Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache

SVC: Seetonnen & Co

Finde Seezeichen (noch aktive im Wasser oder Dekostücke an Land)

von diecuxies     Deutschland

N 55° 13.179' E 002° 31.923' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 13. Oktober 2019
 Veröffentlicht am: 16. Oktober 2019
 Letzte Änderung: 18. Oktober 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC15B8C

40 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
2 Ignorierer
292 Aufrufe
46 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Die ersten Seezeichen waren markante Baumgruppen oder Küstenformationen. Erst später kamen künstliche Zeichen (Baken genannt) hinzu. Dabei handelte es sich um Steinhaufen oder Holzgerüste.

Es gibt erhaltene Dokumente, die belegen, dass ab dem 14. Jahrhundert schwimmende Seezeichen auslagen. Eine Schartonne in der Außenelbe wird 1466 erwähnt.

Als schwimmende Seezeichen waren Tonnen meist wie ein Fass aus Eichenholz mit Eisenringen gefertigt. Außerdem waren alle Tonnen schwarz, da man sie wie alle hölzernen Baken mit Teer und Pech konservierte.

1887 ordnete der Reichskanzler (Otto von Bismarck) eine einheitliche Betonnung an den deutschen Küsten an: Rote Spierentonnen (schlank, stabförmig) an der Steuerbordseite und schwarze, spitze Tonnen an der Backbordseite.

Seit 1982 gilt für die Betonnung der Seewege international die Regelung der IALA. Diese beinhaltet ein weltweit einheitliches System von fünf verschiedenen Tonnentypen: Laterale, kardinale, Mitte-Fahrwasser-, Einzelgefahrenstellen- und sonstige Tonnen.


Zur Safari:

  • Findet eine Tonne oder ähnliches Seezeichen als Deko an Land oder noch Aktiv im Wasser! (KEINE Leuchttürme, KEINE Schilder!)
  • Gebt den Fundort und die Safari-Cache geeigneten Koordinaten an!
  • Macht ein Foto mit Eurem GPS oder euch selbst darauf!
  • Jedes Objekt darf nur nur 1x genommen werden, aber wir erlauben 2 Fundlogs, wenn es sich bei dem einen um ein Deko-Objekt und dem anderen um ein Objekt im Einsatz handelt.

 

 

 

AHOI!

 

 

Beispiel: N53°53.036 E008° 38.067 Cuxhaven, Stadtteil Duhnen, Ahoi Therme

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SVC: Seetonnen & Co    gefunden 40x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. Oktober 2023 PiratencrewDK hat den Geocache gefunden

Wir haben ein Seezeichen an Land gefunden, was aber noch aktiv ist. Wobei mir der Sinn nicht erschließt. Normalerweise ist es dafür da, die mögliche Brückendurchfahrt anzuzeigen, nur weit und breit keine Brücke.

Der Weg dahin war etwas abenteuerlich, aber gut :D Hier ist es zu finden: N56° 59.395 E010° 19.754

 

Danke für die maritime Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
Warum?Warum?

gefunden 17. September 2023, 18:37 TeamMB hat den Geocache gefunden

Auch bei N 45° 01.159' E 014° 37.633' im Hafen in Punat gibts Seetonnen.
Nett gmacht! Danke fürs Safari Schachterl! :)

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1
Bild 2Bild 2
Bild 3Bild 3
Bild 4Bild 4

gefunden 31. Mai 2023 GeoLeo12 hat den Geocache gefunden

Diese Deko-Tonne befindet sich neben der Zufahrt zum Fähranleger von Wittdün auf der Insel Amrum an der Position

N54 37.640 E008 23.773

Vielen Dank für den Safari-Cache sagt

 

GeoLeo12

Bilder für diesen Logeintrag:
Tonne beim Fähranleger WittdünTonne beim Fähranleger Wittdün

gefunden 13. Januar 2023 Urlauber Klaus hat den Geocache gefunden

Merhaba und Ahoi,

dieses Seezeichen vor dem türkischen Side gehört zum seemännischen Kardinalsystem.

Es steht westlich vom Hinderniss und bedeutet, dass es auch westlich passiert werden muss.

N36°45.991'

E31°22.960'

Bilder für diesen Logeintrag:
Vorsicht !Vorsicht !


zuletzt geändert am 14. Januar 2023

gefunden 01. November 2022, 11:50 Elrhoem hat den Geocache gefunden

Ort:
Mannheim, ebenfalls Handelshafen

Koordinaten:
N 49° 29.349' E 008° 27.182'

Dass es sich hierbei nicht um eine Tonne handelt ist mir klar, habe aber keinen Schimmer, um was für einen Gegenstand es sich handelt.


DfdS 🚤

11:50

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1