Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Klöster (Safari-Cache)

 Kloster-Safari

von Rabarba     Deutschland

N 47° 36.750' E 009° 25.800' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. März 2014
 Veröffentlicht am: 30. März 2014
 Letzte Änderung: 03. Januar 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC10A7D

49 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
2 Ignorierer
399 Aufrufe
146 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Cachelisten

Bodensee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Orte der Stille und Meditation oder Schauplätze finsterer Intrigen - die Vorstellungen, die man mit Klöstern
verbindet, sind mannigfach. Manche Klöster sind einfach schön und sehenswert.

Den Anfang macht die ehemalige Zisterzienserabtei Kloster Lehnin in Brandenburg. 1180 gegründet, erlebte sie
eine wechselhafte Geschichte mit mehrmaligem Verfall und Wiederaufbau. Heute ist die Anlage im Besitz des
Evangelischen Diakonissenhauses Berlin Teltow Lehnin. Daneben ist das Louise-Henrietten-Stift.

Die dreischiffige Klosterkirche (spätromanisch/frühgotisch) ist einer der bedeutensten
Backsteinbauten in der Mark Brandenburg.

Nun zur Safari:

- Findet ein Kloster, bewirtschaftet oder verfallen, jedes hat seinen Reiz!

- Nennt die Lage und die Koordinaten im Safari-Format!

- Macht ein Bild mit Euch oder dem GPS darauf!

- Es gelten die allgemeinen Safari-Bedingungen: Jedes Kloster nur einmal und jeder nur ein Kloster!

 

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Klöster (Safari-Cache)    gefunden 49x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 18. Dezember 2018, 13:05 TeamMB hat den Geocache gefunden

Auch in Berchtesgaden gibt's ein sehr kleines Kloster mit weniger als einer Hand voll Franziskaner Mönche bei N 47 38.454 E 013 00.964. DFDSD! :)

Bilder für diesen Logeintrag:
FotoFoto

gefunden 14. Dezember 2018, 22:46 tradijäger hat den Geocache gefunden

Ich weiß nicht, ob es ein noch kleineres Kloster gibt. Dies Bendiktinerkloster Mariae Himmelfahrt im Ortsteil Eisbergen von Porta Westfalica wird meines Wissens von 3 Klosterbrüdern bewohnt. Es gibt sogar eine Website: www.benedektinerkloster-eisbergen.com. Zu finden ist es
N 52°11.9440 E 009°00.9420.

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof

gefunden 20. September 2018 Der Schrat hat den Geocache gefunden

Das Kloster Riddagshausen steht im Osten von Braunschweig und wurde im Jahr 1145 von Zisterziensern gegründet.

N 52 16.049 E 010 34.620

Weil es sehr viel Informationen zum Kloster gibt, habe ich oben den Artikel von Wikipedia verlinkt.

Danke für den Safari-Cache

Bilder für diesen Logeintrag:
Kloster RiddagshausenKloster Riddagshausen
Kräutergarten des Klosters mit SchratmobilKräutergarten des Klosters mit Schratmobil
Klostergarten mit AbteikircheKlostergarten mit Abteikirche

gefunden 11. August 2018, 16:01 writzlpfrimpft hat den Geocache gefunden

Das Kloster Ettal steht in Oberbayern, in der Nähe von Oberammergau/Garmisch-Partenkirchen.

Das Kloster ist heute noch von Mönchen belebt und beherbergt ein Gymnasium/Internat für ein sprachliches Gymnasium. Außerdem gibt es einen Kloster-Likör ;)

Das Kloster steht in

N 47° 34.167 E 011° 05.600

#259

Bilder für diesen Logeintrag:
Gesamtsicht Innenhof Kloster EttalGesamtsicht Innenhof Kloster Ettal
GPSr mit unscharfer BasilikaGPSr mit unscharfer Basilika
InformationsschildInformationsschild


zuletzt geändert am 17. August 2018

gefunden 10. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Von den Meißner Klöstern finde ich besonders die Ruine des ehemaligen Nonnenklosters "Zum heiligen Kreuz" interessant.

N 51 10.496 E 013 27.562

Wie gesagt, es ist nicht mehr viel übrig, wie die Bezeichnung schon vermittelt. Eine Ruine im wahrsten Sinne des Wortes. Aber gesichert, aufgeräumt und gepflegt. Hier hat das Meißner Hahnemannzentrum e.V. seinen Sitz. Alles ist leicht begehbar und mit vielen gut gestalteten Info-Tafeln versehen.

Wenn man das Glück hat, mal ganz allein mit Muße und Ruhe, ganz ohne Zeitdruck, durch die einzelnen Gebäudeteile wandeln zu dürfen, kann man wunderbar entspannen und zur Ruhe kommen, sich sozusagen entschleunigen. Man sieht die gewaltigen Bruchsteinmauern aus dem hier vorkommenden roten Granit, die noch viele Gestaltungselemente aus Sandstein aufweisen. Wer Fantasie hat und weiß, wie solche mittelalterlichen Klöster beschaffen waren, der sieht es hier im Geiste wiederbelebt. Kirche, Nonnenkirche, Kapitelsaal, Nonnensaal, innere Klausur können durchwandelt werden.

Es werden natürlich auch Führungen angeboten und auf dem geschichtsträchtigen Areal finden vielfältige Veranstaltungen statt.

Es gibt hier sehr viel zu "ergoogeln".

Bilder für diesen Logeintrag:
Klosterruine Heilig KreuzKlosterruine Heilig Kreuz
LageplanLageplan
BasilikaBasilika
NonnenkircheNonnenkirche
KapitelsaalKapitelsaal
Tafel zum KapitelsaalTafel zum Kapitelsaal
spätromanisches Rundbogenfensterspätromanisches Rundbogenfenster
WirtschaftsteilWirtschaftsteil
Dom und Albrechtsburg sind nicht weitDom und Albrechtsburg sind nicht weit