Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Spezielle Hochspannungsmasten (Safari)

 Es gibt endlos viele Strommasten, aber manche sind besonders.

von dogesu     Deutschland

N 55° 06.457' E 013° 13.646' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 22. Juni 2015
 Veröffentlicht am: 23. Juni 2015
 Letzte Änderung: 21. Oktober 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC12161

38 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
4 Beobachter
1 Ignorierer
525 Aufrufe
76 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Cachelisten

Ostsee-Safari von FlashCool

Gefahren
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

In Erinnerung an den Ersteller dieser Safari durfte ich diese adoptieren. Das Listing bleibt so, wie Q-Owls es gestaltet hat.
Verdrillmast

Hochspannungsleitungen sind wenig beliebt, aber zum Transport des Stroms und zum Aufbau einer stabilen Stromversorgung notwendig. Ihre Masten sind fast überall zu sehen, sodass man kaum noch hinguckt. Manche Hochspannungsmasten sind aber doch etwas Besonderes oder haben ungewöhnliche Anbauten. Solche Masten sollen bei dieser Safari gefunden werden.

Informationen zu Hochspannungsmasten bei Wikipedia:
- Freileitungsmast
- Drehstrom-Hochspannungs-Übertragung

Besonderheiten an Hochspannungsmasten könnten sein:
- Antennen, Trafostationen, Schalter oder Hochfrequenzfilter oder ähnliches am Mast
- Webcam, Versuchs- oder Aussichtsplattform oder andere technische Einrichtungen am Mast
- Storchennester und and andere Nester
- Masten mit extremen Bauformen oder an extremen Standorten
- usw.

Der Beispielmast hier neben dem Text ist schon ca. 90 Jahre alt und Teil der in den 1920er Jahren errichteten "Nord-Süd-Leitung" zur Drehstrom-Hochspannungs-Übertragung (siehe mein Log bei OC11DE0). Da es noch ziemlich viele der dabei verwendeten C1-Masten gibt, wäre er an sich nichts Besonderes oder Spezielles.
Das eigentlch Besondere an ihm ist, dass es sich um einen Verdrillmast handelt: Auf einer längeren Übertragungsstrecke werden die jeweils drei Drehstromleitungen regelmäßig vertauscht, damit alle Leitungen auf gleicher Länge in Erdnähe verlaufen. Alle drei Phasen sollen so mit der gleichen Verlustleistung belastet werden.

Der beschriebene Mast steht bei Langwaden in Südhessen.
Ob Ihr in Eurer Gegend auch einen sehr speziellen Hochspannungsmast finden werdet?

Zum Loggen dieses Safari-Caches bitte folgendes tun:
  • Einen sehr speziellen Hochspannungsmast finden und fotografieren - möglichst mit Euch oder mit etwas, das Euch gehört, im Bild.
  • Beschreiben, was Ihr hier sonst noch Interessantes gesehen/erlebt habt.
  • Im Logtext die Koordinaten Eures Fundorts im Format
    "N DD 00.000 E DDD 00.000" eintragen.
  • Dass man an Hochspannungsmasten nicht klettert und dass sie bei Gewitter oder Eisansatz kein guter Aufenthaltsort sind, ist Euch ja sicher klar.^^
  • Diese Safari darf (mit unterschiedlichen Fundobjekten) pro User bzw. Team bis zu dreimal geloggt werden.

Ihr könnt auch mal (abgesehen vom oberen Blitzableiter) die Leitungen am Mast zählen: Bei 2 oder 4 Leitern handelt es sich um Strom für die Bahn und bei den üblicheren 3, 6, 9 oder 12 Leitern um Drehstrom.

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Er ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Alle Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Dieser Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z. B. "N 49 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!


FTF: Muzzle, STF: daister, TTF: Riedxela
Alle: Danke für Eure schönen Fotos!

