Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Safari - Napoleon war hier

 Suche Spuren von Napoleon

von Team Brummi     Deutschland

N 54° 58.032' E 013° 00.665' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. April 2015
 Veröffentlicht am: 29. April 2015
 Letzte Änderung: 29. April 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC11ECE

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
1 Ignorierer
236 Aufrufe
35 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Napoleon Bonaparte

als Kaiser Napoleon I. (französisch Napoléon Bonaparte oder Napoléon Ier)

geboren 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte

gestorben 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena

war französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser. Im Zuge seiner, nennen wir es mal Reisen, ist er viel herum gekommen.

 

Wege

An vielen Stellen findet man Denkmäler die an seine Taten erinnern.

-------------------------------

Deine Aufgabe ist es eine Büste, ein Denkmal, eine Gedenktafel oder ähnliches zu finden die bezeugt, dass Napoleon auch hier gewesen ist oder seine Spuren hinterlassen hat.

 

Mache ein Foto mit einem unverwechselbaren Kennzeichen und füge es deinem Log hinzu.

Ermittele die Koordinaten und schreibe diese ebenfalls in den Log.

Jeder darf diese Safari nur einmal als gefunden loggen.

Straßenschilder, Naopleonhüte (das Gebäck Zwinkernd), Spielzeugfiguren oder ähnliches gelten natürlich nicht.

 

Das Beispieldenkmal, der Napoleonstein, steht in Leipzig nahe dem Völkerschlachtdenkmal kennzeichnet den Ort von dem aus Napoleon 1813 die Schlacht beobachtet haben soll. Später ist er den Legenden nach dort auf seinem Stuhl, nachdem er den den Rückzugsbefehl gegeben hat, eingeschlafen sein.

Das Denkmal

 

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Napoleons Wege
Napoleons Wege
Brummi und Napoleon
Brummi und Napoleon

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Safari - Napoleon war hier    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. August 2017 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Endlich haben wir (ekorren und ich) ein Napoleon was here gefunden. zuerst dachten wir so etwas in Triest (?) gefunden zu haben, haben aber dort die passende Tafel nicht abfotographiert, bzw. einmal stand nur in einer Cachebeschreibung etwas über Napoleon drin, aber es gab keine offizielle Tafel.

Jetzt haben wir endlich im "Primatenpalast" ;) in Bratislava die passende Tafel mit allem drum und dran gefunden und konnten die erfolgreich loggen.

gefunden 30. August 2017 ekorren hat den Geocache gefunden

Napoleon war auch in Bratislava (Slowakei). Da ging es ihm noch ziemlich gut und er konnte im Primaten Primatialpalais als Sieger einen Friedensvertrag mit Österreich-Ungarn unterzeichnen. Im Tordurchgang hängen heute zwei Gedenktafeln auf slowakisch und deutsch. Ein Stück weiter steht auch ein napoleonischer Soldat aus Bronze herum, aber von dem habe ich kein Foto, weil er ständig von Selfiejägern belagert war...

Teamlog: Nelly 01 und ich haben diese Tafeln gemeinsam entdeckt und besucht.

Koordinaten ca: N 48°08.627 E 17°06.580

Bilder für diesen Logeintrag:
Napoleon war hier (slowakisch)Napoleon war hier (slowakisch)
Napoleon war hier (doitsch)Napoleon war hier (doitsch)
LogproofLogproof
Da drin hängen die TafelnDa drin hängen die Tafeln


zuletzt geändert am 08. September 2017

gefunden 13. Mai 2017, 17:02 kruemelhuepfer hat den Geocache gefunden

Bei einem Stadtbummel durch Pirna habe ich in der Nähe des Marktplatzes eine Plakette entdeckt, auf der steht, dass hier Napoleon genächtigt hat. Die Koordinaten lauten N50°57.757 E13°56.564.
Danke sagt kruemelhuepfer.

PS: Bild kommt, wenn ich wieder zuhause bin und das Bild hochladen kann.

gefunden 14. April 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Unser Osterausflug ging dieses Jahr in die Eifel ins Schlosshotel Kronenburg, war glaub ich über Groupon, also schon etwas günstiger als normal.
Zufällig wurde unser Zimmer die "Napoleon-Suite", so benannt, weil der Kaiser der Franzosen 1804 in dem Hotel, zu der Zeit Burghaus (die Burg selber war nur noch eine Ruine), sich aufgehalten hat.
Wenn wir in der Sauna waren, fühlten wir uns irgendwie beobachtet, denn genau gegenüber war halt das Bild von Napoleon.

Koords: N 50 21.773 E 6 28.654

http://www.burghauskronenburg.de/burghaus/geschichte/
https://www.holidaycheck.de/hm/bilder-videos-schlosshotel-burghaus-kronenburg/5e8158b2-0fbc-3259-af7c-f1207bf9de81/-/c/rooms/m/picture/mediaId/08bec89e-e108-33ec-b4df-341d205bee77

Als Fotos unsere eigenen

Bilder für diesen Logeintrag:
Einfahrt nach KronenburgEinfahrt nach Kronenburg
Burghaus von einem höher gelegenen Wanderweg ausBurghaus von einem höher gelegenen Wanderweg aus
BadezimmerBadezimmer
Bad 2Bad 2
SitzeckeSitzecke
Bett mit Klamotten und RucksackBett mit Klamotten und Rucksack
Napoleon grinst Richtung SaunaNapoleon grinst Richtung Sauna

gefunden 24. Januar 2017 pingo21 hat den Geocache gefunden

In Elchingen gibt es viele Hinweise auf die Schlacht zwischen den Österreichern und Franzosen am 14.10.1805. Es gibt sogar eine Lauschtour. Die Klosterkirche in Oberelchingen diente den Franzosen als Quartier für Menschen und Pferde. Die Spuren (z.B. Russ vom Lagerfeuer) wurden uns während einer Führung gezeigt. Kurz bevor man die Klosterkirche auf dem Berg erreicht, muss man durch das enge Martinstor (von unten, von SW her kommend) fahren/gehen: Das Westtor des ehemaligen Benediktinerklosters bei N48° 27.083 E10° 05.170, an dessen Ostseite ich das Schild zur Schlacht fand.

Danke für diese Aufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
Napoleon, der SiegerNapoleon, der Sieger
neben dem Schild: Pingo21 war hierneben dem Schild: Pingo21 war hier