Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Schwielige Lätselcache!

 Mit Ownercode für den OC-Ownerbonus

von pferseeer     Deutschland > Bayern > Augsburg, Kreisfreie Stadt

N 48° 20.699' E 010° 56.431' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 17. September 2018
 Veröffentlicht am: 17. September 2018
 Letzte Änderung: 05. Oktober 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14BF0

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
54 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Geochecker

Bilder

Lätsel
Lätsel

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schwielige Lätselcache!    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 19. Oktober 2018, 15:30 MoWoWing hat den Geocache gefunden

Einfach genial, dieser Cache!

Das Rätsel hat uns ewig gefuchst. Wir hatten zwar von Anfang an schon eine bestimmte Ahnung, in welche Richtung es gehen sollte.
Wir haben recherchiert, wie die Weltmeister. Aber irgendwie fanden wir nicht die richtigen Informationen.

Schließlich entschlossen wir uns, den Owner um einen kleinen Schubs zu bitten.
Der kam prompt, half aber nicht so 100%-ig weiter.
Wir gewannen nur wieder den Mut, auf dem bereits eingeschlagenen Weg weiter zu recherchieren. Und siehe da, fast auf Anhieb fiel uns diesmal ein passendes Schlüsselwort ein, welches uns den Weg zur Lösung wies.
Der Rest war nur noch ein Klax und der Checker gab grünes Licht.

An den Zielkoordinaten schauten wir erst mal ein bisschen ratlos in der Gegend herum. Wo sollte an so einer exponierten Stelle ein großer Cachebehälter versteckt sein.

Da kam uns plötzlich ein Geistesblitz. Ja, das muss es sein!
Einfach genial. Das Ding ist so groß, dass es überhaupt nicht auffällt. Das ist doch paradox. Einfach der Überhammer. Eine geniale Idee. Alle Achtung, da hat sich der Owner was ganz außergewöhnliches einfallen lassen.

Vielen Dank und einen riesigen ⭐️ für diesen Super-Cache und herzliche Grüße an pferseeer
von MoWoWing.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 03. Oktober 2018 fraggle_DE hat den Geocache gefunden

Diese Art von Rätsel ist mir schonmal irgendwo über den Weg gelaufen, womit der Einstieg recht fix gefunden war. Nach einigen weiteren Rätselminuten stand immerhin ein Ergebnis auf dem Papier, auch wenn das auf wackeligen Füßen stand. Da kein Checker existiert, nahm ich einfach mal die Richtigkeit meiner Lösung an.

Vor Ort hätte ich mich heute gerne selber mal gesehen, wie doof ich geschaut haben musste, als ich nach einigem Hin und Her endlich das Versteck ausmachen konnte. Man man man. Der ist aber auch nett versteckt.
Reingefallen

Vielen Dank für das Rätsel!

gefunden 29. September 2018 icho40 hat den Geocache gefunden

Das Rätsel haben wir bereits im Vorfeld gelöst,
obwohl wir kein japanisch sprechen Zwinkernd

Kurz vor der Heimfahrt vom HQ Event haben wir
gemeinsam mit hochfa an den Koords kurz Halt gemacht.

Die Koords leiteten uns direkt zur Dose,
auch wenn wir zuerst etwas skeptisch waren.
Nun stehen wir als Erste im Logbuch. Lachend

danke für das Rätsel und das innovative Cacheversteck.

gefunden 29. September 2018 hochfa hat den Geocache gefunden

Zusammen mit icho40 auf dem Heimweg vom HQ-Event dann noch diese Dose besucht.

 

Tftc

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 28. September 2018, 22:52 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Heute nutzte ich die Gunst der Stunde um in Ruhe auch nach diesem, irgendwie abseits liegenden Cache zu schauen.
Die Art des Rätsels hatte ich schon mal, wurde damals aber nicht schlau draus. Diesmal schien ich irgendetwas richtig gemacht zu haben, denn endlich erhielt ich eine Lösungsanleitung.
So wurde losgerechnet und die Koordinaten eingegeben. Und zu meinem Glück habe ich auch nichts übersehen. Denn am Finale wusste ich zuerst nicht was das soll. Dann kam langsam das Grinsen hoch, hatte ich doch soetwas schon als als Zwischenstation und als Finale gesehen. Also nochmal aller Notizen ausgekramt und schon konnte ich mich auf dem ungebügelten und irgendwie überdimensionierten Logbuch verewigen.

DFDC