Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Safari: Unesco Weltkulturerbe

von dogesu     Deutschland > Baden-Württemberg > Biberach

N 48° 04.182' E 009° 36.668' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 27. Juli 2014
 Veröffentlicht am: 27. Juli 2014
 Letzte Änderung: 27. Juli 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC11177

43 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
393 Aufrufe
128 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Er ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt. Den Cache und seine Logs kannst Du hier ansehen.


UNESCO-Weltkulturerbe


Im März 1960 hat die UNESCO anlässlich des Baues des Assuan-Staudammes dazu aufgerufen, vom Nil bedrohte Denkmale in Nubien für die Nachwelt zu retten. Danach wurden die Tempel von Abu Simbel und Philae abgetragen und ca. 180 m landeinwärts wieder aufgebaut. Inzwischen gibt es eine ganze Liste von Stätten, die den Titel UNESCO-Welterbe tragen. Bei diesem Safari-Cache soll es aber nur um diejenigen gehen, die als Weltkulturerbe bezeichnet werden. Obige Koordinaten zeigen auf den Eingangsbereich des Federsee-Museums in Bad Buchau, das über die früheren Pfahlbauten am Federsee informiert.


9CCECF34-15C2-11E4-A0F2-525400E33611.jpg
B26EE2A2-15C2-11E4-A0F2-525400E33611.jpg


Deine Aufgabe ist es, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte aufzusuchen und Deinen Besuch dort zu dokumentieren:

  • Notiere dir die Koordinaten und den Ort wo sich die Weltkulturerbe-Stätte befindet und schreibe dies ins Log.
  • Mache ein Foto davon, worauf auch dein GPS-Gerät oder ein persönlicher Gegenstand zu sehen ist.
  • Pro Account kann nur ein Objekt geloggt werden!

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 04.182 E 009 36.668") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Safari: Unesco Weltkulturerbe    gefunden 43x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 18. Oktober 2018 Bergische Biberbande hat den Geocache gefunden

Bei unserem Urlaub an der belgischen Küste stand natürlich auch die Hauptstadt der Provinz Westflanderns auf dem Programm : Das bezaubernde Brügge - Brugge (NL) - Bruges (FR) .

Besonders sehenswert ist die Altstadt mit ihren historischen Bauwerken, dem zentralen Mittelpunkt Grote Markt und den kleinen Kanälen / Grachten, die das mittelalterliche Stadtbild durchziehen. Brügge ist heute so gut erhalten, da es nie durch Kriege oder Großbrände zerstört wurde.

Im Jahr 2000 wurde der mittelalterliche Stadtkern von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. 2002 war Brügge Europäische Kulturhauptstadt. Die Stadt besitzt einen besonderen Flair, nicht umsonst gibt es hier wahre Touristenströme, die aber bei all den interessanten Bauwerken und kulinarischen Spezialitäten eher nebensächlich sind.

Die Koordinaten weisen auf das Zentrum, den Grote Markt hin :

N 51 12.520 E 003 13.460

Auf den Fotos sieht man den zentralen Marktplatz, den Grote Markt und den 83m hohen Glockenturm Belfried. Ein sehr beliebtes Motiv sind auch die alten Gebäude und der Kanal am Rozenhoedkaai, südwestlich vom Marktplatz gelegen.

Vielen Dank für die schöne Safari - Idee, Bergische Biberbande.

Bilder für diesen Logeintrag:
Brügge_Grote MarktBrügge_Grote Markt
Brügge_Grote Markt_GPSBrügge_Grote Markt_GPS
Brügge_Glockenturm BelfriedBrügge_Glockenturm Belfried
Brügge_Belfried_GPSBrügge_Belfried_GPS
Brügge_Grote Markt_FassadenBrügge_Grote Markt_Fassaden
Brügge_Rozenhoedkaai mit Eule BalduinBrügge_Rozenhoedkaai mit Eule Balduin
Brügge_RozenhoedkaaiBrügge_Rozenhoedkaai

gefunden 25. September 2018 fraggle_DE hat den Geocache gefunden

Seit 1979 bereits ist der Nationalpark um die Plitvicer Seen als Weltkulturerbe geschützt. Hier gibt es eine beeindruckende Karstlandschaft mit mehreren Seen und vielen großen und kleinen Wasserfällen zu bestaunen. Der umgebende Wald bietet Tieren, wie Bären und Wölfen, Schutz und Ruhe.

