Wegpunkt-Suche: 
 
Große Tafelrunde

von Die Batzen     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Kaiserslautern, Landkreis

N 49° 27.305' E 007° 55.155' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 20 km
 Versteckt am: 11. Juni 2020
 Veröffentlicht am: 15. Juni 2020
 Letzte Änderung: 14. Juli 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC16271
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
19 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Wandermulti über 20 km und 550 hm


Steinkopf - Glastal - Siebenbrunnen - Wattenheimer Häuschen - Isenach-Ursprung - Langenthaler Hof - Buchelbrunnen - Müllerstisch

Bei dieser Wanderung durch den "Heidenfeldwald" gibt es schöne Ecken zu entdecken und vor allem in der ersten Hälfte viele Picknick-Möglichkeiten ... nicht nur an runden Tafeln.

Die empfohlene Wegführung verläuft über Pfade verschiedenster Art - mal Singletrails, mal Forstwege, oft markiert oder auch kaum begangen.

Sie ist optimiert für Fußgänger, enthält einige "wilde" Abschnitte und ist daher für Radfahrer nicht geeignet.  

Viel Spaß!



Wegbeschreibung:

Vom Parkplatz in südwestlicher Richtung zu S1.

S1: Sender-Häuschen
A = Herst.-Nr. auf kleinem Schild

Bei WP1 links abbiegen und dem Pfad aufwärts folgen. An WP2 den schmalen Pfad geradeaus (2. Weg von links) nehmen und weiter bis S2.

S2: Glastaler Hütte
B = Anzahl der Stufen zum runden Tisch (Stein und Holz, gerade Anzahl)

Weiter über Siebenbrunnen bis WP3, dort rechts abbiegen und aufwärts bis S3.

S3: Stein
C = Zahlwert des Buchstabens auf dem Stein im Hang rechts des Weges

Den Weg weiter bergauf bis S4.

S4: Wattenheimer Häuschen
D = Zahlwert 2. Buchstabe des Ortes "... 7km" (NO-Ecke)

Der weiß-gelben Wandermarkierung über Amtmannsruh bis S5 folgen.

S5: Isenach-Ursprung
E = Zahl unter Isenach-Ursprung (gelbes Schild)

An WP4 links abbiegen und Wegmarkierung 4 etwa 400m folgen, dann den markierten Weg in Richtung S6 verlassen.

S6: Grenzstein
F = GC-Nummer des Grenzsteins

Bei WP5 rechts abbiegen und über WP6 weiter bis WP7.
Dort beginnt ein zunächst kaum sichtbarer, verwilderter Pfad, der nach etwa 50m klar zu erkennen ist und durch die Schlucht zur Ruine Langenthaler Hof führt.

S7: Insektenhotel
G = Anzahl der Schindeln auf dem Dach

S8: Erfrischung am Buchelbrunnen
H = Zahlwert des 2. Buchstabens in der 5. Zeile

An WP8 links abbiegen und den Wegen bis S9 folgen.

S9: Müllerstisch
I = Zahlwert des 3. Buchstabens auf der linken Seite (vom Weg aus gesehen)

Hier könnt ihr nun die Koordinaten fürs Finale berechnen.
Über WP9 führt ein Singletrail talwärts zurück zum Parkplatz. Auch hier ist der Einstieg nicht ganz einfach zu finden und die letzten 50m dieses Pfades können je nach Jahreszeit ziemlich überwachsen sein, aber das schafft ihr schon.

Final:
N49° 20.000' + [(A+B+C+D)*23-3]/1000'
E7° 50.000' + (E+F+G+H+I)*13/1000'

Zur Kontrolle: die Quersumme der Summe aller Variablen ist 11.

 

Update 14.07.2020: Finale verlegt, Formel und Variablen angepasst.


Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 49° 27.430'
E 007° 55.240'
Parkmöglichkeit
Station oder Referenzpunkt
N 49° 27.305'
E 007° 55.155'
S1: Sender-Häuschen
A = Herst.-Nr. auf kleinem Schild
Pfad
N 49° 27.233'
E 007° 55.095'
WP1: Links hinauf
Pfad
N 49° 27.693'
E 007° 56.181'
WP2: Auf schmalem Pfad geradeaus weiter (2. Weg von links)
Station oder Referenzpunkt
N 49° 27.764'
E 007° 56.723'
S2: Glastaler Hütte
B = Anzahl der Stufen zum runden Tisch (Stein und Holz, gerade Anzahl)
Pfad
N 49° 28.239'
E 007° 57.163'
WP3: Rechts abbiegen
Station oder Referenzpunkt
N 49° 28.425'
E 007° 57.420'
S3: Stein
C = Zahlwert des Buchstabens auf dem Stein im Hang rechts des Weges
Station oder Referenzpunkt
N 49° 28.809'
E 007° 58.646'
S4: Wattenheimer Häuschen
D = Zahlwert 2. Buchstabe des Ortes "... 7km" (NO-Ecke)
Station oder Referenzpunkt
N 49° 28.517'
E 007° 59.882'
S5: Isenach-Ursprung
E = Zahl unter Isenach-Ursprung (gelbes Schild)
Pfad
N 49° 29.164'
E 007° 59.683'
WP4: Links, Wegmarkierung 4 bis kurz vor S6 folgen
Station oder Referenzpunkt
N 49° 29.050'
E 007° 59.350'
S6: Grenzstein
F = GC-Nummer des Grenzsteins
Pfad
N 49° 29.021'
E 007° 59.283'
WP5: Rechts abbiegen
Pfad
N 49° 29.116'
E 007° 58.258'
WP6: Querlaufende Forstpiste ignorieren
Pfad
N 49° 28.946'
E 007° 58.246'
WP7: Einstieg in die Schlucht - dort beginnt ein zunächst kaum sichtbarer, verwilderter Pfad, der nach etwa 50m klar zu erkennen ist und durch die Schlucht zur Ruine Langenthaler Hof führt.
Station oder Referenzpunkt
N 49° 29.024'
E 007° 57.687'
S7: Insektenhotel
G = Anzahl der Schindeln auf dem Dach
Station oder Referenzpunkt
N 49° 28.910'
E 007° 56.756'
S8: Erfrischung am Buchelbrunnen
H = Zahlwert des 2. Buchstabens in der 5. Zeile
Pfad
N 49° 28.859'
E 007° 56.420'
WP8: Links abbiegen
Station oder Referenzpunkt
N 49° 28.148'
E 007° 55.666'
S9: Müllerstisch
I = Zahlwert des 3. Buchstabens auf der (vom Weg aus gesehen) linken Seite
Pfad
N 49° 27.835'
E 007° 55.565'
WP9: Singletrail talwärts zurück zum Parkplatz. Auch hier ist der Einstieg nicht ganz einfach zu finden und die letzten 50m dieses Pfades können je nach Jahreszeit ziemlich überwachsen sein, aber das schafft ihr schon.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Bilder

Spoiler S1
Spoiler S1
Spoiler S3
Spoiler S3
Spoiler S4
Spoiler S4
Spoiler S9
Spoiler S9
Spoiler Final
Spoiler Final

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Pfälzerwald (Info), Naturpark Pfälzerwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Große Tafelrunde    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 14. Juli 2020 Die Batzen hat eine Bemerkung geschrieben

Das Finale hat ein neues Zuhause gefunden, Wegführung und Stationen sind unverändert.
Formel und Variablen sowie Spoilerbild wurden angepasst.

Es kann weiter gehen!