Waypoint search: 
 
Relikte im Wald: Die Kaverne

 Folge Probst Winrich auf dem Weg zu seinem Versteck. Löse die vier Rätsel - und finde seinem Geheimnis!

by Nekromiko     Germany > Nordrhein-Westfalen > Solingen, Kreisfreie Stadt

N 51° 12.900' E 007° 04.733' (WGS84)

 Convert coordinates
 Size: small
Status: Available
 Route: 1.0 km
 Hidden on: 02 February 2018
 Published on: 03 February 2018
 Last update: 03 February 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC13E98
Also listed at: geocaching.com 

3 Found
0 Not found
0 Notes
2 Watchers
0 Ignorers
198 Page visits
0 Log pictures
Geokrety history
2 Recommendations

Large map

   

Route
Waypoints
Time
Seasonal
Tools needed

Description    Deutsch (German)

Vergesse Deine modernen Hilfsmittel wie Wathose, Handtuch und mobiles Internet nicht. Eine Taschenlampe ist nicht unbedingt notwendig!
Bitte keine Fotos der Umgebung oder dem Äußeren des Final in die Logs, um den nachfolgenden Cachern nicht die Überraschung zu verderben  ;-) Danke!

09B12675-08CC-11E8-B3DE-3E060D443883.jpg


15042E46-08CC-11E8-B3DE-3E060D443883.jpg


Vielen Dank an Team DL8EBW für den Betatest und die ergänzenden Hinweise!

Additional waypoints   Convert coordinates

Parking
N 51° 12.880'
E 007° 04.700'
Stage or reference point
N 51° 12.990'
E 007° 04.736'
Notiere Dir die Hausnummer als ABC. Die Anzahl der Buchstaben im Namen des Bewohners ist D. Das nächste Rätsel findest Du bei Nord D(BxC) Ost (CxD-A-A-B)D
Info The additional waypoints are shown on the map when the cache is selected, are included in GPX file downloads and will be sent to the GPS device.

Additional hint   Decrypt

F02: Rvor arora Ohpur
F03: Rvora arora Ohpur
F04: Va qre Rpxr hagra, "Nezgvrs"
Svany: Uvajrvf nhs qrz Mrggry ornpugra!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Pictures

Listingtext
Listingtext
Zettel
Zettel

Utilities

Show cache recommendations from users that recommended this geocache: all
Search geocaches nearby: all - searchable - same type
Download as file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Log entries for Relikte im Wald: Die Kaverne    Found 3x Not found 0x Note 0x

Found Recommended 31 May 2018 2go4fun found the geocache

Nach langer Zeit war ich mal wieder mit Nordlandkai zu einer Cache-Tour verabredet. Wir hatten uns vorgenommen, das Geheimnis vom Probst Winrich zu lösen.

Die Aufgabe an Station 1 war schnell gelöst. Und so machten wir uns auf den Weg. Wobei uns nicht immer klar war, wo unser Weg denn überhaupt verlief.

Stations 2 war schnell gemeistert. Und auch unsere botanischen Kenntnisse wurden aufgefrischt, so dass die Erkennung von Eiben und Buchen kein Problem mehr sein sollte.

Und weiter ging's. Als der Weg sich teilte, haben wir uns getrennt. Einer ging links, einer rechts. Lustigerweise kam mir Nordlandkai, der nach links abgebogen war, an der Station 3 von rechts entgegen.

Diese Station war schon eine Geduldsprobe für uns. Doch mit Unterstützung der Ossis konnten wir das Rätsel lösen. Nordlandkai konnte die letzten Puzzle-Teile einsetzen und so ging es weiter zur nächsten Station.

Diese war schon ein Vorgeschmack auf das Final. Blutrünstige, kleine Monster warteten auf uns. Diese hatten heute ihre Vorliebe für mich entdeckt und haben Nordlandkai weitestgehend verschont.
Die Aufgabe stellte uns erst einmal vor ein Rätsel. Doch dann kam plötzlich die Erleuchtung. Und gut, dass Nordlandkai das Listing aufmerksam gelesen hatte, so stand der Ermittlung der Koordinaten für das Final nichts mehr im Wege.

Hier durfte ich die ehrenvolle Aufgabe übernehmen, die Dose aus ihrem Versteck zu holen. Gut, dass Nordlandkai am Eingang stand, um mich aus dem Unterschlupf wieder herauszuziehen.

