Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache

Danach der freie Fall (Safari)

Finde Türen und Tore gemäß des Listings

von Landschildkroete     Deutschland

N 56° 49.141' E 004° 12.499' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 24. Februar 2016
 Veröffentlicht am: 24. Februar 2016
 Letzte Änderung: 30. April 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC12B5C

45 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
1 Ignorierer
383 Aufrufe
64 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Cachelisten

Nordsee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Dieser Cache wurde ursprünglich von „rolandforchrist“ bei OC eingestellt. Wir haben ihn zur Erinnerung an den Ersteller am 19.02.2019 adoptiert. Das Listing bleibt so wie es gestaltet wurde.

 

Diese Türen und Tore haben keinen Bodenkontakt, sondern sind in luftiger Höhe. Es führen keine Stufen, oder Stiegen von außen hinauf und es gibt keine Balkons, nicht einmal einen Fortsatz, oder Balken. Sie sind nur von innen zu öffnen und ein weiterer Schritt: Der freie Fall. Also blank im Mauerwerk!! (Siehe Foto: Beispiel Tür)

Wir haben diese Türen sehr oft gesehen, bei Burgen, alten Gesindehäusern, Kirchtürmen und ganz oft bei älteren Gehöften. Sie scheinen keinen Sinn zu haben, hatten sie aber, oder haben diesen noch. Größere Mengen Erntegut per Seil in die trockenen Lagerstätten, sicher unterzubringen, wertvolles Gut ebenso, oder auch Menschen sicher in Türmen hinaufzubringen.


Logbedingungen:

1. Finde eine Tür oder Tor, welches der obigen Beschreibung entspricht.

2. Mache bitte mindestens ein Foto davon, über mehr würden wir uns freuen. Das Foto muss ein persönlichen Merkmal enthalten. Das kann dein GPS, oder ein mitgebrachter Gegenstand sein. (Siehe Foto: Beispiel Logproof)

3. Messe die Koordinaten ein und nenne diese in deinem Logeintrag.

4. Nenne die Stadt, oder Gegend in deinem Log.

5. Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen und jedes Objekt ebenfalls nur einmal.

 

Unser Listingsbeispiel ist die historische Kirche in Gahlen bei N51 40.010 E006 52.350 und darf auch noch einmal geloggt werden. Ist ja nur ein Beispiel.

Viel Freude und Erfolg wünschen euch:

Roland + Rita


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Beispiel Tür
Beispiel Tür
Beispiel Logproof
Beispiel Logproof

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Danach der freie Fall (Safari)    gefunden 45x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 06. Januar 2024, 13:17 Titloleli hat den Geocache gefunden

Danach der freie Fall im Schloss Neuschwanstein

N 47° 33.435' E 010° 44.931'

Hier haben wir eine der schönsten Türen ins Nichts die ich kenne. Eigentlich war es geplant, dass die Türe unten rechts raus auf eine Terrasse führt, von der man dann, wenn man nach unten schaut, also genau dahin, wo ich gerade stehe, einen Bären im Zwinger beobachten kann. Wurde aber dann nicht realisiert, du weißt warum. Schon ein bissl gspinnert, die Idee mit dem Bären, oder? TFTC

Bilder für diesen Logeintrag:
Titloleli und der freie Fall nach einer TüreTitloleli und der freie Fall nach einer Türe

gefunden 23. Mai 2023 Krokantstreusel hat den Geocache gefunden

N 54 20.465 E 010 09.176

Diese alten Türen zum Dachboden kenne ich noch von früher. Dadurch wurden auf alten Bauernhöfen Strohballen auf dem Heuboden eingelagert. Aber in der Größe werden heutzutage ja kaum noch Heuballen produziert. Aber es gibt natürlich noch andere Güter, für deren Einlagerung diese Türen verwendet wurden. Mitten im Düsternbrooker Gehölz in Kiel stehen noch einige alte Forstgebäude. Da war es vermutlich nicht das vorhin erwähnte Stroh. :)

 

Danke für den freien Fall.

Bilder für diesen Logeintrag:
Forstgebäude im Düsternbrooker Gehölz in KielForstgebäude im Düsternbrooker Gehölz in Kiel

gefunden 20. August 2022, 12:37 Woody Woodpin hat den Geocache gefunden

Ich denke mal, dass bei dieser Tür der freie Fall problemlos zu überleben wäre. Warum sind die Türen hier so hoch? Da vermute ich mal, dass es sich um einen ehemaligen Bahnhof handelt und der Vorbau im Rahmen der Restaurierung/Umbau einfach entfernt wurde.

Ich hoffe die Anwohner und BEsucher bei N54 38.307 E008 55.189 in Bordelum wisse das...

Bilder für diesen Logeintrag:
BordelumBordelum

gefunden 27. Januar 2022 Thai-TukTuk hat den Geocache gefunden

Ich durchsuchte die Safaricaches und schrieb mögliche Aufgaben heraus. Einige konnte ich sofort erledigen, Einige in der nahen Umgebung.

Diese konnte ich auf meinem Arbeitsweg erledigen. 
Die Tür geht ins leere. Leider weiss ich nicht, was da mal war und ich kenne den Turm schon 25 Jahre!

Koords: N 47° 18.445 E 007° 52.410 

Bilder für diesen Logeintrag:
Industrieturm mit TürIndustrieturm mit Tür

gefunden 13. Januar 2022, 14:30 Geohans hat den Geocache gefunden

Bei einem Spaziergang stieß ich am Ortsende von Kirchheim-Hausen bei den Koordinaten

N 48 10.630 E 011 44.577

auf den alten Stadel eines Bauernhofs, der in luftiger Höhe ein mit Seilzug zu öffnendes Tor in den freien Fall besitzt.

Danke für das Safari-Doserl.

Bilder für diesen Logeintrag:
Seilzug-TorSeilzug-Tor
LogProofLogProof