Wegpunkt-Suche: 
 
Der dritte Goldgruben Stollen - LP

 Der unbekannte dritte, oder wie sich auch Wicki irren kann :)

von Palladin+     Deutschland > Hessen > Hochtaunuskreis

N 50° 13.555' E 008° 32.030' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 4.5 km
 Versteckt am: 07. Mai 2020
 Veröffentlicht am: 07. Mai 2020
 Letzte Änderung: 07. Mai 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC160FC

4 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
5 Beobachter
0 Ignorierer
62 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Wer den "Goldgruben Stollen" Cache bereits absolviert hat, der kennt bereits den ersten Stolleneingang, sowie die Bodenmulde, wo sich früher der 2. Eingang befand.  Der Zweite Schacht wurde ja zugeschüttet.

Nun, es gibt noch einen dritten Eingang. Und Ihr werdet sehen, da irrt sich das Netz (z.B. Wicki) mit der Lokalisierung gewaltig :)

Ein winziger Multi, wieder mal eher ein Tradi extended, die Distanzen zwischen den Stages sind minimal.

Vom Gaudi mal abgesehen, dient S1 primär dazu zu verhindern, daß die Koordinaten des Stolleneingangs direkt in jeder Suchmaschine auftauchen. Und da am Stolleneingang nicht wirklich Platz für eine gepflegte Dose war, musste halt auch noch ein S3 her :)

Wer den "Goldgruben-Stollen" Cache noch nicht absolviert haben sollte, beide Caches lassen sich nahezu nahtlos miteinander verbinden.

Um die Suche etwas zu vereinfachen, hier schon mal die jeweilige Behältergröße:
S1 ist groß, S2 ist micro, S3 ist klein.

Bevor ich's vergesse: Ehre wem Ehre gebührt.
Den 3. Stollen habe nicht ich, sondern Minther gefunden.
Ganz herzlichen Dank, auch dafür, daß er mir den Platz für diesen Cache überlassen hat.

Ach ja, rein vorsorglich: Für diesen Cache musste kein Baum sterben ;)

Noch was wirklich ganz wichtiges, fast vergessen:
Gerade diese Ecke ist von Mitte März bis Ende Juni nachts Zufluchtsstätte von Wildtieren mit ihren Jungen.
Um beidseitig großen Stress zu vermeiden, darf ich Euch bitten, in dieser Jahreszeit rechtzeitig vor der Dämmerung das Gebiet zu räumen.

Aus aktuellem (Corona-) Anlass:
Auch wenn es langsam abebbt: Da der Wald momentan immer noch gnadenlos von Muggeln überrannt wird, wurde beim Final kurzfristig auf Plan B ausgewichen. Deshalb nicht wundern, wenn die Dose irgendwann um ein paar Meter umzieht.

 

Stage 1 - achtung, muggelgefahr vom Plateau darüber!
N 50° 13.555
E 008° 32.030
Du findest dort 2 Zahlen N & E zur Vervollständigung der S2 Koordinaten


Stage 2
N 50° 13. N
E 008° 31.E
Du findest dort 2 Zahlen N2 & E2 zur Vervollständigung der Final Koordinaten


Stage 3
N 50° 13. N2
E 008° 31. E2

Viel Spaß dabei!



Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 13.333'
E 008° 32.889'
Parkplatz Tierheim Hochtaunus
Parkplatz
N 50° 13.941'
E 008° 32.704'
Parkplatz Forellengut
Parkplatz
N 50° 13.890'
E 008° 32.126'
Parkplatz Hohemark - Taunus Informationszentrum
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

F1: Qn thpxfg Qh va... äuz hz qvr Eöuer

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Osttaunus (Info), Naturpark Hochtaunus (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der dritte Goldgruben Stollen - LP    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 24. Mai 2020, 05:36 4spring hat den Geocache gefunden

Es war kaltes Wetter, aber da es stetig bergauf ging, kam ich auf meinem Rad schon ins schwitzen. Hinter den Mammutbäumen verließ ich bekanntes Gebiet. Und dann verließ ich bald auch mein Rad, die Wege waren zu natürlich.

Bei Station 1 sah es auf weiter Flur nach Sturmschäden und/oder großer Holzernte aus wobei erste Nachpflanzungen von jungen Bäumen schon  zu sehen waren. Auf jeden Fall ein sehenswerter Platz. Die zu suchenden Zahlen waren gut und auch interessant (neu für mich) versteckt. 

Bei S2 staunte ich, wie sich der Stollen so  lange versteckt hatte, obwohl er doch so nah am Weg liegt. 

Bei S3 hatte ich die kürzeste Suchzeit bei diesem Multi und eine schöne Dose in der Hand. 

DFD schönen C

Bilder für diesen Logeintrag:
Station 1Station 1

gefunden Empfohlen 07. Mai 2020 GeoSchubys hat den Geocache gefunden

 

Wieder so ein Cachen in Corona Zeiten .. inzwischen haben wir das Cachen über Opencaching parallel zu Geocaching.com entdeckt und haben diesen ganz neuen Cache auf der Karte entdeckt.

 

Aus der guten Erfahrung bei dem Goldgruben Multi Anfang des Jahres war die neugierde groß, wie dieser Cache aussieht. So sind wir also hier hin gekommen und haben den kleinen aber feinen Spaziergang entlang der Stages unternommen. Diese waren liebevoll gestaltet und das Aha Erlebnis von Kadett11 „den Stollen hier kenne ich ja noch gar nicht“ inbegriffen auch an sehr schönen Lokationen.

 

So haben wir schließlich das finale erreicht und waren auch von der schönen Dose angetan.

 

Also bei bestem Wetter auch ein qualitativ hochwertiger Cache .. klasse!!

gefunden Empfohlen 07. Mai 2020 kadett11.oc hat den Geocache gefunden

Der Name des Owners bürgt für Qualität und auch der Cachetitel versprach Abwechslung. Mal sehen ob ich hier noch was lernen konnte. Also neben Toxic! noch die Geoschubys aktiviert sowie meine Tochter Feeemily und Keks, den Stollenspürhund. Am bewährten Parkplatz geparkt (hier starte ich eigentlich jeden Sonntag zu einem Spaziergang) und los ging es. An Stage1 konnten wir sofort fündig werden (super gemacht) und weiter gings zu Stage2. Hammer. Ich kannte den Eingang tatsächlich noch nicht. Wow. Hätte ich nicht gedacht ! Bin begeistert. Das Final war dann das pünktchen auf dem I. Ganz toller Multi der mir super gefallen hat. Dafür gibt es hier auf OC meine Empfehlung. Vielen Dank fürs auslegen und herführen {ftf}

 

TFTFTF kadett11

Hinweis 07. Mai 2020 Toxic hat eine Bemerkung geschrieben

FTF ist durch 

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 28. März 2020 FlashCool hat den Geocache gefunden

*** BETATEST ***

Heute Nachmittag bei besten Frühlingswetter haben wir uns auf den Weg gemacht und sind zum Goldgrubenfelsen gewandert.

Gestartet sind wir vom Tierheim direkt die Schneise Richtung Plateau. Dieses dann von rechts umrundet und oben auf dem Felsen ein Picknick gemacht und die schöne Aussicht genossen.

Dann zu Stage 1 und hier recht lange gesucht - aber Hint lesen soll ja manchmal auch helfen und so war die clever versteckte Info auch gefunden. Das Gelände ist leider an vielen Stellen ziemlich gerupft - die Vollernter haben da ganze Arbeit geleistet.

Weiter dann zu Stage 2 und freudig überrascht. Ein toller Ort, den sieht man wohl eher nur durch Zufall, wenn man abseits der großen Wege unterwegs ist. Die Info, wie es weiter geht, war gut zu finden.

Die Stage 3 bzw. das Final war dann auch schnell erreicht. Wenn man den Publikumsverkehr im Blick behält, sollte der Cache hier auch lange leben. Beim Öffnen der Dose war der Junior ganz in seinem Element - der Inhalt war top und trocken.

Alles in allem wieder eine sehr schöne Tour um den Goldgrubenfelsen. Das hat Spaß gemacht. Vielen lieben Dank nochmal für die Möglichkeit zum Betatest 🙂

Christine, Daniel & Emil

Bilder für diesen Logeintrag:
Goldgruben-StollenGoldgruben-Stollen
Goldgruben-Stollen unterwegsGoldgruben-Stollen unterwegs