Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache

Stadt = Fluss

Finde einen Ort, der heißt wie sein Fluß!

von Padd_y     Deutschland > Bayern > Erlangen-Höchstadt

N 49° 43.149' E 010° 53.440' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. September 2015
 Veröffentlicht am: 29. September 2015
 Letzte Änderung: 26. Februar 2023
 Listing: https://opencaching.de/OC1266B

24 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
4 Beobachter
3 Ignorierer
456 Aufrufe
66 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Die beliebte Frage ‚Henne oder Ei – was war zuerst da?‘ dürfte in diesem Fall wohl zugunsten ‚zuerst hatte der Fluß seinen Namen, dann bekam die Siedlung ihn, weil der Fluß schließlich zuerst da war‘ ausfallen.

Aber wie dem auch sei, bei der Vergabe von Ortsnamen ist die Einbeziehung des Flußnamens beliebt.

Unser Fokus soll nun auf jenen Städten liegen, die sich exakt wie der Fluß nennen!


Eure Aufgabe
:

-          fotografiert ein Ortsschild und den Fluß sowie irgendein Merkmal, dass zeigt, dass Ihr selbst vor Ort wart

-          nett wäre es, wenn ihr noch ein weiteres Foto liefert, welches irgendein für den Ort typisches Detail zeigt
           (z.B. sein Wahrzeichen) oder sein Panorama

Logtextangaben:

-          nennt den Namen des Ortes und die Einwohnerzahl

 -         die ungefähre Flußlänge und ob der der Ort näher an der Quelle oder an der Mündung liegt

-          als Koordinate bitte angeben, wo das Flußfoto geschossen wurde

-          wenn Ihr es wißt, schreibt, welchen Ursprung/Bedeutung der Name hat


Sonstige Logbedingungen
:

-          pro Spieler nur ein Log

-          das erneute Loggen eines Namens ist erlaubt, wenngleich Vielfalt natürlich schöner ist

-          der Name muß deckungsgleich sein – der Ort Klein Weisach, der an der Weisach gelegen ist, gilt also nicht!

-          der Fluß muß sich in der Nähe des Ortes befinden, ihn also entweder durchqueren oder tangieren

-          der Fluß darf auch ein Bach sein, braucht also keine Mindestgröße aufzuweisen

 

An den Cache-Koordinaten findet Ihr den Ort ‚Aisch‘ mit ca. 1700 Einwohnern sowie den gleichnamigen Fluß mit einer Länge von 83 km. Der Ort liegt näher an der Mündung.

Der Name ‚Aisch‘ steht für ‚die Klare‘, was im Sinne der Eingangsüberlegung ebenfalls dafür spricht, dass der Flußname der Taktschläger ist!

Und nun viel Spaß bei der Suche nach einem geeigneten Ort äh Fluß :-)

 

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM"
(z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Bilder

Ortsschild Aisch
Ortsschild Aisch
die Aisch in Aisch
die Aisch in Aisch
historisches Schild
historisches Schild

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Vogelschutzgebiet Aischgrund (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stadt = Fluss    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 04. September 2023, 12:13 Titloleli hat den Geocache gefunden

Cecina in der Toskana

N 43° 18.231' E 010° 29.606'

Der Ort liegt direkt am Meer und der Fluss mündet hier. Der Ort hat gute 30.000 Einwohner. Der Fluss hat eine Länge von 78 km. Der Name des Flusses ist etruskischer Herkunft und bezeichnet einen Familiennamen. TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
Titloleli und CecinaTitloleli und Cecina
Cecina Fluss MündungCecina Fluss Mündung
Cecina Ort AusblickCecina Ort Ausblick

Hinweis 04. Juli 2023, 23:10 Valar.Morghulis hat eine Bemerkung geschrieben

Auf Madeira fand ich bei den Ruinen von Sāo Jorge einer Gemeinde im nördlichen Teil der Insel bei

N 32° 49.733' W 016° 53.861'

den gleichnamigen Bach Sāo Jorge, der hier in den Atlantik fließt.

