Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Safari: Findlinge

 Die schwerste Safari :-)

von mic@     Deutschland

N 55° 57.772' E 001° 37.792' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 27. März 2020
 Veröffentlicht am: 27. März 2020
 Letzte Änderung: 17. Juli 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC15ED1

67 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
2 Ignorierer
330 Aufrufe
94 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Um diesen Safari-Cache zu loggen müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  1. Finde einen Findling (also einen sehr GROSSEN Stein, der von einem Gletscher transportiert wurde).
  2. Diese Location darf zuvor noch nicht geloggt worden sein (Galeriebilder beachten).
  3. Fotografiere den Findling zusammen mit Deinem GPSr. Alternativ kann es auch ein Selfie, GeoKret oder TB sein.
  4. Ermittle die Koordinaten vom Findling und schreibe diese mit in deinen Logeintrag.
  5. Diese Safari darf pro Account mit jeweils einem neuen Findling bis zu dreimal geloggt werden.
  6. Gruppenlogs sind erlaubt.
  7. Bonus-Safari: Falls sich Dein Findling in Gesellschaft befindet, dann logge doch auch die Felsenmeer-Safari.

Heia Safari

Beispiellog

Beispiellog: mic@ vor dem Findling / N 52 28.498 E 013 16.515

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Safari: Findlinge    gefunden 67x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 02. Juli 2021, 19:53 weissaberkeinen hat den Geocache gefunden

Der erste Findling in diesem Urlaub an der Mecklenburger Seenplatte war schon geloggt.
Aber heute fand ich bei einer Fahrradtour noch eine schönes Exemplar am Drewitzer See bei Alt Schwerin.
Hier gibt es einen ganzen Findlingsgarten, der größte ist ein Granitbrocken mit 15 Tonnen Gewicht.
Einige Infotafeln informieren über Eiszeiten.
N 53 34.025 E 012 19.155

Vielen​ Dank für die Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Findling am Drewitzer SeeFindling am Drewitzer See

gefunden 27. Juni 2021 ANNO1999 hat den Geocache gefunden

Aller guten Dinge sind bekanntlich 3, und somit bedanke ich mich bei mic@ für diese "schwere" Safari und derer dreifacher Zeichnungsmöglichkeit! 

Diesen Findling entdeckte ich nahe der Elbe, nördlich von Torgau. Ein Schild ist an ihm angebracht in Erinnerung an die Schaffung eines Hochwasserschutzprojektes in der Nähe. 

KOORDINATEN: N 51° 34.683 E 012° 59.634

DANKESCHÖN, sagt ANNO1999. 

Bilder für diesen Logeintrag:
ANNO1999 an einem Findling bei Torgau an der ElbeANNO1999 an einem Findling bei Torgau an der Elbe

gefunden 22. Juni 2021 ANNO1999 hat den Geocache gefunden

Im Park Dösen im Leipziger Süden entdeckte ich heute einen geschichtsträchtigen Findling, welcher in Erinnerung an die Völkerschlacht 1813 dort markant am Wege verweilt. 

KOORDINATEN: N 51 17.300 E 012 25.384

DANKESCHÖN, sagt ANNO1999. 

Bilder für diesen Logeintrag:
ANNO1999 vor dem Hinkelstein in Leipzig-DösenANNO1999 vor dem Hinkelstein in Leipzig-Dösen

gefunden 04. Juni 2021 Angua33 hat den Geocache gefunden

Nach den ganzen kleinen Steinchen, die hier veröffentlicht wurden wollen wir einmal einen richtigen Findling zeigen.

Dieser wiegt 45 Tonnen.

Bei Bauarbeiten im Gewerbegebiet wurde er 1993 gefunden.

Während der Bergung ist er auseinander gebrochen, dieses ist das größte Stück, im Industriegebiet liegen noch zwei weitere „normal“ große Stücke.

 

N 54° 45.833 E 009° 35.124

Bilder für diesen Logeintrag:
Findling 1Findling 1
Findling 2Findling 2


zuletzt geändert am 06. Juni 2021

gefunden 23. Mai 2021 Isterax hat den Geocache gefunden

Hamburg-Harburg
N53 27.337 E009 55.418

Ist nicht der allergrößte Findling, dafür aber mit Waidmanns-Spruch inklusive! :-)
Neben einem Wanderweg im Wald entdeckt.

Danke für den Safari-Cache!

Bilder für diesen Logeintrag:
Waidmanns-FindlingWaidmanns-Findling
Waidmanns-Findling-LogWaidmanns-Findling-Log