Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Historische Fassadenreklame

 finde eine gemalte Fassadenwerbung aus alter Zeit

von Marschkompasszahl     Deutschland

N 53° 38.700' E 008° 26.100' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 16. August 2015
 Veröffentlicht am: 16. August 2015
 Letzte Änderung: 16. August 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC123F9

27 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
281 Aufrufe
42 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

Die moderne Außenwerbung ist oft auf Plakatwände, Litfasssäulen, Haltestelle, usw. beschränkt. Die Anzeigenplätze werden meist im Wochentakt vermietet und so vergänglich die Produkte - noch vergänglicher die Werbung.

Umso interessanter, wenn man hier und da noch Werbung findet, die vor Jahrzehnten mühevoll und in Handarbeit auf einzelne Fassaden aufgebracht wurde. Heutzutage sind die Werbungen verwittert, die Marken und Produkte oft schon nicht mehr im Handel erhältlich und dennoch zeugen diese Bilder von Zeiten, wo nachhaltig und auf lange Sicht für Produkte Werbung gemacht wurde.

Hist. Fassadenwerbung Mainz 

Beispiel einer Fassadenwerbung in Mainz (Kaiserstraße 70 / Ecke Kaiser-Friedrich-Str.) im Jugendstil - heutzutage Kulturdenkmal

 

Aufgabe:

1. Finde eine GEMALTE Werbung an einer Hauswand oder einem anderen Objekt.

2. Erlaubt sind Werbungen für nicht mehr exsitierende Produkte oder solche Werbungen, die mindestens 30 Jahre alt sind, bzw. aus DDR-Zeit stammen.

3. Ausgenommen sind reine Schriftzüge oder "Wandmalereien" an heute noch betriebenen Kneipen, Restaurants oder Geschäften, die dafür werben, dass diese oder jene Produkte dort erhältlich sind (z.B. "Lebensmittel - Weine - Spirituosen"; "hausgemachte Limonade") oder auf den nahegelegenen Standort verweisen (z.B. "Reifen Müller - gleich links hinter der Kreuzung").

4. Mache mindestens ein Foto vom Objekt und Dir, und/oder Deinem GPS oder einem persönlichen Gegenstand.

5. Beschreibe kurz den Zustand, nenne das Produkt und versuche das Alter der Werbung zu datieren.

6. Nenne im Log den Fundort - einmal schriftlich (z.B. Berliner Str. 12, Groß-Posemuckel) und einmal im Koordinatenformat.


Und so erscheinen die Koordinaten dann auch auf "Flopps toller Karte":

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Unterweser (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Historische Fassadenreklame    gefunden 27x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 18. Oktober 2018 Der Schrat hat den Geocache gefunden

An einer Fassade in der Braunschweiger Okerstraße 16 befindet sich noch die ca, 100 Jahre alte Reklame:

N 52 16.160 E 10 31.054

Hier wurden Schallplattenapparate des Musikhauses Eppers beworben. Radio kam ab den 1920er Jahren auf. Zu dieser Zeit wurde die Reklame übermalt und um Radio erweitert. Mit der Zeit wurde der übermalte Schriftzug wieder sichtbar. Die Firma gibt es seit 75 Jahren nicht mehr.

Danke an Marschkompasszahl für diesen historischen Safari-Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Schratmobil @ Historische FassadenreklameSchratmobil @ Historische Fassadenreklame

gefunden 13. September 2018 Gina 04 hat den Geocache gefunden

Gesehen am Gästehaus Seewarte in Flensburg - Mürwik

Mürwiker Str / Blücher Str

24944 Flensburg

Koordinaten:  N 54° 48.419  E 009° 27.577

DfdS

Bilder für diesen Logeintrag:
Seewarte in FlensburgSeewarte in Flensburg

gefunden 13. September 2018 Pinnie und Pueppie hat den Geocache gefunden

Ein Bild aus unserem Fundus. Die Reklame ist noch da, das Geschäft leider weg.

Flensburg, Noderstrasse  N 54° 47.707 E009° 25.855

DfdS

Bilder für diesen Logeintrag:
Historische FassadenreklameHistorische Fassadenreklame

gefunden 27. Juli 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Ziemlich oft fahren wir hier vorbei:

N 51 09.239 E 013 27.679

Als das Haus vor einigen Jahren renoviert wurde, hat man klugerweise diese schöne alte Werbung restauriert. Es ist schon ein gewisser Hingucker und die meisten älteren Meißner kennen auch die Zusammenhänge. Und die jungen können etwas Wissen dazugewinnen, vorausgesetzt, daß sie das heutzutage überhaupt noch interessiert.

Königliches Porzellan stammt natürlich aus der Porzellanmanufaktur. Teichert's (jetzt fällt mir auf, daß die früher auch schon den Deppenapostrophen verwendet haben) Porzellan aber wurde so nebenbei in den Ofen- und Wandfliesenfabriken der Teicherts, die sich sonst vorwiegend mit Ofenkacheln beschäftigten, hergestellt. Natürlich sehr zum Ärgernis der Manu. Verwendeten diese doch ebenfalls als Dekor das bekannte Zwiebelmuster oder den Weinkranz. Und das noch größtenteils auch in Handmalerei mit hoher Qualität. Auf den Vorderseiten der Teller z.B. konnte man keine Unterschiede feststellen. Auf der Unterseite jedoch durfte natürlich nur die Manu ihre Schwerter aufmalen (das nannte man schwertern, und der das tat, das war der Schwerterer), sonst hätte es gleich geraucht.

Die Blauen Schwerter der Porzellan-Manufaktur Meißen gehören mit zu den ältesten und bekanntesten Markenzeichen der Welt (juristisch hat sie offensichtlich die ältesten Markenrechte). Beim Zwiebelmuster ging die Manu daher dazu über, auf der Dekorseite ihre Schwerter in die Malerei zu integrieren, was den Teicherts natürlich verboten war. Genau genommen hätten die es eigentlich gar nicht nötig gehabt, auch noch Gebrauchs- und Zierporzellan herzustellen. Als weltweit bekannter keramischer Betrieb waren sie in Deutschland die Marktführer bei Kachelöfen hinsichtlich des Produktinsausstoßes, Aber auch in der Qualität waren sie die besten.

Nachtrag:
3 Teller Zwiebelmuster
Es sind natürlich feine Zwiebeln, die hier abgebildet sind ...

recherchiert einfach mal zum Thema, z.B. Wikipedia.

Bilder für diesen Logeintrag:
gerettete Fassadenreklamegerettete Fassadenreklame
großer Teller Teichertgroßer Teller Teichert
TeichertTeichert
Teller ManuTeller Manu
Teller Manu SchwerterTeller Manu Schwerter

gefunden 15. April 2018, 19:04 Hüpfer01 hat den Geocache gefunden

Werbung am Königsworther Platz in Hannover.
N 52° 22.730
E 009° 43.280

Vielen Dank für diesen Cache sagt Hüpfer01 🐸 15. April 2018 19:04

76

Bilder für diesen Logeintrag:
HannoverHannover