Vielen Dank für diesen schön ausgearbeiteten Cache mit interessanten Stationen. Mir hat es viel Spaß gemacht.

Found Recommended 31 May 2018 Nordlandkai found the geocache

Heute war ich mit meiner Cachefreundin 2go4fun für eine kleine Runde verabredet.
Start war die Suche nach dem Geheimnis von Probst Friedrich.
Schnell war das erste Rätsel gelöst. Dann stellten wir fest, dass Friedrich einen wirklich geheimnisvollen Weg gewählt hatte. Auch nachdem wird uns Station 2 näherten, merkten wir, dass die geheimnisvollen Wege nicht in der Karte eingezeichnet waren. Dafür schafften wir Station 2 sehr schnell.
Nur wie sollte es dann weiter gehen? Da der Weg in längsrichtung von einem Baum versperrt war kamen uns Zweifel auf. Hier konnte der angeschlossene Friedrich doch kaum lang sein. Aber wir fanden dann doch auf unterschiedlichen Wegen zum nächsten Rätsel. Und hier war es wirklich gut das wir so alleine waren. Das verfluchte Ding wollte sich einfach nicht lösen lassen. Nach langer Zeit fiel mein verzweifelter Blick auf einen Spaten in der Eibe. Sollte ich das verfluchte Ding einfach vergraben??? Wir entschieden uns zum weitermachen und fanden irgendwann die Lösung. Puh... was ein Glück.
Station 4 hatte nun wieder eine neue Überraschung. Ich hatte das nie lösen können, da ich ja nur auf OC tätig bin. Aber Dank meiner Begleitung schafften wir das dann auch.
So ging es zum Finale. Auch hier zeigte sich sehr schnell das es gut war, nicht alleine unterwegs zu sein. Da ich viel zu wenig Sport gemacht habe in letzter Zeit und viel zu rund geworden bin, überliess ich ganz selbstlos das Bergen des Geheimnisses der fitten 2go4fun. Naja, wenigstens habe ich auf die Sachen aufgepasst, geleuchtet und Mut zugesprochen. Zwinkernd
Auch wenn ich mit mir selbst, der Wegführung, STATION 3 und dem neuen GPS zu kämpfen hatte, vergebe ich für die aufwändige Gestaltung gerne eine Empfehlung.
Vielen Dank für den Cache.

Found 21 February 2018 weltengreif found the geocache

It was beautiful weather, icy but sunny, and I had quite a bit of time on my hands, so I decided to do this beauty as well as some other solved mysteries around SG. Sad to say the latter didn't materialise. Instead, it was time for another lesson.

S1 was no bother, but at S2 I drew a blank as to the relevant code. The interwebs didn't seem to help, and my code-cracking experience wasn't up to scratch, given the cold and the painful body position (alas, age is catching up with me prematurely). This, I felt, was a pity, since the stage was well done and promised more of the same, but following instinct seemed my only recourse. And so I soon spotted the final, in all its nekromikoian glory. Into the waders I stepped and got down to business. Which was when I learnt two things:
1) Still waters often look more shallow than they are.
2) Waders do not magically repair themselves.
Both of which resulted in the waders getting flooded within split-seconds. Needless to say it was a rather .. fresh experience. The logbook was signed and the damage inspected. Socks, pants and undies were soaked and the smartphone had finally made it. (To say it had been functioning before would be a gross misrepresentation.) Luckily I had a change of trous with me, but it still meant I got to spend over an hour outside later that day, commando, sans socks and in wet shoes. Luckily, I already had a cold.

And though I may not have been able to witness this cache in its full glory, it does, obviously, deserve another FP.

TFTC & greets from "Blade City" Solingen!

Cache #7700 (approx.)

+++++++++++++++++++++++

Liebe/r Owner/in,
dieser Log wurde auf Englisch verfasst, weil mir das Spaß macht und weil Geocaching ein internationales Hobby ist, dem auch Leute frönen, die des Deutschen nicht mächtig sind und die sich - ebenso wie ich, wenn ich ins Ausland fahre - freuen, wenn ihnen ein englischsprachiger Log hilft zu entscheiden, ob sie einen Cache angehen sollen oder nicht.
Wenn du Fragen zu diesem Log hast, kannst du mich gerne auf Deutsch kontaktieren.
Findige Grüße, w.