Recherche de Waypoint : 

archivé

 
Géocache mouvante
Das Fabelwesen vom Gartenfeld

 Die mobile Suche nach dem Yeti

par Nordlandkai     Allemagne > Nordrhein-Westfalen > Rheinisch-Bergischer Kreis

Attention ! Cette géocache est "archivé"! Il n'y a pas une conteneur physique aux coordonnées spécifiées (ou déterminées). Dans l'intérêt de l'endroit il ne devrait pas être nécessairement à la recherche !

N 51° 05.222' E 007° 11.333' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : aucune boîte
Statut : archivé
 Caché en : 22. février 2015
 Publié le : 22. février 2015
 Dernière mise à jour : 06. décembre 2019
 Inscription : https://opencaching.de/OC11B76

10 trouvé
0 pas trouvé
2 Remarques
1 Log maintenance
2 Observateurs
0 Ignoré
258 Visites de la page
0 Images de log
Histoire de Geokrety
3 Recommandations

Grande carte

   

Infrastructure
Itinéraire
Waypoints
Temps
Saisonnier
Inscription

Description    Deutsch (Allemand)

Hier jagd ihr ein seit langen gesuchtes Fabelwesen.
Es handelt sich dabei um ein bergisches Exemplar des Yetis.
Im Gegensatz zum Original, hat es seine Farbe angepasst und ist Braun.
Oben ist nur sein Heimatrevier, das Gartenfeld, angegeben. Aber nicht die exakte Lagerstätte. Erkennen könnt ihr es an den Schildern die mit GL anfangen. Außerdem hat sich dort sein Bändiger mit den Buchstaben KK verewigt, was so viel bedeutet wie Kais Kreatur.
Der Yeti hat es nicht zugelassen, dass man eine Dose an ihm befestigt. Also sucht erst gar nicht an ihm, er könnte äußerst ungehalten reagieren. Damit ihr der ganzen Welt von eurer erfolgreichen Jagd berichten könnt, müsst ihr eine Aufgabe erfüllen. Unter den Schildern findet ihr eine Anweisung. Haltet euch nicht nur dran, sondern notiert sie euch ganz genau. Die ersten beiden Worte sind die geheime Lösung, die ihr braucht, um hier von eurer Heldentat zu berichten.
Seid aber immer vorsichtig bei eurer Jagd und gefährdet dabei nicht andere. Außerdem ist der Yeti tagsüber sehr oft auf seinen Streifzügen und zu diesen Zeiten schwer bis gar nicht zu entdecken.

Utilités

Cette géocache est probablement placé dans les zones de protection suivantes (Info) : Naturpark Bergisches Land (Infos)

Montrer les recommandations de cache des utilisateurs qui ont recommandé ce géocache : tout
Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

Logs pour Das Fabelwesen vom Gartenfeld    trouvé 10x pas trouvé 0x Note 2x Entretien 1x

archivé 06. décembre 2019 Nordlandkai a archivé la géocache

Nachdem der Yeti in Deutschland systemamisch verfolgt wurde, im eine Gehirnwäsche verpasst wurde, nur damit die Pupse nicht mehr so stinken (was sie nie taten), wurde er krank. Eine lange, kostspielige Reha lag hinter ihm, es ging ihm wieder besser, doch wurde er nie wieder der Alte. Als er nun abermals krank wurde, entschied er sich, dem System zu entfliehen.
Nun ist er in einem fernen Land. Er kann dort wieder so leben wie er es möchte, ohne verfolgt zu werden. Damit er nicht erkannt und zurück gebracht wird, hat er seine Schilder abgestreift. So ist er sogar für uns Geocacher nicht mehr zu finden.

Note 01. janvier 2018, 15:28 Nordlandkai a écrit une note

Das ganze Gartenfeld abgesucht?
Der Yeti war heute den ganzen Tag in seinem Revier.

Note 01. janvier 2018, 14:50 König Moderig a écrit une note

Leider war der Yeti heute wohl auageflogen.

trouvé Recommandé 29. septembre 2016, 13:00 Kyrandia trouvé la géocache

Heute folgte ich der Fährte des Yetis und fand ihn rastend auf seinem Streifzug. Obwohl es schien als würde er schlafen, blieb ich in sicherer Entfernung hinter dem Zaun.
Von dort konnte ich ihn gut beobachten und mich anschliessend lautlos wieder zurückziehen.

Danke an den Owner fürs Zeigen dieses seltenen Exemplars und viele Grüsse. Lächelnd

trouvé La géocache est en bon ou acceptable état. 25. septembre 2016 PeToNi trouvé la géocache

Beim heutigen Waffelevent auf die Spur des Yeti gekommen. Hatte bestimmt Hunger und der Winter kommt...Lachend

Tolle Idee

LG Peter