Recherche de Waypoint : 
 
Géocache traditionnel
Noch 627,7 Km

par Wanderopa     Allemagne > Rheinland-Pfalz > Ahrweiler

N 50° 32.700' E 007° 16.869' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : autre taille
Statut : disponible
 Caché en : 15. octobre 2019
 Publié le : 16. octobre 2019
 Dernière mise à jour : 12. juin 2020
 Inscription : https://opencaching.de/OC15B98
Aussi listé au : geocaching.com 

7 trouvé
0 pas trouvé
0 Remarques
4 Logs d'entretien
0 Observateurs
0 Ignoré
20 Visites de la page
0 Images de log
Histoire de Geokrety

Grande carte

   

Itinéraire
Waypoints
Temps
Saisonnier
Personnes

Description    Deutsch (Allemand)

Stand des Listings: 12.06.2020

Nachdem die Dose schon zweimal gemuggelt wurde, habe ich jetzt einen Behälter an einem anderen Ort angebracht. Die Koordinaten sind nun N 50° 32.700 E 007° 16.869

..nach Konstanz (rheinaufwärts) oder nach Remagen-Kripp (rheinabwärts) nur noch ca. 2 Km, wo kurz davor die Ahr in den Rhein mündet.
Leider ist hier einschließlich Zufahrtsstraße seit einigen Jahren absolutes Halteverbot für Motorfahrzeuge (Wassereinzugsgebiet); Parken könnt Ihr an der Rheinallee weiter oben (ca. 680 m). Radfahrer und Fußgänger können natürlich direkt zum Cache gelangen.
 

Rollstuhlfahrer und kleine Kinder benötigen zum Bergen vor Ort Hilfe.

Rheinkilometrierung
Die heutige Kilometrierung des Rheins beginnt in Konstanz (Mitte der Rheinbrücke) mit dem Km 0,0 und endet bei km 1032,8 (Hoek van Holland). Die Einteilung bezieht sich auf die Strommitte, wobei Inseln mit zur Wasserfläche gerechnet werden. Die heutige Kilometrierung umfasst somit:

  • den Hochrhein von Konstanz bis Basel

  • den Oberrhein von Basel bis Mannheim

  • den Mittelrhein von Mannheim bis Bonn

  • und den Niederrhein von Bonn bis zur Mündung

  • Alpenrhein und Bodensee sind nicht einbezogen

An der gesamten 1032,8 Kilometer langen Strecke befindet sich nach jedem Kilometer ein rechteckiges, weißes Schild mit schwarzer Umrandung und der jeweiligen Zahl. Für jeden halben Kilometer wurden kleinere, quadratische, weiße Schilder mit schwarzem Rand und einem Kreuz in der Mitte aufgestellt. Alle Hundert Meter werden durch ein noch kleineres, senkrecht stehendes, rechteckiges weißes Schild mit den Zahlen 1-4 und 6-9 markiert. Diese Markierungen dienen vor allem der Orientierung für Binnen-Schifffahrt, Bootsfahrer und Wasserschutzbehörden. Die Hektometer sind durchnummeriert und tragen die Zahlen 1-4 und 6-9. Eine kleine eiserne Bodenplatte mit einem Höhenpunkt sowie der Kilometer- und Hektometerangabe stellt den Vermarkungspunkt dar. Die Höhenpunkte der Hektometersteine sind in einem Verzeichnis mit Angabe ihrer Lage über N.N. erfasst. Früher wurden die Rheinkilometer-Tafeln vermehrt auch zur Navigation bei der Schifffahrt genutzt. An den Stellen, wo sich der Rhein aufspaltet, ist neben der Kilometerzahl zusätzlich auch noch der Name des Mündungsarms angegeben. Die einzelnen Etappen liegen am Oberrhein zwischen Konstanz und Basel, sowie von Basel bis Mannheim, am Mittelrhein von Mannheim bis Bonn und am Niederrhein von Bonn bis zur Mündung in den Niederlanden. Die Planung und Ausführung der Rheinkilometrierung begann bereits um das Jahr 1880 in den einzelnen Rheinuferstaaten, doch erst seit 1939 gibt es eine durchgängige Markierung. Da man in der Vergangenheit eine (ungenaue/fehlerhafte) Kilometrierung ab Konstanz so beibehielt wie sie war, kam es zu Differenzen bei den Hundert-Meter-Markierungen. Die genaue Vermessung des Rheins wurde vor allem aus finanziellen Gründen eingeführt, da die Länge des Transportwegs den Zolltarif bestimmte. Damals wurde die Strecke noch in Stunden angegeben. In den 1860ern begann man erstmals, alle 10km durch einen markierten Stein zu kennzeichnen; so genannte "Myriametersteine". Darin wurden lateinische Zahlen gemeißelt, die die Entfernung des Steins zum Nullpunkt angaben. Diese historischen Steinmarkierungen gibt es bis heute noch - sie stehen inzwischen unter Denkmalschutz.

Indice additionnels   Déchiffrer

fhnuyrtbi

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Images

Noch 627,7 Km
Noch 627,7 Km

Utilités

Cette géocache est probablement placé dans les zones de protection suivantes (Info) : Landschaftsschutzgebiet Rhein-Ahr-Eifel (Infos)

Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

Logs pour Noch 627,7 Km    trouvé 7x pas trouvé 0x Note 0x Entretien 4x

trouvé 13. septembre 2020 filser1 trouvé la géocache

An der Rheinpromenade liegen einige Caches, die man besuchen kann. Dieser verkürzt sehr schön die Strecke zwischen zwei Angelcaches.
Ob es 627,7 Km sind, habe ich nicht nachgemessen, aber geglaubt. Schönes Versteck
T4TC Filser1

trouvé 17. juin 2020 Luna500 trouvé la géocache

Schönes "Heimwerk". Gut gefunden und schnell geloggt.
Es dankt und grüßt Luna500

trouvé La géocache est en bon ou acceptable état. 14. juin 2020 Rheingeister trouvé la géocache

Auf dem Hinweg standen hier zwei Autos und deren Besitzer hielten ein ausgiebiges Schwätzchen, also haben wir das Suchen und Heben auf den Rückweg verschoben.
Da ging es dann auch unbeobachtet.
DfdC
Rheingeister

disponible 12. juin 2020, 17:50 Wanderopa a maintenu la géocache

Nachdem der Cache schon 2 mal gemuggelt wurde, habe ich den Behälter in der Nähe angebracht. Siehe geänderte Koordinaten. In diesem Behälter können nun wieder TB's und Tauschgegenstände untergebracht werden.

  Nouvelles coordonnées :  N 50° 32.700' E 007° 16.869', déplacé vers 25 mètre

temporairement non disponible La géocache a besoin de maintenance. 09. juin 2020 Wanderopa a désactivé la géocache

Der Cache wurde erneut gemuggelt. Bis ich einen Platz gefunden habe wird er deaktiviert.