Wegpunkt-Suche: 
 
RĂ€tselcache
đŸš„

 .

von Pumuckel&Kuno     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 14.141' E 012° 41.414' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 26. Dezember 2018
 Veröffentlicht am: 27. Dezember 2018
 Letzte Änderung: 01. Januar 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC14F66
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
43 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte

Beschreibung   

hier mĂŒĂŸte ein Bild stehen

VerschlĂŒsselter Hinweis   EntschlĂŒsseln

avk mĂ€uyra, avk erpuara, xrvar Pbqrgnoryyra jĂ€ymra - rf tvog ahe rvar rvamvtr Yöfhat (qvr rvara Purpxre ĂŒoresyĂŒffvt znpug)
rva jrvgrere Uvag no Wnahne ... haq mjne qvrfre : TP1994G...TP2MQDM

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Partheaue (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

LogeintrĂ€ge fĂŒr đŸš„    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. Empfohlen 08. Januar 2019, 21:21 Valar.Morghulis hat den Geocache gefunden

Als der nagelneue Kuno&Pumuckel-Mysti erschien, schaute ich auf diese bunte Pixelmasse und hatte zugegeben ĂŒberhaupt keine Idee. Meine erste Recherche fĂŒhrte mich zu einem Computerspiel, was auch sehr gut gepasst hĂ€tte, jedoch eine Sackgasse war 😯 Da hier aber ein zusĂ€tzlicher Januar-Hint versprochen wurde, wartete ich einfach mal ab und irgendwann kam er dann, der vielversprechende Tipp. Mit diesem ging es dann auch wirklich fix und schwupps standen zum Ersten die Finalkoordinaten fest und hatte ich zum Zweiten wieder etwas dazu gelernt. DAVON hatte ich noch gar nichts gehört, aber nun weiß ich auch Bescheid 👍😇
Am heutigen Tag war nun endlich mal etwas Zeit ĂŒbrig, sodass ich direkt mal zum Final marschierte. Das liegt ja quasi in der ganz nahen Homezone. Schön, das hier im altbekannten Terrain mal wieder etwas versteckt wurde. Das passt bestimmt noch so manche Dose hin 😏
Vielen lieben Dank an euch zwei Beiden und viele GrĂŒĂŸe ins Nachbardorf 😉✌

Valar.Morghulis
08. Januar 2019 # 990

gefunden 05. Januar 2019 TrĂŒffelswine hat den Geocache gefunden

05.01.2019 - 13:05

Da haben Kuno und Pumuckel ihren Fans in der Weihnachtszeit ein schönes RÀtsel beschert. GerÀtselt haben wir sofort, kamen aber zunÀchst auf kein Ergebnis. Mit dem Januarhinweis war dann klar, unsere Idee ging in die richtige Richtung, aber die spezielle Methode fehlte zur Lösung noch. Ist ja auch noch relativ neu.

Ein schöne Wanderung durch interessantes und auch spannendes GelĂ€nde fĂŒhrte uns heute zur Dose. Dort waren wir bisher noch nicht. Das Versteck wurde gut gefunden, aber der Rucksack musste runter um die Dose zu greifen.

Danke fĂŒr das interessante RĂ€tsel und den Cache.

gefunden 01. Januar 2019 Max Muldental hat den Geocache gefunden

Ein neuer Ratehaken von Kuno und Pumuckel, und dann auch noch auf dem Lieblingsabenteuerspielplatz meiner Jugendtage.... da wurde sich natĂŒrlich sofort drĂŒber her gemacht....

Ein Ansatz war auch schnell gefunden und so lernte ich einiges interessantes und war ĂŒberrascht von was der Kuno bzw Pumuckel so alles Ahnung hat.
Es dauerte dann auch nur 2 Tage bis ich mal bemerkte das ich da auf der völlig falschen FĂ€hrte war, denn eher zufĂ€llig stolperte ich Silvester letztlich ĂŒber einen anderen, viel einfacheren und vor allem richtigen Lösungsansatz.
Sieh da, Kuno und Pumuckel gehen mit der Zeit...

