Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Safari: begehbare Denkmale

 Finde ein begehbares Denkmal

von Valar.Morghulis     Deutschland

N 55° 36.971' E 004° 33.718' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:05 h 
 Versteckt am: 13. November 2016
 Veröffentlicht am: 13. November 2016
 Letzte Änderung: 23. März 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC134E9

24 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
213 Aufrufe
40 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Cachelisten

Nordsee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Dies ist ein Safari-Cache zum Thema: "begehbare Denkmale"

Bei meinem Denkmal handelt es sich um das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig, welches 1913, also genau einhundert Jahre nach der Völkerschlacht bei Leipzig eingeweiht wurde. Es ist bis heute das höchste Denkmal in Deutschland. 364 Stufen führen bis zur Plattform und von dort hat man bei schönem Wetter einen sensationellen Blick über Leipzig. Der Standort ist gut gewählt und befindet sich unweit des Kommandostandes von Napoleon während der Völkerschlacht.


Die Aufgabe:

  • Finde ein begehbares Denkmal und erkläre dessen Besonderheit.
  • Fotografiere es. Auf dem Bild sollte erkennbar sein, dass du selber vor Ort warst. Vielleicht hängst du auch ein Bild mit der Aussicht von oben an deinen Log.
  • Gib in deinem Log die Koordinaten deines Fundes mit an.
  • Jeder Fundort nur einmal und pro Cacher nur drei Logeinträge.

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Völkerschlachtdenkmal historisch
Völkerschlachtdenkmal historisch
Völkerschlachtdenkmal
Völkerschlachtdenkmal

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Safari: begehbare Denkmale    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 04. Oktober 2020 OskarZuFuss hat den Geocache gefunden

Da ich in letzter Zeit einige OC-Caches vergeblich gesucht habe und die Wartung zum Teil sehr lange dauert, widme ich mich jetzt lieber den Safari-Caches, allerdings meist andersrum: Ich finde Motive und suche die passenden Safaris dazu :-)

Das Bild für den Safari-Cache ** Auf Safari: begehbare Denkmale ** habe ich hier gefunden:
Koords: N48° 23.853 E10° 00.004

Dieses Denkmal, der Berblinger Turm, erinnert an den ersten Flugversuch des "Schneiders von Ulm" und steht an der Adlerbastei, einer Bastion der Stadtbefestigung von Ulm.

Die Skulptur steht schräg, denn ihre Achse ist um zehn Grad nach vorn geneigt. Also dorthin, wo es gut zwölf Meter senkrecht in die Tiefe geht, wo unten die Donau an der alten Stadtmauer vorbeifließt.

Rund um die stählerne Spindelachse führen 88 Stufen wie eine Wendeltreppe schwankend in die Höhe. Bis zu einer Plattform, 27 Meter über dem Fluss. Dort verlieren die Stufen in den Farben Rot und Weiß ihre Ordnung. Ab hier ragen sie wild in den Himmel, führen chaotisch zur Spitze des Berblingerturms.

Hier startete der Pionier Albrecht Ludwig Berblinger am 31. Mai 1811 zu einem schwindelerregenden Versuch: Mit seinem selbst gebauten Hängegleiter wollte er über die Donau fliegen, die an dieser Stelle 40 Meter breit war. Tausende von Zuschauern säumten das Ufer. Sie erlebten ein spektakuläres Scheitern: Der Flieger stürzte ab. Er wurde lebendig aus dem Wasser gefischt, ertrank dann aber später im groben Spott seiner schwäbischen Zeitgenossen: "Dr Schneider von Ulm hots Fliega probiert / Do het en dr Deifl en’d Donau neigführt."

..oooO.............Ein dickes Dankeschön an ** Valar.Morghulis **
...(.....)..Oooo...fürs Erstellen dieses Safari-Cache
....\...(.....(....).... ** Auf Safari: begehbare Denkmale **
.....\_)......)../.....
...............(_/......Gruss aus Kaufbeuren, OskarZuFuss

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof

gefunden 15. Juni 2020, 18:52 TeamMB hat den Geocache gefunden

In Berchtesgaden bei N 47 38.280 E 013 01.092 befindet sich der Möseröscher Stollen. Während ein Großteil der Infrastruktur des Salzbergwerks entweder in Betrieb oder gesperrt ist oder nur im Rahmen einer kostenpflichtigen Führung besichtigt werden kann, ist dieser stillgelegte Stollen oberhalb des Bergwerks frei zugänglich. Schilder informieren über den Bergbau ⚒. Zudem bekommt man ein Gefühl, wie mulmig es einem unter Tage sein kann.
Nett gmacht! Danke fürs Safari Schachterl! :)

Bilder für diesen Logeintrag:
📸📸
📸 📸
📸 📸

gefunden Empfohlen 14. Februar 2019 delete_232734 hat den Geocache gefunden

-User gelöscht-

zuletzt geändert am 04. Januar 2020

gefunden 24. Januar 2019, 13:49 helmut# hat den Geocache gefunden

Unsere heutige Wanderung führte uns hier am Museum Röhrigschacht endlang.
Es ist ein Museums Schacht vom Kupferbergbau.
Er kann Über- und Untertage besichtigt werden.

N51°31.050 E11° 16.922

Viele Grüße helmut#

Bilder für diesen Logeintrag:
Eingang zum MuseumEingang zum Museum
Förderturm des MuseumsFörderturm des Museums
Untertage Maschine Untertage Maschine
Früherer Stolleneingang Früherer Stolleneingang

gefunden 16. November 2018 delete_232734 hat den Geocache gefunden

-User gelöscht-

zuletzt geändert am 04. Januar 2020