Waypoint search: 
 
Golberg

by GeoFaex     Germany > Baden-Württemberg > Hohenlohekreis

N 49° 11.146' E 009° 28.548' (WGS84)

 Convert coordinates
 Size: micro
Status: Available
 Hidden on: 29 June 2005
 Listed since: 30 October 2005
 Last update: 19 June 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC0751
Also listed at: geocaching.com 

23 Found
0 Not found
1 Note
5 Watchers
0 Ignorers
272 Page visits
1 Log picture
Geokrety history

Large map

   


Description    Deutsch (German)


An den oben genannten Koordinaten findest Du einen Parkplatz
(N49 11.146 E9 28.548) mit einer Wanderkarte.


Freizeitanlage Golberg
Die Freizeitanlage Golberg liegt 325m über dem Meeresspiegel und von
dort haben Sie einen phantastischen Blick auf ganz Öhringen. Der Golberg
bietet genug Platz zum Toben und Spielen. Viel Natur, Seilbahn, Schaukel,
Grillstellen und ein Bolzplatz bieten beste Voraussetzungen für Familien.

Feldgehölz- und Wildrosenpfad Golberg
Die stilisierte Rose ist das Zeichen dieses Naturpfades auf der Gemarkung
Verrenberg, eines Stadtteils der Stadt Öhringen. Der Pfad wurde vom
Schwäbischen Albverein - Ortsgruppe Öhringen - als "Feldgehölz- und
Wildrosenpfad Golberg" 1992/93 angelegt. Der Pfad enstand aus der Idee,
der Bevölkerung die heimischen Feldgehölze und ganz besonders die fast
in Vergessenheit geratenen Wildrosenarten näherzubringen. An dem etwa
500 Meter langen Weg auf der Nordseite des Golberges oberhalb des Stadt-
teils Verrenberg, bot sich die einmalige Gelegenheit, in Zusammenarbeit
mit der Stadtgärtnerei, diesen Pfad anzulegen. (Quelle: Oehringen.de)


Der Cache:
Das wäre fast ein ruhiger Spaziergang geworden, aber dann sind mir leider
die deutschen und die botanischen Pflanzen-Namen durcheinander geraten.
Folge dem Lehrpfad, ordne die Namen neu und beantworte unterwegs noch
die vier Fragen. Am bestem gehst Du entlang dieser drei Waypoints:
N49 11.217 E9 28.624 - N49 11.121 E9 28.328 - N49 10.970 E9 28.159
Beim letzten Waypoint sollten alle Aufgaben gelöst sein....


Die vertauschten Namen und die 4 Fragen:
A = Zweigriffliger Weißdorn (73)
B = Keilblättrige Rose (49)
C = Faulbaum (10)
D = Färber-Ginster (16)
E = Wolliger Schneeball (34)
F = Schwarzer Holunder (49)
G = Kleinblütige Rose (45)
H = Wild-Birnbaum (43)
I = Kreuzdorn (9)
J = Fast-Buschrose (11)

Viburnum lantana (34)
Pyrus communis (10)
Rosa subcollina (22)
Crataegus laevigata (3)
Genista tinctoria (10)
Sambucus nigra (32)
Rosa elliptica (45)
Rhamnus catharticus (3)
Rosa micrantha (32)
Rhamnus frangula (5)

# Beispiel:
# X = Elsbeerbaum (17)
# gehört zu
# Sorbus torminalis (23)
# 17 + 23 = 40
# X = 40

Frage 1:
Achtung! Unterwegs wirst Du gegrüßt!
Anzahl der Buchstaben = K (ALLE Buchstaben!)

Frage 2:
Vor wieviel Millionen Jahren wurde das Material abgelagert?
Zahl = L

Frage 3:
Wie heisst das Biotop?
Anzahl der Buchstaben in Anführungszeichen = M

Frage 4:
Wieviele Pflanzenarten hat der Schwäbische Albverein auf diesem Pfad bezeichnet?
Anzahl = N


Final:
Da bei gutem Geocaching-Wetter auch immer Muggels am und auf
dem Golberg unterwegs sind, liegt der Cache etwas unterhalb.
Wenn Du die Final-Koordinaten errechnet hast, solltest Du nicht
direkt dem GPSr-Pfeil folgen - es gibt einen bequemeren Weg.....

