkhuizen, Noord-Holland, Niederlande

N 52°42.444 E 05°17.888

In Enkhuizen steht ein großes Freilichtmuseum. Jetzt im Winter hatte es leider geschlossen und man hätte nur das dazugehörige "Innenmuseum" besichtigen können. Aber ein paar interessante Eindrücke ließen sich auch von außen gewinnen. Nelly 01 und ich waren dort und sind ein Stück weit am Zaun entlang gelaufen :)

P.S. an Owner: Allein, weil es nicht im deutschsprachigen Raum steht, heißt das Museum natürlich nicht offiziell "Freilichtmuseum", sondern "Buitenmuseum". Wenn dir das deine Logbedingungen zu sehr verletzt, sag Bescheid.

Bilder für diesen Logeintrag:
Zuiderzeemuseum "ländlicher" TeilZuiderzeemuseum ´´ländlicher´´ Teil
ZiegelofenZiegelofen
Ländliches GebäudeLändliches Gebäude
Mehr HäuschenMehr Häuschen
Blick auf die "Stadt"Blick auf die ´´Stadt´´
Eingang zur "Stadt"Eingang zur ´´Stadt´´
DächerDächer
GeschlossenGeschlossen
Infotafel am EingangInfotafel am Eingang
Logproof am EingangLogproof am Eingang

gefunden 05. September 2016 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 54° 14.392, E 012° 21.287

Das Freilichtmuseum in Klockenhagen kennen wir nun schon 25 Jahre und besuchen es immer wieder.

Danke für die Suchaufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
Freilichtmuseum 1997Freilichtmuseum 1997
Freilichtmuseum 2016Freilichtmuseum 2016

gefunden 14. Juli 2016 Q-Owls hat den Geocache gefunden

 Bei Lorsch (Südhessen) entsteht zur Zeit das mittelalterliche Freilichtmuseum "Lauresham" bei N 49° 39.419 E 008° 34.715 .
Es wird Freilichtlabor genannt, weil hier auch experimentell ermittelt werden soll, wie man im Mittelalter lebte, baute und Tiere züchtete.

Link: Lauresham

Danke für die SC-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Hier entsteht das mittelalterliche LaureshamHier entsteht das mittelalterliche Lauresham
LageplanLageplan
Ein Stall im BauEin Stall im Bau

gefunden 19. Juni 2016 Wuchtel hat den Geocache gefunden

Im Freilichtmuseum Neuhausen in Neuhausen op Eck (N 47 58.785 E 008 55.720) macht es wirklich Spaß, Geschichte hautnah zu erleben. Hier läuft man nicht nur von einem interessanten Altertümchen zum nächsten, sondern man darf auch schon mal die Säue durchs Dorf treiben, dem Schuhmacher bei seinem Handwerk zuschauen und mit ihm ein Schwätzchen halten oder gar im Gasthaus zum Ochen herzhaft schmausen.

DFDC Wuchtel

Bilder für diesen Logeintrag:
Schatzsuche ...Schatzsuche ...
Ohne WorteOhne Worte
Techink, die begeistertTechink, die begeistert
Futterstelle für BesucherFutterstelle für Besucher

gefunden 16. Juni 2016 Team Brummi hat den Geocache gefunden

In Vevelstad, Norwegen bei  N 65° 42.487 E 012° 27.170 findet man das Freilichtmuseum Vevelstad Bygdetun. Es zeigt typische Bauernhäuser aus der Region im Zustand des 18.Jahrhunderts.

Idyllisch am Fjord gelegen war es auch ein lohnender Ausflug obwohl die Häuser bereits geschlossen waren. Aber so hatten wir das ganze Areal für uns.

 

Danke für diese museale Safariidee

Bilder für diesen Logeintrag:
Am MuseumAm Museum
Die HäuserDie Häuser
Durch ein Fenster gelinstDurch ein Fenster gelinst

Hinweis 09. April 2016 Landschildkroete hat eine Bemerkung geschrieben

Heute das Niederrheinische Freilichtmuseum in Grefrath entdeckt und abgelichtet.
Das Museum macht das Leben und Arbeiten am Niederrhein in der vortechnischen Zeit anschaulich.
Die Koordinaten lauten:
N 51° 20.802 E 006° 20.382
Danke für den Safari-Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
Freilichtmuseum mit LandschildkroeteFreilichtmuseum mit Landschildkroete
NahaufnahmeNahaufnahme
ÖffnungszeitenÖffnungszeiten


zuletzt geändert am 20. Februar 2019

gefunden 20. März 2016 FlashCool hat den Geocache gefunden

Heute war im Hessenpark Ostermarkt und beim Schlendern entlang der Stände sowie im weiteren Gelände ließ sich auch die ein oder andere Safari absolvieren...

Der Hessenpark ist sozusagen ein riesiges Freilichtmuseum, da hier in einem weitläufigen Gelände viele alte historische Gebäude aus verschiedenen hessischen Regionen gesammelt und wieder aufgebaut worden sind. Darunter Stallungen, Wirtschaftsgebäude, ein Herrenhaus, mehrere Kirchen, zwei Windmühlen, eine Wassermühle, u.v.m. Ein Besuch ist sehr lohnens- und empfehlenswert.

Koordinaten: N 50° 16.495 E 008° 31.848

Vielen Dank für die interessante Safari-Aufgabe.

Christine & Daniel

Bilder für diesen Logeintrag:
Freilichtmuseum HessenparkFreilichtmuseum Hessenpark