Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache

Safari: Findlinge

Die schwerste Safari :-)

von mic@     Deutschland

N 55° 57.772' E 001° 37.792' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 27. März 2020
 Veröffentlicht am: 27. März 2020
 Letzte Änderung: 02. Juni 2023
 Listing: https://opencaching.de/OC15ED1

92 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
5 Beobachter
2 Ignorierer
512 Aufrufe
131 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Um diesen Safari-Cache zu loggen müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  1. Finde einen Findling (also einen sehr GROSSEN Stein, der von einem Gletscher transportiert wurde).
  2. Diese Location darf zuvor noch nicht geloggt worden sein (Galeriebilder beachten).
  3. Fotografiere den Findling zusammen mit Deinem GPSr. Alternativ kann es auch ein Selfie, GeoKret oder TB sein.
  4. Ermittle die Koordinaten vom Findling und schreibe diese mit in deinen Logeintrag.
  5. Diese Safari darf pro Account mit jeweils einem neuen Findling bis zu dreimal geloggt werden.
  6. Gruppenlogs sind erlaubt.
  7. Bonus-Safari: Falls sich Dein Findling in Gesellschaft befindet, dann logge doch auch die Felsenmeer-Safari.

Heia Safari

Beispiellog

Beispiellog: mic@ vor dem Findling am Thielplatz / N 52 27.120 E 013 16.930

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Logbeispiel (alt)
Logbeispiel (alt)
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Safari: Findlinge    gefunden 92x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 02. Oktober 2023 Riedxela hat den Geocache gefunden

Beim Besuch in Hamburg habe ich am Elbufer den Findling "Alter Schwede" besucht. Er ist der erste Einwanderer von Hamburg, der zur Elster-Eiszeit von Skandinavien durch einen Gletscher hergereist ist. Sein Gewicht beträgt 217 to.

Die Koordinaten: N 53° 32.676 E 9° 53.737    

Vielen Dank für diese Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
Alter SchwedeAlter Schwede

gefunden 12. September 2023, 14:52 Dias2 hat den Geocache gefunden

Am Aussichtspunkt des Tagebau Profen liegen derer drei.
N 51° 07' 51.3228"
E 012° 10' 24.4488"
Welch 'schwere' Safari. Vielen Dank für die Safari Idee und den Spaß beim Suchen. Obenauf mein Rucksack als Beweis der Anwesenheit.

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1
Bild 2Bild 2

gefunden 30. April 2023, 10:38 CapRekar hat den Geocache gefunden

Hallo mic@,
eine Stippvisite in Geithain ohne Cache - das geht ja gar nicht. Umso mehr freute ich mich, als ich plötzlich und unverhofft über diesen Kiesel stolperte. Leider nichts weiter wesentliches zu erfahren vom Geithainer Findling nebender Post-Meilen-Säule von 1727.
Dem Stein und dem Cache geht's gut.
Wo? Hier:
N 51°03.299 E 12°41.341
ⓉⒻⓉⒸ sagt der JuniorSenior CapRekar.
📆 30. April 2023 🕤 10:38 📟 322

Bilder für diesen Logeintrag:
Geithainer Findling: mit persönlichem Schattenspiel.Geithainer Findling: mit persönlichem Schattenspiel.

gefunden 13. April 2023, 16:42 CapRekar hat den Geocache gefunden

Hallo mic@,
weil ich soeben über große Steine gestolpert sind ... fielen mir noch ein paar solcher "Brugatten" ein, denen ich bereits im September 2019 meine Aufwartung machte und mich über die dort sehr aufschlussreichen Infos zum Gestein freute. So macht EC-Cachen Freude.
GC6FPM1 "Die Corderitgneisblöcke ..." an den Koordinaten
N 50 59.307 E012 58.310
Nähere Informationen dort.
ⓉⒻⓉⒸ sagt der JuniorSenior CapRekar.
📆 13. April 2023 🕤 16:42 📟 317

Bilder für diesen Logeintrag:
dort ...: sehr große Steinedort ...: sehr große Steine

gefunden 08. April 2023, 16:18 CapRekar hat den Geocache gefunden

Hallo mic@,
meine diesjährig vorösterliche Wanderung mit der Familie war nicht gerade von vielen GeoCache-Funden begleitet. Da kam mir der Engelstein sehr recht.
Dem Cache GC27BTM "Steine im Hohen Fläming" geht's gut - an den Koordinaten
N 52° 03.407 E012° 34.334
und ich komme so unverhofft zu einem doppelten Erfolg. Der Findling hat immerhin einen Umfang von ... (psst: die Antworten gehört doch zum oben genannten EC 😉)
Nun wandere ich weiter nach Bad Belzig.
ⓉⒻⓉⒸ sagt der JuniorSenior CapRekar.
📆 8. April 2023 🕤 14:10 📟 317

Bilder für diesen Logeintrag:
Engelstein: mit weiter "Anreise".Engelstein: mit weiter ´´Anreise´´.