N49 10.894 + A - B + C - D + E - F + G
E009 28.393 - H + I - J + K - L + M - N


Behältergröße: 100 ml

Inhalt: Mini-Handscheinwerfer, Logbuch, Bleistift, Spitzer und allgemeiner Infozettel.


Viel Spass beim finden...
Happy finding...

GeoFaex

P.S.
Hinweis im Cache-Deckel notieren! (wird für einen anderen Cache benötigt)


Kindergerechter Cache Rundweg-Cache Keine giftigen Pflanzen Dornen für Hunde geeignet Ganzjährig verfügbar Wanderung von 2 km Länge Hügeliges Gelände nicht Rollstuhl geeignet Auch bei Schnee erreichbar kein Matsch Lange Hosen empfohlen Lohnende Aussicht Vorsicht Zecken! Mountainbike besonders geeignet Picknick-Platz Auf Muggles achten Stift mitbringen Keine Toiletten vorhanden Kein Trinkwasser vorhanden
Erzeugt mit CacheIcons.

Pictures

Do numm...
Do numm...
...am Häusle vorbei...
...am Häusle vorbei...
...und dann do nuff.
...und dann do nuff.
Seilbahn
Seilbahn
Aussicht
Aussicht
Cache mit Erstausstattung
Cache mit Erstausstattung
Karte
Karte

Utilities

This geocache is probably placed within the following protected areas (Info): Landschaftsschutzgebiet Brettach-und Heimbachtal mit angrenzenden Höhenzügen (Verrenberg, Golb (Info)

Search geocaches nearby: all - searchable - same type
Download as file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Log entries for Golberg    Found 23x Not found 0x Note 1x

Found 24 November 2017 Le-go-mez found the geocache

Auf einer kleinen Runde konnten die Infos fürs Final gesammelt werden. Das Döschen war dann auch rasch entdeckt.
Vielen Dank für den Cache
Le-go-mez

Found 18 April 2014 HoReM found the geocache

am regnerischen Karfreitag nach zweimal hoch und runter gelöst und gefunden.

Vielen Dank und viele Grüße
HoReM

 

 

P.S. ich logge gerade (03.08.2016) meine Funde von geocaching.com bei opencaching.de nach (wenn möglich); dazu kopiere ich den originalen Logtext vom damaligen Fund. Ich hoffe das ist OK so.

Found 13 April 2014, 11:52 franco967 found the geocache

Aufwendig, aber super lehrreich, man lernt nie aus, DankeCool

Found The geocache is in good or acceptable condition. 20 September 2011 kawanake found the geocache

Heute zu ende gebracht, was wir vor langen schon mal angefangen haben.
Danke fürs herlocken und legen.

Found 28 June 2009 Kyokushin found the geocache

Jetzt wohnen wir schon 11 Jahre in der Nähe und waren nochnie auf dem Golberg. Es ist wirklich ein schönes Plätzchen und den Kids hats trotz des schwülheißem Wetter auch Spass gemacht. Nach dem Lösen der Rätselfragen erst mal verrechnet, dann aber mittels Handy und GPS doch noch die richtigen Koordinaten errechnet. Doch auch bei uns zeigte das GPS dann einen falschen Punkt an. Nach längerem Suchen habe ich dann eine Neuberechnung durchgeführt und siehe da, das GPS zeigte uns den Weg zurück. Wir waren ca. 30 m zu weit gegangen. Kurzes Suchen, dann wies uns ein Stein (von unserer 6-jährigen Tochter entdeckt) den Weg. Ansonsten: Toller Blick bei klarem Wetter über die Gegend, schäöner Bolz- und Grillplatz.

TFTC an GeoFaex und auch für den botanischen Nachhilfeunterricht.

Hat sich gelohnt.

Kyokushin