Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
arche noah in der eifel / berg ararat in der eifel

 Hier ist Arche gestrandet

von arbalo     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Euskirchen

N 50° 22.791' E 006° 30.758' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 08. November 2005
 Gelistet seit: 08. November 2005
 Letzte Änderung: 08. November 2005
 Listing: https://opencaching.de/OC092E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

41 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
633 Aufrufe
16 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

hiermit wird der beweis angetreten, daß die arche noah nie und nimmer auf
dem berg ararat in der türkei gelandet ( oder sollte ich sagen gestrandet )
sein kann. wie denn auch dort wären alle polartiere sofort den hitzetod
gestorben. somit kommt nur die eifel als als landeort in frage. ist in
meinen augen das paradies schlecht hin! den butterhirschen ( kühe ) hat es
so gut gefallen, daß sie gleich da geblieben sind.
ihr müsst um den gipfel zu erreichen 1 oder 2 viehgatter öffnen und wieder
verschliessen!!
hunde gehören natürlich an die leine!!
evtl. empfehle ich einen aufstieg über eine nicht mir kühen besetzte weide,
es gibt mehrere aufstiegsmöglichkeiten!
durch den wald ist sehr steil!!

als ich den cache vorbereitet habe, war der bauer dem der berg und die
wiesen gehören zufällig auch dort oben, er hat mir
( und somit euch ) die erlaubnis gegeben diesen berg zubesteigen.


als beweis, daß ihr da ward bitte foto der arche oder der (holz-)tiere oder
des sehenswerten gipfelkreuzes ( bei nacht beleuchtet ) oder schreibt mir
einfach welche tiere ihr vorgefunden habt.

on english per request!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Kreis Euskirchen <Teilflaeche 1> (Info), Naturpark Hohes Venn (Nordeifel) (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für arche noah in der eifel / berg ararat in der eifel    gefunden 41x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 06. Juli 2020 xtqx1 hat den Geocache gefunden

Ja Donnerwetter, was gibt es denn hier zu sehen.
Wahrlich ungewöhnlich was sich Lettertrolline und mir hier für ein Anblick bot.
Allerdings hat hier nicht nur der Zahn, sondern das ganze Gebiss der Zeit schon heftig genagt. Von Den Tieren und der Arche ist nicht mehr allzu viel übrig.

Danke fürs Zeigen,
xtqx1

gefunden 05. Juli 2020 Lettertrolline hat den Geocache gefunden

kurz vor unserem Ziel in der Eifel machte ich mit xtqx1 hier noch Stop. Unser P der Wahl Nr. 1 war nicht zugänglich. Also musste der günstig gelegene Ersatz P her...perfekt und wir stapften bergauf am Feld entlang. Dooferweise auf der falschen Seite vom Zaun.
Ein kurzes Stückchen noch durch den Wald und schon standen wir vor dem kleinen Holz-Zoo. ;-)


Vielen Dank für den Cache sagt
Lettertrolline

gefunden 13. Oktober 2019 cento hat den Geocache gefunden

Heute Morgen haben wir den Eifeler Ararat besucht. Die letzten Meter ging es natürlich über die tatsächlich beweidete Koppel. Tja, die meisten Tiere haben sich mittlerweile hingelegt. Der Weg hier her hatte sich aber auf jeden Fall gelohnt.

Danke fürs Zeigen
Grüßle cento

Bilder für diesen Logeintrag:
TiereTiere

gefunden 29. Juni 2018 FlashCool hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg nach Monschau machten wir noch einen kurzen Abstecher um uns die berühmte Arche der Eifel anzuschauen. Ein toller Ausblick von hier oben. Vielen Dank fürs Herlocken und Zeigen dieses schönen Ortes.

Christine, Daniel, Emil, Viktoria & Alex

Bilder für diesen Logeintrag:
Arche Noah in der Eifel #1Arche Noah in der Eifel #1
Arche Noah in der Eifel #2Arche Noah in der Eifel #2
Arche Noah in der Eifel PanoramaArche Noah in der Eifel Panorama


zuletzt geändert am 10. Juli 2018

gefunden 11. April 2018 kamla hat den Geocache gefunden

Nach einem überraschend frühen Feierabend war am Nachmittag noch Zeit für eine kleine Cachetour entlang der Strecke. Ein so alter Virtual auf der Strecke, klar, dass ich da einen Zwischenstop einlegen muss. Schon von der Straße aus war das Ziel weithin sichtbar und der Hügel dann auch bald erklommen. Leider ist die Arche inzwischen versunken und auch von den Tieren steht nur noch eins.
Danke für's Zeigen der Örtlichkeit!

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof