Wegpunkt-Suche: 
 
150 Jahre Neu-Ulm

 Stadtjubiläums 150 Jahre Neu-Ulm

von mafida     Deutschland > Bayern > Neu-Ulm

N 48° 25.572' E 010° 02.646' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 03. Mai 2019
 Veröffentlicht am: 03. Mai 2019
 Letzte Änderung: 05. Mai 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC153B8

4 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
39 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug
Personen

Beschreibung   

Lieber Geo-Cacher,

Wir von der Karl-Salzmann-Mittelschule Pfuhl haben diesen Multicache ausgelegt, um euch schöne Orte von Pfuhl zu zeigen. Im letzten Cache ist ein Gegenstand versteckt, den ihr zur Belohnung mitnehmen dürft. Das erste Cache ist hier markiert . Die anderen weisen mit einem Rätsel und den Zielkoordinaten auf den jeweils nächsten Cache hin. Es sind insgesamt 5 Caches. Da die Caches ganz Pfuhl (und einen in Offenhausen) betreffen, wäre die Nutzung mit dem Fahrrad besser als zu Fuß. Es ist aber auch zu Fuß machbar.

Viel Spaß für die gesamte Familie

Eure Betreuer von der Karl-Salzmann-Mittelschule Pfuhl

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Donau-Auen zwischen Thalfingen und Höchstädt (Info), Landschaftsschutzgebiet Donau-Auen (Info), Vogelschutzgebiet Donauauen (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 150 Jahre Neu-Ulm    gefunden 4x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 30. Mai 2019, 15:06 *Eichhörnle* hat den Geocache gefunden

Heute am Feiertag begannen wir unsere Aktivitäten mit einer Cacherunde um die restlichen Geburtstagscaches einzusammeln. Dieser hier kam auch mit auf die Liste und da wir eh in der Gegend waren, besuchten wir ihn auch.
Die Vorgänger hatten ja schon das eine oder andere geschrieben, was sich nicht so positiv anhörte.
Also uns erging es so, dass die Stationen alle schnell gefunden und qualitativ recht gut gemacht waren. Interessant sind die Sektkorkenkörbchen - eine gute Idee, wobei wenn alle Flaschen die Schulkinder geleert haben???
Die Verbindung zu 150 Jahre Neu-Ulm haben wir eher vermisst, einzig dass an einer Station gerade eine historische Filmszene gedreht wurde, ließ etwas erahnen.
Auch das Final könnte für ein Schulprojekt irgendwie anders gestaltet sein. Aber gut, wir wissen ja nicht worauf das Projekt abzielte.
Also ich würde mal sagen für den ersten Versuch ganz ok und jetzt schauen wir mal was das zweite Projekt so ergibt ;-)

Vielen Dank an mafida für das Legen des Cache.
Grüße *Eichhörnle*

gefunden 26. Mai 2019 pingo21 hat den Geocache gefunden

Diesen Multi habe ich zwar bei schönem Wetter am Sonntagvormittag abgeradelt, aber es war an allen Stationen ziemlich muggelig. Am Nachmittag oder bei manchen Stationen werktags dürften die Suchen noch schwieriger werden. Zusatzlogbücher gibt es nicht mehr, der Zettel am Final von dogesu reicht noch eine Weile.  Die Dose an der 3. Stage (incl. Startstage) konnte ich nicht finden (danke der Hilfe für die nächste Stage!). Lag es daran, dass ich nicht ruhig suchen konnte (wegen Muggel) oder ist sie verschwunden? Das kann ich nicht sagen. Ansonsten war es eine nette Radtour, danke für das Auslegen dieses Multis.

gefunden 23. Mai 2019 dogesu hat den Geocache gefunden

Der letzte DNF ließ mir keine Ruhe und heute hatte ich vor einem abendlichen Termin in Ulm noch etwas Zeit, um vorher nochmal nach Pfuhl zu radeln. Vor Ort war alles ruhig und niemand zu sehen, so dass ich doch nochmal mit Ruhe alles absuchen konnte. Wie sich herausgestellt hat, war ich beim letzten Besuch schon richtig und ich konnte nach geühlt dreimal nachschauen dann doch noch das Döschen entdecken. Allerdings befand sich, im Gegensatz zu meinem Vorlogger, in keiner der Dosen ein Logbuch, nicht mal am Final!

So habe ich einen Papierstreifen abgeschnitten und als provisorisches Logbuch eingelegt. Das sollte für 15 - 20 Einträge reichen, wenn man sich etwas platzsparend einträgt.

Danke für die Runde, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Rückweg am Kraftwerk: das Hochwasser bringt die Donau in WallungRückweg am Kraftwerk: das Hochwasser bringt die Donau in Wallung

nicht gefunden 11. Mai 2019 dogesu hat den Geocache nicht gefunden

Heute hat nun mal das Zeitfenster mit der Witterung harmoniert und ich bin diesen Multi angegangen, der das Stadtjubiläum im Titel trägt, so dass meine Erwartungen leider nicht ganz mit der Realität übereinstimmten, denn es war zwar eine schöne kleine Radrunde, aber zum Stadtjubiläum habe ich da keinen Zusammenhang gesehen. Die Stationen konnte ich alle gut finden und hatte bei St. 3 das Glück, dass sich da daneben niemand spielend vergnügt hat. Bei Stage 4 lag die Dose samt Halterung auf dem Boden, wo ich sie gelassen habe, weil mir nicht klar war, wie sie der Owner vorher befestigt hatte. Am Final habe ich trotz spannender Suche leider nichts gefunden (lt. GPS +/- 1 m). Beim Wegradeln habe ich dann noch gesehen, dass sich die Dose mit etwas Koordinatenabweichung auch noch auf der "anderen Seite" verbergen könnte, doch da haben sich Jugendliche vergnügt, unter deren Augen ich nicht suchen wollte.

Hier hätte ich mir wirklich ein Spoilerbild gewünscht, denn selbst am Wochenende tummeln sich hier viele Jugendliche.

Danke fürs Zeigen, dogesu

gefunden 05. Mai 2019 Spike05de hat den Geocache gefunden

Nunja, etwas mehr hätte ich wohl schon erwartet von einem Schülerprojekt. 

Der Cache wurde als Multi angegeben, in jeder Stage liegt aber ein Logbuch. 

Ein Multi besteht aus einem Logbuch. Zumal das Logbuch an der letzten Dose schon etwas zerfleddert ist (siehe Bild). 

Bilder für diesen Logeintrag:
Logbuch letzte DoseLogbuch letzte Dose