Barrierefrei cachen - hier die Bewertung für OC12161

Bilder

Verdrillmast
Verdrillmast
Verdrillmast von der Seite gesehen
Verdrillmast von der Seite gesehen
alter C1-Mast von ca. 1925 - nicht sehr speziell
alter C1-Mast von ca. 1925 - nicht sehr speziell
Mast mit 6 bewohnten Storchennestern bei Mainz-Laubenheim
Mast mit 6 bewohnten Storchennestern bei Mainz-Laubenheim
Detail: Storchennester
Detail: Storchennester
Mast mit Nistkasten für Wanderfalken
Mast mit Nistkasten für Wanderfalken
geteilter provisorischer Mast. Der Originalmast (in der Mitte) wird ausgetauscht
geteilter provisorischer Mast. Der Originalmast (in der Mitte) wird ausgetauscht

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Spezielle Hochspannungsmasten (Safari)    gefunden 38x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 12. November 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Auf einer Fahrt nach Kriebstein kamen wir am letzten Sonnabend kurz nach Etzdorf an diesem Umspannwerk vorbei. Nachdem ich die verlassene Bahnlinie abgelichtet hatte, kam der danebenliegende Hochspannungsmast dran.

N 51 02.770 E 013 09.024

Der spezielle Mast ist niedriger und bringt die Leiterseile im richtigen Winkel in das Schaltfeld. Auf der "Geheimen Staatskarte" der DDR kann man sehen, daß diese 110kV-Leitung nach dem Umspannwerk Kriebethal führt. Laut dieser Karte gehen oder gingen 9 derartige Leitungen nach allen Richtungen in die Landschaft. Umrundet habe ich das Areal aber nicht, denn wir hatten ein anderes Ziel und wollten weiter.

Bilder für diesen Logeintrag:
Hochspannung Bild 1Hochspannung Bild 1
Hochspannung Bild 2Hochspannung Bild 2
Hochspannung Bild 3Hochspannung Bild 3

gefunden 12. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Bei Seußlitz queren eine 380kV-Leitung und noch eine neuere die Elbe. Im Bild zu sehen ist die Seußlitzer, also die rechte Seite des Flusses mit ihren Masten. Der weiter entfernte Mast gehört zur 380kV-Leitung, die es schon zu DDR-Zeiten gab.

Dieser Mast laut Karte: N 51 14.671 E 013 24.701

Diese Masten sind höher als die sonstigen der Trasse, denn hier gilt es, eine größere Entfernung zu überwinden und die Strippen sollen ja nicht bis ins Wasser durchhängen.

Bilder für diesen Logeintrag:
Masten bei SeußlitzMasten bei Seußlitz
BelegfotoBelegfoto

gefunden 11. August 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Wenn man aus Freiberg kommend die B101 in Richtung Nossen fährt, kommt man an diesem ganz speziellen Hochspannungsmast vorbei. Hier wird eine 220kV-Leitung unter einer 380kV-Leitung hindurchgeführt.

das ist der Kreuzungspunkt: N 50 55.923 E 013 19.055

Ob hier die Spannungsangaben noch stimmen, weiß ich nicht, denn Ich habe die Daten von der sogenannten geheimen Staatskarte der DDR 1:25.000. Unser Netz ist ja auch von 220/380V auf 230/400V geändert worden.

Bilder für diesen Logeintrag:
Hochspannung kommt herabHochspannung kommt herab
BelegfotoBelegfoto

gefunden 04. Juni 2018 Dimer hat den Geocache gefunden

Auf einer kleinen Fahrradtour kam ich heute Abend auch zum Esch in Wolbeck am Hochspannungsmast vorbei. da ich immer Fotoapperat und mein Montana mitnehme, habe ich schnell Fotos germacht und die Koordinaten ermittelt.
Am Mast findet man OC1132E Esch.
Kooradinaten:N51°55.2121 E007°42.953
Danke for die schöne Safari-Idee.

Bilder für diesen Logeintrag:
HochspannungsmastHochspannungsmast
von untenvon unten
BeweisfotoBeweisfoto

gefunden 25. Mai 2018, 21:35 MoAnTo hat den Geocache gefunden

Ein Lostplace -Hochspannungsmast und daneben das neue Modell im Grenzgebiet Frankreich zu Luxembourg.

N 49°27.345 E006°00.382

Bilder für diesen Logeintrag:
F-LUXF-LUX