Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Safari: Unesco Weltkulturerbe

von dogesu     Deutschland

N 47° 36.500' E 009° 22.350' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 27. Juli 2014
 Veröffentlicht am: 27. Juli 2014
 Letzte Änderung: 19. März 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC11177

58 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
1 Ignorierer
493 Aufrufe
162 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

   

Cachelisten

Bodensee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Er ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt. Den Cache und seine Logs kannst Du hier ansehen.


UNESCO-Weltkulturerbe


Im März 1960 hat die UNESCO anlässlich des Baues des Assuan-Staudammes dazu aufgerufen, vom Nil bedrohte Denkmale in Nubien für die Nachwelt zu retten. Danach wurden die Tempel von Abu Simbel und Philae abgetragen und ca. 180 m landeinwärts wieder aufgebaut. Inzwischen gibt es eine ganze Liste von Stätten, die den Titel UNESCO-Welterbe tragen. Bei diesem Safari-Cache soll es aber nur um diejenigen gehen, die als Weltkulturerbe bezeichnet werden. Obige Koordinaten zeigen auf den Eingangsbereich des Federsee-Museums in Bad Buchau, das über die früheren Pfahlbauten am Federsee informiert.


9CCECF34-15C2-11E4-A0F2-525400E33611.jpg
B26EE2A2-15C2-11E4-A0F2-525400E33611.jpg


Deine Aufgabe ist es, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte aufzusuchen und Deinen Besuch dort zu dokumentieren:

  • Notiere dir die Koordinaten und den Ort wo sich die Weltkulturerbe-Stätte befindet und schreibe dies ins Log.
  • Mache ein Foto davon, worauf auch dein GPS-Gerät oder ein persönlicher Gegenstand zu sehen ist.
  • Pro Account kann nur ein Objekt geloggt werden!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Safari: Unesco Weltkulturerbe    gefunden 58x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 30. Oktober 2021 Angua33 hat den Geocache gefunden

Archäologischer Grenzkomplex Haithabu und Danewerk.

Haithabu wurde bereits geloggt, hier folgt das Danewerk.

Das Danewerk ist das größte archäologische Denkmal Nordeuropas und zugleich ein dänisches Nationaldenkmal.

Seit vor 700 haben sich die Dänen mit diesem Komplex aus Wällen und einem Seesperrwerk auf der Schlei vor den Slawen aus dem Süden geschützt. Dabei wurden die landschaftlichen Gegebenheiten genutzt, ein Fluss wie die Treene (fließt in die Eider und in die Nordsee) war damals nur schwer überwindbar. Es musste nur der Bereich zwischen Treene und der Schlei und Schlei und Eckernförde geschützt werden.

Selbst im deutsch-dänischen Krieg von 1864 wurde das Danewerk noch als Verteidigungsanlage genutzt.

Heute wurden viele Steine der Mauer in anderen Bauwerken verwendet und der Wall ist vielfach untergepflügt worden.

 

N 54° 28.906 E 009° 29.747

Bilder für diesen Logeintrag:
Danewerk 1Danewerk 1
Danewerk 2Danewerk 2
Danewerk 3Danewerk 3

gefunden 17. August 2021 Eyjafjallajökull hat den Geocache gefunden

Heute nach Feierabend mit kaktus67 das UNESCO-Weltkultuerbe in Basel, Schweiz besucht. Es handelt sich um eines für "Good Safeguarding Practices". Ein Link zu weiteren Infos findet sich in kaktus67s Log.

Diese Safari loggen wir im Team "Eyjafjallajökull" und "kaktus67"

Koordinaten: N 47° 33.255 E007° 36.213

Danke für die Safari-Idee

Bilder für diesen Logeintrag:
An der HütteAn der Hütte

gefunden 17. August 2021 kaktus67 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Eyjafjallajökull noch kurz eine spezielle Safari in Basel gemacht.

Auch in Basel gibt es ein UNESCO-Weltkultuerbe und zwar eines für "Good Safeguarding Practices". Seit Dezember 2020 ist die Basler Münsterbauhütte mit andern 18 Bauhütten für Kathedralen von der Unesco gewählt worden.

Mehr Informationen hier: https://ich.unesco.org/en/BSP/craft-techniques-and-customary-practices-of-cathedral-workshops-or-bauhtten-in-europe-know-how-transmission-development-of-knowledge-and-innovation-01558
Und hier: https://www.unesco.de/kultur-und-natur/immaterielles-kulturerbe/immaterielles-kulturerbe-weltweit/unesco-zeichnet

Diese Safari loggen wir im Team

N47° 33.255 E7° 36.213

Danke für die Safari an dogesu!
kaktus67

Bilder für diesen Logeintrag:
Unscheinbar angeschriebenUnscheinbar angeschrieben
Blick zur WerkstattBlick zur Werkstatt
Modell im FensterModell im Fenster

gefunden 12. Juni 2021 daister hat den Geocache gefunden

Das Bauhaus und seine Stätten in Weimar, Dessau und Bernau gehören zu den UNESCO- Welterbestätten in Deutschland.

Die ehemalige Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes in Bernau-Waldfrieden wurde von Architekten  und Studenten des Bauhauses entworfen, zwischen 1928 und 1930 erbaut und steht seit 1977 unter Denkmalschutz. Seit 2017 gehört  die Bundesschule zum Weltkulturerbe der UNESCO.

(N 52° 42.447' E 013° 32.692')

Danke für die Safari,

Gruß aus Eberswalde von daister

Bilder für diesen Logeintrag:
Bernau1Bernau1
Bernau2Bernau2
Bernau3Bernau3

gefunden 04. Februar 2021 elmofant hat den Geocache gefunden

Die Aufgabe: UNESCO Weltkulturerbe

 

 

Teamlog RW71 & elmofant

 

Auf gemeinsamer Urlaubs-, sightseeing-, Cache- Tour... entlang der Ostseeküste Litauens 🇱🇹, konnten wir bei 

 

N 55 18.054 E 021 00.285

 

die Kurische Nehrung, erleben & entdecken.

 

"Die einzigartige Schöpfung von Mensch und Natur, die Kurische Nehrung, die sich auf dem Territorium zweier Länder befindet, Litauen und Russland, steht seit Dezember 2000 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Zu diesem Anlass wurden in Nida Gedenkpyramiden errichtet. am Anfang der Lotmiškio-Straße sowie in Juodkrantė. Sie erinnern und verpflichten sich, die Kulturlandschaft der Kurischen Nehrung zu schützen und zu bewahren. Erbaut im Jahr 2004, Gintautas Survila" [Quelle: GC819B]

 

Die Anwesenheit auf einem "Bildchen" festzuhalten ist nahezu unmöglich...

Als Reverenzpunkt sei hier der Orientierungspunkt, der Markstein in Nida genannt.

 

 

elmofant sagt Dfd-SafariCache  

 

Weiterführende Informationen: https://whc.unesco.org/en/list/994

 

Bilder für diesen Logeintrag:
Unesco landmark in NidaUnesco landmark in Nida