Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache

ferenc II

Kleiner Bruder des GC77

von KleinaGangsta     Deutschland > Brandenburg > Oder-Spree

N 52° 20.305' E 013° 50.255' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. Juni 2003
 Veröffentlicht am: 13. Februar 2015
 Letzte Änderung: 22. Mai 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC11AD7

11 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
15 Beobachter
0 Ignorierer
805 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Beschreibung   

Wer erinnert sich nicht an GC77, den ersten versteckten Geocache in Deutschland.
Wenige wissen aber, daß dieser Cache einen jüngeren Bruder hat, der immer noch
vergraben unter märkischem Sand auf seine Entdecker wartet.
Macht also eine Zeitreise und erlebt Geocaching, wie es ursprünglich begonnen hat.
Die feste Wurzel im Boden und die Bilder sollten euch zum Ziel führen.
Allen Suchern viel Erfolg!


PS.
Hier noch ein spannender Podcast mit mehr Hintergrundinformationen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Swatzke und Skabyberge (Info), Landschaftsschutzgebiet Müggelspree-Löcknitzer Wald- und Seengebiet (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für ferenc II    gefunden 11x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 20. März 2022, 11:00 AKA_OL hat den Geocache gefunden

🇩🇪
TFTC. Danke fürs Legen und Pflegen.
🧭🗺🥾🎒. Schön gebuddelt und ans Tageslicht befördert.
Grüße

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 19. April 2019 SoF hat den Geocache gefunden

Auf diesen Cache bin ich durch Mic@s Newbie-Event aufmerksam geworden. Leider konnte ich nicht teilnehmen, so dass ich mich ein paar Tage später mit den beiden Jungs auf die Suche gemacht habe. Aufgrund der noch vorhandenen Spuren war die Suche natürlich recht einfach.

Schön, dass dieser Cache so lange überstanden hat. Endlich mal ein Versteck aus den Urzeiten des Geocachings ;-)

Danke für den schönen Cache!

gefunden Empfohlen 13. April 2019 Sweetwoodraspler hat den Geocache gefunden

#250# Beim Bergen dieses uralten Caches, der der Größte war, den ich je miterlebt habe, war ich im Rahmen des heutigen Newbie-Events mit von der Partie. Das Buddeln und Finden des Caches an seinen zielgenauen Koordinaten hat viel Spaß gemacht! Schade dass das

richtige Graben nach Caches an geeigneter Stelle auf GC verboten ist.

Danke für den Monstercache sagt der Sweetwoodraspler 😋 

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 13. April 2019 mic@ hat den Geocache gefunden

Na das war ja ein ganz schönes Abenteuer. Zu Viert stapften wir durch den Wald, bis wir den Baum fanden. Dort gab es zwar mehrere Wurzeln, aber keine passte so recht zum Bild. Sweetwoodraspler wollte seinem Cacherinstinkt folgen und bei der steinernen Wurzel graben... zum Glück war aber auch weibliche Intuition in der Nähe. Und Dank dem Baumbild war es dann auf der anderen Seite schon der zweite Spatenstich, der ein *klong* verursachte. Der Cache selber war dann eher ein Überraschungspaket, denn es gab drei Plastiktüten zu öffnen. In zwei Tüten waren verrostete Dosen (waren das die früheren Behausungen gewesen?) und kleine Tauschgegenstände, nur in der letzten Tüte war dann das ersehnte Logbuch in einer lock+lock Dose. IN: Globi-Metal-Tag, Figur, Button, OC-Flyer und Empfehlungsstern OUT: Gummibärchen, Button, Luftballon, zerlöcherte Plastiktüte. Alle Gegenstände haben wir in die wasserfeste Plastikdose gepackt, damit es schön trocken bleibt. TFTC, Mic@

Bilder für diesen Logeintrag:
SichtkontaktSichtkontakt


zuletzt geändert am 29. April 2019