Wegpunkt-Suche: 
 
Hardcore Cacher gesucht - Die Prüfung

 Achtung: Dieser Cache ist gefährlich, schwierig, schmutzig und frech ! Dieser Cache ist anders.

von gfunda     Deutschland > Baden-Württemberg > Ravensburg

N 47° 47.000' E 009° 36.875' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 30. März 2014
 Veröffentlicht am: 04. April 2014
 Letzte Änderung: 23. März 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC10A79

14 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
6 Beobachter
0 Ignorierer
637 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
5 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Jeder ist für das was er tut ausdrücklich selbst verantwortlich !

Für Kinder ist dieser Cache ungeeignet !

Bei Gewitter besteht Lebensgefahr !


Bitte schreibt in eurem Online-Log möglichst wenig über die Locations und die Aufgaben,

bzw. fotografiert diese auch nicht, damit auch die Nachfolger sich überraschen lassen können.

 

Grundsätzlich gilt: Je weniger Muggels unterwegs sind, umso besser.

Überlegt euch Ausreden für den Fall, dass ihr angesprochen werdet.

Möglicherweise braucht ihr für diesen Cache auch länger, oder ihr benötigt sogar einen 2. Anlauf.

Falls ihr nicht mehr weiterkommt schickt eine Mail an gc.gfunda@gmail.com.

Wenn es nicht zu spät ist, versuche ich umgehend zu antworten.

Kostenlose Parkplätze gibt´s am Scheffelplatz und Kuppelnauplatz (N47°47.325 E9°36.898)

Empfehlenswert und kostengünstig ist P7 Parkhaus Bahnstadt (N47°46.939 E9°36.310)

80 Ct/h und 50 Ct/h ab 20:00

.

.

.

.

.

 

 

Wir schreiben das Jahr 2020.

Ganz Deutschland betreibt Geocaching, dreht dabei seine Runden, und sammelt fleissig Punkte.

Durch die Verbindung von GPS, Glonass und Galileo konnte eine Suchgenauigkeit von 0,2 Meter erreicht werden...

 

 

 

Der Geheimbund der Conquisitor (GC490NJ) ©Mylex

hörte aber von dem Gerücht, dass es hier im Raum Oberschwaben noch die

letzten richtigen Geocacher geben soll,  denen Koordinaten-Ungenauigkeiten, Tarnung, Schmutz und körperliche

Anstrengung nichts ausmacht, und für die gleichzeitig der Einsatz von moderner Technik wie UV-Lampen und Smartphones 

kein Problem darstellt. Um dies festzustellen wurde dieser Test entwickelt.

Alle erfolgreichen Absolventen finden  sind berechtigt, den Titel Conquisitor HC (Hardcore Cacher) zu tragen.

Alleingänger (für die es noch spannender ist) werden hier aufgelistet:

Hall of Fame:

 

 

 

 

 

S1: Hier in der Nähe der Startkoordinaten findest du die Koordinaten von S2. Um es zu vereinfachen, gibt es

2 komplett verschiedene Ansätze um an diese zu kommen. Bei beiden Ansätzen wird jeweils ein spezielles

technisches Hilfsmittel benötigt. Ein guter Cacher bemerkt, dass er hier beobachtet wird, und geht

dementsprechend unauffällig vor.

 

S2: Hier in der Nähe findet man doch tatsächlich noch eine Hinterlassenschaft aus Nationalsozialistischer

Vergangenheit.

A = Zahlenwert 3. Wort, 3. Buchstabe, -1

B = Zahlenwert 1. Wort, 2. Buchstabe

C = Zahlenwert 2. Wort, 3. Buchstabe

D = Zahlenwert 3. Wort, 1. Buchstabe

 

S3: N 47°46.AA(B-5)     E 9°36.CDC

Du findest hier auf einem Schloss 2 Zahlen, durch einen Querstrich getrennt.

E = Quersumme 1. Zahl

F = Quersumme 2. Zahl

Ein Wort aus S2 kann ein Hinweis sein.

 

S4: N 47°46.(B+1)EF     E 9°36.AFB

Finde hier den Wert für G.

G = ?

Auch an dieser Stage versucht der echte Cacher unauffällig zu sein, damit er nicht

unnötig aufgehalten wird.

Peile von hier aus (B-2)(D-2)G Meter und (F-1)F(G+2) Grad zu S5.

 

S5: Hier in der Umgebung findest du einen Wasserhahn.

Folge dem Rohr von diesem bis an das Ende. Dort findest du den Wert für H.