Am Neujahrstag war dann auch Zeit fĂŒr den finalen Akt und so steuerte ich meinen Drahtesel mal wieder ins wohlbekannte GelĂ€nde um mein Signum im BĂŒchlein zu hinterlassen.

Hier hab ich wieder mal ne Menge dazugelernt. Sogar mehr, als fĂŒr den Cache nötig gewesen wĂ€re, aber es schadet ja sicher nicht etwas Wissen anzuhĂ€ufen.
Danke fĂŒrs ersinnen und fĂŒr die Bix.

   

gefunden 01. Januar 2019, 17:49 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif fĂŒr einen Besuch bei Kuno's Ampel.

Hier kam kurz vorm Jahreswechsel eine wirklich interessanter und fĂŒr mich schwerer Mystery. Beim ersten Ansehen legte ich ihn mangels Ideen erstmal zur Seite. Abwarten hieß es, vielleicht finde ich ja in den Fundlogs einen Tipp. Die Fundlogs kamen und ich erkannte daraus so gar keinen Ansatz fĂŒr die Lösung. Was habe ich dann nicht alles probiert und alles war falsch. Meilenweit entfernt ist noch leicht untertrieben.

Heute nun kam der versprochene Hint und erst der fĂŒhrte mich zur Lösung. Nach etwas Recherche erkannte ich den Lösungsansatz und der wurde mir von Toska15 und Spartak bestĂ€tigt. FĂŒr die BestĂ€tigung sage ich vielen herzlichen Dank. Mit dem Lösungsansatz setzte ich mich dann an bessere technische GerĂ€te und siehe, da war die eindeutige Lösung. Der Outdoor-Teil konnte geplant werden.

Am Nachmittag verzog sich der Nieselregen und da machte ich mich auf den Weg zu diesem Final. Auf dem Weg dorthin kamen viele schöne Erinnerungen an andere Caches des Owners hoch. An den Finalkoordinaten musste ich nicht lange suchen. Ich verewigte mich im Logbuch, tat alles zurĂŒck und weiter ging es.

Vielen Dank fĂŒr das Legen dieses Caches. Ich habe bei der Lösung viel dazu gelernt und bin jetzt etwas schlauer. Ich hatte davon bisher so gar nichts gehört und so war es wirklich eine harte Nuss fĂŒr mich. Ohne den neuen Hint wĂ€re ich niemals der Lösung nahe gekommen. Beim nĂ€chsten Mal geht es jetzt ganz schnell.

Viele GrĂŒĂŸe aus dem Oberdorf ins Unterdorf sendet THEO_GB.

gefunden 30. Dezember 2018 spartak hat den Geocache gefunden

Die Ampel ist jetzt auf grĂŒn geschaltet.
Ich gratuliere Pumuckel und Kuno.
Wahrscheinlich hÀtte des spartak's Cacherseele eher ihre Ruhe
gefunden, wenn er den Hint lieber nicht gelesen hÀtte!
Auch der interessante Titel verwirrte eher-

Nach schlaflosen NĂ€chten war es dann KWi's Log der mich am ehesten auf
den rechten Weg zur Lösung fĂŒhrte!
Der gute Kuno war war bemĂŒht, dem Mitstreitern ein paar Hinweise zu geben..

Bei der Dunkelheit und dem Unwetter wollten wir dann nicht mehr los.
Wind bei den Temperturen lĂ€ĂŸt nicht nur die Augen trĂ€nen(hab geheult wie ein Schloßhund)
nein alles ist viel, viel KĂ€lter. Sehr viel!
Die Geschichte mit Toska's Bekleidung unterhalb kann sie euch selbst erzÀhlen...
Ein paar Muggel kreuzten dann doch den Weg.
Wie hast Du es nur geschafft eine Dose genau an dieser Stelle zu verstecken?

In der Dose fand ich einen Button von der krassen Herde.
Darauf stand: wir waren hier! Das Lobbuch sagte aber nein!
MerkwĂŒrdig.
Jedenfalls kann ich jetzt wieder schlafen.
Viele GrĂŒĂŸe und vielen Dank sagt der 

spartak