Ricerca waypoint: 
 
Geocache Tradizionale
Am Feldrand bei Rustenbeck (4)

 Eine 5er-Serie zu den tiefer im Wald liegenden Caches

di Emil Winter     Germania > Sachsen-Anhalt > Altmarkkreis Salzwedel

N 52° 48.105' E 010° 49.171' (WGS84)

 Conversione coordinate
 Dimensioni: micro
Stato: disponibile
 Nascosta il: 28. gennaio 2020
 Pubblicata il: 28. gennaio 2020
 Ultimo aggiornamento: 28. gennaio 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC15D6A
Pubblicata anche su: geocaching.com 

1 trovata
0 non trovata
0 Note
0 Osservata
0 Ignorata
2 Pagina visite
0 Log immagini
Storia Geoketry

Mappa grande

   

Tempo
Persone

Descrizione    Deutsch (Tedesco)

Um meine hier tief im Wald liegenden Caches attraktiver zu machen, habe ich entlang eines Zubringer-Feldweges aus Richtung Rustenbeck noch ein paar einfache Caches versteckt.

Bitte bringt zum Loggen etwas zum Schreiben mit, lasst das Cachemobil am besten an den angegebenen Parkkoordinaten stehen und erfreut euch auf einer kleinen Wanderung an der ruhigen Landschaft. Von hier hat man einen noch schöneren Blick über die Felder auf Rustenbeck.

Allen viel Spaß wünscht Emil Winter

Punti addizionali   Conversione coordinate

Parcheggio
N 52° 48.241'
E 010° 49.771'
Ortsausgang Rustenbeck. Hier ist ein idealer Ausgangspunkt, um das Cachemobil abzustellen und die Caches auf einer Wanderung anzugehen.
Info Waypoints addizionali possono rendere la ricerca più semplice, per esempio con le indicazioni di un parcheggio o del punto di partenza di un sentiero. I waypoints sono inclusi nei file GPX e inviati al dispositivo GPS.

Suggerimenti addizionali   Decripta

va nygrz, fgrvavtra Onhzfghzcs

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Utilità

Cerca geocache vicine: tutte - ricercabile - stesso tipo
Scarica come file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Scaricando questo file accetti i nostri termini di utilizzo e la Licenza dati.

Log per Am Feldrand bei Rustenbeck (4)    trovata 1x non trovata 0x Nota 0x

trovata 08. agosto 2020 verirrt ha trovato la geocache

Heute war eine größere Geocachingrunde geplant und als Hauptziel war
eigentlich der Multi "Der Weg der DP-Steine". Den Multi habe ich nur am Rande
gestreift und auch nur einen Teil der eigentlichen geplanten Caches. Mit
steigenden Fundzahlen stiegen auch die Temperatur und der Sonnenstand. Der
Füllstand der Wasserbehälter entwickelte sich reziprok dazu.
Auf teils gut asphaltierten Wegen, aber auch auf anstrengenden Sandpisten,
führte der Weg mich von Holzhausen, Schmölau über Reddigau, Höddelsen
nach Dahrendorf und am Ende waren es dann doch 21 Döschen auf dem Zähler.

Über die Treckerspuren im Stoppelfeld ging es zum Fund Nr.16, der zügig
eingesackt wurde.

TFTC