Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Bäume in prekärer Lage

 Finde einen Baum in schwieriger Lage!

von Rabarba     Deutschland

N 56° 14.228' E 004° 06.313' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 05. August 2016
 Veröffentlicht am: 05. August 2016
 Letzte Änderung: 14. August 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC131CF

40 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
2 Ignorierer
299 Aufrufe
72 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Auf Brachgrundstücken und Ruinen finden viele unterschiedliche Pflanzen Raum. Hier interessieren uns Bäume, die dort wachsen, wo man es kaum vermutet: Auf Mauern, eingestürzten Dächern oder ähnlich schwierigem Gelände.

Beispiel Berlin, Park am Gleisdreieck, ehemaliges Stellwerk.

Deine Aufgabe:

Finde einen Baum in prekärer Lage!

Mache ein Foto mit dem Objekt und Dir oder dem GPS darauf!

Gib die Koordinaten an: N XX° XX.XXX E YYY° YY.YYY

Im Idealfall hast Du noch eine Anekdote dazu...

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bäume in prekärer Lage    gefunden 40x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. September 2021 Knorpelwegjoe hat den Geocache gefunden

Heute mit Miclexus auf Tour in Burg gewesen. An einem Denkmal für die in WWI und WWII Gefallenen mit Virtual entdeckte ich diesen aufstrebenden jungen Baum in prekärer Lage am Ehrenmal selbst. Zu finden bei

N 51°08.073 E 007°09.208

Vielen Dank für die Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
logprooflogproof

gefunden 25. August 2021 ANNO1999 hat den Geocache gefunden

An der Steilküste in Bansin/Insel Usedom gibt es durch den erodierenden Küstenabbruch leider eine ganze Menge an Bäumen in prekären Lagen... 😢! In diesem Bereich verschwanden innerhalb von 100 Jahren 60 Meter Land! 

In diesem Falle fotografierte ich eine Buche, welche nahe der Abbruchkante steht und wahrscheinlich in 10 Jahren dort nicht mehr existent ist. Das andere Bild zeigt die Situation vom Strand aus gesehen. 

KOORDINATEN: N 53 58.823 E 014 08.112

DANKESCHÖN für diese "gefährliche" Safari sagt ANNO1999. 

Bilder für diesen Logeintrag:
Noch steht die Buche an der Steilküste Bansin Noch steht die Buche an der Steilküste Bansin
ANNO1999 am Strand vor der Steilküste ANNO1999 am Strand vor der Steilküste

gefunden 24. August 2021, 23:20 RW71 hat den Geocache gefunden

Mit dem elmofant auf Safari Tour.  
Die Aufgabe finde einen Baum in prekärer Lage

Bei
N 51 51.494 E 006 39.743
habe wir das gesuchte Objekt  gefunden.
Ich bedanke mich beim Owner für die gestellte Aufgabe.
Dfdc 😎😀

Bilder für diesen Logeintrag:
Baum in prekärer LageBaum in prekärer Lage

gefunden 21. August 2021, 00:00 elmofant hat den Geocache gefunden

Die Aufgabe:  Finde einen Baum in schwieriger Lage!

 

 

Teamlog RW71 & elmofant

 

Auf gemeinsamer 🚲 - Tour durch die heimischen Gefilde konnten wir bei

 

N 51 51.494 E 006 39.743

 

gesuchtes Objekt entdecken.

Fix das Smartphone gezückt und ein "Bildchen" für diesen Log „geknipst“ 📸

 

 

elmofant sagt Dfd-SafariCache


Bilder für diesen Logeintrag:
Alter Schießstand BOHAlter Schießstand BOH

gefunden 11. August 2021 cacher.ella hat den Geocache gefunden

N 52° 15.766 E 012° 55.158

Das Alpenhaus

Beeliz-Heilstätten

"Das Alpenhaus wurde bis 1907 für 273 Patientinnen erbaut. Auf dem Dach befand sich einer von drei im Heilstättenareal miteinander in Verbindung stehender Wasserbehälter. Gegen Ende des Krieges in Brand geschossen, wurde es nach dem Krieg nicht wieder in Betrieb genommen und wird seitdem von der Natur zurückerobert.

Als größte Ruine eines Profanbaus in Brandenburg, welche Betrachter an die Schrecken und Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg erinnert, steht der größte Teil des Baukörpers pflanzenumrankt in imposanter Größe inmitten des Waldparks. Seit 2015 überspannt der erste Bauabschnitt des Baumkronenpfades dieses Bauwerk und ermöglicht einen ungefährdeten Einblick in alle Etagen des Gebäudes, auf das seit April 1945 im Dachgeschoß wachsenden Biotop und das beeindruckende Stahlskelett des Wassertanks. Bei Führungen durch das Gebäude werden Interessierten sowohl technische Relikte, als auch Spuren von hier stattgefundenen Filmarbeiten, aber auch Zeugnisse der Eroberung dieses Bauwerks durch Pflanzen und Tiere nahegebracht. Das Alpenhaus wird als Monument der Erinnerung und als Beispiel für die Epoche des Verfalls in den Beelitzer Heilstätten in ihrem Zustand belassen."

Quelle: Baum & Zeit

 

Vielen Dank für den interessanten Cache!

Bilder für diesen Logeintrag:
AlpenhausAlpenhaus
Alpenhaus LogproofAlpenhaus Logproof