Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
SVC: Hurra, hurra die Schule ...

 Suche die alte Dorfschule

von CADS11     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Ahrweiler

N 50° 30.750' E 007° 18.150' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 07. Februar 2016
 Veröffentlicht am: 07. Februar 2016
 Letzte Änderung: 07. Februar 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC12A8E

47 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
325 Aufrufe
88 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

... ist nicht abgebrannt.

Gesucht wird die alte (Dorf-)Schule, also eine Volksschule alter Prägung. Oft wurden hier Kinder verschiedener Klassenstufen in einer Klasse unterrichtet. Der Lehrer oder die Lehrerin hatte u.U. auch eine Wohnung in diesem Schulgebäude.

Wo gibt es noch diese Schulgebäude?

Bei N50 30.223 E007 16.974 findet man die Alte Schule Oberbreisig, die heute als Treffpunkt und Versammlungsort für Gesellschaften und Vereine genutzt wird. Sie war bis 1973 als Schule in Betrieb.

Logbedingung:
Gebe die Koordinaten und den Ort der von dir gefundenen Schule an.
Hänge an den Log ein Bild des Gebäudes und der Infotafel o.ä, die den Nachweis über den Nutzen als Schule beschreibt, an.
Falls möglich, gebe an, wie lange das Gebäude als Schule genutzt wurde, und wie man es heute nutzt.


Bilder

Alte Schule Oberbreisig
Alte Schule Oberbreisig
Information
Information

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rhein-Ahr-Eifel (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SVC: Hurra, hurra die Schule ...    gefunden 47x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. September 2021 Angua33 hat den Geocache gefunden

In der Schoolstraat in Almdorf (der Name kommt von Allmende, gemeinschaftliches Eigentum, hat mit einer Alm nichts zu tun, wir sind hier in Nordfriesland) findet sich noch das alte Schulgebäude.

Die Kinder sind hier schon lange nicht mehr zur Schule gegangen.

Seit mehreren Jahrzehnten dürfen die Schüler nach Breklum.

 

N 54° 34.925 E 009° 01.023

Bilder für diesen Logeintrag:
School 1School 1
School 2School 2

gefunden 29. September 2021, 16:23 URS59 hat den Geocache gefunden

Schon oft bin ich an Schildern zu alten Schulen vorbeigelaufen.
Heute wurde endlich einmal das Smartphone gezückt und die Koords festgehalten:
N 54° 06.778' E 013° 02.458' (Grimmen, MV)
Danke für die Aufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
Alte Schule von GrimmenAlte Schule von Grimmen

gefunden 29. Mai 2021 elmofant hat den Geocache gefunden

Die Aufgabe: Suche die alte Dorfschule

 

 

Teamlog RW71 & elmofant

 

 

Auf gemeinsamer 🚲 - CacheTour entdeckten wir in Dornick, einem Dorf im Süden der Stadt Emmerich am Rhein

 

bei N 51 48.856 E 006 18.532

 

eine alte Dorfschule, welche heute als Wohnhaus genutzt wird.

 

Fix das Smartphone gezückt und die Anwesenheit im Bild festgehalten. 


 

 

Dorfschule Dornick

 

Die Dornicker Schule wurde Ende 1913 fertig gestellt

Das Gebäude bestand aus zwei Bauelementen:

 

1. einem Einklassenzimmer

2. einer separaten Lehrerwohnung

 

Von 1913 bis 1968 waren 15 Lehrer in der Schule tätig. Die Dorfschule von Dornick wurde 1968 aufgelöst.

 

 

 

elmofant sagt Dfd-SafariCache


Bilder für diesen Logeintrag:
Dorfschule DornickDorfschule Dornick

gefunden 29. Mai 2021, 00:07 RW71 hat den Geocache gefunden

Mit dem elmofant auf 🚲Tour.  Dabei auch immer Ausschau nach Objekten zur Erfüllung von Safari Caches.  Diesmal wieder erfolgreich gewesen. Hier die Dorfschule .
Bei N51 48.856 E006 18.532  haben wir diese gesichtet.
Ich bedanke mich Owner für die gestellte Aufgabe. 😀

Bilder für diesen Logeintrag:
DorfschuleDorfschule

gefunden 17. Mai 2021 Woody Woodpin hat den Geocache gefunden

Eine der ältesten (Dorf-)Schulen, die ich jemals gesehen habe, fand ich in Dänemark auf Rømø in der Gemeinde Toftum (erweiterte Homezone). Sage und schreibe bis zu 40 Schüler wurden in diesem einen Raum unterrichtet.

Derzeit kann man die Schule aufgrund der Lage nicht betreten, das Bild vom Innenraum zeigt aber dennoch, wie klein er ist. Nach 90 Jahren, genauer 1874, wurde der Schulbetrieb in diesem Gebäude eingestellt. Heute ist diese Schule ein Teil des dänischen Nationalmuseums

N 55° 09.917 E 008° 33.335

Wikipedia (Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“):

Toftum Skole (deutsch: „Toftum Schule“) ist ein 1784 erbautes und vollständig restauriertes Schulgebäude auf der dänischen Nordseeinsel Rømø (Röm). Es ist Teil des Kommandørgårdens („Kommandeurshof“), einer Außenstelle des dänischen Nationalmuseums, und gilt als die kleinste und älteste Schule Dänemarks. Das reetdachgedeckte Haus besteht aus nur einem Klassenzimmer, in der zeitweise bis zu 40 Schüler Platz nahmen, sowie einem Vorraum und einem Raum für Heizmaterial, zu damaliger Zeit vor allem für Torf gedacht.

1784 hielten Bewohner in den Dörfern Toftum und Juvre Versammlungen ab, um den Bau und Betrieb einer Schule, die noch im selben Jahr fertiggestellt wurde, zu planen. Durch den Wohlstand, den die Kapitäne der Insel nach Rømø brachten, war es möglich, die Kosten aufzubringen. Der Lehrer wurde von den Eltern zunächst mit Geld und Naturalien (wie zum Beispiel ein warmes Mittagessen täglich) entlohnt. Da der erste Lehrer, Kapitän Peter Nielsen Wirth, selbst Hofeigner war, wurde später auf die Bezahlung mit Lebensmitteln verzichtet. Er unterrichtete bis 1820, 36 Jahre lang.

Kleinere Kinder oder Schüler mit weniger Unterrichtsstunden konnten als „halbe“ (halve) oder „viertel Kinder“ (kvarte børn) eingeschrieben werden und hatten dadurch geringere Abgaben zu leisten. Die Jungen hatten reihum Heizmaterial wie Holz, Heidekraut und Torf mitzubringen, welches zum Aufwärmen des Klassenzimmers genutzt wurde, während die Mädchen der Reihe nach für die Reinigung des Klassenzimmers sorgten.

90 Jahre lang wurde die Toftum Skole für den Schulbetrieb genutzt, bis man 1874 in eine andere und größere Schule umzog. Das Gebäude ist heute als Teil des dänischen Nationalmuseums frei zugänglich.

Bilder für diesen Logeintrag:
Toftum/DKToftum/DK
InnenraumInnenraum