Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Furt durch den Fluß (Safari)

 ohne Brücke nasse Füße!

von Padd_y     Deutschland > Bayern > Ansbach, Landkreis

N 49° 21.967' E 010° 10.742' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 21. September 2014
 Veröffentlicht am: 21. September 2014
 Letzte Änderung: 23. September 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC114E9

29 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
0 Ignorierer
344 Aufrufe
61 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Früher, als Brücken noch nicht allgegenwärtig waren, dürften Reisende oft Probleme gehabt haben, sicher und möglichst trocken auf die jeweils andere Flußseite zu kommen.

Die Stellen, an denen dies dank geringerer Wassertiefe möglich war, entwickelten sich häufig zu Siedlungen (was sich an vielen Ortsnamen ablesen läßt).

Dabei dürften Wegezölle eine Rolle gespielt haben (im Sinne von ‚Danke für nichts‘).

Mich fasziniert die Vorstellung, dass selbst größere Flüsse wie der Main offenbar auf diese Weise gequert werden konnten.
(in diesem Sinne wäre ich sehr erfreut, wenn jemand die Frank-Furt aus dem Hut zaubern könnte ;-)

 

Eure Aufgabe: besucht eine Furt, schießt ein Foto und nennt in Eurem Log die Position.

Hinweise:

-           Bedingung soll sein, dass diese Furt schon viele Jahre existiert und immer noch benutzt werden kann

-           sagt, ob der Flussgrund befestigt ist oder nur aus dem natürlichen Material besteht (falls nicht auf dem Foto zu erkennen)

-           sollte gerade Hoch- oder Niedrigwasser sein, erwähnt den ungewöhnlichen Wasserstand

-           falls Ihr die Furt benutzt, berichtet von Eurem kleinen Abenteuer ;-)

-           siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Furt   


An den Cache-Koordinaten findet Ihr eine schöne Furt durch die Schandtauber.
Man kann sehen, dass hier auch der Flussgrund mit Steinen befestigt ist.


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM"
(z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Bilder

Furt durch die Schandtauber bei Rothenburg o.d.T.
Furt durch die Schandtauber bei Rothenburg o.d.T.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG innerhalb des Naturparks Frankenhöhe (ehemals Schutzzone) (Info), Naturpark Frankenhöhe (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Furt durch den Fluß (Safari)    gefunden 29x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 13. Januar 2019 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Eine gestrige Safari im Gebiet zwischen Wilsdruff und Meißen brachte reichlich "Beute" zur Strecke. Besser: "Vor die Linse".

Im Gemeindepark von Klipphausen fließt ein Bach vom Dorfteich über das Gelände der Wilden Sau zu. Dort entdeckten wir diese Furt.

N 51 04.566 E 013 31.861

Bilder für diesen Logeintrag:
FurtFurt
BelegfotoBelegfoto

gefunden 08. November 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Im Meißner Stadtwald gibt es eine mit Steinplatten befestigte Furt über den Kirchsteigbach.

N 51 08.665 E 013 27.144

Dort dürfen nur Fahrzeuge der Stadtwirtschaft oder vom Forst, also nur welche mit Sondergenehmigung, durchfahren.

Durch die lange Trockenheit führt dieser Bach zur Zeit sehr wenig Wasser. Heute bin ich leicht hinübergesprungen. In der Nähe ist auch eine Fußgängerbrücke.

Bilder für diesen Logeintrag:
Furt über den KirchsteigbachFurt über den Kirchsteigbach

gefunden 28. August 2018, 13:35 flint24220 hat den Geocache gefunden

N 47 03.995 E 010 20.510

Kappl

Bergstraßen, zumindest die unbefestigten, brauchen nicht für jeden kleinen Bergbach ein Brückenbauwerk. Er wird einfach breit über den Weg geleitet. Da können auch Wanderer durch die Furt. Für die Vorsichtigen gibt es einen wackligen Holzsteg, auch nicht unbedingt für jeden etwas. Diese Furt habe ich bei der Seßladalpe gefunden und führt durch den Steterbach.

Danke für diese Safariaufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
FurtFurt

gefunden 26. August 2018 Termite2712 hat den Geocache gefunden

Furt in Weidling (bei Klosterneuburg) - genauer bei N 48° 17.502 E 016° 18.802.
Seit einiger Zeit gibt es zwar ein Fahrverbot, das aber nicht wirklich beachtet wird (wie man an den Reifenspuren erkennen kann).

Bilder für diesen Logeintrag:
WeidlingbachfurtWeidlingbachfurt

gefunden 10. April 2018 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

In Treseburg bei N51 43.028 E010 58.200 gibt es eine Furt durch die Bode. Sie ist
mit Betonplatten befestigt. Die Wassertiefe schätzte ich - vom Ufer aus - auf 30-40 cm.
Wanderroute, Wanderstiefel und Wassertemperatur sprachen gegen ein Ausprobieren. ;-(
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC114E9_FurtOC114E9_Furt