Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache

SVC: Historische Kanonen und Geschütze

Auf der Suche nach historischen Kanonen und Geschützstellungen (bis zum 2. Weltkrieg)

von cacher.ella     Deutschland

N 54° 53.497' E 012° 55.904' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 13. Juli 2015
 Veröffentlicht am: 13. Juli 2015
 Letzte Änderung: 14. Juli 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC12282

59 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
4 Beobachter
1 Ignorierer
616 Aufrufe
96 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Cachelisten

Ostsee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Finde historische Geschütze und Kanonen.
Dies können mittelalterliche Bildenstellungen sein (Katapulte), Festungs- und Schiffskanonen oder Geschützstellungen aus dem 1. und 2. Weltkrieg.


Zum Loggen, wie üblich:

  • nehmt die Koordinaten und gebt diese im Log an
  • erzählt etwas über den Ort den ihr entdeckt habt und macht ein Foto, das ihr eurem Log anhängt. Auf dem Foto muss euer GPS oder ähnliches zu sehen sein
  • jedes Objekt darf 1x hier als Fund eingestellt werden  und jeder darf diese Safari 1x als Fund loggen (Teamlogs erlaubt)


Hinweise sind gern gesehen und dürfen immer geloggt werden.

 

Viel Spaß!

 

Mein Listingbeispiel ist die Festungskanone Greif (Vogel Greif)
Standort: Festung Ehrenbreitstein
Info: Die Greif ist eine der größten Kanonen aus dem 16. Jahrhundert.

1524 wurde die Kanone von Meister Simon aus Frankfurt am Main hergestellt. Sie ist neun Tonnen schwer, über 5 Meter lang und besteht aus Bronze. Sie war eine Belagerungskanone und konnte Kugeln von 80 kg Gewicht unter Verwendung von 40 kg Schwarzpulver verschießen.

Die Kanone hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich.

1799, nach der Eroberung des Ehrenbreitsteins durch die Franzosen wurde die Kanone auf der Mosel nach Metz gebracht. In den Jahren 1814 und 1815 wurde Metz belagert. Da die Franzosen den Fall der Stadt befürchteten versenkten sie die Kanone in der Seille (Nebenfluss der Mosel). 1866 folgte per Eisenbahn der Umzug nach Paris in das heeresgeschichtliche Museum.

1940, nach der Eroberung Frankreichs durch das Deutsche Reich im Zweiten Weltkrieg, kam sie zurück. Nach dem Krieg wurde sie aber 1946 wieder von der französischen Besatzungsmacht nach Paris gebracht. Im Zuge der deutsch-französischen Aussöhnung kam sie 1984 als Dauerleihgabe auf die Festung Ehrenbreitstein zurück. 

 

Die Inschrift auf der Kanone lautet:

„Der Greiff heiß ich.
Simon goß mich.
Meinem gnädigsten Herrn von Trier dien' ich.
Wo er mich heißt gewalden,
da will ich Dorn und Mauern zerspalten.“

Bilder

Kanone Greif
Kanone Greif

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SVC: Historische Kanonen und Geschütze    gefunden 59x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 28. Mai 2022, 14:25 LEMANIDA hat den Geocache gefunden

Bei einem kleinen Familienstadtbummel sind wir an diesen Kanonen vor dem Schloss Ritzebüttel vorbeigekommen. N 53 51.484 E 008 41.935

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1

gefunden 24. März 2022 Thai-TukTuk hat den Geocache gefunden

Heute machte ich einen Ausflug ins Städtchen Zofingen. Die Safariziele waren Pulverturm und Rosenstrasse.
Ich bummelte dann noch etwas durchs Städtchen und sah noch eine Kanone, (100 Jahre alt) einen Coiffeursalon "Haarklar", zwei Wirtshausschilder von einem Laden", eine Markthalle, eine Justitia (ohne Augenbinde), Schuhschaber, 2 Klingelzüge, ein Glockenspiel, einen schönen Türklopfer, Ein Schild an einem Haus und ein Musikhaus. Wieviele Safaris das total gibt, weiss ich noch nicht. Erst beim Loggen sieht man, ob es nicht noch eine Zusatzbedingung gibt, die man nicht beachtet hat. Wie bei der Rosenstrasse, wo noch eine Rose aufs Bild sollte.

Diese Kanone steht gleich vor dem Pulverturm und dürfte über 100 Jahre alt sein.
Danke den Aufgabenstellern für eine originelle Städtchenrunde!

Koords: N 47 17.245  E 007 56.891

Bilder für diesen Logeintrag:
Kanone in ZofingenKanone in Zofingen
Kanone in ZofingenKanone in Zofingen

gefunden 01. September 2021 Knorpelwegjoe hat den Geocache gefunden

Fast vergessen, diese Safari zu loggen.

Mit Miclexus auf Tour in Burg gewesen. Am Ehrenmal Bergisches Feldartillerieregiment Nr. 59 haben wir dieses alten "Schiesseisen" entdeckt.

Zu finden bei

N 51°08.073 E 007°09.208

Vielen Dank für die Safari

zuletzt geändert am 21. September 2021

gefunden 27. August 2021, 12:46 DD_LL hat den Geocache gefunden

⭕⭕⭕⭕

Summer vacation in Hungary 🇭🇺
Budapest

N 47° 30.233' E 019° 01.644'

Wir sagen DANKE fürs Legen und Pflegen an cacher.ella

DD_LL  🇩🇪 - Sachsen - Waldheim

27. August 2021

Unser Cache Nummer: 281 ✅

⭕⭕⭕⭕

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1
Bild 2Bild 2
Bild 3Bild 3

gefunden 10. August 2021 Angua33 hat den Geocache gefunden

Im Schlosspark zu Glücksburg bei Flensburg haben wir diese Kanone gefunden.

Schön fanden wir den Zettel auf der Kanone…

 

Achtung!

Bitte nicht auf die Kanone klettern!

Zu Ihrer eigenen Sicherheit.

 

Aua!

 

N 54° 49.945 E 009° 32.645

Bilder für diesen Logeintrag:
KanoneKanone