H = ?

 

S6: N 47°46.E(H+2)F     E 9°36.HGH

Der Hardcore Cacher weiss natürlich, in welche Richtung es hier geht und findet nach ... Metern

eine blaue Dose, das Final.

 

Final: Nach dem Eintrag ins Logbuch   macht der Hardcore Cacher natürlich weiter bis zum Ende,

und findet dort auf einem "schweren" Gegenstand

den Bonus OC10AB0.

 

Nach dem Online-Log darfst du dir folgendes Bild herunterladen und gerne auch in deinem Profil

bei Geocaching.com verwenden:

 

 

Die Conquisitor wünschen viel Spaß und Erfolg !

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hardcore Cacher gesucht - Die Prüfung    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 01. Juni 2020, 14:51 arivle70 hat den Geocache gefunden

Geiles Versteck  🤣😉

gefunden 18. Oktober 2018, 20:40 SpoonYs hat den Geocache gefunden

#29
Irgendwann beschlossen lexe und ich, dass war schon gerne zu den hardcore-Cachern gehören wollen und diese interessante Aufgabe angehen sollten. Immer wieder wurden uns von den Conquisitoren Knüppel zwischen die Beine geworfen. Verbittert nahmen wir immer wieder die Fährte auf, um auch Teil des Ruhmes zu einzuheimsen.
Heute sollte es soweit sein: Bestens ausgerüstest traten wir unsere letzte Reise zum Finale an. Das war der Hammer, ehrlich, mehr wird nicht verraten.
Gerne lassen wir auch ein blaues Schleifchen zurück.
DfdC
SpoonYs

gefunden 18. Oktober 2018, 14:42 lexes hat den Geocache gefunden

Schon vor längerer Zeit sind SpoonYs und ich diese Prüfung angegangen. Wir benötigten dann schlussendlich mehrere Anläufe, um die komplette Prüfung zu absolvieren. Aber nachdem Listing war uns klar, dass wir hier nicht so einfach durch kommen.

Wir wussten nicht so richtig, an welches Listing wir uns "leichter" halten sollten. Deswegen hatte meist der eine das eine und der andere das andere Listing zur Hand. Schlussendlich kam eine Mischung aus beidem heraus.

An Stage 1 angekommen  wurden wir nahezu mühelos fündig. Da befürchteten wir dann bereits, dass es an den kommenden Aufgaben um so härter zur Sache geht. Da wussten wir nicht, wie recht wir haben sollten. ...

Die nächste Station bereitete uns schon erheblich mehr Probleme. Trotz intensiver Suche bereitete es uns doch erhebliche Probleme weiter zu kommen. Wir vermuteten schon, nach was und wo wir suchen mussten, trotzdem klappte es irgendwie nicht. Ein hint musste her.
Dieser brachte uns auch wieder auf die richtige Spur, doch nur kurzfristig. Hier wurde gesucht und gesucht, aber das richtige wollte sich uns nicht zeigen.
Wir "fanden" eine Lösung, die uns in die Irre führte.

Aber wir gaben nicht auf und konnten doch an die nächste Station gelangen.

Hier angekommen trauten wir unseren Augen nicht, was uns hier erwartete. Wir wussten eigentlich gleich, was zu tun war, jedoch versuchten wir das unvermeidliche zu vermeiden und suchten sicherheitshalber die leichtere, nähere Umgebung ab. Aber wie zu erwarten ohne Erfolg. Hier war aber zu viel los, so dass wir es verschoben und wieder abbrachen.
Daraufhin entstand eine längere Pause, da wir wussten, was uns erwartete.

Irgendwann haben wir uns dann aufgerafft und gingen frischen Mutes neu ans Werk. Die Conquisitoren waren uns wohl gesonnen und es war nicht mehr ganz so viel los. Mut zusammen gepackt und los gings.
So schwer war es dann gar nicht, wie gedacht und wir kamen weiter voran.

Hier gingen wir zunächst ganz heimlich vor. Da sich aber nichts zeigen wollte, wurden wir immer frecher, bis wir fündig wurden. Wie sich später heraus stellen sollte, war es nicht das ganz richtige, aber Bruder Zufall half uns und wir kamen bei der nächsten Prüfung an.

Da unsere ermittelten Koordinaten nur wenige Meter von der tatsächlichen Stage entfernt lag, kamen wir zufällig hier richtig an und wir konnten uns die Final-KOs ergattern.

