Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
HOMEOFFICE ist der kleine Bruder von Quarantäne

 Escape-Room-Cache

von broiler     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Bonn, Kreisfreie Stadt

N 50° 37.984' E 007° 03.524' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 336:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 23. April 2020
 Veröffentlicht am: 24. April 2020
 Letzte Änderung: 08. Mai 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC1601F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
268 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

WE LOVE TO QUARANTAIN YOU!

April 2020:

Der Corona-Virus bestimmt derzeit das Leben in Europa.

Die meisten Staaten haben ihre Grenzen geschlossen. Osterurlaube sind annuliert worden.
An Trockenhefe, Mehl, Desinfektionsmittel oder Toilettenpapier sind in den Geschäften kann sich schon keiner mehr erinnern.
Veranstaltungen sind reihenweise abgesagt.
Sozialkontakte sind auf ein Minimum reduziert werden, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.
Nicht wenige Leute müssen sogar in Quarantäne und sich für vierzehn Tage aus dem Leben da draußen auskoppeln, um andere vor dem Virus zu schützen.
Die Schulen sind geschlossen, der Unterricht wird mit E-Learning aufrecht gehalten und wer kann, der arbeitet von zuhause in Homeoffice!

Und genau um so ein Szenario dreht es sich in diesem Cache!


Genau wie sein großer Bruder "QUARANTÄNE- NO ESCAPE" (https://coord.info/GC8MQCF) ist auch dieser Mystery als Escaperaumspiel angelegt!

b355b485-67b4-4018-bf8c-07ee4ee86e77_l.png

Eingabehinweise:
ä=ae, ö=oe, ü=ue, ß=ss
Bindestriche und Leerzeichen o.ä. werden weggelassen. Punkte können jedoch manchmal zum Rätsel gehören.
Alles wird mit Kleinbuchstaben geschrieben.
Beispiel: 15 Hähnchen tanzen heißen Cha-Cha-Cha
Eingabe: 15haehnchentanzenheissenchachacha

Noch eine Bitte: logge dich doch bitte beim Checker ein, damit ich sehen kann, wer sich in Homeoffice befindet!
In deinem Log darfst du gerne angeben,wie lange du dich in diesem speziellen Homeoffice aufgehalten hast!

logo?wp=W08PKEJ
Du kannst deine Rätsel-Lösung mit certitude überprüfen.
Edit 8.5.2020: Raum 5 vereinfacht!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Stadt Bonn (Info), Naturpark Naturpark Rheinland (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für HOMEOFFICE ist der kleine Bruder von Quarantäne    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden Empfohlen 21. Mai 2020 Luna500 hat den Geocache gefunden

Beim Gedanken an Escape Rooms beschleicht mich immer ein leicht klaustrophobisches Gefühl. Umso mehr war ich froh, dass hier eine Zeit lang die Tür offen stand;-)
Es dankt und grüßt Luna500

gefunden 17. Mai 2020 CADS11 hat den Geocache gefunden

Oh Gott, was für ein Rätsel,
Danke für die Einstiegshilfe, der Rest konnte aber nur im Team gelöst werden.
CADS11

Hinweis 14. Mai 2020 CADS11 hat eine Bemerkung geschrieben

Wo ist denn die PDF-Datei?
Ich finde im ganzen Listing keinen Link.

CADS11

Hinweis 08. Mai 2020 broiler hat eine Bemerkung geschrieben

Raum 5 ist "vereinfacht" worden. pdf bitte neu runterladen!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 06. Mai 2020 Wuchtel hat den Geocache gefunden

Die Live-Berichterstattung aus broilers Quarantainment-Paradies ließ nichts zu wünschen übrig, geht es zurzeit doch vielen von uns ganz genauso: Die eigene Brut gluckt zusammen, sucht jede Ablenkung vom "neuen" Alltagstrott und träumt vom Urlaub in ...

Wenn da nicht immer die vielen täglichen Pflichten wären, die unter diesen verschärften Rahmenbedingungnen so manch kreative Lösung und nicht selten Improvisationstalent erfordern. Dann ist es gut, wenn alle mitspielen und an einem Strang ziehen.

Nur so lassen sich am Ende auch die "blöden Hausaufgaben" bewältigen und das Leben im Homeoffice ein gutes Stück erträglicher werden.

In diesem Sinne: Bleibt zu Hause, bleibt gesund und vor allem munter.

DFDC Wuchtel

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 06. Mai 2020 Geo-Nic hat den Geocache gefunden

Grade raus aus der Quarantäne ging es im Homeoffice weiter. Das Team mit JustCach und Kuschelchen wurde mit Wuchtel verstärkt. Die Teamarbeit lief exzellent, und ohne diese wären einige knackige Aufgaben nicht zu lösen gewesen. Besonders schwierig fand ich Musik, Franz und Bio, wo es zum Teil recht lange hakte, aber zum Glück bekamen wir etwas Nachhilfe. Sehr cool fand ich die Idee in W.'s Homeoffice. Die anderen Aufgaben waren sehr abwechlungsreich und ließen sich recht gut lösen. Sehr kreativ, die Ownerin! Der "kleine Bruder" ist doch recht groß geworden. 

Mit dem Rad ging es heute zum großen Finale, wo Wuchtel die Dose fand und JustCach und ich dies in gebührendem Abstand überwachten. Zu guter Letzt gesellte sich die Ownerin noch dazu, und wir konnten - unter Einhaltung gewisser Abstandsregeln (1,61m) - noch etwas fachsimpeln.

Wenn ich einen hätte, würde ich einen Favo geben.

TFTC

zuletzt geändert am 15. Mai 2020

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 06. Mai 2020, 17:45 JustCach hat den Geocache gefunden

Cool Ganz, ganz großes Kino! Cool

Vielen, vielen Dank auch für diesen sehr schönen Escape-Room mit seinen sehr schönen und fairen Aufgaben.

Da ist aus dem kleinen Bruder aber sehr schnell ein großer Bruder geworden Cool. Virtuell haben wir indoor die Köpfe im Homeoffice sehr eng zusammengesteckt. Beim e-Learning haben wir uns dann insbesondere bei den Musik- und Biologieaufgaben trotz Schwarmintelligenz sehr, sehr schwer getan.

Outdoor dann Distanz-Caching und Einzelanreise mit dem zweirädrigen Cachemobil mit nettem Owner-Kontakt.

Hier hänge ich sehr gene eins bis 11 Sternchen an.
Vielen Dank und Gruß aus Bonn
JustCach

zuletzt geändert am 15. Mai 2020

gefunden 03. Mai 2020 awiline hat den Geocache gefunden

Was bin ich froh, dass ich das Abi schon vor Jahrzehnten hinter mich gebracht habe. Zwinkernd

Das mit dem homeschooling ist ja echt eine Herausforderung! Gemeinsam mit RoRo[tm] habe ich die meisten Hausaufgaben gut geschafft - jeder konnte ein Fach ausreichend gut. Nur in Franz waren wir aufgeschmissen. Er hatte es nie und ich war immer schlecht... Und in Geographie war es auch nicht besser...

Aber zum Schluss konnte ich endlich in meinem Lieblingsfach "brillieren" und habe RoRo[tm] mit meinem Bio-LK-Kenntissen gequält. Dabei bin ich allerdings auch grandios am Ziel vorbeigeschossen.


Zum Glück kann unsere Biolehrerin auch Physik und hat uns mit "heiß-kalt-eiskalt" Tipps wieder in die Spur gebracht.

Zur Belohnung haben wir dann gleich eine Exkursion gemacht und ein kleines Wäldchen besucht, in dem gerade sehr viele Walderdbeeren blühen. Da müssen wir vielleicht irgendwann noch mal hin - sozusagen als freiwillige Enrtehelfer. Zunge raus

 

Vielen Dank für die unterhaltsame Rätselei

und viele liebe Grüße

 

awiline

 

gefunden Empfohlen 03. Mai 2020 RoRo hat den Geocache gefunden

Eigentlich dachte ich ja, das sollte alles ganz einfach sein. Mit Homeoffice habe ich jetzt seit sechs Wochen intensive Erfahrung und es ist ja "nur der kleine Bruder" von Quarantäne.

Aber dann war es doch eine heftigere Herausforderung als gedacht. Der erste Raum ging noch ganz fluffig von der Hand, am "Buchstabendreher" von Raum 2 sind wir dann erstmal hängen geblieben, aber nach der Korrektur löste sich der auch ganz gut auf. Die folgenden Räume liefen dann ganz gut, bevor wir an einer mir völlig unbekannten Fremdsprache ausgebremst wurden (warum haben mir die Patres seinerzeit nur das sinnlose Latein eingebläut, statt mir eine Sprache fürs Leben oder wenigstens fürs Homeoffice beizubringen?).
Nach einem kleinen Stupser ging's danach wieder besser weiter, bis wir erneut an einem Schulfach anlangten, dass ich nach der Mittelstufe abgewählt habe und über das ich in den letzten Tagen deutlich mehr gelernt habe, als ich je wissen wollte...
Nach der Bestätigung, welche unserer tollen Ideen alle in die falsche Richtung laufen, war das verbliebene dann garnicht mehr so weit vom Ziel entfernt, so dass bald die Koordinaten ermittelt waren.

Da für die nächste Woche wieder ganztägig Homeoffice auf dem Plan steht, haben wir dann heute vorm dem Abendessen noch einen kurzen Trip nach Meckenheim zwischen geschoben, wo wir uns im jungfräulichen Logbuch verewigen konnten. Ich hätte nie gedacht, dass das noch zum [FTF] reichen würde.

Es hat großen Spaß gemacht, aber ich bin auch froh, in Zukunft nicht mehr von Französisch- und Bio-Hausaufgaben zu (alb-)träumen...

Danke für diese tolle Herausforderung
Roland

Hinweis 25. April 2020 broiler hat eine Bemerkung geschrieben

Edit: 25.4.2020, 11:00 Uhr

Buchstabendreher in Raum 2 behoben. Bitte pdf neuladen!

Viel Spaß! We love to quarantain you!