Recherche de Waypoint : 
 
Géocache virtuel
Auf Safari: Bauwerke der Renaissance

 finde ein Bauwerk der Renaissance mit Hinweistafel in Deutschland

par Riedxela     Allemagne

N 55° 57.867' E 002° 20.350' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : aucune boîte
Statut : disponible
 Caché en : 31. décembre 2016
 Publié le : 01. janvier 2017
 Dernière mise à jour : 01. janvier 2017
 Inscription : https://opencaching.de/OC13639

10 trouvé
0 pas trouvé
0 Remarques
0 Observateurs
1 Ignoré
89 Visites de la page
23 Images de log
Histoire de Geokrety

   

Listes de cache

Nordsee-Safari par FlashCool

Waypoints
Temps
Saisonnier
Inscription

Description    Deutsch (Allemand)

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

In dieser Safari-Cache Serie geht es um Bauwerke in Deutschland, die einen historischem Baustil representieren.

Bei diesem Safari-Cache geht es um Gebäude, die in der Renaissance gebaut wurden und möglichst auch Stilelemente der Renaissance Architektur beinhalten.

Hierzu einiges über die Epoche der Renaissance in der Architektur:

Die Renaissance Architektur ist zuerst ein auf Italien begrenztes Phänomen. Als Geburtsstätte der Architektur der Renaissance wird Florenz angesehen. Die Architektur der Renaissance ist die Architektur des Zeitraums zwischen dem frühen 15. und späten 16. Jahrhundert in verschiedenen Regionen Europas, die bewusst ein Wiederbeleben und Weiterentwickeln bestimmter Elemente der Römischen Antike anstrebte. Der Renaissancestil betont die Symmetrie, die Proportion, die Geometrie und die Anordnung der Bauteile, wie sie in der Architektur des Alten Roms in vielen erhaltenen Bauwerken zu sehen war. Deutlich und ähnlich zu Italien ist jedoch, dass man in Deutschland nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten suchte, aus denen sich zum Ende des 15. Jahrhunderts der Stil der deutschen Renaissance entwickelte. Dieser Stil wurde gerade in der Kunst maßgeblich durch die italienische Renaissance beeinflusst. Viele Maler, Bildhauer und Architekten reisten nach Italien um dort zu lernen und brachten die geistigen Errungenschaften mit nach Deutschland.                                                       Quelle: goruma.de

Für einen eindeutigen "Log-Beweis" eines Bauwerks der Renaissance müssen folgende Logbedingungen erfüllt sein:

  • mache ein Foto von dem Bauwerk möglichst in einer Gesamtansicht
  • mache ein zweites Foto von einer Infotafel, das an oder vor dem Bauwerk angebracht sein muss und im Text auf die Entstehung des Bauwerks in der Renaissance verweist. Der Text muss auf dem Foto lesbar sein!
  • auf einem der beiden Fotos muss zusätzlich dein GPS oder ein persönlicher Gegenstand zu sehen sein.

weitere Logbedingungen:

  • nenne im Log die Koordinaten des Bauwerks
  • nenne im Log die Stadt/Ort wo das Bauwerk steht
  • jedes Gebäude darf nur einmal geloggt werden
  • jeder OC Account darf diese Safari nur einmal als "gefunden" loggen. Weitere Hinweis-Logs sind erlaubt.
  • das Bauwerk muss in Deutschland stehen.

Die Logbedingung mit der Infotafel hat den Hintergrund, dass vor allem im Historismus (1850-1895) verschiedene vergangene Baustile kopiert wurden und für Laien oft nicht klar erkennbar ist, ob das gefundene Bauwerk ein "Orginal" aus der Stilepoche ist oder erst im Historismus gebaut wurde. Die oft anzutreffenden Stile im Historismus sind Neoromanik,Neugotik, Neorenaissance, Neobarock.

Das Beispiel auf dem Foto befindet sich in Mühlhausen / Thüringen.

Die anderen Safari-Caches der Baustile sind hier:

Romanik -> OC13635

Gotik -> OC13636

Barock -> OC1363D

Jugendstil -> OC1363E

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Ich wünsche Euch viel Spass bei der Suche nach Bauwerken.

Images

Rathaus aus der Renaissance
Rathaus aus der Renaissance
Infotafel
Infotafel

Utilités

Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

Logs pour Auf Safari: Bauwerke der Renaissance    trouvé 10x pas trouvé 0x Note 0x

trouvé 31. juillet 2018 Elbschnatz trouvé la géocache

siehe Infotafel

N 51 09.904 E 013 28.337

Les images pour ce log :
Goldene SonneGoldene Sonne
InfoInfo

trouvé 26. février 2018 Team Brummi trouvé la géocache

In Werningerode bei N 51 50.017 E 010 47.097 fanden wir dieses Haus mit einer Hinweistafel auf den Renaissancestil. Auch sind noch Elemente dieser Epoche am Haus vorhanden.

Danke für diese erbauwerkliche Safari

Les images pour ce log :
Hinweistafel des HausesHinweistafel des Hauses
Das Haus, ein CafeDas Haus, ein Cafe

trouvé 13. octobre 2017 Le Dompteur trouvé la géocache

Safari Renaissance OC13629

Schloß Glücksburg. Gefunden bei N 54° 49.952 E 009° 32.657 in Glücksburg (PLZ 24960).
Einer der bedeutensten Renaissance-Bauten Nordeuropas. Leider bin ich zu sehr Kunstbanause, um den Stil zu erkennen - aber dafür gibt's ja die Info-Tafeln.

Weil es außerdem das beliebteste Photo-Motiv hier an der Förde ist, muß man lange warten, bis die "Muggel" das Feld räumen für ein ordentliches Photo.

DFDS

Les images pour ce log :
Safari Renaissance OC13629 Safari Renaissance OC13629
Safari Renaissance OC13629 - 2Safari Renaissance OC13629 - 2
Safari Renaissance OC13629 - 3Safari Renaissance OC13629 - 3

trouvé 01. octobre 2017 dogesu trouvé la géocache

Auf dem historischen Stadtrundgang in Grimma waren heute einige interessante Häuser zu sehen und tatsächlich stand beim Standesamt (Markt 15) auf der Infotafel, dass es sich dabei um ein Renaissancehaus aus dem Jahr 1572 handelt. Das nächste Gebäude (Markt 18) wurde hier ja schon geloggt - Glück gehabt!

N 51 14.269 E 12 43.630

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Les images pour ce log :
Infotafel zum Standesamt GrimmaInfotafel zum Standesamt Grimma
Standesamt - GesamtansichtStandesamt - Gesamtansicht

trouvé 10. août 2017 Nelly 01 trouvé la géocache

Mit ejkorren an der ersten Gaslaterne in Freiberg vorbeigekommen und dabei entdeckt dass das Bauwerk aus der (Sächsichen) Rennaissance stammte. Wir hatten mehrere Bauwerke auf dem Schirm, aber entweder gab es kein passendes Schild, oder sie lagen nicht in Deutschland.