UNESCO Weltkulturerbe "Nationalpark Plitvicer Seen"
N44° 54.305 E015° 36.678
Link

Vielen Dank für diese Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Unesco Weltkulturerbe NP Plitvicer Seen..Unesco Weltkulturerbe NP Plitvicer Seen..
Blick auf einige der Seen und Wasserfälle..Blick auf einige der Seen und Wasserfälle..

gefunden 22. September 2018, 18:08 DieTina hat den Geocache gefunden

N51° 18.970, E009° 23.628

Der Bergpark Wilhelmshöhe mit seinem Herkules in Kassel ist seit 2013 Weltkulturerbe.
Ein wunderschöner Park!

Bilder für diesen Logeintrag:
HerkulesHerkules
HerkulesHerkules

gefunden 06. August 2018 Jan_Peter hat den Geocache gefunden

Die Südkoreanische Insen Jeju ist UNESCO Weltkulturerbe #1264 (https://whc.unesco.org/en/list/1264). Es bestelt aus dem höchsten Berg Koreas, dem Hallasan, dem Geomunoreum-Lavaröhrensystem im Nordosten und dem vor der Ostküste im Meer liegenden Tuffkegel Seongsan Ilchulbong.

Wir haben diesen Sommerurlaub alle drei Stätten besucht und dabei viel erlebt.

Bilder für diesen Logeintrag:
HallasanHallasan
LavahöhleLavahöhle
Sunrise PeakSunrise Peak

gefunden Empfohlen 08. Mai 2018, 15:50 Le Dompteur hat den Geocache gefunden

Gefunden bei N 54° 29.957 E 009° 34.145 in Busdorf.

Auf der Suche nach OC1050B war ich "In der Welt der Wikinger" an ihrem ehemaligen Haupthandelsplatz: "Haithabu".
In Sichtweite des majestätischen Schleswiger Doms, führte der Multi durch alle Stationen der legendären Ausgrabungsstätte. Im nachgebauten Wikinger-Dorf wird experimental-Archäologie betrieben, um herauszufinden, wie die Drachenboote oder der "Solstein" funktionierten, wie man Äxte wirft, Compound-Bögen baut (mit damaligen Mitteln!) u.Ä.
Die umgebende Befestigungsanlage schließt direkt an das damalige "Dannevirke" an, ein gigantischer Schutzwall quer durch (das heutige) Schleswig-Holstein, von der Ost- bis zur Nordsee. Zu damaliger Zeit, um 1000 n.C., das größte von Menschenhand geschaffene Bauwerk der Erde.

"Haithabu" ist seit diesem Jahr UNESCO-Weltkulturerbe.

P.S. Daß die Wikinger von hier aus England eroberten, Island besiedelten, Grönland und Amerika entdeckten, Paris, London und Rom plünderten, sowie bis nach Konstantinopel Handel betrieben, als auch in Augsburg bleibenden Eindruck hinterließen Küssend, sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt Zwinkernd.

Ich empfehle jedem, sich weitere UNESCO-Weltkulturerben anzusehen - solange sie noch da sind!

DFDS

Bilder für diesen Logeintrag:
Safari UNESCO Weltkulturerbe OC11177Safari UNESCO Weltkulturerbe OC11177
Safari UNESCO Weltkulturerbe OC11177-2Safari UNESCO Weltkulturerbe OC11177-2
Safari UNESCO Weltkulturerbe OC11177-3Safari UNESCO Weltkulturerbe OC11177-3
Safari UNESCO Weltkulturerbe OC11177-4Safari UNESCO Weltkulturerbe OC11177-4