Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Muldentaler Kopfnüsse: "Das Haus vom Nikolaus"

 Wer dies nicht kann, kriegt keinen Mann

von Valar.Morghulis     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 14.300' E 012° 40.700' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 25. September 2020
 Veröffentlicht am: 25. September 2020
 Letzte Änderung: 28. September 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC1656B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
27 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Das „Haus des Nikolaus“ besteht im gleichnamigen Zeichenspiel für Kinder aus einem Viereck mit zwei Diagonalen sowie einem Dreieck als Dach. Man zeichnet es in einem Zug aus acht Strecken, wobei jede nur einmal durchlaufen werden darf. Beim Zeichnen sagen Kinder den Vers: „Das ist das Haus des Nikolaus“ und sprechen zu jeder Strecke eine Silbe.

Der Nikolaus liebt Mathematik. Er hat sich gefragt, wie viele Möglichkeiten es gibt, sein Häuschen in einem Zug zu zeichnen, ohne dass eine Linie zweimal gezogen wird und daher wird dieser Mysti Teil der Serie "Muldentaler Kopfnüsse"

Betrachten wir das folgende Bild:

 

Wieviele Möglichkeiten gibt es insgesamt, das Haus zu zeichnen, ohne zwischendurch abzusetzen? Die Anzahl ist A.

Beginnt man immer am Punkt 1 gibt es genau B Möglichkeiten.

Von wievielen Punkten kann man maximal beginnen, um das Haus durchgehend zu zeichnen? Die Anzahl ist C.

Wenn man bei Punkt 1 beginnt, gibt es genau D Möglichkeiten zu versagen.

Damit ihr nicht versagt, könnt ihr entweder den Eulerweg beschreiten oder die ganze Sache ausprobieren. Ich wünsche euch in beiden Fällen viel Erfolg und wenn ihr alle Zahlen zusammen habt, könnt ihr sie noch in die folgende Formel einfügen:

N 51° 13.(A*11)+D+(C-1)

E 12° 41.(B*7)

animiertes-haus-bild-0099

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Avpug nz "tebßra" Unhf!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Partheaue (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Muldentaler Kopfnüsse: "Das Haus vom Nikolaus"    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 08. Oktober 2020, 20:56 MarQ0305 hat den Geocache gefunden

Als dieser schöne Ratehaken raus kam nahm sich jeder ein Block und es wurde fleißig gemalt und gezählt.
Der Block war voll und das Final konnte berechnet werden.
Ich weiß gar nicht mehr warum der Besuch so lange gedauert hat wenn die Dose uns doch so nahe liegt.
Heute sollte nun doch endlich der Lohn eingesammelt werden für diese harte Kopfnuss.
Das Finale war schön gestaltet und passte sehr gut 👍

Beste Grüße MarQ 0305👋

Danke fürs legen und pflegen des Caches.
Danke fürs herrühren und zeigen des Ortes und der Hintergrundinformationen.

Ich plaziere meinen Stempel oder Lognamen nicht immer an chronologisch letzter Stelle im Logbuch, sondern nutze auch leere Seiten oder Plätze weiter vorne um Leerstellen auszufüllen. Schon alleine aus Rücksicht dem Owner gegenüber um sinnlose frühzeitige Wartungsarbeiten zu vermeiden.

Man möge meinen Fast-Einheitslog entschuldigen, bin ich doch lieber in der Natur als am heimischen Rechner aktiv.

