Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Safari: Schlägel und Eisen

 Finde das international gebräuchliches Symbol für den Bergbau

von Valar.Morghulis     Deutschland

N 55° 48.142' E 004° 54.664' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 28. Juni 2019
 Veröffentlicht am: 28. Juni 2019
 Letzte Änderung: 28. Juni 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC158BB

18 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
2 Ignorierer
131 Aufrufe
25 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Dies ist ein Safari-Cache zum Thema: "Schlägel und Eisen".

"Schlägel und Eisen" sind das traditionelle Berufszeichen der Bergleute und international bekanntes Symbol des Bergbaus.

Es stellt das typische Werkzeug des Bergmanns dar. Jahrhunderte lang waren Schlägel und Eisen die grundlegenden Instrumente beim Abteufeln von Schächten und beim Vortrieb von Stollen und Strecken durch das feste Gestein. Erst im 17. Jahrhundert verdrängte das Schießen mit Schwarzpulver diese schwere Arbeit.


 

Die Aufgabe:

1. Finde ein fest installiertes Schlägel & Eisen-Motiv.
2. Fotografiere es. Auf dem Bild sollte erkennbar sein, dass du selber vor Ort warst.
3. Gib in deinem Log die Koordinaten deines Fundes mit an.
4. Jeder Fundort nur einmal und pro Cacher nur ein Logeintrag.


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Schlägel und Eisen
Schlägel und Eisen

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Safari: Schlägel und Eisen    gefunden 18x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 14. August 2021, 20:02 Erdmännchenduo hat den Geocache gefunden

Im Erzgebirge ist es nicht schwer, Hammer und Schlägel zu finden.
Diese sind im Kurpark, Bad Schlema.
N50.35.960
E012.39.614

LG vom Erdmännchenduo 😀

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1

gefunden 09. Juli 2021 mrkrid hat den Geocache gefunden

Was liegt bei dieser Interessanten Safari näher als an der Wiege des Ruhrbergbaus passendes zu finden, gesagt, getan.

Das Muttental – die Wiege des Ruhrbergbaus
Kaum zu glauben, dass inmitten der malerischen Naturlandschaft des Muttentals die Wiege des Ruhrbergbaus liegt und der Steinkohlebergbau des Ruhrgebiets hier mit zeitweise 60 Kleinzechen seinen Anfang nahm. Einer Sage nach stieß ein Schweinehirt hier auf die Kohle, nachdem er am nächsten Morgen die noch glühenden „Steine“ seines Feuers vom Vortag entdeckte. Von den fast 500 Jahren Bergbaugeschichte zeugt der 9 km lange Bergbaurundweg – Teil der Route der Industriekultur – durch das wunderschöne Muttental. Mehr als 30 Zeugnisse des Bergbaus sowie detailgetreu rekonstruierte Industriedenkmäler und Nachbauten laden die Besucher zu einer Zeitreise ein.

Schlägel und Eisen gibt es hier zu sehen: N 51 25.331 E 007 19.079

Danke Valar.Morghulis für die Abwechslung und den interessanten Safari-Cache.

Gruß von MrKrid aus Ennepetal - Stadt der Kluterthöhle (blog.mrkrid.net)
logged with GeoCaches | #453 | #opencaching

Bilder für diesen Logeintrag:
MrKrid @ Auf Safari: Schlägel und EisenMrKrid @ Auf Safari: Schlägel und Eisen

gefunden 22. Juni 2021 T.W.S hat den Geocache gefunden

Marktoberdorf hat mit Bergbau herzlich wenig zu tun.

Aber durch das Wappen der Partnerstadt Hohenelbe,

hier abgebildet am Eingang der Stadtmuseen bei

 N 47 46.720 E 010 37.230,

kann diese Symbolik auch in der ostallgäuer Kreisstadt entdeckt werden.

Für diese Safari

Dankeschön!

Bilder für diesen Logeintrag:
T.W.S vor dem MuseeumT.W.S vor dem Museeum
Hohenelber Schlägel und Eisen in MODHohenelber Schlägel und Eisen in MOD

gefunden 16. April 2021 reSep hat den Geocache gefunden

Ich fand das Zeichen bei einer Tour in Zwenkau und zwar bei N 51 13.941 E 012 20.032

Vielen Dank für den SVC und Grüße

reSep

Bilder für diesen Logeintrag:
schlaegelschlaegel

gefunden 10. April 2021 ANNO1999 hat den Geocache gefunden

In der Nähe von Roßwein befindet sich das Besucherbergwerk "Segen Gottes Erbstolln" Gersdorf. Eine Lore wurde an der Hauptstraße Richtung Roßwein aufgestellt um darauf aufmerksam zu machen und den Weg zu weisen.

KOORDINATEN: N51 04.129   E013 12.729

DANKESCHÖN, sagt ANNO1999.

Viele Grüße an den Owner vom Leisniger! 

Bilder für diesen Logeintrag:
ANNO1999 vor der Lore des StollnsANNO1999 vor der Lore des Stollns