Was uns dort erwartete war Klasse! Mehr sage ich hierzu nicht!!!

Vielen Dank an den Owner für die tatkräftige Unterstützung und vielen Dank für das tolle Erlebnis!

Grüße
lexe

  Neue Koordinaten:  N 47° 47.000' E 009° 36.875', verlegt um 6 Meter

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 14. Januar 2018 schmunzi hat den Geocache gefunden

29.03.2020:

In den letzten Tagen habe ich meinen Account bei OC, den ich schon seit 2016 habe, wiederentdeckt   ;)
Was soll ich sagen, diesen Cache habe ich schon am 14.01.2018 zusammen mit den coolen Bananen gefunden. Der Log von den cB damals spiegelt ziemlich wieder, wie das ganze sich damals zugetragen hat...
… auch nach über zwei Jahren ist mir dieser super geniale Cache noch im Gedächtnis, als wäre es erst gestern gewesen. An jede Stage und jede Aufgabe kann ich mich noch sehr gut erinnern. Einfach SAUGEIL gemacht !!!!
Der gehört definitiv zu meiner persönlichen Top Ten der besten Caches.

Vielen Dank und viele Grüße an gfunda   :)

Schmunzi

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 14. Januar 2018 Coole Bananen hat den Geocache gefunden

DEN TOD ALS GEWISSHEIT!
GERINGE AUSSICHT AUF ERFOLG!
WORAUF WARTEN WIR NOCH?

..... ja, aber am kommenden Wochenende ist das Wetter nicht so ideal!
.... irgendwie bin ich heute nicht so fit, hab so ein leichtes Kratzen im Hals!
.. wieder dieses lästige Zucken im linken Waden!
. deeer perfeekte Momeeeent..... wiird heuuuut verpennt!
ähh, nö, vielleicht, häää? 

... und plötzlich befand ich mich mit einer "Hobbit", folgend einfachheitshalber mit dem Synonym Schwein bezeichnet, an Stage 1, oder auch Stage 1b, je nach dem mit welchem Anbieter man zusammenarbeitet. **Aha!**

Schwein: "Bereit für die Prüfung?"
Banane: "Nein!"
Schwein: "Ok. Warte. Ich muss mal"
Banane: "Ich kanns mir noch verkneifen"

*Pause.....*

Schwein: "Wo ist es am allerdreckigsten? [würg] Lalola! [freu]"
Banane: "????"
Schwein: "vielleicht eine Kneipe"
Banane: "Gute Idee. Trinken wir uns Mut an?"
Schwein:  [spielt am Handy rum] "Nö. Die gibt es hier gar nicht."
Banane: "Schade!"
Schwein: "Bereit für die Prüfung?"
Banane: "Mist!"

*Pause.....*

Banane: "Nix"
Schwein: "Warst Du wirklich auch da wo es am allerekelhaftesten ist?"
Banane: "Erinnere mich nicht daran!"
Schwein: "Jetz such ich mal noch am.."
Banane: "Sags nicht! Das wäre ja gespoilert!"
Schwein: "Brauchst es ja nicht ins Log zu schreiben."
Banane: "Tu ich aber gerade. Gedächtnisprotokoll."
Schwein: "Jetzt wird es aber unlogisch, das würde ja voraussetzen, dass Du jetz schon weißt, dass wir das Finale erreichen werden"
Banane: "Stimmt! .....Mist!"


Wäre dieser Cache nicht ein Multi an dessen Ende eine oberschwäbisch anerkannte Auszeichnung zum HC-Cacher stände, wir hätten sicher an der ein oder anderen Stage gekniffen. Doch wenn wir künftig als Sissi Cacher verspottet mit Regenschirm und Wathose durch seichte Gewässer schreiten wird diese Auszeichnung den Pöbel zum Verstummen bringen. Denn ein jeder weiß da wo es für uns simples Fussvolk anfängt unangenehm zu werden, fängt für einen Gfunda das "Erlebniss Cachen" erst so richtig an!

Vielen herzlichen Dank an Gfunda für diesen wie erwartet aussergewöhnlichen Cache. Wobei ich mir den in meinen wirren Träumen noch wesentlich unangenehmer Vorgestellt habe. Eigentlich blieb es immer recht fair, natürlich herausfordernd, aber eben so dass sich nach erfüllter Prüfung eine diebische Freude einstellen konnte.

Von mir eine dicke Empfehlung für diese Prüfung, die mal wieder beweist, dass erstklassiges Cachen oft nur als Multi funktioniert.