Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Wasserquelle / Safari-Cache

 Finde eine Wasserquelle / Safari-Cache

von Feuerandy     Deutschland > Bayern > Wunsiedel i. Fichtelgebirge

N 50° 04.480' E 011° 49.575' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 24. Dezember 2013
 Veröffentlicht am: 24. Dezember 2013
 Letzte Änderung: 01. Mai 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC10550

52 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
2 Ignorierer
649 Aufrufe
120 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Die Aufgabe besteht darin eine Wasserquelle zu finden.

Schön wäre es außerdem wenn Ihr noch etwas über die Quelle erzählen würdet in Eurem Log.

 

Um den Cache zu loggen:

1.) Finde eine Wasserquelle

2.) Ermittel die Koordinaten der Quelle

3.) Mach ein Foto mit Deinem GPS und der Quelle

4.) füge 2.), 3.) Deinem Log hinzu

 

Beispiel: Egerquelle, bei Weißenstadt im Fichtelgebirge -
N 50° 04.480 E 011° 49.575

Egerquelle

Jede Quelle darf nur einmal geloggt werden und jeder Spieler darf diesen Cache auch nur einmal loggen.

 

Viel Spaß auf Safari...

Wünscht Team feuerandy


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Fichtelgebirge (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wasserquelle / Safari-Cache    gefunden 52x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 16. Oktober 2018 Der Schrat hat den Geocache gefunden

Der Jödebrunnen ist eine Quelle im Braunschweiger Stadtgebiet:

N 52 15.148 E 10 29.868

Der Brunnen wurde bereits im 14. Jahrhundert durch eine Mauer eingefasst und diente bis Ende des 19. Jahrhunderts der Trinkwasserversorgung. Das Wasser wurde über eine hölzerne Leitung 2 km weit in die Braunschweiger Innenstadt geleitet. Heute ist die Quelle ein Naturdenkmal.

Danke an Feuerandy für diesen interessanten Safari-Cache

Bilder für diesen Logeintrag:
Der JödebrunnenDer Jödebrunnen
Infotafel JödebrunnenInfotafel Jödebrunnen
Schratmobil @ WasserquelleSchratmobil @ Wasserquelle

gefunden 14. Oktober 2018 following hat den Geocache gefunden

Nackenheim-Safari, Station 90

Der Eichelsbach entspringt im Südwesten von Nackenheim, nahe der Grenze zu Lörzweiler. In trockenen Zeiten wie jetzt führt der Oberlauf (überirdisch) kein Wasser, aber man sieht dem Quellgebiet trotzdem seinen Wasserreichtum an: Während das Gras sonstwo gelblich ausgedörrt ist, wächst es hier immer noch saftig grün entlang des Bachbetts. Es wirkt wie eine Oase zwischen den umgepflügten Herbstfeldern.

Die Quelle liegt bei N 49° 54.092 E 8° 19.020, bzw. in den angehängten Bildern jeweils links unten.

Danke für diese schöne Fotogelegenheit!

Bilder für diesen Logeintrag:
Eichelsbachquelle von obenEichelsbachquelle von oben
Eichelsbachquelle von untenEichelsbachquelle von unten

gefunden 18. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Nachdem ich OC115E1 Lebhafte Quellen gelöst habe, kann ich hier mit einer Eigenkopie aufwarten:

Im Tharandter Wald liegt die Warnsdorfer Quelle.

N 50 57.546 E 013 32.308

Das namensgebende Dorf ist untergegangen. Beweise für eine frühere Existenz liegen vor. Laut Wikipedia soll die Quelle bis zu 4 Liter pro Sekunde schütten. Am Ausfluß, wo ich getrunken habe, kommt reichlich Wasser. Es ist angenehm kühl und hat einen guten Geschmack. Für mich nach nichts, d.h. ich konnte nichts nennen wonach das Wasser geschmeckt hätte.

Fahrt mal hin und kostet selber und füllt Euch ein mitgebrachtes Gefäß mit diesem herrlichen Naß. Größere Gefäße passen nicht unter den Ausfluß. Deshalb ist es ratsam, auch ein kleineres Gefäß und evtl. einen Trichter dabeizuhaben.

Bilder für diesen Logeintrag:
Die Warnsdorfer QuelleDie Warnsdorfer Quelle
WasseraustritWasseraustrit
ich habe gerade etwas getrunkenich habe gerade etwas getrunken

gefunden 26. Mai 2018 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Zum Straßentheater-Urlaub über Pfingsten in Detmold waren wir im Grenzgebiet Hövelhof/Schloss Holte-Stukenbrock (Kreise Paderborn/Gütersloh ; Ostwestfalen, NRW), genauer gehts nicht mehr, an den Emsquellen.

Eine Beschreibung der Quellen findet man am besten bei https://www.geocaching.com/geocache/GC23CFP_emsquellen , dem Earthcache dazu an den Koords N 51° 51.387' E 008° 41.928'

Schon faszinierend, dort, wo am Ende an einer Werft riesengroße Pötte zu Wasser gelassen werden, Mega-Kreuzfahrtschiffe und Containerdampfer, ist am Anfang außer einiger Pfützen gar nix. 500m weiter ist ein schöner Bach draus geworden. Doch an dieser Stelle hatte ich keine Fotos gemacht, stattdessen zum Andenken und zur Analyse eine Wasserprobe. Andere nehmen Sand vom Strandurlaub mit, ich halt ne Wasserprobe...

Bilder für diesen Logeintrag:
Tafel zur EmsquelleTafel zur Emsquelle
Quellgebiet 1Quellgebiet 1
Quellgebiet 2Quellgebiet 2
Quellgebiet 3Quellgebiet 3

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 28. April 2018 RostiWE hat den Geocache gefunden

Da ich Hier regelmässig Wasser hole (das Wasser von der Quelle ist sehr rein und unglaublich von der Qualität), ist es mir natürlich ein leichtes es für diesen Safarie-Cache zu nutzen. Die Borzelbornquelle befindet sich im Thüringer Wald, nahe Frankenhain Richtung Lütschetalsperre.

Die Koordinaten lauten:

N50°44.644 E10°46.043

Der eigentliche Quellaustritt liegt bei N50°44.698 E10°45.995, fliest dann teils oberirdisch bis zur eigentlichen "Abnahmestelle" Die Quelltiefe liegt bei mindestens 40 Metern Tiefe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Safariecache - Wasserquelle 01Safariecache - Wasserquelle 01
Safariecache - Wasserquelle 02Safariecache - Wasserquelle 02
Safariecache - Wasserquelle 03Safariecache - Wasserquelle 03
Safariecache - Wasserquelle 04Safariecache - Wasserquelle 04
Safariecache - Wasserquelle 05Safariecache - Wasserquelle 05