Waypoint search: 
 
Virtual Geocache
Sanduhr (Safari)

 Finde ein Stundenglas (Foto)

by Landschildkroete     Germany > Nordrhein-Westfalen > Lippe

N 52° 01.536' E 008° 53.928' (WGS84)

 Convert coordinates
 Size: no container
Status: Available
 Hidden on: 18 September 2020
 Published on: 18 September 2020
 Last update: 18 September 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC16545

3 Found
0 Not found
0 Notes
2 Watchers
1 Ignorers
83 Page visits
5 Log pictures
Geokrety history

   

Waypoints
Time
Seasonal
Listing

Description    Deutsch (German)

 

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Die Sanduhr ist eine „Auslaufuhr“, eine bestimmte Menge feinen Sandes fließt durch eine kleine Öffnung von einem oberen in ein unteres Gefäß.

„Die Zeit rinnt dahin“, diesen Ausspruch kennen wir noch, obwohl auch er auf eine Form der Uhr zurückweist, die wir heute allgemein nicht mehr benutzen.
Vielleicht noch als Eieruhr, bei Spiele oder zu dekorativen Zwecken.
Die Eieruhr hat ihren Namen durch den zu Staub gemahlenden Eierschalen, womit sie gefüllt wurde erhalten.
Ansonsten wurden Sanduhren mit Marmorstaub bzw. Bleisand gefüllt.

Im 14. Jahrhunderts tauchten die ersten Sanduhren auf.
Der genaue Ursprung ist nicht bekannt.
Zeitgleich wurden auch die ersten Räderuhren gebaut.
Doch sie waren sehr groß und wurden lange Zeit nur in Kirchtürmen verwendet.

Die Sanduhr wurde zur „Uhr des kleinen Mannes“.
Ihr Vorteil, sie ist transportabel, fließt nicht aus, und man muß nichts nachfüllen.
Zudem war sie preiswert.

Die Sanduhr wird auch “Stundenglas”genannt.
Da die alten Sanduhren genau eine Stunde liefen, bevor man sie wieder umdrehen musste.
Auch Sanduhren die geringere Zeitabstände messen wurden so genannt.

Z.B. im Mittelalter wurden Sanduhren in Kirchen verwendet.
Auch in der Schifffahrt hatte das 30 Minuten laufenden Stundenglas eine große Bedeutung für den Wachwechsel.


Bitte keine Küchenartikel oder ähnliches!


Logbedingungen:
1. Finde eine Sanduhr (Stundenglas) und mache davon ein Foto zusammen mit einem mitgebrachten Gegenstand.
2. Die Sanduhr muß fest installiert und für jeden frei zugänglich sein.
3. Gib die Stadt und die Koordinaten in deinen Log an!
4. Du mußt ein Foto an deinen Logeintrag anhängen, (siehe unten Beispielfoto).
5. Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen!

 

Das 1. Beispiel unten wurde in der offenen Kirchen St. Marien in Lemgo gefunden.
Das 2, Beispiel in Nieheim.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Pictures

Beispiel zu 4: Bild mit Sanduhr und Landschildkroete
Beispiel zu 4: Bild mit Sanduhr und Landschildkroete
Infoschild Nahaufnahme
Infoschild Nahaufnahme
Sanduhr  Nahaufnahme
Sanduhr Nahaufnahme
noch ein Beispiel zu 4: Sanduhr mit Landschildkroeten
noch ein Beispiel zu 4: Sanduhr mit Landschildkroeten

Utilities

Search geocaches nearby: all - searchable - same type
Download as file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Log entries for Sanduhr (Safari)    Found 3x Not found 0x Note 0x

Found 03 December 2020, 13:08 TeamMB found the geocache

Eine künstlerische Darstellung  einer XXXXXL Sanduhr befindet sich in München bei N 48° 09.131' E 011° 36.815' in Form eines Denkmals. Wenn das für die Safari nicht erwünscht ist, würde ich den Log löschen oder in eine Bemerkung umwandeln...

Pictures for this log entry:
Bild 1Bild 1
Bild 2Bild 2

Found 27 September 2020 BESTPOE found the geocache

N 50° 35.039, E 011° 48.225

Die Bergkirche Schleiz wird seit ca. 1500 vom Haus Reuß als Grablegung genutzt. Im Eingangsportal findet man einen Grabstein mit der Sanduhr.

Danke für die Suchaufgabe und Grüße aus Thüringen.

Pictures for this log entry:
Sanduhr Bergkirche SchleizSanduhr Bergkirche Schleiz

Found 26 September 2020 Puttenchor found the geocache

Dann fange ich mal mit einem Gruß aus dem Herzen Münchens an :-)

Gegenüber von Residenz und Bayerischer Staatsoper befindet sich dort eine Sanduhr in den Händen einer schönen, aber auch wehrhaften Dame. Sie ziert das Eck eines Ladens, in dem man tatsächlich Zeitmesser erwerben kann, wenn auch keine Sanduhren. (Wäre sicher ganz witzig, trotzdem mal nach einer zu fragen :-) 

Danke für die schöne Safari, die gar nicht sooo einfach ist.

N 48° 08.381 E 011° 34.640

Pictures for this log entry:
Münchner Sanduhr - TotaleMünchner Sanduhr - Totale
Münchner Sanduhr - Close-upMünchner Sanduhr - Close-up