Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Die braunen Kuriere

 Neee, nicht UPS!

von Schnatterfleck     Deutschland > Bayern > Nürnberg, Kreisfreie Stadt

N 49° 27.024' E 011° 04.439' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. Juni 2015
 Veröffentlicht am: 02. Juli 2015
 Letzte Änderung: 16. Juli 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC121B8

52 gefunden
4 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
264 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Listing

Beschreibung   

Beim Thema Fahrradkurier denkt man unwillkürlich an verwegene Typen auf minimalistisch puren Rädern, die sich mit groben Taschen aus LKW-Plane auf dem Rücken etwa seit den 80ern oder 90ern durch die Autostaus heutiger Großstädte schlängeln.

Dabei haben Fahrradkuriere schon sehr viel früher zum Bild moderner Städte gehört: Die ersten Kurierdienste entstanden wohl mit dem ersten Zweirad-Boom Ende des 19. Jahrhunderts.

Berühmt geworden und noch heute ein Begriff sind die Münchner "Roten Radler", die sogar (als Rote-Radler-Engel) Ludwig Thomas Aloisius im Himmel begegnen.
Die Roten Radler waren auch eine der wenigen Firmen, die den ersten Weltkrieg überstanden, wobei sie mit der Zeit gingen und stückweise auf motorisierte Lieferfahrzeuge wechselten.
Damit schafften sie es zumindest in Augsburg als Speditionsunternehmen bis in die heutige Zeit weiterzubestehen.

In Nürnberg hatten die "Roten Radler" Konkurrenz durch die "Braunen Radler". (Wobei ich zur Aktivität der Roten in Nürnberg unterschiedliche Aussagen gefunden habe). Außerdem gab es noch eine Niederlassung des "Messenger Boy Instituts" nicht weit entfernt in der Klaragasse und möglicherweise auch noch andersfarbige Radkuriere (in München gab es z.B. auch noch gelbe und blaue).

Die Radkurierdienste bewegten sich damals in einer rechtlichen Grauzone, nachdem ab dem 01.April 1900 Privatpostunternehmen eigentlich verboten waren und ein Postmonopol auch für Ortspost bestand.

Das Photo aus dem Jahr 1913 (gut fünf Jahre nach der Gründung der Roten Radler) zeigt offensichtlich den Firmensitz der Braunen Radler in der Brunnengasse 48. Es ist deutlich zu erkennen, dass die "Braunen" wohl mit normalen Rädern unterwegs waren, während die "Roten" für ihre Pack-Dreiräder bekannt waren.

Das alte Haus der Radler in der Brunnengasse existiert heute nicht mehr. Das an seiner Stelle neu errichtete Gebäude gehört zum Buchhaus Campe, das die Toreinfahrt zumindest mit einem durchaus sehenswerten Kunstwerk verschönert hat.

Das Cacheversteck befindet sich noch ein paar Meter hinter dem Photographen-Standort rechts die Brunnengasse weiter.

 

(Das Bild etwas größer gibt es hier.)

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 49° 27.025'
E 011° 04.423'
Ungefährer Standort des Photographen
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

zntargvfpu

Mvreoyraqr Fbhgreenva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die braunen Kuriere    gefunden 52x nicht gefunden 4x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 24. Mai 2020, 17:20 der_golem489 hat den Geocache gefunden

Hallo Liebe Cacher,

dies war der zweite von zwei geplanten Caches heute, nachdem der erste leider erfolglos war. Die Büchse war problemlos zu finden, da ich von 2009 bis 2015 genau gegenüber im Haus residiert habe. :))
Danke an Schnatterfleck.

Greetz

der_golem489

gefunden 21. März 2020, 10:41 Nenalein hat den Geocache gefunden

Mitten in der Corona-Krise haben wir uns mit Desinfektionsmittel und Mindestabstand auf die Straße gewagt. Der Cache war schnell gefunden und der Abend gerettet, danke fürs Legen und Pflegen :)

gefunden 20. März 2020, 10:35 aequi hat den Geocache gefunden

Heureka! Am 20. März 2020 hab ich zusammen mit Nenalein den schön platzierten "Die braunen Kuriere" gefunden! Am Anfang haben wir ewig auf der falschen Straßenseite gesucht, aber Tipp war dann letzendlich ziemlich gut. Vielen Dank sagt aequi

gefunden 22. Februar 2020, 21:17 MrTomRocker hat den Geocache gefunden

OC only hole ich immer besonders gerne. Sind doch was Besonderes. Deswegen Danke ich Schnatterfleck für diesen spannenden Cache.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 12. Februar 2020 Kon1 hat den Geocache gefunden

Heute waren wir in der Altstadt und sind an diesem interessanten Ort vorbeigekommen. Unseren 100. Opencache konnten wir gut finden. Dieser Cache verdient eine "Empfehlung"!

 

Danke fürs Legen!