.......@........................@......
.....@@.....................@@.....
....@@.......................@@....
...@@.........................@@...
..@@..........................@@...
..@@...........................@@..
.@@....@@@@@@....@@..
..@@.@@@@@@@.@@...
...@@@@@@@@@@@....
.@@@@@@@@@@@@..
...@@@@@@@@@@@....
.....@@@@@@@@@@......
.....@@@@@@@@@@......
.......@@@@@@@@@.......
.....@@@@@@@@@@.....
.....@@@@@@@@@@.....
..@@@@@@@@@@@@..
.@@@@@@@@@@@@@.
@@@@@@@@@@@@@.
..@@..@@@@@@@..@@..
..@@.......@@@@.....@@..
...@@........................@@...
....@@......................@@....
.....@..........................@...

gefunden 08. Oktober 2020, 18:05 Schnine1801 hat den Geocache gefunden

Heute konnten wir die finalen Koordinaten dieses kürzlich gelösten Mysti besuchen. Auch wir zeichneten in der Kindheit oft das Haus vom Nikolaus und dann auch nebenan das vom Weihnachtsmann, also wie man das erfolgreich schafft war uns schon bekannt. Die Anzahl der unterschiedlichen Ansätze, ob zielführend oder nicht wussten wir jedoch nicht. Mit etwas Probieren und Überlegen konnten wir dann plausible Koordinaten ermitteln und heute das schöne Final besuchen 😊

Danke für's legen und pflegen und natürlich auch für's herführen.

*Viele Grüße, Schnine1801* 🙋🏻‍♀️

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 27. September 2020 Max Muldental hat den Geocache gefunden

Das ich es zum letzten mal gemalt habe, das Haus vom Nikolaus, das ist ja nun doch schon ne Weile her...

Na und malen muss man ja hier zum Glück auch gar nicht. Und auch nicht rechnen? Nur suchen, und dann nochmal suchen.  Na und dann noch gut finden. 

Al  das hab ich gut gefunden. 

 

Dankefein

gefunden 27. September 2020, 20:00 THEO_GB hat den Geocache gefunden

Die Zeit war reif für einen Besuch bei 'Muldentaler Kopfnüsse: "Das Haus vom Nikolaus"'.

Als Kind habe ich oft das Haus vom Nikolaus gezeichnet und dabei nicht immer Erfolg gehabt. Später dann als Cacher habe ich auch schon einmal den Schnittpunkt ermittelt und fand dort das Final eines Caches. Wie viele unterschiedliche erfolgreiche oder nicht erfolgreiche Wege es dabei gibt, darüber habe ich aber noch nie nachgedacht. Das änderte sich mit dieser Kopfnuss. Zum Glück hatte sich schon einmal ein hochbegabter Mensch mit dieser Kopfnuss befasst. Er stellte mir seine Erkenntnisse zur Verfügung und ich hatte alles Notwendige für die Ermittlung der Finalkoordinaten in den Händen. Diese standen schnell auf dem Papier und der Cache kam auf die To-do-Liste für den Outdoor-Teil.

Am heutigen Vormittag war ich wieder in der Gegend und hatte Zeit für einen Besuch bei diesem Cache. Ich stellte mein CM in der Nähe ab und lief die letzten Meter zu Fuß. Vor Ort sah ich schon aus einiger Entfernung das Final. Ich verewigte mich im Logbuch, tat alles zurück und weiter ging es.

Vielen Dank, lieber Valar.Morghulis, für diese Kopfnuss. Dank Deines Mysterys habe ich etwas dazu gelernt und kann mir zukünftig das Probieren beim Malen des Hauses vom Nikolaus sparen. Ich freue mich schon jetzt auf die nächste Muldentaler Kopfnuss, denn davon kann es gern mehr geben.

Viele Grüße aus Großbardau sendet THEO_GB.

gefunden 25. September 2020 spartak hat den Geocache gefunden

Kurz nach erscheinen konnte auch schon geloggt werden.

Der erste Nickolaus ist es nicht in der Gegend, früher habe ich schon einmal Seitenlängen des Hauses 

berechnet.

Es war daher fast ein Kinderspiel schnell mal alles hier zu probieren und zu rechnen.

Und schon konnte ich auch die Toska vom Suchen und Loggen überzeugen!

 

Es bedankt sich bei Dir lieber Valar,

 

spartak