Da ich jedoch kein Ortsschild fand, wird es nur ein Hinweislog 🤷🏻‍♂️

Vielen lieben Dank an Padd_y für den tollen Cache "Stadt = Fluss" und herzliche Grüße 🤗 aus der [Perle des Muldentals](https://youtu.be/U4eB_xM1Lys)

Discover me:
Trackable: 🦎AR3M4M🦎
GeoKret: 🦎W1HYPW🦎

„Don't let the muggles get you...“

Bilder für diesen Logeintrag:
Ruine von Sāo JorgeRuine von Sāo Jorge
Kunst am BeachKunst am Beach
Am StrandAm Strand
Der FlussDer Fluss
Die letzte Brücke vor dem MeerDie letzte Brücke vor dem Meer
Zufluss in den AtlantikZufluss in den Atlantik


zuletzt geändert am 08. Juli 2023

gefunden 25. Februar 2023, 11:28 Dosahe hat den Geocache gefunden

Seid ich die Safaris entdeckt habe sehe ich viel mehr. 😉

N 49°54.310 E 011°22.190'

Tuppach ist ein Gemeindeteil von Mistelbach und hat ca. 170 Einwohner und liegt im Landkreis Bayreuth.

Die Truppach ist ca. 7 km, sie entsteht aus dem Zusammenfluss der Weides und der Eschenbach und mündet in die Wiesent.

Truppach liegt näher an der Mündung

Dfdc 🙂👍

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1
Bild 2Bild 2
Bild 3Bild 3


zuletzt geändert am 26. Februar 2023

gefunden 16. Oktober 2022 kaktus67 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Eyjafjallajökull während und nach der Fahrt mit dem Kanderli nach ein paar Safaris Ausschau gehalten.

Zum Ort und Fluss hat der Vulkan schon einiges geschrieben.

Diese Safari loggen wir im Team.

N47° 40.084 E7° 38.926

Danke für die Safari an Padd_y!
kaktus67

Bilder für diesen Logeintrag:
Am BahnhofAm Bahnhof
KartenausschnittKartenausschnitt

gefunden 16. Oktober 2022 Eyjafjallajökull hat den Geocache gefunden

Heute mit kaktus67 und el daxo unterwegs. Wir besuchten die Kandertalbahn, einer der bekanntesten Museumsbahnen hier in der Region. Dabei fuhren wir auch an WOLLBACH, BW, Deutschland vorbei. Da sind wir schon bei einer Attraktion dieses Orts: Hier gibt es eine Station dieser Museumsbahn. Ausserdem ist dieser Ort eben nach dem Bach WOLLBACH benannt. Gerne hätte ich etwas zur Namensherkunft herausgefunden, aber ausser dass der Ort 767 zum ersten mal erwähnt wurde und der gleichnamige Bach die Daten unten aufweist, war leider nichts zu finden.

Angaben zum Bach:

Der Wollbach entspringt als Rehgraben am Sandelkopf, etwa 3 km östlich der Mitte des namengebenden Hauptorts der Gemeinde Kandern. Er fließt bald nach der Vereinigung seiner zwei Oberläufe Rehgraben (rechts) und Bärengraben (links) am Glasbauernhof der Gemeinde vorbei, viel weiter talabwärts dann durch deren Orte Nebenau und Wollbach, wo er kurz nacheinander die Talstraße L 134 des Kandertals und die dortige Museumsbahn unterquert. Noch am Rande des Weichbilds dieses gleichnamigen Ortes mündet er dann nach einem Lauf von 8,3 km ab der Rehgrabenquelle von links und Osten in die Kander.

Wir loggen diese Safari im Team "kaktus67" und "Eyjafjallajökull"

Koordinaten: N47° 40.084 E7° 38.926

Danke für die Safari-Idee

Bilder für diesen Logeintrag:
Wollbach, am BahnhofWollbach, am Bahnhof